Seite 1 von 1

Han Yan

Verfasst: So 7. Apr 2019, 11:55
von Katrin
Kommt Han Yan wieder zurück in den Wettkampfsport ?

Han verletzte vor der WM 2017 seine linke Schulter, musste zurückziehen, wurde operiert.
Sein Resultat bei den Olympischen Spielen 2018 war nicht besonders, 23.ter. , ein Grund war auch, dass seine beiden Trainer in der vorolympischen Saison vom chinesischen Verband entlassen wurden, er musste mit den Paaren trainieren.
Der Chinesische Verband hatte nach diesem schlechten Abschneiden in Pjöngchang Han nur weitere Hilfen zugesichert, wenn er Eistänzer werde. Und Eistänzer werden, nein danke.

Han wurde Profi am 20.6.2018 - englisch übersetzter Artikel: Er sei nicht zurückgetreten, er sei nur nicht mehr im Nationalteam von China, er werde selbst die Verantwortung für sich übernehmen, selbst Training geben, und vielleicht werde er wieder so gut, dass er ins Nationalteam von China zurückkehren könne.

Seinen Fans sagt er: Keine Panik, ich werde wiederkommen, ihr werdet noch von mir hören.

Hier findet man Yan Han's Trainingsvideos und alles Interessante über ihn.

Re: Han Yan

Verfasst: So 7. Apr 2019, 18:10
von KvdPF
Es wäre wünschenswert, dass er mit seinen hervorragenden skating skills dem aktiven Eiskunstlauf erhalten bliebe.
Bedauerlich, dass er nicht mehr gefördert wird, denn die Chinesen hätten einen 2. Weltklasseläufer neben JIN bitter nötig. Es ist ja nicht so, dass sie aus dem vollen schöpfen.
Ich drücke ihm die Daumen - es wird sicher nicht am Ehrgeiz scheitern, wohl eher am finanziellen.

Re: Han Yan

Verfasst: So 7. Apr 2019, 18:21
von Katrin
Den Weg den Yan Han nun gehen will ausserhalb des chinesischen Verbandes ist sehr hart. Ich frage mich, ob man ihn nicht gerade wegen seines Trotzes "ich will nicht zum Eistanz" jemals wieder für einen wichtigen Wettbewerb im single skating nominiert.

Han Yan

Verfasst: Mo 16. Sep 2019, 16:50
von Katrin
Han Yan ist Erster geworden bei den Nationalen Chinesischen Meisterschaften, 231, 5 Punkte gesamt mit nur 4 Punkten Vorsprung vor dem Zweiten in Abwesenheit von Bojang Jin ( der war bei der Lombardia Trophy, hat diese gewonnen). Kein quad von Han, die Dreifachen nicht immer sicher, es fehlt ihm besonders in der Kür der Pep, der Schwung. Seine beiden Programme sind unter diesem twitter-account zu finden.

Wenigstens einen GP Einsatz bekommt er heuer beim Cup of China neben Bojang und noch einem Landsmann.

Neben seinem Training muss er ja arbeiten als Trainer. Merkt man irgendwie. Er stagniert. Und er strahlt nicht.