Russische Nationale Meisterschaften

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1878
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Russische Nationale Meisterschaften

Beitrag von Katrin » Do 13. Dez 2018, 09:12

Tuktamisheva muss zwei Wochen ins Krankenhaus wegen Lungenentzündung, sie hat die russischen nationalen Meisterschaften 2018/19 in Saransk 19. - 23.12 abgesagt.

Trotzdem die nationalen Meisterschaften als Qualifizierungkriterium dienen für die EM und WM, wird sie wahrscheinlich nominiert, so Iliah Averbukh (Quelle oben der Artikel).

Averbukh weiter: Будет большая мясорубка, женский турнир - der Wettbewerb der Frauen wird ein grosser Fleischwolf.
Zagitova - Medvedeva. Dann die Juniorinnen.

Meine Meinung, wer sich für die drei Startplätze EM und WM qualifiziert: Zagitova , Tuktamisheva ( sehr wahrscheinlich) und ... ?
Im Moment würde ich Kostornaja vor Medvedeva setzen, aber da die Juniorinnen nicht mehr wechseln diese Saison zu den Senioren, sehe ich als einzige Konkurrentin Samodurova (so auch der o.g. Artikel).

Benutzeravatar
Jenni
Advanced Novice
Beiträge: 458
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Russische Nationale Meisterschaften

Beitrag von Jenni » Do 13. Dez 2018, 15:54

Kostornaia darf selbst wenn sie wollten nicht starten, da sie erst im August 16 wird. Die Deadline ist der 1.Juli für ISU Events.

Also ich bin mir nicht so sicher, dass man Tuktamysheva einfach so nimmt. Denn normalerweise machen die Russen das nicht. Medvedeva war ja amtierende Weltmeisterin letztes Jahr, diesen Bonus hat Tuktamysheva nicht.
Zagitova ist sicher, Samodurova könnte sich diesmal durchsetzen, ich würde Medvedeva aber nicht von vornherein ausschließen und Konstantinova auch nicht.
Ich denke die russischen Meisterschaften selbst werden den Ausschlag geben, ob man Tuktamysheva nimmt. Wenn Samodurova, Medvedeva und Konstantinova sich eher mäßig präsentieren, nehmen sie vlt Tuktamysheva, ansonsten sehe ich das bei guten Leistungen der Anderen irgendwie nicht.
Vlt testet man auch bei der EM ein Team und entscheidet dann nochmal je nach Leistung.

Ich hoffe allerdings sehr für Tuktamysheva. Das ist wirklich Pech. Gute Besserung für sie.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1032
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Russische Nationale Meisterschaften

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Do 13. Dez 2018, 16:46

Jenni hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 15:54
Kostornaia darf selbst wenn sie wollten nicht starten, da sie erst im August 16 wird. Die Deadline ist der 1.Juli für ISU Events.
Das stimmt so nicht. Die Altersgrenze von 16 Jahren gilt nur für die olympischen Spiele. Bei allen anderen ISU-Wettbewerben darf mit 15 gestartet werden.

Russlands Offizielle sind bei der Nominierung sehr hart. Die beiden Erstplatzierten erhalten einen Startplatz bei den großen Meisterschaften. Der dritte Startplatz wird von einer Trainerkommission vergeben. Sollte Medvedeva nicht unter die ersten zwei kommen, könnte ich mir gut vorstellen, dass Tuktamysheva den Vorzug erhält. Es zählen ja die Ergebnisse dieser Saison und die sprechen für sie: Sie hatte drei überzeugende Aufdrücke in der GP-Serie, war dritte im GP-Finale und hat die höhere Punktzahl in dieser Saison erreicht. Für Medevedeva spricht in der laufenden Saison dagegen gar nichts.

maja.
Basic Novice
Beiträge: 142
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 22:51

Re: Russische Nationale Meisterschaften

Beitrag von maja. » Do 13. Dez 2018, 17:13

Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 16:46
Das stimmt so nicht. Die Altersgrenze von 16 Jahren gilt nur für die olympischen Spiele. Bei allen anderen ISU-Wettbewerben darf mit 15 gestartet werden.
Das verstehe ich jetzt nicht. War nicht Zagitova erst 15 im Februar? Und Lipnitzkaja 2014? Genauso Tara Lipinski - die war doch damals auch erst 15. Oder ist das jetzt neu und ich habs mal wieder nicht mitbekommen. :roll:

Benutzeravatar
Jenni
Advanced Novice
Beiträge: 458
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Russische Nationale Meisterschaften

Beitrag von Jenni » Do 13. Dez 2018, 17:15

Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 16:46
Jenni hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 15:54
Kostornaia darf selbst wenn sie wollten nicht starten, da sie erst im August 16 wird. Die Deadline ist der 1.Juli für ISU Events.
Das stimmt so nicht. Die Altersgrenze von 16 Jahren gilt nur für die olympischen Spiele. Bei allen anderen ISU-Wettbewerben darf mit 15 gestartet werden.
Ja sie darf mit 15 starten, wenn sie vor dem 1.Juli 16 wird. Das wird sie aber nicht. Also stimmt das was ich geschrieben habe.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1032
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Russische Nationale Meisterschaften

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Do 13. Dez 2018, 18:18

Jenni hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 17:15
Ja sie darf mit 15 starten, wenn sie vor dem 1.Juli 16 wird. Das wird sie aber nicht. Also stimmt das was ich geschrieben habe.
Und wie soll das funktionieren? Man wird am 1. Juli 16, und darf dann mit 15 bei der EM im Januar starten?
Nein, Regel 108 der ISU sagt, um bei der EM und WM zu starten muss man vor dem 01. Juli der jeweiligen Saison das 15. Lebensjahr vollendet haben.

zum Nachlesen. Die Altersregelung ist die 108

https://isu.org/isu-statutes-constituti ... -2018/file

Benutzeravatar
Jenni
Advanced Novice
Beiträge: 458
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Russische Nationale Meisterschaften

Beitrag von Jenni » Do 13. Dez 2018, 21:25

Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 18:18
Jenni hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 17:15
Ja sie darf mit 15 starten, wenn sie vor dem 1.Juli 16 wird. Das wird sie aber nicht. Also stimmt das was ich geschrieben habe.
Und wie soll das funktionieren? Man wird am 1. Juli 16, und darf dann mit 15 bei der EM im Januar starten?
Nein, Regel 108 der ISU sagt, um bei der EM und WM zu starten muss man vor dem 01. Juli der jeweiligen Saison das 15. Lebensjahr vollendet haben.

zum Nachlesen. Die Altersregelung ist die 108

https://isu.org/isu-statutes-constituti ... -2018/file
Ich meine doch genau dasselbe. Ja das 15. Lebensjahr vollendet, heißt sie wird 16 Jahre. Oder wie funktioniert bei dir das mit dem vollenden des Lebensjahres? Und sie vollendet ihr 15. Lebensjahr erst am 24.August 2019, was wohl nach dem 1. Juli liegt. Sie ist 2003 geboren für diese Saison ist die Altersgrenze "geboren vor dem 1.Juli 2003" das ist sie nicht,also darf sie nicht bei ISU Championships für Senioren starten..
Da muss man sich doch nicht an den Formulierungen aufhängen. Fakt ist sie darf nicht starten.

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 1032
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Russische Nationale Meisterschaften

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Do 13. Dez 2018, 21:48

Jenni hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 21:25
Ich meine doch genau dasselbe. Ja das 15. Lebensjahr vollendet, heißt sie wird 16 Jahre. Oder wie funktioniert bei dir das mit dem vollenden des Lebensjahres?
Wenn man sein 15. Lebensjahr vollendet, dann wird man 15 und nicht 16.

Benutzeravatar
Jenni
Advanced Novice
Beiträge: 458
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Russische Nationale Meisterschaften

Beitrag von Jenni » Do 13. Dez 2018, 23:26

Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 21:48
Wenn man sein 15. Lebensjahr vollendet, dann wird man 15 und nicht 16.
Richtig. Ich war etwas verwirrt durch deine Formulierungen. Mein Fehler.
Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 18:18
Nein, Regel 108 der ISU sagt, um bei der EM und WM zu starten muss man vor dem 01. Juli der jeweiligen Saison das 15. Lebensjahr vollendet haben.
Aber es ist eigentlich völlig egal, Kostornaia darf nicht starten, denn darum ging es doch.
Wie du selber geschrieben hast, sie muss vor der Saison, vor dem 1.Juli, ihr 15. Lebensjahr vollendet haben. Die Saison hat am 1. Juli 2018 begonnen, da war sie noch 14 Jahre alt, weil sie im August geboren ist. Demnach hat sie ihr 15. Lebensjahr noch nicht vollendet gehabt und kann deshalb nicht bei den Senioren starten.
Oder stimmt daran jetzt etwas nicht?

Meiner Meinung nach ist das was ich zuerst geschrieben habe, immer noch richtig. Zugegeben ist die Formulierung nicht die Beste gewesen.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 1878
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Russische Nationale Meisterschaften

Beitrag von Katrin » Sa 15. Dez 2018, 18:54

Kovtun wird Co Kommentator der Russischen Meisterschaften
https://russian.rt.com/sport/news/58307 ... nat-rossii

Kovtun startet doch selbst, hier steht er in der zweiten Trainingsgruppe, warum kommentiert er ? Ist das eine Ablenkungstherapie gegen seine Nervosität ?

Antworten