In eigener Sache

Hier können die Meldungen aus dem Blog kommentiert werden
Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
x 6
Kontaktdaten:

In eigener Sache

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Di 11. Jun 2019, 18:21

Auf Grund der nur sporadischen, dann aber geballten, Aktualisierungen im Blog und im Forum, werden es sich die meisten sicher denken können: Es ist Urlaubszeit. Auch hier erreichte mich eine schlechte Nachricht, denn Henni wird künftig nicht mehr im...

Read more

takeiteasy

Re: In eigener Sache

Beitrag von takeiteasy » Di 11. Jun 2019, 19:03

Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 18:21
Auf Grund der nur sporadischen, dann aber geballten, Aktualisierungen im Blog und im Forum, werden es sich die meisten sicher denken können: Es ist Urlaubszeit. Auch hier erreichte mich eine schlechte Nachricht, denn Henni wird künftig nicht mehr im...

Read more
"Auch hier erreichte mich eine schlechte Nachricht, denn Henni wird künftig nicht mehr im Forum und im Blog aktiv sein. Genau genommen ist sie das schon seit März nicht mehr, hat mir das aber erst jetzt und auf Nachfrage mitgeteilt."

Das ist ein großer schmerzlicher, fachlich kaum zu ersetzender Verlust für Blog und Forum: Danke an "Henni" für all die tollen Beiträge, Videos und Kommentare: Zwischen den Zeilen kann vermutet werden ...

Warum macht Blog und Forum nicht wie andere internationale Seiten rund ums Eiskunstlaufen eine ausgedehnte Sommerpause bis zum der Start der neuen Saison, major events (Großereignisse, ab 21. August Start in Courchevel ISU Junior Grandprix 2019/20:
Wirklich top-aktuell sind nur einige wenige etablierte Seiten; Gruppen und Einzelkämpfer auf twitter und instagram; verstärkt auch auf tumblr: Wer so um die wichtisten fünf Accounts auf twitter abonniert hat ist umfassend über Alles aus der internationalen Eiskunstlaufszene informiert mit Bild- und Videomaterial:

Warum nicht einmal richtig loslassen und ausspannen; Kräfte sammeln, vollkommen zur Ruhe gelangen, neue Ideen und Inspirationen in Ruhe und in freier Natur auf sich wirken lassen. Und die Gesundheit und Familie und Freunde stehen mal für zwei Monate im Vordergrund:

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dafür hat jeder Abonnent und follower volles Verständnis und freut sich schon aufgeregt Tage vorher; wenn es wieder richtig losgeht:
UND wer Arbeiten vertrauensvoll und nachsichtig delegieren kann, schafft sich selbst die nötige Luft zum richtigen Durchatmen:

Weiterhin wünsche ich gute Genesung; ; mit freundlichen Grüßen an die community ...

Edda 77

Re: In eigener Sache

Beitrag von Edda 77 » Mi 12. Jun 2019, 11:22

takeiteasy hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 19:03
Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 18:21

Read more
Warum macht Blog und Forum nicht wie andere internationale Seiten rund ums Eiskunstlaufen eine ausgedehnte Sommerpause bis zum der Start der neuen Saison, major events (Großereignisse, ab 21. August Start in Courchevel ISU Junior Grandprix 2019/20:
Wirklich top-aktuell sind nur einige wenige etablierte Seiten; Gruppen und Einzelkämpfer auf twitter und instagram; verstärkt auch auf tumblr: Wer so um die wichtisten fünf Accounts auf twitter abonniert hat ist umfassend über Alles aus der internationalen Eiskunstlaufszene informiert mit Bild- und Videomaterial.
Dieser Logik zufolge wäre aber eher der Eiskunstlaufblog das einzige wirklich aktuelle Medium, gerade, weil es im Gegensatz zu anderen Medien nie Sommerpause hatte.

Ich als Leserin habe bislang vor allem gut sortierte, gut kommentierte kostenfreie umfassende Informationen gesucht und gefunden, die auch den Fernseh- und Zuschauernsportlern unter uns eine einfache und verständliche Orientierung ermöglichen. Das vollständige Fernsehprogramm zum Thema Eiskunstlauf gab es auch nur dort, weiterhin das Diskussionsforum. Wenn mir aktuelle Informationen von 5 Twitter-Accounts ausgereicht hätten, wäre ich hier keine Leserin geworden. Stattdessen kenne ich die 5 angeblich wichtigsten Accounts nicht und weiß es zu schätzen, dass Karl-Heinz sich trotz Handycaps weiterhin um Kontinuität bemüht.

takeiteasy

Re: In eigener Sache

Beitrag von takeiteasy » Do 13. Jun 2019, 10:13

Edda 77 hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 11:22
takeiteasy hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 19:03
Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 18:21

Read more
Warum macht Blog und Forum nicht wie andere internationale Seiten rund ums Eiskunstlaufen eine ausgedehnte Sommerpause bis zum der Start der neuen Saison, major events (Großereignisse, ab 21. August Start in Courchevel ISU Junior Grandprix 2019/20:
Wirklich top-aktuell sind nur einige wenige etablierte Seiten; Gruppen und Einzelkämpfer auf twitter und instagram; verstärkt auch auf tumblr: Wer so um die wichtisten fünf Accounts auf twitter abonniert hat ist umfassend über Alles aus der internationalen Eiskunstlaufszene informiert mit Bild- und Videomaterial.
Dieser Logik zufolge wäre aber eher der Eiskunstlaufblog das einzige wirklich aktuelle Medium, gerade, weil es im Gegensatz zu anderen Medien nie Sommerpause hatte.

Ich als Leserin habe bislang vor allem gut sortierte, gut kommentierte kostenfreie umfassende Informationen gesucht und gefunden, die auch den Fernseh- und Zuschauernsportlern unter uns eine einfache und verständliche Orientierung ermöglichen. Das vollständige Fernsehprogramm zum Thema Eiskunstlauf gab es auch nur dort, weiterhin das Diskussionsforum. Wenn mir aktuelle Informationen von 5 Twitter-Accounts ausgereicht hätten, wäre ich hier keine Leserin geworden. Stattdessen kenne ich die 5 angeblich wichtigsten Accounts nicht und weiß es zu schätzen, dass Karl-Heinz sich trotz Handycaps weiterhin um Kontinuität bemüht.
Kurz und bündig, Danke für Deine Hinweise: Die gut sortierte Presseschau von Karl-Heinz Krebs war im deutschsprachigem Raum ein absolutes Hightlight, ja ein konkurrenzloses Alleinstellungsmerkmal; habe ich über 4 Jahre täglich mit große Freude gelesen; genauso die fundierten Fachartikel von"Henni", einsame Spitze;

Also Karl-Heinz braucht dringend nicht nur passive Dauerleser, sondern engagierte Eiskunstlauffreunde, die ihn entlasten, zum Beispiel die stundenlange Recherchearbeit, was Fernsehhinweise und Zeitungsartikel angehen, nach möglicher Einarbeitung durch Karl-Heinz Krebs selbst, mitverantwortlich übernehmen:

Und selbstverständlich gibt es anerkannte inernationale Quellen, die umfassend über die Eiskunstlaufszene fortlaufend informieren:



Als Beispiel, nicht als Konkurrenzwerbung zu verstehen: IFS-Magazine und FSIgsories auf twitter und instagram:

https://twitter.com/ifsmagazine/status/ ... 6262632448

UND Karl-Heinz Krebs aufrichtigen Dank für seine super Arbeit der letzten 5 Jahre; herzlichen Gruß an die community!

Und Karl-Heinz hat doch ein starkes Signal um Mitarbeit herausgeschickt; auch was neue Ideen angeht und so; also jetzt können doch einige Dauerleser und Mitglieder des Forums mal richtig aktiv werden und mitarbeiten:

takeiteasy

Re: In eigener Sache

Beitrag von takeiteasy » Fr 14. Jun 2019, 04:21

"Vollzitat vom Moderator entfernt"

Hinter den Kulissen gab es wohl gewisse Frequenzstörungen

Anm. des Admin:

Du musst gar nicht spekulieren. Es gibt keine irgendwelche Störungen. Die Gründe für Hennis Entscheidungen sind privater Natur und es ist ausschließlich ihre Entscheidung, was sie davon preisgibt. Ich achte ihre Privatsphäre und werde mich nicht weiter dazu äußern.

Antworten