Paarlauf-Leistungszentrum in Berlin

Edda 77

Re: Paarlauf-Leistungszentrum in Berlin

Beitrag von Edda 77 » So 21. Okt 2018, 15:20

Schade, ich fand die neuen Programme schön. Es war aber leider wirklich kein Leistungsfortschritt zwischen Nebelhorn und Skate America erkennbar. Kann mir nicht vorstellen, dass dies allein an Aljona lag.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 413
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Paarlauf-Leistungszentrum in Berlin

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » So 21. Okt 2018, 15:48

Man konnte sehen, dass Alexa jegliches Selbstvertrauen fehlt. Sie braucht einen erfahrenen, einfühlsamen Trainer, der sie völlig neu aufbaut. Ob da Aljona als Trainernovizin die richtige war? Hat sie überhaupt eine Ausbildung?

Gast

Re: Paarlauf-Leistungszentrum in Berlin

Beitrag von Gast » So 21. Okt 2018, 16:09

Auf jeden Fall hat sie schon an Ausbildungslehrgängen teilgenommem, ob sie auch schon einen Schein/Abschlus hat weiss ich aber nicht.
Wenn sie dann für Holiday on Ice unterwegs ist, ist doch eine adäquate Betreeung während der Saison, wo sie am dringendsten benötigt würde, eh kaum möglich?Wer weiss schon, was alles mit rein gespielt hat.
Nur die Knierims haben natürlich auch einen gewissen Aufwand betrieben, waren gar umgezogen nach Oberstdorf....

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 1335
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Paarlauf-Leistungszentrum in Berlin

Beitrag von Katrin » Mo 22. Okt 2018, 09:56

Zum Thema Knierims Trennung von Savchenko als Trainerin.
Im Kommentar zur Paarlauf Kür skate America:
Hendryk Schamberger erwähnte den "Buschfunk": Es soll vor knapp zwei Wochen gekracht haben zwischen Savchenko und den Knierims, es soll um Trainingsumfänge gegangen sein.
Sigi meinte dazu: Wie ich Aljona kenne, hat sie mehr verlangt von den Knierims, "garantiert".

Benutzeravatar
Tarancalime
Figurenläufer
Beiträge: 38
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:33

Re: Paarlauf-Leistungszentrum in Berlin

Beitrag von Tarancalime » Mo 22. Okt 2018, 11:41

Katrin hat geschrieben:
Mo 22. Okt 2018, 09:56
Zum Thema Knierims Trennung von Savchenko als Trainerin.
Im Kommentar zur Paarlauf Kür skate America:
Hendryk Schamberger erwähnte den "Buschfunk": Es soll vor knapp zwei Wochen gekracht haben zwischen Savchenko und den Knierims, es soll um Trainingsumfänge gegangen sein.
Sigi meinte dazu: Wie ich Aljona kenne, hat sie mehr verlangt von den Knierims, "garantiert".
Zum Thema Aljona und die Knierims hat The Skating Lesson eine halbe Stunde:



Ausserdem war in der Süddeutschen Zeitung vom 19.10. ein Artikel "Das Zeitalter der Zettel" über Alex König und das Paarlaufzentrum in Berlin, was entstehen soll. Hat den jemand als Print?

Benutzeravatar
Jenni
Kunstläufer
Beiträge: 364
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Paarlauf-Leistungszentrum in Berlin

Beitrag von Jenni » Mo 22. Okt 2018, 19:07

Tarancalime hat geschrieben:
Mo 22. Okt 2018, 11:41
Zum Thema Aljona und die Knierims hat The Skating Lesson eine halbe Stunde
Ich kann mir das echt nicht anhören, finde den Podcast extrem anstrengend, allerdings hätte ich gern gewusst was deren Punkte über die Knierems und Aliona waren,vlt hat sich das jemand angehört und kann mir das sagen? 😅

Benutzeravatar
Tarancalime
Figurenläufer
Beiträge: 38
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:33

Re: Paarlauf-Leistungszentrum in Berlin

Beitrag von Tarancalime » Di 23. Okt 2018, 18:29

Jenni hat geschrieben:
Mo 22. Okt 2018, 19:07
Tarancalime hat geschrieben:
Mo 22. Okt 2018, 11:41
Zum Thema Aljona und die Knierims hat The Skating Lesson eine halbe Stunde
Ich kann mir das echt nicht anhören, finde den Podcast extrem anstrengend, allerdings hätte ich gern gewusst was deren Punkte über die Knierems und Aliona waren,vlt hat sich das jemand angehört und kann mir das sagen? 😅
Ich putze nebenher meine Wohnung oder esse was, dann gehts :-)) grundlegend aber schon das was bereits von Hendryk Schamberger vermutet wurde...das Trainingspensum und auch weil Aljona und Alexa beides Alphatierchen sind, und dann gabs auch noch Terminprobleme bezüglich des Trainings.....Dann wurde das auch Socialmedia-mässig von Alexa nicht besonders gut gemanagt, meinten die TSL Kommentatoren noch. Bisher steht noch kein neues Trainerteam fest, die Knierims haben sich auch weiter noch nicht geäussert, wie es nun laufen soll. Vermutlich stehen IMO erstmal Gespräche mit dem US Verband an........

Benutzeravatar
Jenni
Kunstläufer
Beiträge: 364
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Paarlauf-Leistungszentrum in Berlin

Beitrag von Jenni » Di 23. Okt 2018, 22:44

@Tarancalime Vielen Dank fürs Anhören und wiedergeben. Ist ja auch nur Spekulation von denen...
Ich bin immer wieder unschlüssig ob solche Podcasts überhaupt irgendwelche wirklichen Informationen haben...
Wenn es dann auch noch so anstrengend wie da ist, dann lass ich das lieber 😅
Ich frag mich ehrlich immer wieder, warum so viele Leute so viel auf TSL geben, welche Expertise haben sie denn? Ich finde da ist einfach nur viel Gequatsche, auch wenn manches nicht uninteressant ist...

Edda 77

Re: Paarlauf-Leistungszentrum in Berlin

Beitrag von Edda 77 » Fr 26. Okt 2018, 12:27

Barbara Klimke von der https://www.sueddeutsche.de/sport/eisku ... -1.4179849"Süddeutschen" hat bei Aljona nachgehakt. Ich finde eigentlich nichts falsch an dem, was Aljona da so sagt. Vielleicht setzen sie ja die Zusammenarbeit doch noch fort? Die Erde wurde ja auch erst nach einem Urknall ein schöner Ort. :lol:

Benutzeravatar
Tarancalime
Figurenläufer
Beiträge: 38
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:33

Re: Paarlauf-Leistungszentrum in Berlin

Beitrag von Tarancalime » Fr 26. Okt 2018, 14:41

Edda 77 hat geschrieben:
Fr 26. Okt 2018, 12:27
Barbara Klimke von der https://www.sueddeutsche.de/sport/eisku ... -1.4179849"Süddeutschen" hat bei Aljona nachgehakt. Ich finde eigentlich nichts falsch an dem, was Aljona da so sagt. Vielleicht setzen sie ja die Zusammenarbeit doch noch fort? Die Erde wurde ja auch erst nach einem Urknall ein schöner Ort. :lol:
Da ist was dran....um genau zu sein wurde die Erde ja auch erst nach der sog. Schneeball-Phase (globale Eiszeit, die erst durch Vulkanausbrüche beendet wurde) vor rund 2 Mrd. ein schöner Ort....passt :clap:

Jetzt freuen wir uns mal auf die Showauftritte der Beiden. Bei der intensität, die Aljona auch da an den Tag legt, ist das sicher jeden Cent Eintrittsgeld wert. :-) Kann mir auch vorstellen, dass sie ihre Eislaufkollegen in der Show rund macht, wenn sie nicht krass trainieren. :-))) wie sie das macht und gewöhnt ist.

Antworten