Savchenko/Szolkowy mit Topprogrammen

Mit den nach eigener Aussage besten Programmen wollen die Vizeweltmeister Aljona Savchenko/ Robin Szolkowy (GER) zu den olympischen Spielen reisen. "Wir haben das Beste vorbereitet. Damit wollen wir in Sotschi Gold", sagte Savchenko der Süddeutschen Zeitung. Dabei zollt Trainer Ingo Steuer der Konkurrenz aus Rußland Respekt: "Die Werte, die die Russen zuletzt erreicht haben, waren für mich bislang unvorstellbar. Was sie in Amerika am Wochenende gezeigt haben, war perfekt." Gemeint waren Tatiana Volosozhar/ Maxim Trankov, die bei ihrem Erfolg beim Skate America mit 237,71 einen neuen Weltrekord aufstellten. Das Chemnitzer Paar wird erst am ersten November-Wochenende, beim Cup of China, in das Wettkampfgeschehen eingreifen. Savchenko/Szolkowy werden ihre Laufbahn nach den olympischen Spielen beenden.