Advertisements

Home » Posts tagged 'Eistanz'

Tag Archives: Eistanz

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 481 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • Minsk Arena Ice Star 18. Oktober 2018 – 21. Oktober 2018 Minsk-Arena, Prospekte Pobeditelei 111, Minsk, Weißrussland
  • Halloween Cup 19. Oktober 2018 – 21. Oktober 2018 Ice Palace Budapest, Budapest, Homoktövis u. 1, 1048 Ungarn
  • ISU GP Skate America 2018 19. Oktober 2018 – 21. Oktober 2018 Angel of the Winds Arena, 2000 Hewitt Ave, Everett, WA 98201, USA
  • Crystal Skate 24. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Bucharest- Otopeni Ice Rink
  • Golden Bear 24. Oktober 2018 – 28. Oktober 2018 Skating rink Velesajam, Ulica Joszefa Antalla bb,10000, Zagreb, Hrvatska, 10000, Zagreb, Kroatien

ISU JGP Armenian Cup 2018: USHAKOVA / NEKRASOV mit drittem GP-Sieg

Das russische Paar Arina USHAKOVA / Maxim NEKRASOV hat den Eistanzwettbewerb des ISU JGP Armenian Cup 2018 für sich entschieden und damit den dritten Sieg innerhalb der Serie infolge eingefahren. Damit konnten sie sich als klare Nummer eins für das Finale qualifizieren. Sie gewannen den Free Dance mit 103.63 Punkten und den Wettbewerb mit 172.81 Punkten. Zweite wurden die Georgier Maria KAZAKOVA / Georgy REVIYA mit 164.65 Punkten. Damit rutschten sie als Nummer sechs in das Finale. Im Free Dance belegten sie mit 99.23 Punkten ebenfalls den zweiten Rang.

(mehr …)

Advertisements
Werbeanzeigen

Die Grand-Prix-Serie im TV und als Live-Stream

In einer Woche sind die ersten beiden Wettbewerbe der GP-Serie bereits Geschichte. Inzwischen gibt es auch etwas Klarheit über die Möglichkeiten die Wettbewerbe zu sehen. Der Eurosportplayer scheint wieder alles live zu übertragen. Zumindest sind die Kurzprogramme der Paare und Herren am frühen Sonnabendmorgen in der Programmvorschau aufgetaucht. Mit 49.99 € Kosten im Jahr kann das Angebot durchaus als günstig bezeichnet werden. Zumal, wenn Eurosport sich treu bleibt, neben der GP-Serie in der zweiten Saisonhälfte auch die EM, WM und die 4 CC zu sehen sind. Wer Amazon Prime Kunde ist, kann sogar noch etwas sparen. Anders als beim Eurosportplayer direkt, gibt es bei Amazon auch ein jederzeit kündbares Monatsabo. Das Monatsabo kostet 5,99 €. Wer in dieser Woche ein Monatsabo abschließt und dann Mitte November verlängert, deckt die gesamte GP-Serie einschließlich Finale mit zwei Monatsabos ab. Ein weiteres Monatsabo schließt man dann am 19. Januar ab und bekommt dafür die EM und die 4CC, wobei letztere auch kostenlos bei der ISU zu sehen sein sollte. Schließlich wird dann Mitte März ein weiteres Abo für die WM benötigt. Mit vier Monatsabos für insgesamt 23,96 € kann man dann alle großen Eiskunstlauf-Wettbewerbe live sehen. Wobei die Aufzeichnungen später noch für Wochen abrufbar sind. Ihr dürft natürlich nicht vergessen, rechtzeitig zu kündigen. (mehr …)

ISU JGP Armenian Cup 2018: Beide Favoritenpaare nach dem Rhythm Dance in Führung

Arina USHAKOVA / Maxim NEKRASOV aus Russland, die bereits in Kaunas erfolgreich waren, führen auch nach dem Rhythm Dance im Eistanz-Wettbewerb des ISU JGP Armenian Cup 2018. Mit 69.18 Punkten konnten sie ihr dortiges Ergebnis noch einmal um rund 1,8 Punkte steigern und steuern damit der Finalteilnahme entgegen. Die Georgier Maria KAZAKOVA / Georgy REVIYA folgen mit 65.42 Punkten und konnten sich damit um fast sechs Punkte gegenüber ihrem zweiten Rang von Ostrava steigern. Halten sie diesen zweiten Rang auch nach dem Free Dance wären auch sie im Finale dabei.

(mehr …)

Neue Fotogalerien online

Pünktlich zum fünfjährigen Bestehen des Blogs sind 16 neue Fotogalerien online gegangen. Sie enthalten über 200 Fotos vom Grand-Prix-Finale 2016 in Marseille. In nächster Zeit folgen dann die Fotogalerien vom GP-Finale 2015 in Barcelona und der WM 2018 in Mailand.

Zu den Fotogalerien

ISU JGP Armenian Cup 2018: Der Eistanz

Mit Elizaveta KHUDAIBERDIEVA / Nikita NAZAROV RUS, Avonley NGUYEN / Vadym KOLESNIK USA, Sofia SHEVCHENKO / Igor EREMENKO RUS und Marjorie LAJOIE / Zachary LAGHA CAN stehen auch im Eistanz bereits vier Teilnehmer fest. Drei Paare bewerben sich um die zwei übrigen Plätze.

Arina USHAKOVA (16) / Maxim NEKRASOV (18) aus Russland haben bereits mehrfach am Junior-GP teilgenommen. Bei ihren bisher fünf Starts waren sie zweimal Erste und dreimal Dritte.  Damit qualifizierten sie sich in der Vorsaison für das Finale, wo sie den fünften Platz belegten. Bei der Junior-WM Anfang März wurden sie Dritte. In dieser Saison gewannen sie in Kaunas, so dass ihnen diesmal ein dritter Platz reicht..Ihre Trainer Alexei Gorshkov und Maxim Bolotin bereiten sie in Odintsovo vor. Ihre Choreografien kommen von Natalia Yanovskaia und Elena Maslennikova. Sie laufen im Rhythm Dance zu „Libertango“ by Astor Piazzolla, performed by Bond und Flamenco by Valeri Dolgin, sowie im Freedance zu „Black Cat, White Cat“ (soundtrack) by Goran Bregovic.

(mehr …)

ISU CS Finlandia Trophy Espoo 2018: STEPANOVA / BUKIN mit Weltrekord

Das russische Eistanzpaar Alexandra STEPANOVA / Ivan BUKIN hat den Wettbewerb für sich entschieden und dabei drei neue Weltrekorde aufgestellt. Nach 79.16 Punkten im Rhythm Dance gelang ihnen das auch im Free Dance (121.62) und insgesamt (200.78). Sie sind in dieser Saison das erste Paar, das mehr als 200 Punkte erhielt. Zweite wurden die Spanier Olivia SMART / Adrian DIAZ mit 180.07 Punkten. Sie wurden im Free Dance mit 107.46 ebenfalls Zweite.

(mehr …)

ISU CS Finlandia Trophy Espoo 2018: STEPANOVA / BUKIN

Alexandra Stepanova – Ivan Bukin Foto: Oliver Wagner Foto: Oliver Wagner

Das russische Paar  Alexandra STEPANOVA / Ivan BUKIN führt erwartungsgemäß das Feld im Eistanz der ISU CS Finlandia Trophy Espoo 2018  an. Sie erhielten 79.16 Punkte und führen damit recht deutlich vor den Spaniern  Olivia SMART / Adrian DIAZ, die es auf 72.61 Punkte brachten. Dritte sind die Kanadier Carolane SOUCISSE / Shane FIRUS (70.79).

(mehr …)

ISU JGP Ljubljana Cup 2018: Eistanzsieg an NGUYEN / KOLESNIK

Avonley NGUYEN / Vadym KOLESNIK aus den USA haben den Eistanz-Wettbewerb des ISU JGP Ljubljana Cup 2018 gewonnen. Mit 100.22 Punkten holten sie sich nach dem Erfolg im Rhythm Dance auch den ersten Platz im Free Dance. Sie erreichten insgesamt 165.33 Punkte, die gleichzeitig eine neu Saisonbestleistung bedeuteten. Dank des Sieges und des zweiten Rangs in Kaunas qualifizierten sie sich für das GP-Finale in Vancouver.

(mehr …)

ISU JGP Ljubljana Cup 2018: NGUYEN / KOLESNIK nach dem Rhythm Dance vor zwei russischen Paaren

Avonley NGUYEN / Vadym KOLESNIK aus den USA führen nach dem Rhythm Dance des ISU JGP Ljubljana Cup 2018. Sie erreichten 65.41 Punkte. Relativ dicht hinter ihnen liegen zwei russische Paare. Sofia SHEVCHENKO / Igor EREMENKO bekamen 63.79 Punkte und sind derzeit Zweite.

(mehr …)

ISU CS Finlandia Trophy Espoo 2018: Der Eistanz

Der Eistanz kann mit dem Niveau der anderen Wettbewerbe der ISU CS Finlandia Trophy Espoo 2018 nicht mithalten. Genau genommen zählt nur ein einziges teilnehmendes Paar zur erweiterten Weltspitze.

Alexandra STEPANOVA (23) / Ivan BUKIN (25) aus Russland nahmen viermal an Weltmeisterschaften teil und waren in diesem Jahr Siebende. Viermal waren sie auch bei einer EM dabei und wurden zweimal Dritte. Insgesamt neunmal starteten sie in der GP-Serie. Hier erreichten sie fünf dritte Plätze. Die Challenger Series sah sie bisher dreimal. Sie gewannen zweimal und wurden einmal Zweite. Ein erster und ein zweiter Platz gelangen dabei bei der Finlandia-Trophy. Ihre Trainer in Moskau sind Alexander Svinin, Irina Zhuk. Zum Rhythm Dance gibt es noch keine Angaben. Im Free Dance laufen sie zu „Am I the One“ performed by Beth Hart choreo. by Peter Tchernyshev.

(mehr …)

ISU GP Skate America 2018

Livestream, Videos und Ergebnisse ab 04.20 Uhr20. Oktober 2018
Noch 5 Tage.

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Samstag, 20. Oktober

18.45 Uhr SRF 1 – Samschtig-Jass – mit Sarah Meier
21.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
22.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Kür der Paare – LIVE

Sonntag, 21. Oktober

06.05 Uhr SRF 1 – Samschtig-Jass – mit Sarah Meier
13.15 Uhr ESP 2 – Skate America – Kür der Paare – Ausschnitte
23.00 Uhr ESP 2 – Free Dance – Ausschnitte

Montag, 22. Oktober

00.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Kür der Damen – Ausschnitte
05.00 Uhr ESP 2 – Skate America
– Kür der Damen – Ausschnitte
17.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
23.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights

Dienstag, 23. Oktober

03.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
10.30 Uhr ESP 2 – Skate America
– Highlights
13.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
19.00 Uhr ESP 2 – Skate America
– Highlights
23.30 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights

Mittwoch, 24. Oktober

04.05 Uhr SRF 1 – Samschtig-Jass – mit Sarah Meier
10.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
12.30 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
15.00 Uhr ESP 1 – Skate America – Highlights
21.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights

Donnerstag, 25. Oktober

04.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
14.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights

Freitag, 26. Oktober

10.00 Uhr ESP 2 – Skate America – Highlights
15.10 Uhr SRF 1 – Samschtig-Jass
– mit Sarah Meier

Blogstatistik

  • 1.580.112 Besucher seit dem 16.10.13

Archive