Advertisements

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • Tallinn Trophy 2019 11. November 2019 – 17. November 2019 Tondiraba Ice Hall, Varraku 14, 13917 Tallinn, Estland
  • 8th Denkova–Staviski Cup 12. November 2019 – 17. November 2019 Wintersportpalast Sofia, 1700 Studentski Kompleks, Sofia, Bulgarien
  • ISU CS Warsaw Cup 2019 14. November 2019 – 17. November 2019 Torwar Ii, 6 Łazienkowska Śródmieście, 00-449 Warszawa, Polen
  • ISU GP Rostelecom Cup 2019 15. November 2019 – 17. November 2019 Megasport-Arena, Khodynskiy Bul'var, 3, Moskva, Russland, 125252
  • Skate Celje 20. November 2019 – 24. November 2019 City Park, Partizanska cesta, 3000 Celje, Slowenien
Advertisements

ISU-Twitter Feed

ISU GP Rostelecom Cup 2019: Dreifach-Führung für russische Paare

Unter den Augen der dreifachen Olympiasiegerin im Paarlauf Irina Rodnina dominierten die russischen Paare im Kurzprogramm des ISU GP Rostelecom Cup 2019. In Führung liegen Aleksandra BOIKOVA / Dmitrii KOZLOVSKII die ein makelloses Programm vorführten. Mit 80.14 Punkten übersprangen sie zum ersten Mal und als drittes Paar überhaupt die Marke von 80 Punkten. Die Sieger des Skate Canada benötigen einen dritten Platz um mit Sicherheit im Finale dabei zu sein. Mit 76.81 Punkten belegen Evgenia TARASOVA / Vladimir MOROZOV den zweiten Rang. Ein Stolperer von Morozov in der Schrittsequenz und Abzüge bei der Pirouette sorgten für den doch spürbaren Abstand. Sie wären mit einem Sieg sicher, mit einem zweiten rang wahrscheinlich im Finale von Turin dabei. Einen soliden Auftritt absolvierte das neugebildete Paar Ksenia STOLBOVA / Andrei NOVOSELOV. Ohne den Fehler beim Toeloop wäre der Abstand zu den beiden Spitzenpaaren etwas geringer ausgefallen. Sie bekamen als Dritte 68.74 Punkte.

(mehr …)

Advertisements

ISU CS Warsaw Cup 2019: Der zweite Tag

Am zweiten Tag des ISU CS Warsaw Cup 2019 standen die Kurzprogramme der Damen und Herren auf dem Programm.

Bei den Damen übernahm die Favoritin Bradie TENNELL aus den USA mit 70.10 Punkten die Führung. Ihr unterlief ein unterrotierter dreifache Flip. Zweite ist die Polin Ekaterina KURAKOVA, die 66.08 Punkte für ein fehlerfreies Programm erhielt. Elizaveta NUGUMANOVA aus Russland folgt mit 64.37 Punkten auf dem dritten Platz. Ein unsauberer dreifacher Flip und ein unterrotierter dreifacher Rittberger kosteten etliche Punkte.

(mehr …)

ISU GP Rostelecom Cup 2019: Medvedeva vor Trusova

Es dürfte das erste fehlerfreie Kurzprogramm von Evgenia MEDVEDEVA aus Russland in dieser Saison gewesen sein und so setzte sie sich mit 76.93 Punkten an die Spitze des Feldes. Das war gleichzeitig eine neue Bestleistung. Mit 74.21 Punkten folgt mit Alexandra TRUSOVA eine weitere Russin auf dem zweiten Platz. Eine nicht ganz perfekte Kombination machte den Unterschied aus. Während Trusova schon mit Platz drei im Finale wäre, wird bei Medvedeva wahrscheinlich auch ein Sieg nicht reichen, um nach Turin fahren zu dürfen. Einen Rückschlag im Kampf um ein Finalticket hat Mariah BELL aus den USA mit einem Sturz in der Kombination erlitten. Mit 67.11 Punkten hat sie doch schon viel Rückstand auf die beiden Führenden.

(mehr …)

Russischer Pokal 4. Etappe: Der fünfte Tag

Letzter Tag der 4. Etappe im russischen Pokal. Heute wurden die Siegerinnen bei den Damen und den Juniorinnen ermittelt.

Bei den Damen gewann Victoria VASILIEVA mit 195.73 Punkten. Anna FROLOVA wurde mit 193.61 Punkten knapp geschlagen Zweite. Den dritten Platz holte sich Maria TALALAYKINA mit 186.25 Punkten.
Der Sieg der Juniorinnen ging an Elizabeth BERESTOVSKAYA die 195.50 Punkte bekam.

ISU GP Rostelecom Cup 2019: SINITSINA / KATSALAPOV und GILLES / POIRIER auf Finalkurs

Die Sieger des ISU GP SHISEIDO Cup of China Victoria SINITSINA / Nikita KATSALAPOV aus Russland liegen auch nach dem Rhythm Dance beim ISU GP Rostelecom Cup 2019 an der Spitze des Feldes und haben es nun selbst in der Hand, sich für das Finale zu qualifizieren. Dabei konnten sie mit 86.09 Punkten ihre bisherige Bestleistung noch einmal steigern. Die Zweitplatzierten Piper GILLES / Paul POIRIER aus Kanada verfehlten dagegen ihre Bestleistung um 0,02 Punkte, stünden aber mit diesem Ergebnis nach ihrem Sieg beim ISU GP Skate Canada International ebenfalls im Finale. Auf dem dritten Platz hat sich das spanische Paar Sara HURTADO / Kirill KHALIAVIN mit 72.01 Punkten eingereiht.

(mehr …)

Presseschau vom 15. November 2019

WM-Trainerin hilft mit eigenem Verein Kindern beim Eiskunstlaufen in Romanshorn auf die Sprünge

Hauptsaison in der Eissporthalle beginnt

DISNEY ON ICE: „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ im Dezember in Linz!

Stuttgarter Eistänzer: „Ich muss das machen, was ich möchte“

Creative Director über SUPERNOVA

Spektakuläre Eisshow mit Sarah Lombardi, Aljona Savchenko & Bruno Massot

Wer wird Berlins bester Nachwuchssportler im November

Gestreckt vom Zeh bis in die Fingerspitzen

Eiskunstlauf in Graz: Ansturm aus fünf Kontinenten

Joti Polizoakis privat: Single oder verheiratet? So tickt der „Dancing On Ice“-Star

ISU GP Rostelecom Cup 2019: Drei russische Herren an der Spitze

Nach dem Kurzprogramm der Herren beim ISU GP Rostelecom Cup 2019 belegen die drei russischen Läufer die ersten drei Plätze. Eine Vorentscheidung ist das aber noch nicht, denn zwischen Platz eins und Platz sechs liegen nur 5,8 Punkte.
Erster ist Alexander SAMARIN, der nach seinem zweiten Platz beim ISU GP Internationaux de France alle Chancen hat das Finale zu erreichen. Samarin führt trotz eines Sturzes beim vierfachen Flip und Abzügen beim dreifachen Axel. Zweiter ist Dmitri ALIEV, der ebenfalls noch die Möglichkeit hat in das Finale einzuziehen. Er blieb ohne Fehler, wollte aber zu Beginn der Kombination den Lutz eigentlich vierfach zeigen. Er erhielt 90.64 Punkte. Dritter ist Makar IGNATOV, der sich mit 87.54 Punkten mal eben um 22 Zähler verbesserte. Er bekam lediglich für den dreifachen Axel leichte Abzüge.

(mehr …)

ISU GP Rostelecom Cup 2019: Die Paare

Mit Cheng PENG / Yang JIN steht erst ein Paar für das Finale in Turin fest. Mit Aleksandra BOIKOVA / Dmitrii KOZLOVSKII und Evgenia TARASOVA / Vladimir MOROZOV könnten in Moskau zwei Paare nachziehen. Die Paare in der Reihenfolge ihres Auftritts:

Ksenia STOLBOVA (27) / Andrei NOVOSELOV (29) aus Russland: Es ist der erste internationale Start dieses Paares überhaupt. Ksenia war mit ihrem vorherigen Partner Fedor Klimov Zweite der olympischen Spiele 2014, Vizeweltmeisterin und dreimal Vize-Europameisterin. Sie gewannen drei GP-Wettbewerbe und standen dreimal im Finale, wo sie einmal gewinnen konnten. Sie trainieren in Novogorsk, Perm, Hackensack mit Nikolai Morozov, Pavel Sliusarenko. Ihr Coreograf ist Nikolai Morozov. Sie laufen im Kurzprogramm zu „Rebirth“ (featuring Natacha Atlas) by Hi-Finesse und „Moonlight Sonata“ by Ludwig van Beethoven, performed by Hidden Citizens.

(mehr …)

ISU CS Warsaw Cup 2019: Der erste Tag

Der Tag begann mit dem Paarlauf, das vor allem in Deutschland mit Spannung aufgenommen wurde, denn erstmals seit ihrer Trennung trafen Annika Hocke und Ruben Blommaert mit ihren neuen Partnern aufeinander. Was sich schon im Überkreuzvergleich angedeutet hatte, bestätigte sich diesmal im direkten Vergleich. Annika ist im Moment die bessere. Mit 58.05 Punkten blieben Annika HOCKE / Robert KUNKEL knapp unter ihrer Bestmarke, was vor allem einem schlecht gefangenen dreifachen Twist geschuldet ist. Dennoch ist das Paar vorerst Dritter. Mit 68.20 Punkten übernahmen Jessica CALALANG / Brian JOHNSON aus den USA die Führung. Nur knapp dahinter sind die Russen Alina PEPELEVA / Roman PLESHKOV Zweite. Sie bekamen 67.06 Punkte.

(mehr …)

Denkova-Staviski Cup 2019: Der zweite Tag

Der einige Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum kehrt mit einem Sieg vom Denkova-Staviski Cup 2019 nach Hause zurück. Österreichs Maurizio ZANDRON koonnte sich Dank der besten Kür mit insgesamt 212.37 Punkten noch vom dritten auf den ersten Platz verbessern.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

ISU GP Rostelecom Cup 2019

Schaulaufen ab 12.50 Uhr17. November 2019
Noch 10 Stunden.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 524 anderen Abonnenten an

Advertisements

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU CS Warsaw Cup 2019 17. November 2019 um 10:50 – 13:35 Free Dance
  • ISU GP Rostelecom Cup 2019 17. November 2019 um 13:00 – 15:30 Schaulaufen
  • ISU CS Warsaw Cup 2019 17. November 2019 um 14:00 – 19:20 Kür der Damen
  • Kreuzer trifft: Norbert Schramm 1. Dezember 2019 um 16:45 – 17:15 Bayrisches Fernsehen

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.483.881 Besucher seit dem 16.10.13

Archive