Home » Posts tagged 'Eistanz'

Tag Archives: Eistanz

Kommende Veranstaltungen

  • International Adult Figure Skating Competition 22. Mai 2017 – 27. Mai 2017 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 21. August 2017 – 27. August 2017 Brisbane Queensland 4000, Australien
  • International Adult Figure Skating Competition 21. August 2017 – 26. August 2017 Minoru Arenas, Richmond, Britisch-Kolumbien V6Y, Kanada
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 28. August 2017 – 3. September 2017 Salzburg, Österreich

ISU World Team Trophy 2017: Videos vom Freedance

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,25 out of 5)
Loading...

 

Videos in Startreihenfolge

Marie-Jade LAURIAULT / Romain LE GAC
Kana MURAMOTO / Chris REED
Shiyue WANG / Xinyu LIU
Ekaterina BOBROVA / Dmitri SOLOVIEV
Kaitlyn WEAVER / Andrew POJE
Madison CHOCK/ Evan BATES

Gruppe 1
Gruppe 2

Advertisements

ISU World Team Trophy 2017: Weaver / Poje im Freedance vor Chock / Bates

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

 

Kaitlyn Weaver / Andrew Poje
Kaitlyn Weaver / Andrew Poje
Foto: K.-H. Krebs

Kaitlyn Weaver / Andrew Poje (CAN) haben im Freedance den Spieß umgedreht und blieben diesmal vor den Shortdance-Siegern Madison Chock / Evan Bates (USA). Die Kanadier bekamen 113.83 Punkten und lagen damit deutlich vor den US-Amerikanern, die es auf 109.96 Punkte brachten. Rang drei ging erneut an das russische Paar Ekaterina Bobrova / Dmitri Soloviev, die 104.55 Punkten erhielten.

Ergebnis des Freedance

Ein offizielles Gesamtergebnis in den Einzeldisziplinen gibt es in diesem Team-Wettbewerb nicht. Inoffiziell waren am Ende Weaver / Poje mit 190.56 Punkten die Besten, vor Chock / Bates (189.01) und Bobrova / Soloviev (173.49).

ISU World Team Trophy 2017: Videos vom Shortdance

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

 

Die Videos in Startreihenfolge, für alle, die sich die Spannung erhalten wollen.

Marie-Jade LAURIAULT/Romain LE GAC
Kana MURAMOTO/Chris REED
Shiyue WANG/Xinyu LIU
Ekaterina BOBROVA/Dmitri SOLOVIEV
Kaitlyn WEAVER/Andrew POJE
Madison CHOCK/Evan BATES

Gruppe 1
Gruppe 2

ISU World Team Trophy 2017: Chock / Bates bringen die USA in Führung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Madison Chock. Evan Bates
Madison Chock. Evan Bates
Foto: K.H. Krebs

Madison Chock / Evan Bates (USA) haben den Shortdance der Eistänzer für sich entschieden und damit das Team USA in Führung gebracht. Beide bekamen für ihre Darbietung 79.05 Punkte und konnten sich damit um 2,80 Zähler verbessern. Zweite wurden die Kanadier Kaitlyn Weaver / Andrew Poje mit 76.73 Punkten, eine Steigerung um rund zwei Zähle. Dagegen blieben die Drittplatzierten Ekaterina Bobrova / Dmitri Soloviev mit 68.94 Punkten weit unter ihrer Bestleistung von 76.18 Zählern. Um rund zweieinhalb Punkte konnten sich die Chinesen Shiyue Wang / Xinyu Liu stiegern, die mit 64.03 Punkten Vierte sind.

Die Ergebnisse finden keinen Eingang in die Bestenlisten.

Ergebnis des Shortdance

In der WTT-Wertung führt nach dem Shortdance die USA (12) vor Kanada (11), Russland (10), China (9), Japan (8) und Frankreich (7)..

Die World Team Trophy im Forum

Termine der Grand-Prix-Saison 2017

Hier für die persönliche Planung die Termine der Grand-Prix-Saison 2017:

20. bis 22. Oktober Cup of Russia
27. bis 29. Oktober Skate Canada
03. bis 05. November Cup of China
10. bis 12. November NHK Trophy
17. bis 19. November Trophee de France
24. bis 26. November Skate America

Tarasova und Coomes wieder im Training

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

 

Zwei zuletzt verletzte Läuferinnen sind wieder auf das Eis zurückgekehrt. Evgenia Tarasova (RUS), mit Vladimir Morozov Europameisterin, Grand-Prix-Siergin und WM Dritte im Paarlauf steht wieder auf dem Eis. Sie hatte im Training bei der WM von Helsinki eine Schnittwunde unterhalb des linken Knies erlitten, die mit 14 Stichen genäht werden musste. Die Fäden von sieben Stichen wurden mittlerweile gezogen. Die Vorbereitung auf die World-Team-Trophy (20. bis 23. April in Tokio, soll problemlos verlaufen.

Die Eistänzerin Penny Coomes (GBR) ist nach ihrem Kniescheibenbruch ebenfalls wieder auf dem Eis zurück. Sie bereitet sich mit ihrem Partner Nicholas Buckland auf die neue Saison vor.

ISU World Team Trophy 2017: Die Aufgebote von Kanada, China und den USA

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Hier nun die drei noch fehlenden Aufgebote der ISU World Team Trophy 2017:

Kanada:

Patrick Chan, Kevin Reynolds, Alaine Chartrand, Gabrielle Daleman, Meagan Duhamel / Eric Radford, Kaitlyn Weaver / Andrew Poje

USA:

Jason Brown, Nathan Chen, Karen Chen, Ashley Wagner, Ashley Cain / Timothy Leduc, Madison Chock / Evan Bates

China:

Boyang Jin, Tangxu Li, Xiangning Li, Zijun Li, Cheng Peng / Yang Jin, Shiyue Wang / Xinyu Liu

Die ISU World Team Trophy 2017 findet vom 20. bis zum 23. April in Tokio statt. Außer den genannten Teams nehmen noch Russland, Frankreich und Japan teil.

ISU World Team Trophy 2017: Das französische Team

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 4,83 out of 5)
Loading...

 

Der französische Verband hat sein Aufgebot für die ISU World Team Trophy 2017 benannt:

Chafik Besseghier, Kevin Aymoz.
Laurine Lecavelier, Mae Berenice Meite.
Vanessa James / Morgan Cypres.
Marie-Jade Lauriault – Romain Le Gac.

Die ISU World Team Trophy 2017 findet vom 20. bis zum 23. April in Tokio statt. Neben Frankreich nehmen Japan, China, Kanada, Russland und die USA teil. Zuvor hatten bereits Russland und Japan ihre Teams bekanntgegeben.

World-Team-Trophy 2017: Russland benennt sein Aufgebot

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

 

Als erstes der sechs Teilnehmerländer hat Russland sein Aufgebot für die World-Team-Trophy benannt. Für Russland starten demnach Evgenia Medvedeva, Elena Radionova, Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov, Ekaterina Bobrova / Dmitri Soloviev, Maxim Kovtun und Michael Kolyada.

Die World-Team-Trophy findet vom 20. bis zum 23. April in Tokio statt. Neben Russland nehmen Japan, China, die USA, Kanada und Frankreich teil.

Presseschau

Berliner Fentz sichert Olympia-Startplatz

Hanyu kürt sich zum Weltmeister

Eistanz-WM-Gold für Virtue/Scott in der Comebacksaison

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 204 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen

Derzeit keine Übertragungen

Blogstatistik

  • 685.224 Besucher seit dem 16.10.13

Archive