Advertisements

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

ISU-Twitter Feed

Die nächsten Wettbewerbe

  • International Adult Figure Skating Competition 19. Mai 2019 – 25. Mai 2019 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland

Vorverkauf für die French Open 2019 hat begonnen

Der Vorverkauf für die French Open 2019, den französischen Grand-Prix-Wettbewerb, hat begonnen. Der Wettbewerb findet vom 01. bis zum 03. November in Grenoble statt. Tickets gibt es ab 5 €.

Zu den Tickets

Noch zwei Hinweise. Der Vorverkauf für das Grand-Prix-Finale 2019 in Turin soll Ende Mai beginnen. Karten für die EM in Graz im Januar soll es ab Juni geben.

Presseschau vom 11. Mai 2019

Eiskunstlauf: EM nach 20 Jahren wieder in Österreich

Leutgeb Entertainment Group & Emotion Management präsentieren EISKUNSTLAUF EUROPAMEISTERSCHAFT 2020

Eine „Charity“ auf glattem Eis

DEU: Bundeskaderliste 2019/20 veröffentlicht

Die Deutsche Eislaufunion hat mit etwas Verspätung, aber noch drei Wochen früher als im Vorjahr, die Liste der Läuferinnen und Läufer veröffentlicht, die dem Bundeskader angehören.

Bundeskaderliste 19/20

Kurzmeldungen vom 08. Mai 2019

Ashley Wagner und Mirai Nagasu (beide USA) haben ihre Teilnahme an der nächsten GP-Serie abgesagt. Wagner begründet ihre Entscheidung so: „Ich habe seit ungefähr einem Jahr nicht regelmäßig trainiert und ich habe noch nicht das Bedürfnis verspürt, wieder in eine normale Trainingsumgebung zu kommen. Ich würde nur darüber nachdenken, in der Grand-Prix-Serie anzutreten, wenn ich mich konditioniert und vorbereitet fühle.“  Ähnlich äußerte sich Nagasu, die aber offen ließ, ob sie überhaupt zurückkehrt. Sie schließt für sich ein ähnliches Vorgehen wie Daisuke Takahashi nicht aus, der nach langer Pause nur für die nationalen Meisterschaften zurückkehrte.

(mehr …)

ISU veröffentlicht die Weltranglisten für 2019/20

Die ISU hat die neuen Weltranglisten veröffentlicht, mit denen es in die neue Saison geht. Bei den Damen führt Alina Zagitova mit 4510 Punkten, gefolgt von Satoko Miyahara (3459) und Evgenia Medvedeva (3384). Auf den Plätzen vier bis sechs folgen Kaori Sakamoto (3305), Rika Kihira (3128) und Elizabet Tursynbaeva (3108). Die Schweizerin Alexia Paganini belegt mit 1839 Punkten den 17. Platz. Mit 1406 Punkten rangiert Nicole Schott als beste Deutsche auf dem 26. Platz. Weitere Platzierungen: 63. Yasmine Kimiko Yamada (701), 76. Nathalie WEINZIERL (612), 85 Lea Johanna Dastich (561), 90. Sophia Schaller (521), 125. Shaline Ruegger (364), 139 Alissa Scheidt (318), 140 Kerstin Frank (316), 147. Natalie Klotz (269); 152. Alisa Stomakhina (254), 153. Tanja Odermatt (250), 171. Olga Mikutina (191), 200. Stefanie Pesendorfer (110), 216. Anais Coraducci (49), 217. Ann-Christin MAROLD (48)

Die vollständige Liste

(mehr …)

Bologna on Ice 2019

Im italienischen Bologna fand gestern die Eisshow Bologna on Ice statt. Zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gehörten unter anderem Alexandra Trusova, Anna Scherbakova, Carolina Kostner, Alexandra Stepanova / Ivan Bukin, Evgenia Tarasova /Vladimir Morozov, Evgeni Plushenko und Daniel Grassl.

Videos der genannten gibt es hier. 

Presseschau vom 04. Mai 2019

Neue Sportarena im Olympiapark: Wettbewerbsbeiträge werden ausgestellt

Auf dem Eis mit Spaß und Schweiß

Osmond beendet ihre Laufbahn

Kaetlyn Osmond
Kaetlyn Osmond
Foto: K.H. Krebs

Kaetlyn Osmond aus Kanada beendet ihre Laufbahn, das gab die 23-jährige am Abend bekannt. Sie ist die Weltmeisterin von 2018 und wurde im gleichen Jahr Team-Olympiasiegerin. Außerdem war sie Vize-Weltmeisterin 2017 und Olympiadritte 2018. Im Jahr 2014 holte sie mit dem kanadischen Team eine Bronzemedaille im Teamwettbewerb der Spiele von Sochi.

Presseschau vom 30. April 2019

Tirol: Sportlergala: Meisterehrung für das Jahr 2018 im Congress Innsbruck

Sportelite trifft sich in Liebenberg

Kurzmeldungen vom 30. April 2019

Die zweifachen Europameister und zweimaligen Vizeweltmeister im Paarlauf Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov werden künftig von Marina Zueva und Nina Mozer betreut, dass teilte der russische Verband mit. Zueva trainierte und trainiert unter anderem Maia Shibutani / Alex Shibutani, Patrick Chan, Nathan Chen, Tessa Virtue / Scott Moir, Meryl Davis / Charlie White, Madison Chock / Evan Bates und Kavita Lorenz / Panagiotis Polizoakis. Außerdem wird Maxim Trankov zum erweiterten Trainerstab gehören. Das Paar wird in den USA arbeiten.

Bruno Marcotte (CAN) wird Montreal verlassen und künftig mit seiner Ehefrau Meagan Duhamel in Oakville eine eigene Trainingsgruppe aufbauen.

Am 20. April fand in Krasnodar die Show Champions on Ice statt. Dieses Programm steht in voller Länge zur Ansicht bereit.

 

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 356 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

Keine bevorstehenden Ereignisse

Blogstatistik

  • 2.168.324 Besucher seit dem 16.10.13

Archive