Advertisements

Home » Posts tagged 'Damen' (Page 2)

Tag Archives: Damen

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 481 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • INGE SOLAR MEMORIAL – ALPEN TROPHY 13. November 2018 – 18. November 2018 Olympia World Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • AUTUMN CUP 16. November 2018 – 18. November 2018 PISTA DE HIELO MULHACEN “DON PATIN” – Granada
  • Rostelecom Cup 2018 16. November 2018 – 18. November 2018 Ice Palace “Megasport” Khodynsky avenue 3, Moscow
  • SKATE CELJE 2018 20. November 2018 – 25. November 2018 City Park, Partizanska cesta, 3000 Celje, Slowenien
  • WARSAW CUP 21. November 2018 – 25. November 2018 TORWAR II, str. Lazienkowska 6a, 00-449 Warsaw

ISU GP Rostelecom Cup 2018: Higuchi sagt ab

Die Japanerin Wakaba HIGUCHI hat ihre Teilnahme am Rostelecom Cup verletzungsbedingt abgesagt. Wer ihren Platz einnehmen wird, ist noch nicht bekannt.

Advertisements
Werbeanzeigen

ISU GP NHK Trophy 2018: Die Damen

Als Zweite müssen die Damen auf das Eis. Hier treffen zwei Läuferinnen aufeinander, die in dieser GP-Saison bereits einen Sieg einfahren konnten. Diese beiden sind es auch, die nun ein Finalticket lösen könnten. Schließlich sind auch zwei Läuferinnen dabei, die regelmäßig den dreifachen Axel im Programm haben. Die Damen in der Reihenfolge der Entries:

Kailani Craine NHT 2017 - Foto. M. Kreitmeier
Kailani Craine NHT 2017 – Foto. M. Kreitmeier

Kailani CRAINE (20) aus Australien: Für sie ist es der zweite Start in der GP-Serie. Im Vorjahr war sie Zehnte des Skate America. Bei den Juniorinnen hatte sie vier Starts und war einmal Achte. Sie startete einmal bei Olympia und mehrfach bei der WM und den 4CC, ohne jedoch herausragende Ergebnisse zu erzielen. Anders war das bei ihren sieben Starts in der Challenger Series. Hier gewann sie 2017 die Nebelhorntrophy. In dieser Saison war sie Vierte der CS Autumn Classic International. Nähere Daten zur laufenden Saison liegen bisher nicht vor.

(mehr …)

Verlorene Saison für Pogorilaya

Anna POGORILAYA GPF 2016 SP - Foto: K.H.Krebs
Anna POGORILAYA GPF 2016 SP – Foto: K.H.Krebs

Die EM-Zweite von 2017 und WM-Dritte von 2016 Anna Pogorilaya (RUS) wird in dieser Saison bestenfalls ein paar kleinere Wettbewerbe bestreiten. das sagte ihre Trainerin Viktoria Butsayeva gegenüber RIA Novosti. Pogorilaya hatte verletzungsbedingt fast die gesamte Vorsaison verpasst und wurde deshalb nicht in die russische Nationalmannschaft 2018/19 berufen. Damit hat sie kein Startrecht bei den russischen Meisterschaften und kann sich dort auch nicht für die EM und die WM ins Gespräch bringen. Um dennoch zu den Meisterschaften zu gelangen, müsste sie sich über den russischen Pokalwettbewerb qualifizieren. Verletzungsbedingt konnte sie aber bisher dort nicht starten und damit keine Punkte sammeln. Eventuell geht sie im abschließenden fünften Wettbewerb an den Start: „Die aktuelle Saison sollte für sie ein Übergang sein“, sagte die Trainerin.

ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018: Zagitovas dritter GP-Sieg – Sakamoto muss um Finale bangen

Alina ZAGITOVA GPF 2016 SP - Foto: K.H. Krebs
Alina ZAGITOVA GPF 2016 SP – Foto: K.H. Krebs

Der Sieg im Damenwettbewerb des ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018 ging an die Titelverteidigerin Alina ZAGITOVA die damit ihren dritten GP-Sieg bei der dritten Teilnahme landete. Mit 215.29 Punkten blieb sie aber deutlich unter ihrem eigenen Weltrekord. Ursache dafür waren neben dem mäßigen Kurzprogramm auch zwei unterrotierte Sprünge in der Kür. Dennoch hatte sie auch in der Kür mit 146.93 Punkten, nur Rika Kihira und sie selbst erzielten bisher besserer Werte, klar das bessere Ende für sich.
Stanislava KONSTANTINOVA sicherte für Russland den zweiten Platz. Mit 197.57 Punkten verbesserte sie ihre Bestleistung um mehr als zehn Punkte. Die Steigerung in der Kür fiel noch größer aus. Mit  135.01 Punkten für ein fehlerloses Programm verbesserte sie sich um mehr als 14 Zähler.

(mehr …)

ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018: Zagitova patzt und führt

Alina ZAGITOVA GPF 2016 FS - Foto: K.H. Krebs
Alina ZAGITOVA GPF 2016 FS – Foto: K.H. Krebs

Das Kurzprogramm der Damen beim ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018 war keine Offenbarung, denn die Fehlerquote war doch beträchtlich. Erste ist dennoch die Favoritin Alina ZAGITOVA aus Russland, die mit 68.90 Punkten mehr als zehn Zähler unter ihrem Weltrekord blieb. Sie sprang in der Kombination den Rittberger nach dem dreifachen Lutz nur einfach, der zudem auch noch als invalides Element eingestuft wurde.
Zweite ist die Japanerin Yuna SHIRAIWA die nach leichten Abzügen für eine Pirouette noch auf 63.77 Punkte kam.

(mehr …)

Eiskunstlauf-Wettbewerbe am 02. November 2018 (Zeitangaben in MEZ)

ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018

14.00 Uhr Kurzprogramm der Paare mit 14:07:15 Miu SUZAKI / Ryuichi KIHARA JPN, 14:13:45 Laura BARQUERO / Aritz MAESTU ESP, 14:20:15 Tae Ok RYOM / Ju Sik KIM PRK, 14:26:45 Deanna STELLATO-DUDEK / Nathan BARTHOLOMAY USA, 14:40:30 Daria PAVLIUCHENKO / Denis KHODYKIN RUS, 14:47:00 Miriam ZIEGLER / Severin KIEFER AUT, 14:53:30 Nicole DELLA MONICA / Matteo GUARISE ITA, 15:00:00 Natalia ZABIIAKO / Alexander ENBERT RUS

Geplante Programme

Eurosport 2 und der kostenpflichtige Eurosportplayer übertragen live. Der Sender Match-TV überträgt live. Von ihm gibt es Livestreams: Stream 1, Stream 2Stream 3Stream 4Stream 5, Weitere Livestreams: Stream 1, Stream 2Stream 3

15.54 Uhr Kurzprogramm der Damen mit 16:01:30 Hanul KIM KOR, 16:08:00 Daria PANENKOVA RUS, 16:14:30 Emmi PELTONEN FIN, 16:21:00 Angela WANG USA, 16:27:30 Viveca LINDFORS FIN, 16:41:30 Rika HONGO JPN, 16:48:00 Yuna SHIRAIWA JPN, 16:54:30 Loena HENDRICKX BEL, 17:01:00 Alina ZAGITOVA RUS, 17:07:30 Kaori SAKAMOTO JPN, 17:14:00 Stanislava KONSTANTINOVA RUS

Geplante Programme

Eurosport 2 und der kostenpflichtige Eurosportplayer übertragen live. Der Sender Match-TV überträgt live. Von ihm gibt es Livestreams: Stream 1, Stream 2Stream 3Stream 4Stream 5, Weitere Livestreams: Stream 1, Stream 2Stream 3

17.47 Uhr Rhythm Dance mit 17:53:30 Shari KOCH / Christian NÜCHTERN GER, 18:00:10 Juulia TURKKILA / Matthias VERSLUIS FIN, 18:06:50 Betina POPOVA / Sergey MOZGOV RUS, 18:13:30 Katharina MÜLLER / Tim DIECK GER, 18:20:10 Jasmine TESSARI / Francesco FIORETTI ITA, 18:33:20 Christina CARREIRA / Anthony PONOMARENKO USA, 18:40:00 Sara HURTADO / Kirill KHALIAVIN ESP, 18:46:40 Alexandra STEPANOVA / Ivan BUKIN RUS, 18:53:20 Lorraine MCNAMARA / Quinn CARPENTER, 19:00:00 Charlene GUIGNARD / Marco FABBRI ITA

Geplante Programme

Eurosport 2 und der kostenpflichtige Eurosportplayer übertragen live. Der Sender Match-TV überträgt live. Von ihm gibt es Livestreams: Stream 1, Stream 2Stream 3Stream 4Stream 5, Weitere Livestreams: Stream 1Stream 2Stream 3

ISU GP Helsinki 2018: Die Damen

Diesmal müssen die Damen schon als Zweite auf das Eis. Für drei der zwölf Damen ist es bereits der zweite Auftritt in der diesjährigen GP-Serie, eine von ihnen kann sich bereits für das Finale qualifizieren. Die Teilnehmerinnen in der Reihenfolge der Entries:

Loena HENDRICKX Foto: Olaf Wagner

Loena HENDRICKX aus Belgien: Sie hat in den letzten zwei Jahren eine beeindruckende Entwicklung genommen und gehört mittlerweile mindestens zur europäischen Spitze. Für sie ist es der zweite Start in der GP-Serie. Den Skate America vor einer Woche brach sie nach dem Kurzprogramm ab. Viermal war sie dort bei den Junioren am Start und wurde einmal Neunte. Ihren Durchbruch schaffte sie erst bei den Seniorinnen. Sie war Fünfte und Siebende bei der EM, auch Rang neun bei der WM 2018 kann sich sehen lassen. In der Challenger Series war sie dreimal dabei und wurde zuletzt Dritte der Nebelhorntrophy 2018. Sie trainiert mit Carine Herrygers in Oberstdorf, Egna, und Turnhout. Ihr Choreograf ist Adam Solya. Sie läuft im Kurzprogramm zu „It’s All Coming Back To Me Now“ by Celine Dion und in der Kür zu „Differente“ by Gotan Project.

(mehr …)

30th Golden Bear 2018: Der vierte Tag

Mit vier Entscheidungen gingen am Sonntag die Wettbewerbe um den 30th Golden Bear 2018:zu Ende. Bei den Damen gewann die Britin Natasha MCKAY. Sie gewann die Kür mit 103.20 Punkten und verbesserte sich mit insgesamt 156.25 Punkten vom dritten auf den ersten Platz. Zweite mit 154.40 Punkten wurde die Italienerin Elettra OLIVOTTO, die nach dem Kurzprogramm in Führung gelegen hatte. Sie verlor die Spitze, da sie in der Kür mit  95.59 nur Dritte wurde.  Alissa SCHEIDT aus Deutschland wurde in der Kür mit 95.15 Punkten Vierte, verbesserte sich aber um einen Rang auf den dritten Platz (147.90). Sie ließ in der Kür einige Punkte liegen und stürzte unter anderem beim dreifachen Rittberger. Die Schweizerin Shaline RUEGGER war nach dem Kurzprogramm nur Zehnte. Dank des zweiten Platzes in der Kür ( 97.57) machte sie aber einen Satz nach oben und beendete den Wettbewerb auf dem vierten Rang (147.55). Die weiteren Platzierungen: 10 Sophia SCHALLER AUT 136.37, 12 Yasmine Kimiko YAMADA SUI 134.71, 18 Polina MOZOKHINA AUT 103.99, 23 Romana KAISER LIE 84.83.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

ISU GP Skate Canada International 2018: Tuktamysheva gewinnt nur knapp

Die Damen-Konkurrent des ISU GP Skate Canada International 2018 stand auf ähnlich schwachen Füßen wie die der Herren. Kaum eine Läuferin kam ohne größeren Patzer durch ihr Programm. Auch nicht die Siegerin Elizaveta TUKTAMYSHEVA, deren Programm mit dem dreifachen Axel steht und fällt. Diesmal fiel sie gleich zu Beginn bei ihrem Paradesprung. Wie eigentlich bei allen Läuferinnen die den dreifachen Axel springen, fehlt es dann an der Qualität der anderen Sprünge. Sie machte zwar keine weiteren Fehler, landete aber in der Kür mit 129.10 Punkten nur auf dem dritten Platz. Insgesamt rettete sie mit 203.32 Punkten ihren vierten GP-Sieg knapp in das Ziel.

(mehr …)

30th Golden Bear 2018: Der dritte Tag

Am  dritten Tag des 30th Golden Bear 2018 standen drei interessante Kurzprogramme auf dem Ablaufplan. Bei den Damen führt Elettra OLIVOTTO aus Italien mit 58.81 Punkten, gefolgt von der Slowenin Dasa GRM (53.09) und der Britin Natasha MCKAY (53.05). Die einzige deutsche Teilnehmerin Alissa SCHEIDT belegt mit 52.75 den vierten Platz. Weitere Platzierungen: 10. Shaline RUEGGER SUI 49.98, 14. Yasmine Kimiko YAMADA SUI 47.29, 15. Sophia SCHALLER AUT 43.43, 20. Romana KAISER LIE 34.59, 22. Polina MOZOKHINA AUT 33.67.

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores

(mehr …)

ISU GP Rostelecom Cup 2018 – Alle Kurzprogramme

Livestream, Videos und Ergebnisse ab 11.50 Uhr16. November 2018
Noch 19 Stunden.

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU GP NHK Trophy 2018: Zusammenfassung 15. November 2018 um 18:00 – 20:00 Eurosport 2
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Kurzprogramm der Herren - LIVE 16. November 2018 um 12:00 – 13:00 Eurosport 2
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Rhythm Dance - LIVE 16. November 2018 um 14:00 – 15:15 Eurosport 2
  • NDR-Talkshow - mit Katharina Witt 16. November 2018 um 22:00 – 0:00 NDR/ RBB, HR
  • NDR-Talkshow - mit Katharina Witt 17. November 2018 um 0:30 – 2:30 NDR, RBB, HR
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Kurzprogramm der Herren - Ausschnitte 17. November 2018 um 5:00 – 6:00 Eurosport 2
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Kür der Herren - LIVE 17. November 2018 um 11:30 – 13:00 Europort 2
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Kür der Herren - Auschnitte 17. November 2018 um 15:05 – 15:45 ARD
  • Blickpunkt Sport - Schaulaufen der Nebelhorn-Trophy 17. November 2018 um 17:15 – 17:45 Bayerischer Rundfunk
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Free Dance - Ausschnitte 17. November 2018 um 17:30 – 18:45 Eurosport 2

Blogstatistik

  • 1.665.546 Besucher seit dem 16.10.13

Archive