Bavarian Open 2019

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1940
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Bavarian Open 2019

Beitrag von Katrin » So 27. Jan 2019, 17:22

Sind die Starter der Bavarian Open 2019 vom 5.2. - 10.2. 2019 schon bekannt ?

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 38
Kontaktdaten:

Re: Bavarian Open 2019

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » So 27. Jan 2019, 18:19

Jein. Meldeschluss war am 15. Januar und bei anderen Wettbewerben hätten wir jetzt schon eine Entrielist. Sind ja nur noch zehn Tage. Ein paar Namen sind aber bekannt, so werden aus Japan Satoko Miyahara und Yuna Aoki dabei sein.
Einen Livestream gibt es auch. Leider wieder auf Dailymotion und somit ohne die Möglichkeit verpasste Läufer nachzuholen.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1940
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Bavarian Open 2019

Beitrag von Katrin » So 27. Jan 2019, 19:32

Vielen Dank...meine Bekannte aus Kanada (admin des kanadischen Forums) wundert sich schon einige Tage, warum da nichts veröffentlich wird.

Nadine
Figurenläufer
Beiträge: 26
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 19:07

Re: Bavarian Open 2019

Beitrag von Nadine » Mi 30. Jan 2019, 16:27


Katrin
Senior/in
Beiträge: 1940
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Bavarian Open 2019

Beitrag von Katrin » Mi 30. Jan 2019, 16:59

Vielen Dank Nadine !

Gast

Re: Bavarian Open 2019

Beitrag von Gast » Mi 30. Jan 2019, 17:12

Katrin hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 17:22
Sind die Starter der Bavarian Open 2019 vom 5.2. - 10.2. 2019 schon bekannt ?
Teilnehmerliste ist da! EntriesBavarianOpen2019.pdf

Das Präsidium der DEU hat beschlossen, dass die Bavarian Open als JWM-Qualifikationswettbewerb mit aufgenommen wird.

Interessant ist die Gruppe Junioren Herren

Hier sind die Teilnehmer aus DEU (mit Alter, Kader, Best in 18/19 - nur Wettbewerbe mit Kaderrelevanz und DEU-Kadernorm 18/19):

1 England Tim 14 NK2 136,12 - NK2/125 :D
2 Gurdzhi Dennis 15 NK1 165,12 - NK1/140 :D
3 Hass Christian 16 EBW-Kader keine Wettbewerb 18/19 - NK1/148 :sick:
4 Heß Jonathan 18 PK 161,51 - NK1/164 oder PK 200 :sick:
5 Knorr Maxim 15 NK1 136,98 NK1/140 :sick:
6 Kolbe Jurek 15 -- 109,45 NK1/140 :sick:
7 Martick Nicos Jaron 14 NK2 133,44 NK2/125 :D
8 Paschke Florian 16 NK1 152,92 NK1/148 :D
9 Sapozhnikov Daniel 17 NK1 153,55 NK1/156 :sick:
10 Savitskiy Michail 15 NK2 95,02 - NK1/140 :sick:
11 Starostin Nikita 16 -- 160,95 - NK1/148 :D
12 Weiß David 18 -- 87,92 - NK1/164 :sick:

Nur zwei von 12 Sportler haben an DNM nicht teilgenommen.
Und einer davon, der PK-Sportler, hat eigentlich nur zu Saisonstart als Junior an drei Turnieren teilgenommen, danch als Senior. Mit 18 wird auch Zeit.

Was meint ihr, wer soll Deutschland bei JWM vertreten?

Ich würde Dennis oder Nikita schicken.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1940
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43
x 28
x 56

Re: Bavarian Open 2019

Beitrag von Katrin » Mi 30. Jan 2019, 17:17

@Gast:....die Bavarian Open abwarten.
JWM-Startplatz: Wenn Jonathan Hess immer noch so schwerwiegende Sprungprobleme hat wie zu Anfang der Saison, seine Mitkonkurrenten besser als er abschneiden, wäre er halt draussen - wenn ich zu entscheiden hätte.

Die US Amerikaner machen in Kürze auch ein camp mit ihren männlichen Junioren zur Entscheidung, wer fahren soll.

DuCiel
Kunstläufer
Beiträge: 55
Registriert: Sa 24. Nov 2018, 14:15

Re: Bavarian Open 2019

Beitrag von DuCiel » Do 31. Jan 2019, 01:06

Ach wie schön, Annika und Ruben sind wieder über'n Berg?! Da freue mich doch sehr auf die Beiden, wobei ich zwischen Bangen und Hoffen schwanke und insgeheim diese abscheuliche Kür (an der Hinten und Vorne überhaupt nichts stimmt) bereits seit Skate Amerika abgeschrieben habe ...
Kann man sich denken, warum unser Meisterpaar nicht antritt - liegt das am zeitlichen Abstand zur EM?

Benutzeravatar
Tarancalime
Advanced Novice
Beiträge: 275
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 09:33
x 115
x 10

Re: Bavarian Open 2019

Beitrag von Tarancalime » Do 31. Jan 2019, 08:24

Katrin hat geschrieben:
Mi 30. Jan 2019, 17:17
@Gast:....die Bavarian Open abwarten.
JWM-Startplatz: Wenn Jonathan Hess immer noch so schwerwiegende Sprungprobleme hat wie zu Anfang der Saison, seine Mitkonkurrenten besser als er abschneiden, wäre er halt draussen - wenn ich zu entscheiden hätte.

Die US Amerikaner machen in Kürze auch ein camp mit ihren männlichen Junioren zur Entscheidung, wer fahren soll.
Warum hat Jonathan Heß eigentlich diese Sprungprobleme? Erinnert mich sehr an Niki Ulanow hier in Dortmund, der sich seinen Knöchel vers****t hat wegen den 4fach Versuchen.....er hat vor ein paar Tagen was auf Instagram gepostet, dass er weider auf dem Eis ist.

Gasti

Re: Bavarian Open 2019

Beitrag von Gasti » Do 31. Jan 2019, 10:13

Katrin hat geschrieben:
Mi 30. Jan 2019, 17:17
@Gast:....die Bavarian Open abwarten.
JWM-Startplatz: Wenn Jonathan Hess immer noch so schwerwiegende Sprungprobleme hat wie zu Anfang der Saison, seine Mitkonkurrenten besser als er abschneiden, wäre er halt draussen - wenn ich zu entscheiden hätte.

Die US Amerikaner machen in Kürze auch ein camp mit ihren männlichen Junioren zur Entscheidung, wer fahren soll.
Jonathan kämpt um den Verbleib in der DEU-Kader. Stand heute schafft er mit seiner Saison-Bestleistung von 161,51 bei Junioren und 159,49 bei Senioren nicht mal die NK1-Norm 164 / 175, geschweige von PK-Norm 190 bei der Aufnahme.

Der hat schon "connections" bei DEU. Wenn er irgendwie zu JWM schafft, dann kann er sich auf diese Norm berufen:

"Zusätzlich kann eine Platzierung bei folgenden Wettbewerben zur Erfüllung der Kadernorm zu Gunsten des Sportlers berücksichtigt werden: ChS Top 4, SGP Top 6, JGP Top 8, EM Top 10, WM Top 15"


Ich weis nicht, ob hier auch JWM berücksichtigt wird.

Ich finde insgesamt sehr merkwürdig, dass man in diesem Saison NK1-Kader (früher C-Kader) bis 19 Jahre verlängert hat.
Da hatte DEU bei dieser Entscheidung bestimmt auf gewisse Personen Rücksicht genommen.

Ich hätte umgekehrt die Altersgrenze für NK1/NK2-Kader reduziert.
Besonders bei den Damen: NK1-Norm für die Senioren mit 19 Jahre bei 144 Punkten ist eine Lachnummer :1shocked:

Es sollte auch eine Altersgrenze für die Aufnahme und Verbleib in die PK-Kader geben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 47 Gäste