Der Senior-Eistanz

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 38
Kontaktdaten:

Der Senior-Eistanz

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Do 28. Nov 2019, 12:35

Der Rhythm Dance beginnt am Freitag um 18.30 Uhr, der Free Dance am Samstag um 19.25 Uhr.

Entries

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 38
Kontaktdaten:

ISU Grand Prix of Figure Skating Final 2019/20: Der Senior -Eistanz

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mo 2. Dez 2019, 17:00

In keiner anderen Kategorie gibt es solch klare Favoriten wie im Senior-Eistanz. Papadakis / Cizeron haben in dieser Saison bereits alle drei Weltrekorde verbessert und können sich nur selbst schlagen. Um so mehr Spannung verspricht der Kampf um die...

Read more

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 38
Kontaktdaten:

ISU Grand Prix of Figure Skating Final 2019/20: Papadakis / Cizeron führen trotz Fehler

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Fr 6. Dez 2019, 19:43

Trotz eines Fehlers von Gabriella führen die Franzosen Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON nach dem Rhythm Dance das Fekd an, blieben aber mit 83.83 Punkten mehr als sechs Zähler unter ihrer Bestleistung. Nur 2,69 Punkte trennen die beiden von...

Read more

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 38
Kontaktdaten:

ISU Grand Prix of Figure Skating Final 2019/20: Vor dem Free Dance der Senioren

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Sa 7. Dez 2019, 13:16

Mit Spannung wird zu beobachten sein, wie Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON ihren Fehler im Rhythm Dance weggesteckt haben, der dafür gesorgt hat, dass sie zum ersten Mal in dieser Saison nicht mit einem komfortablen Polster in den Free Dance...

Read more

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 38
Kontaktdaten:

ISU Grand Prix of Figure Skating Final 2019/20: PAPADAKIS / CIZERON feiern den zweiten GP-Sieg

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Sa 7. Dez 2019, 20:53

Die Franzosen Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON demonstrierten im Free Dance von der ersten Sekunde an, dass ihr Fehler im Rhythm Dance nur ein Ausrutscher war. Mit 136.02 Punkten im Free Dance verfehlten sie ihren eigenen Weltrekord nur um einen...

Read more

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1941
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Der Senior-Eistanz

Beitrag von Katrin » So 8. Dez 2019, 10:48

Bemerkenswert, dass im free dance von Papadakis/Ciceron dem Kommentator Chris Howarth die Worthe fehlten, er sagte nicht einen Ton. Seltsamerweise ist ihm selbst das nach der Darbietung sofort aufgefallen.
Das ist für mich ein Kriterium von Kunst - wenn selbst Labertaschen still werden.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 38
Kontaktdaten:

Re: Der Senior-Eistanz

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » So 8. Dez 2019, 10:56

Katrin hat geschrieben:
So 8. Dez 2019, 10:48
Bemerkenswert, dass im free dance von Papadakis/Ciceron dem Kommentator Chris Howarth die Worthe fehlten, er sagte nicht einen Ton. Seltsamerweise ist ihm selbst das nach der Darbietung sofort aufgefallen.
Das ist für mich ein Kriterium von Kunst - wenn selbst Labertaschen still werden.
Wobei man sagen muss, dass er sich am zweiten und dritten Tag im Vergleich zum ersten doch etwas zurück genommen hat. Trotzdem hätte ich gerne die Option den Kommentar abzustellen.

MI's FAN
Basic Novice
Beiträge: 200
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 19:57
x 5
x 9

Re: Der Senior-Eistanz

Beitrag von MI's FAN » Do 12. Dez 2019, 18:20

Ich mag den Kommentar. Er ist meist positiv und er labbert nicht wirklich viel. Ist Ok für mich. Der Eistanzwettbewerb hat mir super gut gefallen. Am Anfang der Saison hatte ich ein wenige Problem mit dem Freedance von P/C aber je mehr ich ihn anschaue um mehr mag ich es. Genauso gut gefallen hat mir der Schlangentanz von Chock/ Bates. War mal etwas anderes und sehr interessant. Stephanova/ Bukin hat mir auch sehr gut gefallen, aber sie irgendwie noch sehr hektisch, es fehlt Ruhe.

Benutzeravatar
MaiKatze
Advanced Novice
Beiträge: 369
Registriert: Di 2. Mai 2017, 17:23
x 2

Re: Der Senior-Eistanz

Beitrag von MaiKatze » Fr 13. Dez 2019, 10:23

MI's FAN hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 18:20
Ich mag den Kommentar. Er ist meist positiv und er labbert nicht wirklich viel. Ist Ok für mich. Der Eistanzwettbewerb hat mir super gut gefallen. Am Anfang der Saison hatte ich ein wenige Problem mit dem Freedance von P/C aber je mehr ich ihn anschaue um mehr mag ich es. Genauso gut gefallen hat mir der Schlangentanz von Chock/ Bates. War mal etwas anderes und sehr interessant. Stephanova/ Bukin hat mir auch sehr gut gefallen, aber sie irgendwie noch sehr hektisch, es fehlt Ruhe.
Mir ging es ähnlich mit dem Freedance von P/C, ich habe den bei beiden GP's im Stream gesehen und gedacht, 'was ist das denn?' mit dem gesprochenen Text, das war mir irgendwie zu seltsam, und ich habe mich nicht drauf gefreut, um ehrlich zu sein. Aber ich war total hin und weg von P/C live. Auch ihr Short Dance zu Fame. Ich weiß auch gar nicht wie ich das beschreiben soll, und Eistanz ist eigentlich die Disziplin die ich kaum verfolge, welche mich am wenigsten interessiert, aber diese beiden sind einfach magisch. Ich war jedenfalls total beeindruckt. Und Chock/Bates waren auch genial. Hubbel/Donahue hingegen - absolut nicht mein Ding.
Shoma Numero Uno

Hildecat

Re: Der Senior-Eistanz

Beitrag von Hildecat » Fr 13. Dez 2019, 11:48

Maikatze, ja ich finde die Entwicklung im Eistanz auch interessant, auch wenn ich ihn life bisher nur einmal bei einem CS Wettbewerb gesehen habe, bei dem Gilles/Poirier gewonnen hatten.
Was mir auch aufgefallen ist. Hinter Papadakis/Ciceron geht es sehr eng zu. Die Reihenfolge ist dort keineswegs in Stein gemeisselt. Ein Fehler und z.B. Sinitsina/Katsalapov waren weg vom Podium, wobei ich deren Programm sowieso etwas langweilig fand.
Die Teams müssen einfach jedes Jahr ein neues, tolles Programm aus dem Zauberhut ziehen. Chock/Bates ist das in dieser Saison mit am besten gelungen, dazu setzen sie das Thema perfekt um.
Kleine Anmerkung am Rande: Ich finde Jennifer Urban hat ein wenig Ähnlichkeit mit Madison Chock. Würde ihnen wünschen das sie es auch mal zu einem GP schaffen. Sie arbeiten so hart und haben Durchhaltevermögen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste