Advertisements

Home » Posts tagged 'Cup of Russia'

Tag Archives: Cup of Russia

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • International Adult Figure Skating Competition 14. Mai 2018 – 19. Mai 2018 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • Oceania International Novice Competition 16. Mai 2018 – 20. Mai 2018 O'Brien Group Arena, Ground, 105 Pearl River Rd, Docklands VIC 3008, Australien

ISU CS Minsk-Arena Ice Star 2017: Der dritte Tag

Mit zwei Entscheidungen ging am Sonntag der ISU CS Minsk-Arena Ice Star 2017 zu Ende. Im Paarlauf gewann das russische Paar Aleksandra BOIKOVA / Dmitrii KOZLOVSKII. Se hatten bereits das Kurzprogramm gewonnen und setzten sich, trotz einiger Fehler, auch in der Kür durch. Hier bekamen sie 127.12 Punkte. Insgesamt waren es 191.58 .

(mehr …)

Advertisements

ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017: Die Siegerehrungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

 

Hier die heutigen Siegerehrungen:

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017: Stimmen zur Kür

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 4,29 out of 5)
Loading...

 

Evgenia Medvedeva: Ich glaube, ich habe einen guten Job gemacht. Es gab einige Fehler, vor allem beim letzten Sprung. Es war eine Art moralische Schwäche – ich ließ meine Freude zu früh aus. Aber es war ein nützlicher Fehler und ich werde daraus lernen. (Angesprochen auf den großen Bären, den sie geschenkt bekam): Es ist gut, dass die Wettbewerbe in Moskau stattfinden. Mama wird mit dem Auto ankommen und diesen Bären nach Hause bringen.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017: Medvedeva gewinnt nach Sturz

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

 

Die zweifache Weltmeisterin Evgenia Medvedeva (RUS) hat den Wettbewerb der Damen beim ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017 klar für sich entschieden. Dabei konnte sie auch ein Sturz beim Doppelaxel in der Kür nicht stoppen, denn es war ihr einziger Fehler. Hier bekam sie 150.46 Punkte. Insgesamt waren es 231.21.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017: Dreifacher russischer Erfolg im Paarlauf

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,20 out of 5)
Loading...

 

Mit 224.25 Punkten gewannen die Europameister Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov aus Russland den Paarlaufwettbewerb des ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017. Dabei stellten sie in der Kür, in der sie mit dem Twist den einzigen Vierfachen bei den Paaren zeigten, mit 147.37 Punkten eine neue Bestleistung auf. Abzüge gab es lediglich für den dreifachen Wurflutz, den Tarasova nur beidbeinig stand.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017: Fünfter Sieg für Shibutani / Shibutani

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 3,40 out of 5)
Loading...

 

Sie scheinen sich in der Grand-Prix-Serie richtig wohl zu fühlen: Maia Shibutani / Alex Shibutani aus den USA. Die Geschwister landeten beim ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017 ihren fünften Grand-Prix-Sieg, davon den vierten in Serie. Nach dem Shortdance gewannen sie den Freedance mit 111.94 Punkten und den Wettbewerb mit 189.24 Punkten.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017: Chen besiegt Hanyu

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,20 out of 5)
Loading...

 

Nathan Chen (USA) hat den Herrenwettbewerb beim ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017 für sich entschieden. Zwar lief er mit 193.25 nur die zweitbeste Kür, doch sein Vorsprung nach dem Kurzprogramm war groß genug. Nur zweimal zogen ihm die Punktrichter etwas ab. Einmal beim dreifachen Axel als Einzelsprung, dann für einen unterrotierten zweifachen Toeloop in der Kombination nach dem dreifachen Axel. Insgesamt bekam er 293.79 Punkten

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017: Stimmen zu den Kurzprogrammen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Hier ein paar Stimmen zu den gestrigen Kurzprogrammen.

Evgenia Medvedeva: Es gibt viele Nuancen, die ich im  Kurzprogramm verfeinern muss. Ich hoffe, dass ich für den nächsten Start besser aufgestellt bin. Selbst in der sechs minütigen Aufwärmphase gab es Ausfälle. Sehen Sie, ich schaue nie auf Weltrekorde. Bei den Weltmeisterschaften, bei denen ich meinen ersten Weltrekord in der Kür erreicht habe, erzählten sie mir davon in der Mixed-Zone, und ich habe überhaupt nichts verstanden. Ich glaube, dass das Wichtigste im Sport Disziplin ist. Für mich als Athlet ist es am wichtigsten, Tag für Tag aufs Eis zu gehen und zu trainieren. Es ist nicht nur mein Job. Dies ist die Arbeit von so vielen Menschen. Meine Familie – Eltern, Trainer, Choreografen … Und ich bin allen dankbar für die Unterstützung.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017: Medvedeva führt mit Fast-Weltrekord

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Nur um 0,1 Punkte hat Evgenia Medvedeva (RUS) ihren eigenen Weltrekord im Kurzprogramm des ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017 verfehlt. Ihr Programm war absolut fehlerfrei. Lediglich beim Doppelaxel waren die Richter etwas verhaltener. Mit 80.75 Punkten führt sie das Feld dennoch deutlich an.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017: Paarlauf Europameister klar vorn

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Die Europameister Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov aus Russland liegen nach dem Kurzprogramm des ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 2017 an der Spitze. Eine unsichere Landung von Morozov kostete einige Punkte, so dass das Paar am Ende mit 76.88 Punkten doch recht deutlich unter seiner Bestleistung blieb.

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 425 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

 

Freitag, 11.05.

11.30 Uhr 3 Sat – Stöckl – mit Trixi Schuba
Die ehemalige Eiskunstläuferin Trixi Schuba holte bei den Olympischen Winterspielen 1972 in Sapporo Österreichs einzige Goldmedaille. Im Gespräch mit Barbara Stöckl blickt sie auch auf die Spiele in Südkorea zurück. Außerdem erklärt die 66-Jährige, die nach ihrer Karriere mit den Shows „Ice Follies“ und „Holiday on Ice“ sechs Jahre lang durch Europa, Nord- und Südamerika tourte, warum und wie sie heute junge Künstlerinnen und Künstler fördert.

Freitag, 18.05.

22.00 Uhr NDR – NDR-Talkshow mit Marika Kilius

Samstag, 19.05.
01.00 Uhr NDR – NDR-Talkshow mit Marika Kilius

Montag, 21.05.
03.50 Uhr NDR – NDR-Talkshow mit Marika Kilius

Blogstatistik

  • 1.372.870 Besucher seit dem 16.10.13

Archive