GP-Serie 2018/19

skatingcrazy

Re: GP-Serie 2018/19

Beitrag von skatingcrazy » So 23. Dez 2018, 00:34

Mal zwei Fun Facts, die mir in jetzt aufgefallen sind, die vielleicht auch andere interessieren könnte:

Sofia Samodurova hat in den letzten 4 Wettbewerben (Skate America, Rostelecom Cup, GP Finale, Russ.Meist.) nur ein einziges Mal eine negative GOE-Bewertung bekommen, nämlich bei der Kür des Rostelecom Cup -0,38 - der Rest waren positive GOE! - das kann keine der anderen Russinnen im Grand Prix von sich behaupten.

Anthony Ponomarenko (Eistänzer mit Christina Carreira und Sohn von Klimova/Ponomarenko) ist einer der jüngsten männlichen Eistänzer, die in der GP-Serie jemals eine Medaille gewonnen haben, möglicherweise sogar der jüngste. Ich habe bloß mal stichprobenartig die Alter der männlichen Medaillengewinner im Eistanzen kontrolliert und keinen gefunden, der jünger war - nicht mal Scott Moir und Charlie White. Selbst die Finalisten (männl. Eistänzer) des diesjährigen Junioren-Grand Prixfinale waren alle zumindest ein paar Monate älter. Das fand ich vor allem deshalb interessant, weil man bei ihm in erster Linie an seine Eltern denkt (auch ich) und nicht an das was er selbst geleistet hat. Auch im JuniorenGrand Prix war er die ersten Jahre von allen Teilnehmern der jüngste männliche Eistänzer und in der diesjährigen Seniorensaison ist er es natürlich auch. Sein Alter übrigens: 17, wird am 5.1.2019 18 Jahre alt

Antworten