Die Damen

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 33
Kontaktdaten:

Re: Die Damen

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Sa 25. Jan 2020, 20:34

Eigentlich ärgere ich mich, dass wir nicht in Graz dabei sind, andererseits - das Gebrülle des Pausenclowns in der Halle geht einen ja schon am Fernseher auf den Geist. Warum glauben eigentlich die Veranstalter, dass die Leute bespaßt werden wollen? Ich würde mich in der Pause lieber mit anderen über das Geschehen austauschen, was bei dem Gebrülle unmöglich ist.

Gast

Re: Die Damen

Beitrag von Gast » Sa 25. Jan 2020, 20:49

Nicole Schott muß trotz Konzentration auf das Sportliche das Strahlen lernen ( kann man das lernen ?). Ich empfand sie heute in ihrer Kür als besonders hölzern. Sie schloß das Publikum von vornherein aus.
Das heißt auf neudeutsch: Für mich kam absolut nichts rüber und ich wartete nur auf das Ende ihres Programms.

Lotta

Re: Die Damen

Beitrag von Lotta » Sa 25. Jan 2020, 21:28

Fand ich auch, da war keine Leidenschaft und konnte damit wenig Begeisterung wecken.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 33
Kontaktdaten:

ISU European Championships 2020: Kostornaia holt den Titel

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Sa 25. Jan 2020, 23:31

Eines muss man den russischen Mädels lassen, sie machen es spannend. Meistens weiß man erst wer gewonnen hat, wenn die letzte des Trios ihr Programm absolviert hat. Heute musste man bis zur Verkündung der Wertung für Alena KOSTORNAIA warten, um zu...

Read more

Benutzeravatar
Tarancalime
Advanced Novice
Beiträge: 268
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:33
x 103
x 10

Re: Die Damen

Beitrag von Tarancalime » Sa 25. Jan 2020, 23:41

Lotta hat geschrieben:
Sa 25. Jan 2020, 21:28
Fand ich auch, da war keine Leidenschaft und konnte damit wenig Begeisterung wecken.
heute lief es einfach nicht für Nicole Schott....so eine Verletzung "läuft" halt doch immer mit. :-(

Mal sehen wie es in Montreal dann ist. Aber die Arbeit am Nachwuchs und Meisterklasse in den Einzeldisziplinen muss in Bezug auf Kreativität, Freude und Motivation plus Disziplin einfach besser werden beim DEU und den Landesverbänden.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 33
Kontaktdaten:

Re: Die Damen

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » So 26. Jan 2020, 00:01

Von sportschau.de (Hervorhebung von mir):

Schott zeigte wie schon im Kurzprogramm eine nervöse und instabile Vorstellung. Immer wieder konnte sie Sprünge nicht stehen oder verkürzte Elemente wie den dreifachen Axel zum zweifachen Sprung.

MI's FAN
Basic Novice
Beiträge: 198
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 19:57
x 5
x 9

Re: Die Damen

Beitrag von MI's FAN » So 26. Jan 2020, 07:40

Es wäre gestern so einfach gewesen unter die Top 10 zu kommen. Ich frage mich da wirklich was Sie macht. Also irgendwann muss man doch mal die Nerven in den Griff bekommen und es stimmt was D. Weiß sagte O Ausstrahlung, fast schon lustlos. Aber ich fand bei Paul Fentz war es in der Kür genauso. Da lief Musik und er hat nicht eine Tanzbewegung dazu gemacht.

Caren A.

Re: Die Damen

Beitrag von Caren A. » So 26. Jan 2020, 09:58

Ja, ein 10. Platz als Verbesserung vom Vorjahr, das wäre das Minimum als Ziel gewesen. Leider habe ich den Eindruck, Nikole Schott läuft vielleicht besser, wenn wenig Publikum da ist? Ich weiß nicht, auch die Wahl von Musik und Kostüm zur Kür sehr eigenartig, wenn dann noch die Elemente nicht klappen, keine Chance. Ich denke immer an Katharina Witt , sie hat mit ihrem Charme die Preisrichter umgarnt. In ihrer Biografie schreibt sie vom Training, die Halle war voll mit Zuschauern, meist Stundenten, Sportler u.u. , Jutta Müller hat verlangt, das sie ihre Kür manchmal 3-5 mal durchlaufen muss am Stück. Um sozusagen Härte ohne Wackler zu bekommen. Echt Krass aber erfolgreich!
Ich denke, Nikole bräuchte auch Beratung wegen Choreografie, zB Silvia Fontana, wie bei Kevin Aymoz, er ist auch kein Ballett Typ, trotzdem kann er seine Musik rüberbringen. Schade, das er zur EM sein Kurzprogramm versemmmelt hat, was war der Grund? Ich hätte es gern erfahren!!
Und erfreulich, 2 Startplätze bei den Herren für 2021! Und 3 Starter bei den Paaren. Kleine Lichtblicke, die uns Fans schon glücklich machen!! :clap:

Gast

Re: Die Damen

Beitrag von Gast » So 26. Jan 2020, 10:04

Nicole Schott, die verschlossene Auster: Sie hat Angst vor ihrem eigenen Können.
Ich will ihr damit Mut zusprechen und sagen: Laß es raus. Keine Angst vor den anderen, auch den großen Namen nicht, auch die fallen hin.

Hildecat
Kunstläufer
Beiträge: 56
Registriert: So 29. Dez 2019, 13:11
x 27
x 16

Re: Die Damen

Beitrag von Hildecat » So 26. Jan 2020, 12:52

Also ich denke daß die Verletzung sie mehr beeinträchtigt hat als sie selbst wahrhaben wollte.
Es ist doch jammerschade wenn man so um die Früchte seiner Arbeit gebracht wird. :1cry:
Die ganze Saison über hat man sie dafür gelobt daß sie mal was Neues probiert.
Sie ist doch nicht umsonst für die ISU Skating Awards in der Kategorie >most entertaining programs< nominiert. Bei den GPs in Frankreich und Russland hat sie vor grossem Publikum gute Eindrücke hinterlassen und wurde zum Schaulaufen eingeladen. Bei der DM war sie der Glanzpunkt der Veranstaltung. Dazu die beiden Bronze Medaillen in der Challenge Serie.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast