Advertisements

Home » Posts tagged 'Damen'

Tag Archives: Damen

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 494 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • Riga Amber Cup 2018 13. Dezember 2018 – 16. Dezember 2018 Kurbads ledus halle, Lidlauka Iela 37, Latgales priekšpilsēta, Rīga, LV-1063, Lettland
  • Campionati Italiani 2019 13. Dezember 2018 – 16. Dezember 2018 Circolo Pattinatori Artistici Trento, Via Fersina, 38123 Trento TN, Italien
  • Four Nationals Championships 2019 13. Dezember 2018 – 15. Dezember 2018 Budapest Practice Rink, 1146 Budapest, Istvánmezei út 3-5.
  • Championnat de France Elite Synerglace 2018 13. Dezember 2018 – 15. Dezember 2018 Patinoire de Vaujany, 95 Route des Combes, 38114 Vaujany, Frankreich
  • Österreichische Staatsmeisterschaft 2019 13. Dezember 2018 – 16. Dezember 2018 Sportzentrum Gmunden, Fliegerschulweg 44, 4810 Gmunden

Kostner erneut verletzt

Carolina Kostner am Ende ihrer Kür
Foto: Olaf Wagner

Carolina Kostner (ITA), die Weltmeisterin von 2012, ist erneut verletzt. Diesmal setzte sie ein Treppensturz für eine Woche außer Gefecht. An den italienischen Meisterschaften am Wochenende wird sie nicht teilnehmen. An ihren Zielen EM und WM 2019 will sie aber festhalten.

Advertisements

ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: KIHIRA erster Finalsieg

Rika KIHIRA GPF 2016 FS - Foto: K.H. Krebs
Rika KIHIRA GPF 2016 FS – Foto: K.H. Krebs

Rika KIHIRA aus Japan hat den Damen-Wettbewerb des ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 mit 233,12 Punkten für sich entschieden und damit ihren ersten großen Titel gewonnen. Trotz eines Sturzes bei ihrem ersten dreifachen Axel, der dann abgewertet wurde, gewann sie die Kür mit 150.61 Punkten. Ihren zweiten dreifachen Axel zu Beginn der Kombination sprang sie dann sauber. Zweite wurde Alina ZAGITOVA aus Russland, die in der Kür die entscheidenden Punkte in der ersten Kombination liegen lies. Dort sprang sie nach dem dreifachen Lutz den Toeloop nur einfach statt wie geplant dreifach. Das ergab in der Kür mit 148.60 Punkten den zweiten Platz. Insgesamt waren es 226.53 Punkte.

(mehr …)

ISU CS Golden Spin of Zagreb 2018: Tennell gewinnt ihren zweiten Challenger Wettbewerb

Bradie Tennell

Bradie TENNELL aus den USA hat den Damen-Wettbewerb des ISU CS Golden Spin of Zagreb 2018 gewonnen und damit ihren zweiten Sieg in der Challenger Series eingefahren. Sie erhielt 202.41 Punkte. Sie gewann die Kür mit 130.91 Punkte, obwohl ihr drei unterrotierte Sprünge und ein Sturz beim dreifachen Salchow unterliefen. Zweite wurde  Anastasiia GUBANOVA aus Russland, die ihr Saisondebüt gab, mit 198.65 Punkten. In der Kür wurde sie nach zwei unterrotierten Sprüngen Zweite mit  129.09 Punkten.

(mehr …)

ISU CS Golden Spin of Zagreb 2018: Nach dem Kurzprogramm Tennell vor zwei Russinnen

Bradie Tennell

Bradie TENNELL aus den USA führt nach dem Kurzprogramm des ISU CS Golden Spin of Zagreb 2018 das Damenfeld an. In ihrem Programm machte  sie keine Fehler und führt mit 71.50 Punkten. Auf dem zweiten Rang folgt die ebenfalls fehlerfrei laufende Anastasiia GUBANOVA, die 69.56 Punkte bekam.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: KIHIRA mit Weltrekord an der Spitze

Rika KIHIRA GPF 2016 SP - Foto: K.H. Krebs
Rika KIHIRA GPF 2016 SP – Foto: K.H. Krebs

Mit dem neuen Weltrekord von 82.51 Punkten hat sich die Japanerin Rika KIHIRA an die Spitze des Damenfeldes beim ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 gesetzt. Sie blieb fehlerlos, auch der dreifache Axel klappte diesmal schon im Kurzprogramm. Auf dem zweiten Platz folgt Alina ZAGITOVA aus Russland, die 77.93 Punkte erhielt. Auch sie blieb in ihrem Programm ohne Fehler.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: Die Damen

Bei den Damen gibt es einen Länderkampf zwischen Russland und Japan. Um den Sieg dürften Alina Zagitova, Rika Kihira und Satoko Miyahara kämpfen. Bleiben alle drei fehlerfrei, sollte die Russin knapp die Nase vorn haben. Die anderen drei Läuferinnen haben nur Medaillenchancen, wenn eine der Favoritinnen patzt. So konnterte Ex-Weltmeisterin Elizaveta Tuktamysheva eine Frage nach ihren Siegchancen mit einem Bonmot: „Wenn ich in Vancouver Gold will, dann muss ich einen Juwelier ausrauben.“

Alina ZAGITOVA GPF 2016 SP - Foto: K.H. Krebs
Alina ZAGITOVA GPF 2016 SP –
Foto: K.H. Krebs

Alina ZAGITOVA (16) aus Russland: Sie lief viermal in der GP-Serie und gewann viermal. Damit steht sie zum zweiten Mal im Finale und konnte in der Vorsaison gewinnen. Sie ist die Olympiasiegerin 2018 und gewann dort auch die Silbermedaille im Team-Wettbewerb. Sie ist die Europameisterin 2018. Ihre Bilanz bei den Juniorinnen ist ähnlich. Sie war Weltmeisterin und Siegerin im GP-Finale. Das Finale erreichte sie mit den Plätzen eins und drei. In diesem Winter triumphierte sie bei der Nebelhorn-Trophy, wo sie als Siegerin drei neue Weltrekorde aufstellte. Ihre Trainer sind Eteri Tutberidze Sergei Dudakov. Sie läuft im Kurzprogramm zu „The Phantom of the Opera“ (soundtrack) by Andrew Lloyd Webber und in der Kür zu „Carmen“ by Georges Bizet beide in einer Choreografie. von  Liudmila Shalashova, Daniil Gleikhengauz.

(mehr …)

ISU CS Golden Spin of Zagreb 2018: Die Damen

Die Damen werden als Dritte in die Wettkämpfe des ISU CS Golden Spin of Zagreb 2018 eingreifen und auch hier kann sich das Starterfeld sehen lassen. Hier ein Kurzporträt ausgewählter Läuferinnen aus dem 41 Läuferinnen starken Feld.

Alissa SCHEIDT (19) aus Deutschland: Für sie ist es der zweite Start in der Challenger Series. Beim Inge Solar Memorial / Alpen Trophy belegte sie vor kurzem den 21. Platz. Zweimal startete sie im Junior-GP und erreichte als beste Platzierung einen elften Rang. Viermal startete sie bei den Damen in kleineren Wettbewerben und holte in dieser Saison einen dritten Platz beim Golden Bear of Zagreb. Angaben zu ihren Programmen gibt es nicht.

(mehr …)

Kanadische Qualifikation 2018: Teil 2

Die Qualifikationswettkämpfe für die kanadischen Meisterschaften wurden in der Nacht mit dem Kurzprogramm der Damen und dem Rhythm Dance fortgesetzt. Bei den Damen führt Larkyn Austman mit 62.22 Punkten, gefolgt von Aurora Cotop (59.11) und Sarah Tamura (56.30).

Ergebnis des Kurzprogramms

Das Kurzprogramm in voller Länge

(mehr …)

1. Christmas Cup 2018: Der dritte Tag

Am heutigen Tag des 1. Christmas Cup 2018 fiel die Entscheidung bei den Damen und es gab den Rhythm Dance bei den Junioren. Bei den Damen gewann erwartungsgemäß die Ungarin Ivett TÓTH mit 172.45 Punkten. Die Österreicherin Sophia SCHALLER verpasste durch einen fünften Platz in der Kür (84.15) einen Platz auf dem Treppchen und fiel mit 135.45 Punkten vom zweiten auf den vierten Rang zurück.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

1. Christmas Cup 2018: Der zweite Tag

Am heutigen Tag des 1. Christmas Cup 2018 fanden drei Entscheidungen statt, an denen insgesamt fünf Läuferinnen und Läufer aus den drei deutschsprachigen Ländern teilnahmen. Bei den Herren lief der Schweizer Nicola TODESCHINI mit 139.17 Punkten auf den achten Platz. In der Kür lief er trotz etlicher Fehler mit 90.68 Punkten auf den sechsten Platz.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 - Zusammenfassung 12. Dezember 2018 um 16:00 – 18:00 Eurosport 2
  • ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 - Zusammenfassung 13. Dezember 2018 um 4:30 – 6:30 Eurosport 2
  • ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 - Zusammenfassung 14. Dezember 2018 um 0:30 – 1:30 Eurosport 2
  • Riverboat mit Gaby Seyfert 14. Dezember 2018 um 22:00 – 0:00 MDR
  • Die Eiskönigin aus Chemnitz - Dokumentation über Jutta Müller 16. Dezember 2018 um 20:15 – 21:45 MDR
  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 20. Dezember 2018 um 19:30 – 20:00 ORF Sport Plus
  • Menschen 2018 - mit Aliona Savchenko / Bruno Massot 20. Dezember 2018 um 22:15 – 0:45 ZDF
  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 21. Dezember 2018 um 8:30 – 8:45 ORF Sport Plus
  • Österreichische Meisterschaft 2018, Highlights aus Gmunden 21. Dezember 2018 um 23:45 – 0:00 ORF Sport Plus
  • Eisgala Ingolstadt 23. Dezember 2018 um 15:10 – 15:30 ARD

Blogstatistik

  • 1.752.835 Besucher seit dem 16.10.13

Archive