Patrick Chan

Benutzeravatar
Jenni
Advanced Novice
Beiträge: 498
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Patrick Chan

Beitrag von Jenni » Mo 12. Feb 2018, 21:33

Oh, ich hoffe dass er läuft. Das was Plushenko gemacht hat, fand ich daneben. Klar mit als Olympiasieger abschließen ist toll, aber er wollte ja mit ordentlichen Programmen abtreten und so wäre das nun nicht. Außerdem wäre ich traurig, wenn wir diese Programme das letzte Mal gesehen hätten. Außerdem kam er im Team Wettbewerb doch gut weg mit den Punkten.
Wenn er nicht mitmacht, ok auch gut...

Benutzeravatar
Nafetaks
Basic Novice
Beiträge: 224
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 16:50

Re: Patrick Chan

Beitrag von Nafetaks » So 18. Feb 2018, 20:07

Jetzt haben also innerhalb weniger Tage, Denis Ten, Meagan Duhamel, Eric Radford und Patrick Chan ihren Rücktritt vom aktiven Sport bekannt gegeben.
https://olympic.ca/2018/02/17/chan-clos ... ympic-ice/

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2123
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Patrick Chan

Beitrag von Katrin » Sa 24. Nov 2018, 10:50

"...ich wünschte, er könnte mich auf seinem Rücken tragen..."
Yuzuru Hanyu über die skating skills von Patrick.

Benutzeravatar
Tarancalime
Basic Novice
Beiträge: 196
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:33

Re: Patrick Chan

Beitrag von Tarancalime » Do 29. Nov 2018, 09:37

Katrin hat geschrieben:
Sa 24. Nov 2018, 10:50
"...ich wünschte, er könnte mich auf seinem Rücken tragen..."
Yuzuru Hanyu über die skating skills von Patrick.
Meine Rede! Seit Patrick Chan auf der Eisfläche zu sehen war, vergöttere ich ihn wegen seiner Art die Kanten zu laufen. Ich will das auch mal können und wenns nur für 3 Minuten ist...;-)))

BTW, Patrick Chan leitet eine Eislaufschule in Vancouver.......#nurmalso

Gute Besserung Yuzuru Hanyu! Für Keegan Messing freuts mich aber.....

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2123
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Patrick Chan

Beitrag von Katrin » Do 13. Dez 2018, 10:02

Patrick Chan vor dem GP Finale Vancouver im Interview am 6.12.2018 :
Er wählte Vancouver als seinen Wohnort, weil er so viel unternehmen kann in der Natur, man sieht ihn beim trail-biking. Er hat einen jungen Golden Retriever als Begleiter seit wenigen Monaten.

Seine in der aktiven Eislaufzeit gewonnenen Medallien liegen bei den Socken in einer Schublade "Aufhängen ? Warum ? und in einen Safe der Bank legen ? Da müsste ich monatlich Geld für zahlen ".

Zum anstehenden GP Finale: " Die Jungs können alle toll springen" er erwähnt namentlich Stephen Gogolev und Keegan Messing "who filled in my shoes" ( die musste er erwähnen, weil Kanadier), Nathan und Shoma.

Meine Meinung:
Man kann auch mit Nicht-Erwähnen ( des wegen Verletzung fehlenden Hanyu) Bände sprechen: Patrick hat es immer noch nicht verarbeitet, dass seine Kunst gegen Hanyu's Sprünge nicht ankam punktemässig. Im Vergleich dazu Hanyu - s.o. "er wolle auf dem Rücken von Patrick skaten" - Patrick bräche sich doch nichts ab, mal was Lobendes über Hanyu zu sagen.

Octavia
Tulup
Beiträge: 434
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 11:12

Re: Patrick Chan

Beitrag von Octavia » Do 13. Dez 2018, 10:35

Katrin hat geschrieben:
Man kann auch mit Nicht-Erwähnen ( des wegen Verletzung fehlenden Hanyu) Bände sprechen: Patrick hat es immer noch nicht verarbeitet, dass seine Kunst gegen Hanyu's Sprünge nicht ankam punktemässig. Im Vergleich dazu Hanyu - s.o. "er wolle auf dem Rücken von Patrick skaten" - Patrick bräche sich doch nichts ab, mal was Lobendes über Hanyu zu sagen

Du hast vollkommen Recht, Katrin!

Benutzeravatar
Jenni
Advanced Novice
Beiträge: 498
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Patrick Chan

Beitrag von Jenni » Do 13. Dez 2018, 15:39

Also ganz ehrlich Leute, es ist ein 5 Minuten Interview in dem er über sich spricht und sagen soll, was zu erwarten ist im GPF. Er spricht vlt. 30 Sekunden über das GPF.
Warum sollte er da Yuzu erwähnen? Um den Leuten wie dem Interviewer zu sagen, warte mal das sind die besten der Welt, aber einer fehlt. Da hätte er ja viel weiter ausholen müssen um das zu erklären.

Ich weiß ja, dass Patrick manchmal sagen wir mal fragwürdige Äußerungen gemacht hat, aber diesmal hat er doch wirklich nichts gegen irgendwen gesagt, nicht mal zur neuen Generation, die er schon mal nur als "Springer" abgetan hat. Er hat sehr begeistert gesprochen.
Nicht jeder blickt auf das GPF durch die "Hanyu-Linse"...
Genau das hatte mich bei ARD One letztes GPF so aufgeregt, immer von jemandem zu reden der nicht da ist, woher soll der ahnungslose Zuschauer damit was anfangen können. Dasselbe ist das hier.

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 826
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Patrick Chan

Beitrag von Henni147 » So 30. Dez 2018, 22:42



Patrick sagt nun auch: Wenn einer den 4A packt, dann Yuzu und das lässt er sich auch nicht nehmen. Er hat den besten 3A im Feld, rotiert sehr schnell und kam der zusätzlichen Umdrehung von allen Läufern bisher am nächsten.

Bei Nathan sieht er den 4A nicht. Er hat zwar einen guten 4Lz, aber der Axel ist nicht seine Stärke.

Als andere mögliche Kandidaten für den 4A nennt er noch Shoma und Keegan. Dmitriev nicht. [Würde mich interessieren, ob Patrick seine jüngsten 4A Versuche im Wettkampf überhaupt mitbekommen hat].
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2123
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Patrick Chan

Beitrag von Katrin » Mo 31. Dez 2018, 07:52

Patrick Chan: „Juniorinnen zwingen das Ergebnis. Es entwickelt kein weibliches Skaten, sondern verwandelt es in Tricks für Tricks. “
Mit ImTranlator wörtlich übersetzt aus diesem russischen Artikel.
Zu Medvedeva: Sie sei erst am Anfang ihrer Entwicklung, sie ist jetzt gerade in einer Bauzeit. Im TCC lernt man das Skaten zu lieben. ( sinngemäss, zusammengefasst)

Benutzeravatar
Jenni
Advanced Novice
Beiträge: 498
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Patrick Chan

Beitrag von Jenni » Mo 31. Dez 2018, 14:04

Hier ist der ganze Artikel ohne Google Translate sondern von einer Russin übersetzt.
https://fs-gossips.com/patrick-chan-a-m ... uly-loves/

Ich finde das Interview wirklich sehr gut.
Und so viel zu er wäre immer noch angepiekt wegen Sochi. Ich denke er war einfach enttäuscht sogar lange Zeit,hat aber Frieden damit geschlossen.

"A man cannot do badly what he truly loves!" Sehr schön gesagt Patrick.

Allerdings eins verstehe ich nicht so ganz, Patrick arbeitet in China als Coach? Seit wann?

Antworten