Die Herren

Der Rostelecom-Cup 2019 findet vom 15. bis zum 17. November 2019 in Moskau statt.
Benutzeravatar
Jenni
Junior/in
Beiträge: 559
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
x 5
Kontaktdaten:

Re: Die Herren

Beitrag von Jenni »

Also Makar Ignatov hat ein ganz großes Problem und das ist sein Laufstil. Es ist zwar in Russland und deshalb wird er sicher mehr PCS bekommen als 67 wie bei der Nebelhorn bekommen, sein bisher höchstes, aber das kann eigentlich nur bei einem komplett sauberen Programm reichen. Er plant zwei Vierfache und nur einen 3A.
Die mit 3 Vierfachen geplant sind Shoma, Samarin, Aliev, wobei Samarin den höchsten BV hat.
Aliev hat auch nur einen 3A drin. Samarin und Shoma zwei.
Die Frage ist, wer am saubersten durch kommt.
Samarin hat bei IdF und auch heute Nerven gezeigt, hat aber natürlich etwas Vorsprung. Aliev war jetzt auch nicht überragend sicher mit den 4fachen. Shoma hat immer noch Probleme beim 4F, generell spricht sein Training diesmal aber eher für als gegen ihn.
Wenn diese drei ihre Sprünge annähernd stehen, sehe ich das Podium nur zwischen ihnen.
Fehlerfrei sehe ich hier niemanden durchkommen.
Vlt kann ja auch noch Nam Ngyuen was reißen, denn sein Inhalt ist ähnlich wie von Ignatov.

Die Frage ist, ob die Preisrichter nachdem Russland sich beschwert hat, sie so hoch bewerten, dass keiner ran reichen kann. Aber dazu müssen sie trotzdem durch kommen.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1718
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 20
x 29

Re: Die Herren

Beitrag von Katrin »

Habe mir den 4 F von Shoma's SP nochmal angesehen, er lag schiefer im Absprungkreis als es normal ist bei ihm, konnte vielleicht nicht den Druck entwickeln wie gewohnt, wer weiss ob nicht die Zacke weggerutscht ist, das sah nach Kante aus.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2252
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 22
Kontaktdaten:

Re: Die Herren

Beitrag von Karl-Heinz Krebs »

Daniel Samohin hat sich von der Kür abgemeldet.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2252
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 22
Kontaktdaten:

ISU GP Rostelecom Cup 2019: Vor der Kür der Herren

Beitrag von Karl-Heinz Krebs »

Für drei Läufer geht es heute Mittag noch um eine ganze Menge, nämlich das Finalticket. Der führende Alexander SAMARIN benötigt dafür einen Sieg, wäre aber wohl auch mit Platz zwei in Turin dabei. Um das große Ziel in Angriff zu nehmen, plant...

Read more

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1718
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 20
x 29

Re: Die Herren

Beitrag von Katrin »

Die Startreihenfolge der Herren für die Kür.

Samohin hat zurückgezogen, medizinische Gründe.

Daniel Samohin sollte zu einem anderen Trainer ( sein Trainer ist sein Vater, Igor Samohin); Daniels Sprünge sind mit dem Tick zuviel Kraft ausgestattet, was ihn dann stürzen lässt. Das geht seit Jahren so.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2252
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 22
Kontaktdaten:

Re: Die Herren

Beitrag von Karl-Heinz Krebs »

Was war das denn, Shoma? Eine Riesenpause nach dem Sturz beim Flip bis zum 3A, weil er sich erst noch überlegt hat 4T+2T einfach wegzulassen. Dann versucht er die Kombi am Ende nachzuholen, wo alles schon voll ist. Das konnte nur schiefgehen.
Er braucht dringend einen Sprungtrainer, einen Mentaltrainer und überhaupt einen Trainer.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1718
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 20
x 29

Re: Die Herren

Beitrag von Katrin »

@Karl - Heinz zu Shoma: Stimme voll und ganz zu.
Shoma war schon im Anlauf zum toeloop, das war äusserst knapp am Sprungversuch ( ein Sprung wäre dann weg). Den toeloop wollte er ganz am Ende nachholen, wurde aber auch nichts.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2252
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 22
Kontaktdaten:

ISU GP Rostelecom Cup 2019: Samarin mit erstem GP-Sieg im Finale

Beitrag von Karl-Heinz Krebs »

Alexander SAMARIN aus Russland hat beim ISU GP Rostelecom Cup 2019 seinen ersten GP-Sieg errungen und sich damit gleichzeitig den Einzug in das Finale geschafft. Allerdings machte er es sich selbst sehr schwer. Er begann zwar stark mit einer Kombination...

Read more

Benutzeravatar
Jenni
Junior/in
Beiträge: 559
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
x 5
Kontaktdaten:

Re: Die Herren

Beitrag von Jenni »

Wenn man ohne Vorbereitung in einen Sprung reingeht den man am Ende nie macht, finde ich das nur verrückt.
Nach dem Sturz beim 4S scheint was mit den Schlittschuhen nicht gestimmt zu haben, dann hat er sich umentschieden.
https://twitter.com/yawning_shoma/statu ... 06496?s=09
Ach ja wenn er einfach nur irgendeinen anderen Sprung gemacht hätte, wäre er definitiv auf dem Podium. Um einen halben Punkt verpasst...
Lambiel dazu: "vielleicht einen 3T? Irgendwas!"
https://twitter.com/rockerskating/statu ... 98821?s=09
Außerdem haben sie seinen 3F unterrotiert markiert, wenn dann habe ich den eher beim 4S erwartet, das hat auch ne Menge Punkte gekostet...sieht für mich auch nicht danach aus...
Naja egal...alles besser als in Frankreich...
Zu dem Trainer, er trainiert jetzt bei Lambiel, auch bis Nationals.
Ich glaube nicht, dass etwas mit seinem technischen Fähigkeiten nicht stimmt, sondern dass es eher ein mangelndes Selbstbewusstsein ist. Es geht bergauf...

Die PCS von Makar Ignatov waren ja auch gar nicht "homecooked" :roll:
Naja sie wollten ein rein russisches Podium und sie haben eins bekommen... :?
Zuletzt geändert von Jenni am Sa 16. Nov 2019, 14:28, insgesamt 1-mal geändert.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1718
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 20
x 29

Re: Die Herren

Beitrag von Katrin »

@Jenni: Finde ich sehr gut, dass Shoma bei Lambiel trainiert - wenigstens bis zu den JN !


Antworten