Advertisements

Home » Posts tagged 'Cup of China'

Tag Archives: Cup of China

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • Skate Celje 20. November 2019 – 24. November 2019 City Park, Partizanska cesta, 3000 Celje, Slowenien
  • Open d'Andorra 20. November 2019 – 24. November 2019 Palau de Gel d’Andorra, Av. Sant Joan de Caselles, AD100 Canillo, Andorra
  • ISU GP NHK Trophy 2019 22. November 2019 – 24. November 2019 Makomanai Okunai Kyōgijō, 1-1 Makomanaikōen, Minami-ku, Sapporo, Hokkaido 005-0017, Japan
  • Bosphorus Istanbul Cup 2019 25. November 2019 – 30. November 2019 Silivrikapı İce Rink, Silivrikapı, Hisaraltı Cd. No:111, 34107 Fatih/İstanbul, Türkei
  • Southeast Asian Games 30. November 2019 – 2. Dezember 2019
Advertisements

ISU-Twitter Feed

ISU GP SHISEIDO Cup of China 2019: SUI / HAN gewinnen – PENG / JIN im Finale

Die Regie hatte sich einen kleinen Gag für das Einlaufen der zweiten Gruppe aufgehoben. Kurz vor dem Ende gab es die Großaufnahme einer Zuschauerin, von der dann auf den chinesischen Trainer umgeschnitten wurde. Nicht mehr ganz so junge Leser haben die Zuschauerin vielleicht erkannt: Shen Xue, der Mann an der Bande Hongbo Zhao. Nichts besonderes? Beide sind seit etlichen Jahren ein glückliches Ehepaar. Noch nicht genug? Sie waren Olympiasieger und dreifache Weltmeister im Paarlauf und genießen jetzt ihren Ruhestand. Na gut, dass mit dem Ruhestand stimmt nicht ganz. Sie ist jetzt die Chefin des chinesischen Eiskunstlaufverbandes, der sich vor rund zwei Jahren selbstständig gemacht hat, und er ist der Cheftrainer der chinesischen Eiskunstläufer. Beide dürften sich über den Doppelerfolg ihrer Paare gefreut haben. Der Sieg ging an Wenjing SUI / Cong HAN, die damit ihren vierten GP-Sieg landeten, den dritten in Serie. In der Kür unterlief ihnen lediglich beim Salchow, der eigentlich dreifach geplant war. Sie gewannen die Kür mit 147.47 Punkten, insgesamt waren es 228.37. Den Erfolg für China sicherten Cheng PENG / Yang JIN ab, die mit 199.97 Punkten Zweite wurden. In der Kür gab es den Salchow nur doppelt und beim dreifachen Toeloop gab es kräftige Abzüge. Hier wurden sie mit 131.47 Punkten ebenfalls Zweite. Sie ziehen damit als erstes Paar in das Finale ein. Ein Achtungserfolg gelang den Kanadiern Liubov ILYUSHECHKINA / Charlie BILODEAU, die mit 190.73 Punkten Dritte wurden. In der Kür ging bei ihnen einiges daneben. Hier erreichten sie 121.75 Punkte und wurden ebenfalls Dritte.

(mehr …)

Advertisements

ISU GP SHISEIDO Cup of China 2019: JIN gewinnt vor HAN

Boyang JIN hat das innerchinesische Duell beim Cup of China für sich entschieden und den Wettbewerb mit 261.53 Punkten gewonnen. Das war gleichzeitig sein erster GP-Sieg überhaupt. Seine Kür lief nahezu perfekt, abgesehen vom eigentlich vierfach geplanten, aber nur doppelt gesprungen Toeloop. So konnte er mit 176.10 Punkten die Kür klar für sich entscheiden. In der GP-Wertung ist er derzeit mit 20 Punkten Zweiter, kann aber schon in der nächsten Woche von etlichen Läufern überholt werden. Auch sein Landsmann Han YAN kam sauber, abgesehen von zwei unklaren Kanten beim Flip, durch sein Programm, dass aber deutlich weniger anspruchsvoll war. Er wurde in der Kür mit 162.99 Punkten ebenfalls Zweiter und kann das Ganze durchaus als Achtungserfolg verbuchen. Der Italiener Matteo RIZZO darf sich über einen tollen dritten Platz, womit er seine beste Platzierung innerhalb der Grand-Prix-Serie bei der NHK-Trophy 2018 wiederholte. Er bekam 241.88 Punkte. In der Kür stürzte er beim dreifachen Axel und sprang seine beiden Lutz nicht sauber ab. In der Kür wurde er mit 160.16 Punkten knapp geschlagener Vierter. (mehr …)

ISU GP SHISEIDO Cup of China 2019: SHCHERBAKOVA macht Finaleinzug perfekt

Fast 12.500 Zuschauer im Livestream erlebten den zweiten GP-Sieg von Anna SHCHERBAKOVA aus Russland, die sich damit erstmalig auch für das GP-Finale der Damen qualifizierte. Sie gewann souverän mit 226.04 Punkten. An ihrer Kür hatten die Juroren allerdings einiges zu bemängeln. Dennoch gewann sie auch hier mit 152.53 Punkten. Sie begann mit einer Kombination aus vierfachem Lutz, der unterrotiert war, und dreifachem Toeloop. Beim zweiten vierfache Lutz und zwei weiteren Sprüngen war die Kante unklar. Die Japanerin Satoko MIYAHARA  konnte ihren zweiten Platz am Ende mit 211.18 Punkten knapp verteidigen. In der Kür gab es Abzüge für drei unterrotierte Sprünge. Hier wurde sie mit 142.27 Punkten Dritte. Dank zweier sauberer dreifacher Axel und nur geringer Abzüge beim dreifachen Lutz und dem dreifachen Flip, belegte Elizaveta TUKTAMYSHEVA aus Russland mit 143.53 Punkten den zweiten Platz und konnte sich in der Endabrechnung mit 209.10 Punkten auf den dritten Platz vorschieben. Mit 22 Punkten ist sie jetzt Zweite in der GP-Wertung, hat aber nur noch rechnerisch die Möglichkeit ins Finale zu kommen.

(mehr …)

ISU GP SHISEIDO Cup of China 2019: Erster GP-Sieg für SINITSINA / KATSALAPOV am seidenen Faden

Am Ende wurde es doch noch knapp für Victoria SINITSINA / Nikita KATSALAPOV aus Russland, die am Ende mit 209.90 Punkten doch noch die Nase vorn hatten und ihren ersten GP-Sieg einfuhren. Im Free Dance bekamen sie einen Punkt Abzug für eine zu lange Hebung und es wurde ein Verstoß gegen die Musikregeln moniert. Mit 124.51 Punkten wurden sie Zweite im Free Dance. Hier gewannen Madison CHOCK / Evan BATES mit 128.21 Punkten. Damit steigerten sie nicht nur ihre Bestleistung um zwei Zähler, sondern zeigten auch den bisher drittbesten Free Dance seit Einführung der neuen Regeln. Mit 26 Punkten in der GP-Wertung könnten sie im ungünstigsten Fall noch auf Platz sieben zurückfallen und würden dann das Finale verpassen. Dafür müssten aber beispielsweise Papadakis / Cizeron bei der NHK-Trophy höchstend Dritte werden, was äußerst unwahrscheinlich ist. Dritte wurden Laurence FOURNIER BEAUDRY / Nikolaj SORENSEN aus Kanada. Mit 112.33 Punkten im Free Dance und 190.74 insgesamt blieben sie aber deutlich unter ihren Bestleistungen.

(mehr …)

ISU GP SHISEIDO Cup of China 2019: Vor der Kür der Paare

Die einzige Frage, die sich vor der Kür der Paare stellt: Werden Wenjing SUI / Cong HAN in der Kür genauso auftrumpfen, wie im Kurzprogramm? Und wie groß wird ihr Vorsprung sein? Es scheint außer Frage zu stehen, dass die beiden heute und hier mehr als nur eine gute Grundlage für den weiteren Verlauf der GP-Serie schaffen.
Spannung bezieht der Wettkampf aus dem Kampf um Platz zwei. Dass Liubov ILYUSHECHKINA / Charlie BILODEAU Zweite sind, kommt ein klein wenig überrascht. Der Grund dürftedarin liegen, dass Liubov stabiler läuft, weniger Fehler macht, als vorher an der Seite von Moscovitch. Der zweite Platz am Ende wäre für die beiden ein Prestigeerfolg, micht mehr und nicht weniger, denn das Finale können sie als Fünfte des Skate Canada nicht mehr. Da ist die Ausgangsposition von Cheng PENG / Yang JIN eie ganz andere. Den Siegern des Skate America würde der dritte Platz genau zur Finalteilnahme reichen. Wir dürfen aber mit Sicherheit annehmen, dass sie vor heimischen Publikum mindestens Zweite werden wollen.

ISU GP SHISEIDO Cup of China 2019: Vor der Kür der Herren

Das Kurzprogramm der Herren war keine Offenbarung. Eher im Gegenteil. So lebt die Spannung vor der Kür wohl nur vom Zweikampf der beiden chinesischen Herren. Allerdings kämpft Han YAN dabei mit stumpfen Waffen, denn er wird auch in der Kür keinen Vierfachen zeigen. Sein Landsmann Boyang JIN fährt dagegen gleich drei Vierfache auf. Er beginnt mit dem Lutz und lässt zwei Toeloop folgen, den ersten in Kombination mit einem zweifachen. Für beide geht es in diesem Wettbewerb nur um die Ehre, denn beide können das Finale nicht erreichen. Für Yan ist der Cup of China der einzige GP-Start in dieser Saison, Jin hat als Fünfter des Skate America bereits alle Chancen eingebüßt.
Mit einem Sieg hätte sich Keiji TANAKA sein Finalticket sichern können, steht nun aber nach Rang sieben vor einer Herkules-Aufgabe. Fast elf Punkte hat er Rückstand auf Platz ein, dennoch scheint es nicht unmöglich, diesen Rückstand aufzuholen. Dafür bläst Tanaka mit drei Vierfachen zur Attacke. Er beginnt mit zwei vierfachen Salchow. Der erste hat dann einen zweifachen Toeloop im Gepäck. In der zweiten (!) Programmhälfte ist dann noch ein vierfacher Toeloop vorgesehen.

ISU GP SHISEIDO Cup of China 2019: Vor der Kür der Damen

Anna SHCHERBAKOVA reicht schon ein dritter Platz, um erstmals in das GP-Finale der Damen einzuziehen. Auf dem Weg dorthin kann sie sich nur selbst ein Bein stellen. Bringt sie ihr Programm nach Hause, wird sie das Eis als Siegerin verlassen. Sie plant ihr Programm mit zwei vierfachen Lutz zu beginnen, an den ersten will sie dann noch den dreifachen Toeloop hängen. Um überhaupt eine Chance zu haben, muss Satoko MIYAHARA ihr Programm fehlerfrei laufen. Das gelang im Kurzprogramm nicht, wo zwei Sprünge unterrotiert waren. Der Toeloop war so grenzwertig, dass er auch hätte abgewertet werden können. Mit Platz zwei hätte sie eine gute Ausgangsposition für den Rest der Serie, trifft aber in der nächsten Woche auf Trusova, Medvedeva und Bell. Amber GLENN hat sich im Schatten der großen Namen auf den dritten Platz vorgeschoben, wird es aber schwer haben, ihn zu verteidigen.
Elizaveta TUKTAMYSHEVA scheint schon abgeschlagen zu sein. Mit zwei geplanten dreifachen Axel, den ersten in Kombination mit einem zweifachen, im Rücken, kann sie die gut drei Punkte Rückstand auf Rang zwei noch aufholen. Den zweiten Platz benötigt sie, wenn sie noch einen Finalplatz ergattern will.

ISU GP SHISEIDO Cup of China 2019: Vor dem Free Dance

Der Free Dance eröffnet das heutige Programm. Victoria SINITSINA / Nikita KATSALAPOV können sich auf dem Weg zum GP–Sieg wohl nur selbst schlagen, zu überlegen war ihr Auftritt im Rhythm Dance. So bezieht der Wettkampf seine Spannung aus dem Duell zwischen Madison CHOCK / Evan BATES auf der einen und Laurence FOURNIER BEAUDRY / Nikolaj SORENSEN auf der anderen Seite. Die Amerikaner benötigen den zweiten Platz, um weiter gute Möglichkeiten zu haben das Finale zu erreichen. Die Kanadier benötigen diese Platzierung um überhaupt noch eine rechnerische Möglichkeit zu haben. Das Ergebnis aus dem Fernduell beider Paare be ihrem ersten GP Auftritt in dieser Saison spricht für CHOCK / BATES. Sie waren sieben Punkte besser.

ISU GP SHISEIDO Cup of China 2019: Demonstration von SUI / HAN

Der Auftritt der Chinesen Wenjing SUI / Cong HAN hatte schon etwas von einer Machtdemonstration. Mit 80.91 Punkten deklassierten sie nicht nur den Rest des Feldes, sondern verfehlten mit ihrer neuen Bestleistung den Weltrekord von Tarassova / Morozov nur um 0.31 Punkte. Und das nach langer Wettkampfpause. Mit einem Abstand von fast zwölf Zählern folgen Liubov ILYUSHECHKINA / Charlie BILODEAU aus Kanada auf dem zweiten Platz. Ein abgewerteter dreifacher Toeloop kostete einiges an Punkten. Am Ende waren es 68.98. Auch das war am Ende eine leichte Steigerung ihrer Bestleistung. Ein Sturz beim dreifachen Toeloop und Abzüge bei einer Pirouette war die Chinesen Cheng PENG / Yang JIN auf den dritten Platz zuück. Sie erhielten 68.50 Punkte.

(mehr …)

ISU GP SHISEIDO Cup of China 2019: Doppelführung für Chinas Herren

Nach dem Kurzprogramm führen überraschen zwei chinesische Herren das Feld an. Ohne einen Fehler, aber auch ohne einen Vierfachen führt Han YAN, der zuletzt lange pausierte, mit 86.46 Punkten das Feld an. Zweiter ist Boyang JIN mit 85.43 Punkten. Er stürzte beim vierfachen Lutz und bot außerdem den vierfachen Toeloop an. Den dritten Rang nimmt der Italiener Matteo RIZZO ein. Er zeigte den vierfachen Toeloop, stürzte aber beim ersten Sprung seiner Kombination, dem dreifachen Lutz. Er erhielt 81.72 Punkte.

(mehr …)

ISU GP NHK Trophy 2019

Kurzprogramme ab 04.23 Uhr22. November 2019
Noch 2 Tage.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 524 anderen Abonnenten an

Advertisements

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU GP NHK Trophy 2019 22. November 2019 um 4:33 – 5:47 Rhythm Dance
  • ISU GP NHK Trophy 2019 22. November 2019 um 6:20 – 7:28 Kurzprogramm der Paare
  • ISU GP NHK Trophy 2019 22. November 2019 um 8:55 – 10:29 Kurzprogramm der Damen
  • ISU GP NHK Trophy 2019 22. November 2019 um 11:05 – 12:39 Kurzprogramm der Herren
  • ISU GP NHK Trophy 2019 23. November 2019 um 4:15 – 5:40 Free Dance
  • ISU GP NHK Trophy 2019 23. November 2019 um 6:35 – 7:54 Kür der Paare
  • ISU GP NHK Trophy 2019 23. November 2019 um 8:50 – 10:40 Kür der Damen
  • ISU GP NHK Trophy 2019 23. November 2019 um 11:25 – 13:15 Kür der Herren
  • ISU GP NHK Trophy 2019 24. November 2019 um 4:00 – 7:00 Schaulaufen
  • Kreuzer trifft: Norbert Schramm 1. Dezember 2019 um 16:45 – 17:15 Bayrisches Fernsehen

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.492.113 Besucher seit dem 16.10.13

Archive