Home » Posts tagged 'Eistanz' (Page 2)

Tag Archives: Eistanz

Kommende Veranstaltungen

  • ISU European Figure Skating Championships 15. Januar 2018 – 21. Januar 2018 Megasport, Khodynskiy Bul'var, 3, Moskva, Московская область, Russland, 125284
  • ISU Four Continents Figure Skating Championships 22. Januar 2018 – 27. Januar 2018 Taipei Arena, No. 2, Section 4, Nanjing East Road, Songshan District, Taipei City, Taiwan 105
  • Europa Cup Skate Helena 23. Januar 2018 Ledena Dvorana Pionir, Čarlija Čaplina 39, Beograd 11000, Serbien
  • Bavarian Open 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • Reykjavik International Games 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Laugardalur Ice Arena, Múlavegi 1, Reykjavík

Kanadische Meisterschaft 2018: Der erste Tag

Am ersten Tag der kanadischen Meisterschaft 2018 wurden die Kurzprogramme ausgetragen. Den Auftakt machten die Damen. Hier führt etwas überraschend Gabrielle Daleman, die für ein fehlerfreies Programm 77.88 Punkte erhielt. Kaetlyn Osmond stürzte beim dreifachen Flip, wäre aber auch mit einem fehlerfreien Programm hinter Daleman geblieben. Dritte ist Sarah Tamura mit 54.34 Punkten.

Ergebnis des Kurzprogramms

(mehr …)

Advertisements

US-Verband benennt Kader für die zweite Saisonhälfte

Der Eiskunstlaufverband der USA hat seine Teilnehmer für die großen Titelkämpfe des Jahres 2018 benannt:

Olympia

Damen: Bradie Tennell, Mirai Nagasu, Karen Chen – Nachrücker: Ashley Wagner, Mariah Bell, Angela Wang
Herren: Nathan Chen, Adam Rippon, Vincent Zhou – Nachrücker: Jason Brown, Ross Miner, Max Aaron
Paare: Alexa Scimeca-Knierim / Chris Knierim – Nachrücker: Tarah Kayne / Danny O’Shea, Deanna Stellato / Nathan Bartholomay, Ashley Cain / Timothy LeDuc
Eistanz: Madison Chock / Evan Bates, Madison Hubbell / Zachary Donohue, Maia Shibutani / Alex Shibutani – Nachrücker: Kaitlin Hawayek / Jean-Luc Baker, Lorraine McNamara / Quinn Carpenter, Rachel Parsons / Michael Parsons

(mehr …)

US-Meisterschaft 2018: Der fünfte Tag

Mit dem Eistanz ging am späten Abend die US-Meisterschaft 2018 zu Ende. Dabei gab es eine handfeste Überraschung. Neue Titelträger sind Madison Hubbell / Zachary Donohue, die nach vier dritten Plätzen zum ersten Mal Landesmeister sind. Die Zweiten nach dem Shortdance wurden auch im Freedance mit 118.02 Punkten Zweite und konnten sich mit insgesamt 197.12 Punkten den Sieg sichern. Die Titelverteidiger Maia Shibutani / Alex Shibutani, die nach dem Shortdance in Führung lagen, liefen mit 114.60 Punkten nur den drittbesten Freedance und fielen noch auf den zweiten Rang (196.93) zurück. Mit dem besten Freedance (118.99) kamen Madison Chock / Evan Bates auf 196.60 Punkte und wurden Dritte.
Rang vier geht an Kaitlin Hawayek / Jean-Luc Baker (114.43 / 187.61), den fünften Platz holten Rachel Parsons / Michael Parsons (103.38 / 176.07) vor Lorraine McNamara / Quinn Carpenter (106.03 / 175.19).

Endergebnis
Judges Scores

Koreanische Meisterschaft 2018: Der dritte Tag

Am heutigen frühen Morgen standen die vier Meister 2018 von Südkorea fest. Eine fehlerfreie Kür (135.15) brachte YOUNG YOU mit 204.68 Punkten den Sieg bei den Damen. Zweite wurde DABIN CHOI die für eine ebenfalls fehlerfreie Kür 126.01 und insgesamt 190.12 Punkte erhielt. Dritte wurde EUNSOO LIM (119.78 / 185.88), gefolgt von HANUL KIM (114.74 / 176.92), SOYOUN PARK (113.83 / 176.57) und YELIM KIM (111.49 / 176.02).

(mehr …)

US-Meisterschaft 2018: Der dritte Tag

Bradie Tennell

In der Nacht gab es die Entscheidung bei den Damen, die mit einer gehörigen Überraschung endete, dagegen liegen im Eistanz nach dem Shortdance die Favoriten an der Spitze.
Brandie Tennell holte sich bei den Ladies ihren ersten Meistertitel. Sie lag bereits nach dem Kurzprogramm an der Spitze des Feldes und gewann nun auch mit 145.72 Punkten für ein fast fehlerfreies Programm die Kür. Lediglich für ihre Kombination aus Doppelaxel und dreifachem Toeloop gab es leichte Abzüge. Ihre Gesamtpunktzahl war 219.51. Zweite wurde Mirai Nagasu die wie schon im Kurzprogramm so auch in der Kür Probleme mit ihrem dreifachen Axel hatte. Dazu bekam sie Abzüge für einen unterrotierten dreifachen Lutz in Kombination mit einem doppelten Toeloop. In der Kür bekam sie 140.75 Punkte, insgesamt waren es 213.84.

(mehr …)

Koreanische Meisterschaft 2018: Der erste Tag

Im Gastgeberland der olympischen Spiele begannen in der vergangenen Nacht die nationalen Titelkämpfe. Zunächst standen das Kurzprogramm der Paare und der Shortdance auf dem Programm. In beiden Wettbewerben ging jeweils nur ein Paar an den Start. Im Paarlauf bekamen KYUEUN KIM / KANGCHAN KAM 51.88 Punkte, im Shortdance YURA MIN / GAMELIN ALEXANDER 59.67 Punkte.
Heute Nacht um 01.08 Uhr beginnt das Kurzprogramm der Damen, um 05.26 Uhr das Kurzprogramm der Herren. Ab 04.00 Uhr soll es einen Livestream geben. Der läuft allerdings nicht in allen Browsern und es muss ein zusätzliches Plugin installiert werden. Bei mir bleiben der Firefox und Opera außen vor, im IE läuft er mit dem angesprochenen Plugin. Den Link gibt es im Laufe der langen Nacht.

Ein Klick auf den Namen öffnet das Video.

Neuer Preisrichterskandal?

Vielleicht ist es noch zu früh um von einem Skandal zu sprechen, doch es gibt Anzeichen dafür. Während des Golden Spin of Zagreb gab es offenbar Unregelmäßigkeiten im Eistanz-Wettbewerb. Der spanische Verband nutzte diesen Wettbewerb als Olympiaqualifikation. Hier landeten Sara Hurtado / Kirill Khalaviavin vor Adrià Diaz / Olivia Smart und sicherten sich damit die Teilnahme an den olympischen Spielen. Während des Wettbewerbs verhielt sich der Preisrichter Alexander Gorojdanov (Weißrussland) auffällig. Eine Auswertung der Protokolle durch die ISU ergab, dass Gorodjanov Hurtado / Khalaviavin deutlich höher bewertete als ihre Konkurrenten. Die ISU leitete daraufhin eine Untersuchung ein. Noch während der laufenden Untersuchung trat der Weißrusse zurück. Er war bereits Anfang 2017 wegen eines Verstoßes gegen den ISU-Ethikkodex für sechseinhalb Monate gesperrt worden.
Die ISU will sich erst nach dem Vorliegen des Ergebnisse der Untersuchung zu dem Vorfall äußern.

Chinesische Meisterschaft 2018: Ergebnisse

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 4,33 out of 5)
Loading...

 

Über Weihnachten wurden auch die chinesischen Titelkämpfe ausgetragen. Hier die Ergebnisse.

Bei den Herren gewann Han Yan mit 247.17 Punkten. Im Kurzprogramm sprang er den Axel nur einfach und zeigte außerdem den dreifachen Flip und eine Kombination aus dreifachem Lutz und zweifachem Toeloop und erhielt 72.32 Punkte. In der Kür gab es den Axel erneut nur einfach, sowie dreifach in Kombination mit einem einfachen Toeloop. Als einziger Vierfacher war ein Toeloop im Programm.
Rang zwei ging an He Zhang (219.10 ), gefolgt von Yan Hao (201.49).

(mehr …)

Weitere japanische Teams

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 4,43 out of 5)
Loading...

 

Das japanische Aufgebot für Olympia wurde bereits vorgestellt. Hier der Kader für die anderen großen Wettkämpfe der zweiten Saisonhälfte:

Four Continents
Herren: Shoma Uno, Keiji Tanaka, Takahito Mura
Damen: Satoko Miyahara, Kaori Sakamoto, Mai Mihara
Paare: Miu Suzaki / Ryuichi Kihara, Narumi Takahashi / Ryo Shibata, Riku Miura / Shoya Ichihashi
Eistanz: Kana Muramoto / Chris Reed, Misato Komatsubara / Tim KOLETO, Rikako Fukase / Aru Tateno

(mehr …)

Pause für Bobrova / Soloviev

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 3,17 out of 5)
Loading...

 

Das russische Eistanzpaar Ekaterina Bobrova / Dmitri Soloviev wird in Kürze eine Pause einlegen. Wie beide in einem Interview mit RIA Novosti sagten, werden sie die nacholympische Saison auslassen. Ob sie nach der Pause zurückkehren ließen sie offen. Bobrova / Soloviev waren 2013 Europameister und WM-Dritte und 2014 Olympiasieger im Team.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 342 anderen Abonnenten an

Four Continents 2018

Livestreams, Videos, TV-Termine und Ergebnisse am Mittwoch ab 02.25 Uhr24. Januar 2018
3 days to go.

Die Anfängerin

Hier eine Übersicht über die Kinos, in der der Film derzeit läuft.

Die Anfängerin - Kinotour

  • Die Anfängerin 22. Januar 2018 um 18:00 – 21:00 Movie Magic Kino Eberswalde, Heegermühler Str. 25, 16225 Eberswalde, Deutschland Anwesend: Christine Stüber-Errath
  • Die Anfängerin 23. Januar 2018 um 17:00 – 20:00 Concerthaus Kino Brandenburg, Steinstraße 19, 14776 Brandenburg an der Havel, Deutschland Anwesend: Christine Stüber-Errath
  • Die Anfängerin 24. Januar 2018 um 17:00 – 20:00 Neue Kammerspiele, Karl-Marx-Straße 18, 14532 Kleinmachnow, Deutschland Anwesend: Christine Stüber-Errath
  • 27. Januar 2018 um 15:30 – 18:30 thelight Cinema Halle, Neustädter Passage 17, 06122 Halle (Saale), Deutschland Anwesend: Annekathrin Bürger und Christine Stüber-Errath
  • Die Anfängerin 28. Januar 2018 um 15:00 – 18:00 Capitol Kino Bernburg, Auguststraße 14, 06406 Bernburg (Saale), Deutschland Anwesend sind Annekathrin Bürger und Christine Errath

Die nächsten TV-Übertragungen

Europameisterschaft 2018

Montag 22. Januar
06.00 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
12.00 Uhr RAI Sport – Schaulaufen – Ausschnitte

 

Montag, 22. Januar
18.15 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Dienstag, 23. Januar
01.00 Uhr – MDR – Filmmagazin – Die Anfängerin

Mittwoch, 24. Januar
11.30 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Blogstatistik

  • 1.082.804 Besucher seit dem 16.10.13

Archive