Advertisements

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • Challenge Cup 20. Februar 2020 – 23. Februar 2020 Schaatscentrum “De Uithof”, Jaap Edenweg 10 The Hague
  • ISU World Junior Figure Skating Championships 2020 2. März 2020 – 8. März 2020 Tondiraba Ice Hall, Varraku 14, 13917 Tallinn, Estland
  • Coupe du Printemps 2020 13. März 2020 – 15. März 2020 Patinoire de Kockelscheuer, 42 Rue de Bettembourg, 1899 Kockelscheuer, Luxemburg
  • ISU World Figure Skating Championships 2020 16. März 2020 – 22. März 2020 Centre Bell, 1909 Avenue des Canadiens-de-Montréal, Montréal, QC H4B 5G0, Kanada
  • Egna Spring Trophy 26. März 2020 – 29. März 2020
Advertisements

ISU-Twitter Feed

Eisglatt – Der Wiener Eislaufverein vorgestellt

Der ORF hat in einer Dokumentation den Wiener Eislaufverein vorgestellt. Er ist einer der ältesten Eislaufvereine des Landes. Die Dokumentation ist jetzt in der Mediathek des ORF auch außerhalb Österreichs zu sehen. Das Video ist noch vier Tage lang in der Mediathel enthalten. Danke an Anne für den Hinweis.

Das Leben ist schön: Eisglatt

Advertisements

Presseschau vom 14. Februar 2020

Geschwister Aschl mit Saisonbestleistung

Moerser Mannschaft rutscht in Neuss eiskalt auf Platz zwei

So ist mein Tag bei Art on Ice

Nach der Show ist vor der Show: Holiday on Ice führt 2021 in der Wiener Stadthalle in ferne Galaxien

Fabio Bianchetti zu möglichen Änderungen im Eiskunstlauf

Fabio Bianchetti hat beim Fernsehsender NBC mögliche Änderungen im Eiskunstlauf vorgestellt, die die ISU auf ihrem Kongress im Sommer diskutieren will. Demnach werden das Kurzprogramm und die Kür abgeschafft. Künftig soll es zwei Programm geben. Im ersten wird das Verhältnis Technik Kunst 60:40 sein, im zweiten Programm umgekehrt. Es bleibt offen, wie viele Sprünge und welche choreografischen Elemente in den jeweiligen Programmen gezeigt werden sollen. Vom Tisch ist dagegen die separate Medaillenvergabe für die Programme. „Die neue Idee sind unterschiedliche Anforderungen, unterschiedliches Gewicht der technischen Bewertung und Komponenten in jeder Art von Programmen und das gleiche Gewicht der beiden Programme im Endergebnis.“ Die Idee darin besteht in dem Ziel „“die Skater zu zwingen, an der Qualität der Programme und nicht nur an ihren Schwierigkeiten zu arbeiten, mit viel längerer Zeit als heute für Übergänge und choreografische Momente“. Wie letzteres funktionieren soll, wenn die heutige Kür dann wie geplant auf 3:30 min verkürzt werden soll ließ er offen. Offen blieb auch, wie die Juroren, die dann erheblich mehr Einfluss auf die Wertung haben als heute, zu einer objektiven Bewertung bewegt werden sollen.

Die Aufhebung des Verbots von Vierfach-Sprüngen im Kurzprogramm der Damen wurde nicht einmal diskutiert. Begründet wurde das damit, dass die Wertigkeit dieser Sprünge zu hoch ist und damit die nicht vierfach springenden Läufer chancenlos wären. Seltsamerweise hat das beim aufkommen der vierfachen Sprünge bei den Herren niemanden interessiert. Diese These wurde zudem gerade von Jason Brown widerlegt, der ohne einen einzigen Vierfachen Zweiter der Four Continents wurde.

Kalenderblatt vom 13. Februar

Heute vor 120 Jahren gewann der Österreicher Gustav Hügel seinen dritten Weltmeistertitel.

You Young mit zwei Vierfachen

Die Südkoreaneriri You Young zeigte im Training den vierfachen Lutz und den vierfachen Rittberger. Den Rittberger hat bisher noch keine Läuferin in einem Wettkampf gezeigt.

Stolbova beendet ihre Laufbahn 

Ksenia Stolbova beendet ihre Laufbahn, dass teilte der russische Verband mit und zitiert die Paarläuferin: „Ich möchte allen meinen Mentoren und Menschen danken, die mir während meiner gesamten Sportkarriere geholfen haben, dem Russischen Eiskunstlaufverband, meiner Familie und meinen Freunden und natürlich den Fans auf der ganzen Welt. Ich verabschiede mich nicht sondern sage: „Bis bald“.

Gemeinsam mit ihrem Partner Fedor Klimov gewann sie 2014 Silber im Paarlauf und Gold im Teamwettbewerb. Das Paar war Vizeweltmeister, dreimal Vize-Europameister und gewann 2015 das GP-Finale.

Presseschau vom 12. Februar 2020

Der 41. Ina-Bauer-Pokal ragt im Eiskunstlauf heraus

Wiener Eislaufverein trotzt Klimawandel und Wandel der Zeit

ISU World Junior Figure Skating Championships 2020: Russland benennt sein Team

Der russische Verband hat seinen Kader für die ISU World Junior Figure Skating Championships 2020 benannt:

Juniorinnen: Kamila Valieva, Daria Usacheva, Maiia Khromykh.
Junioren: Daniil Samsonov, Peter Gumennik, Andrey Mozalev.
Paare: Apollinaria Panfilova / Dmitry Rylov, Kseniia Akhantieva / Valerii Kolesov, Juliia Artemeva / Mikhail Nazarychev.
Eistanz: Elizaveta Shanaeva / Devid Naryzhny, Arina Ushakova / Maxim Nekrasov, Diana Davis / Gleb Smolkin.

Die Junioren-WM findet vom vom 02. bis zum 08. März in Tallinn statt.

Presseschau am 11. Februar 2020

Massot zu Missbrauchsvorwürfen: Opfer „sehr mutig“

41. Ina-Bauer-Pokal lockt über 360 Eiskunstläufer*innen

#MeToo ist im französischen Sport angekommen

DEU nominiert Teilnehmer für die Junioren WM

Die DEU hat ihren Kader für die Junioren-WM 2020 benannt:

Juniorinnen: Nargiz Süleymanova
Junioren: Denis Gurdzhi
Paare: Annika Hocke / Robert Kunkel
Eistanz: Lara Luft / Stephano Schuster

Die Junioren-WM findet vom vom 02. bis zum 08. März in Tallinn statt.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 530 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Finale des russischen Pokals 2020 20. Februar 2020 um 12:00 – 13:35 Kür der Junioren
  • Challenge Cup 2020 20. Februar 2020 um 13:00 – 19:45 Tag eins
  • Finale des russischen Pokals 2020 20. Februar 2020 um 14:05 – 17:30 Kür der Junior- und der Senior-Paare
  • Finale des russischen Pokals 2020 20. Februar 2020 um 17:30 – 19:00 Kurzprogramm der Juniorinnen
  • Challenge Cup 2020 21. Februar 2020 um 8:00 – 21:30 Tag zwei
  • Finale des russischen Pokals 2020 21. Februar 2020 um 13:00 – 14:10 Kür der Juniorinnen
  • Finale des russischen Pokals 2020 21. Februar 2020 um 15:00 – 16:20 Kurzprogramm der Herren
  • Finale des russischen Pokals 2020 21. Februar 2020 um 16:40 – 18:00 Kurzprogramm der Damen
  • Challenge Cup 2020 22. Februar 2020 um 8:00 – 22:30 Tag drei
  • NRW Landesmeisterschaften 2020 22. Februar 2020 um 9:00 – 21:30 Tag 1 - LIVE
Advertisements

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.767.330 Besucher seit dem 16.10.13

Archive