Advertisements

Home » Posts tagged 'Eistanz' (Page 2)

Tag Archives: Eistanz

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Ice Mall Cup 20. Februar 2019 – 23. Februar 2019 ICE PARK & Mall, Kampen 8 Eilat
  • TallinK Hotels Cup 20. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Škoda Ice Rink, Haabersti 3, Tallinn, Estonia
  • Challenge Cup 21. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Cup of Tyrol 25. Februar 2019 – 3. März 2019 Olympia World Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • Budapest Cup 28. Februar 2019 – 3. März 2019 TÜSKECSARNOK – ICE HALL, HU-1117 Budapest, Magyar tudósok körútja 7
Werbeanzeigen

ISU Four Continents Figure Skating Championships 2019: Der Eistanz

Als letzte greifen die Eistanzpaare in die Wettbewerbe der ISU Four Continents Figure Skating Championships 2019 ein. Auch hier stellt die Qualität die Quantität in den Schatten. Keine Überraschung: Die Favoriten kommen alle aus Nordamerika. Der Rhythm Dance beginnt am Sonnabend um 00.00 Uhr. Eine TV-Übertragung ist nicht vorgesehen. Der Free Dance folgt am Sonntag um 22.00 Uhr. Hier zeigt Eurosport 2 am Montag um 05.30 Uhr eine Zusammenfassung.

Die Favoriten in der Reihenfolge der Entries:

Piper GILLES (27) / Paul POIRIER (27) aus Kanada: Bei den olympischen Spielen 2018 belegten sie den achten Platz. Zwei sechste Ränge sind ihre besten Platzierungen bei insgesamt sechs WM-Teilnahmen. Fünfmal gingen sie bei den Four Continents an den Start und waren 2014 Zweite. In ihrer Bilanz stehen 14 Starts in der GP-Serie mit drei zweiten und fünf dritten Plätzen als beste Ergebnisse. Das Finale erreichten sie einmal und wurden Fünfte. In dieser Saison waren sie zweimal Dritte. In der Challenger Series waren sie fünfmal dabei und wurden dreimal Erste, einmal Zweite und zweimal Dritte. In dieser Saison konnten sie die Nebelhorn-Trophy und den Golden Spin of Zagreb für sich entscheiden. Sie trainieren mit Carol Lane, Jon Lane, Juris Razgulajevs, Roy Bradshaw in Scarborough. Sie laufen im Rhythm Dance zu Angelica’s Tango by Piernicola Di Muro und im Free Dance zu Vincent by Don McLean performed by Govardo. Beide Programme wurden von Juris Razgulajevs and Carol Lane choreografiert.

(mehr …)

Advertisements
Werbeanzeigen

Russische Junioren-Meisterschaft 2019: Der dritte Tag

Die russischen Junioren-Meisterschaften gingen am Vormittag mit zwei Entscheidungen zu Ende. Im Eistanz holten sich Sofia Shevchenko / Igor Eremenko mit 184.97 Punkten den Titel, gefolgt von Arina Ushaskova / Maksim Nekrasov (180.80) und Elizaveta Khudaiberdieva / Nikita Nazarov (176.85).

Ergebnis des Free Dance
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

Egna Dance Trophy 2019: Der dritte Tag

Heute endeten die Wettbewerbe der Egna Dance Trophy 2019. Bei den Senioren gewannen Jasmine TESSARI / Francesco FIORETTI aus Italien mit 168.59 Punkten, gefolgt von ihren Landsleuten  Chiara CALDERONE / Pietro PAPETTI (152.70). Dritte wurden die Russen Alla LOBODA / Anton SHIBNEV (152.48). Die Schweizer Victoria MANNI / Carlo ROETHLISBERGER (150.18) wurden Fünfte.

Ergebnis des Free Dance
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

Russische Junioren-Meisterschaft 2019: Der erste Tag

Mit drei Kurzprogrammen begann heute die Russische Junioren-Meisterschaft 2019. Den Auftakt machten die Junioren mit ihrem Kurzprogramm. Hier führt Daniil Samsonov mit 87.07 Punkten, die er für ein fehlerfreies Programm erhielt. Mit 85.94 Punkten folgt Petr Gumennik, der ebenfalls ohne Fehler blieb. Rang drei geht an Artur Danielyan mit 84.00 Punkten.

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores

(mehr …)

Egna Dance Trophy 2019: Der zweite Tag

Mit fünf Wettbewerben wurde heute die Egna Dance Trophy 2019 fortgesetzt. Dreimal wurden dabei bereits die Sieger ermittelt. Bei den Basic Novice holten sich die Schweizer Lorena KOLLER / Timon SUHNER mit 42.66 Punkten den Sieg. Dritter wurde das deutsche Paar Aliyah MAI / Jonathan HÖRMANN, welches 38.15 Punkte bekam.

Ergebnis des Free Dance
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

Egna Dance Trophy 2019: Der erste Tag

Mit drei Wettbewerben, an denen auch Paare aus Deutschland und der Schweiz beteiligt waren, begann heute die Egna Dance Trophy 2019.

Leider begann die Live-Übertragung mit eineinhalb Stunden Verspätung, so dass es keine Bilder von den Pattern Dance der Basic Novice. Das ist sehr schade, denn hier führen die Schweizer Lorena KOLLER / Timon SUHNER (23.32), vor dem deutschen Paar Aliyah MAI / Jonathan HÖRMANN (21.04).

Ergebnis Pattern Dance I
Judges Scores
Ergebnis Pattern Dance II
Judges Scores
Zwischenstand

(mehr …)

Das US-Team für die zweite Saisonhälfte

Das Team der USA für die Höhepunkte der zweiten Saisonhälfte ist komplett:

Weltmeisterschaft 2019

Damen: Mariah Bell, Bradie Tennell – Reserve: Ting Cui, Megan Wessenberg, Starr Andrews
Herren: Jason Brown, Nathan Chen, Vincent Zhou  – Reserve: Tomoki Hiwatashi, Alex Krasnozhon, Timothy Dolensky
Paare: Ashley Cain / Timothy LeDuc – Reserve: Tarah Kayne / Danny O’Shea, Alexa Scimeca-Knierim / Chris Knierim, Deanna Stellato / Nathan Bartholomay
Eistanz: Madison Chock / Evan Bates, Kaitlin Hawayek / Jean-Luc Baker, Madison Hubbell / Zachary Donohue – Reserve: Lorraine McNamara / Quinn Carpenter, Christina Carreira / Anthony Ponomarenko, Rachel Parsons / Michael Parsons

(mehr …)

ISU European Figure Skating Championships 2019: Stimmen zur Entscheidung im Eistanz

Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON GPF 2016 FD - Foto: K.H. Krebs
Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON GPF 2016 FD – Foto: K.H. Krebs

Gabriella Papadakis / Guillaume Cizeron: Wir sind wirklich glücklich, unser Skate war fast technisch perfekt. Die Menge war wirklich erhebend und wir konnten ihnen nicht dankbarer sein. Wir erinnern uns an diese Arena von Junior Worlds und ich erinnere mich, dass es damals wirklich riesig wirkte. Es scheint immer noch ziemlich groß zu sein, aber die Menge hat uns wirklich gehoben und unsere Leistung unterstützt. (Zum fünften Europameistertitel) Es ist wahrscheinlich weniger überraschend als beim ersten Mal, aber wir sind immer noch stolz auf das, was wir erreicht haben, und stolz auf das gesamte französische Team, insbesondere Vanessa und Morgan (James und Cipres) ) die so toll waren im Paarevent

Alexandra Stepanova / Ivan Bukin: Für uns ist es wirklich schön, die Silbermedaille zu bekommen, nachdem wir bei den Europäern zwei Bronzemedaillen gewonnen hatten. Für uns ist das ein großer Schritt nach vorne. Alles ging so schnell. Es war ein bisschen nervenaufreibend, wir standen auf dem zweiten Platz (nach dem Rhythm Dance) und mussten unsere Emotinen behalten. Wir sind einfach glücklich, dass wir gut gelaufen sind und wir werden das Programm später analysieren. (über ihre Verbindung im Programm) Sie müssen eine gute Verbindung haben, sonst können Sie diese Beziehung nicht auf dem Eis zeigen. Wir haben jahrelang daran gearbeitet, uns gegenseitig zu fühlen, und dass wir nicht nur verstehen, was wir laufen, sondern auch Sie, die Zuschauer.

(mehr …)

2019 GEICO U.S. Figure Skating Championships: Der fünfte Tag

Bei den 2019 GEICO U.S. Figure Skating Championships wurden in der Nacht zwei weitere Titel vergeben und ein Kurzprogramm ausgetragen.

Ashley CAIN - Timothy LeDUC
Ashley CAIN – Timothy LeDUC

Bei den Paaren gewannen Ashley Cain / Timothy LeDuc mit 212.36 Punkten ihren ersten US-Titel. Sie waren im Vorjahr Vizemeister. Nach Platz zwei im Kurzprogramm gewannen sie die Kür mit 141.89 Punkten und rückten damit den entscheidenden Platz nach oben. Einen Platz nach oben ging es auch für Haven Denney / Brandon Frazier, die mit 201.64 Punkten Zweite wurden. Nach Rang drei im Kurzprogramm gab es in der Kür den zweiten Platz (133.32). Schließlich verbesserten sich auch Deanna Stellato-Dudek / Nathan Bartholomay vom vierten auf den dritten Platz (199.92). Mit 131.74 Punkten waren sie auch Dritte in der Kür.

Endergebnis
Judges Scores

(mehr …)

ISU European Figure Skating Championships 2019: Papadakis / Cizeron zum fünften Mal Europameister

Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON GPF 2016 FD - Foto: K.H. Krebs
Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON GPF 2016 FD – Foto: K.H. Krebs

Bei den ISU European Figure Skating Championships 2019 wurden Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON aus Frankreich zum fünften Mal Europameister. Dabei stellten sie nun auch im Free Dance (133.19) als auch insgesamt (217.98) neue Weltrekorde auf. Alexandra STEPANOVA / Ivan BUKIN aus Russland behaupteten mit 206.41 Punkten ihren zweiten Platz aus dem Rhythm Dance. Im Free Dance belegten sie mit 125.04 Punkten ebenfalls den zweiten Rang. Rang drei geht an die Italiener Charlene GUIGNARD / Marco FABBRI, die es auf 199.84 Punkte brachten. Zuvor wurden sie im Free Dance mit 120.79 Punkten Vierte.

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere
Datenschutzerklärung

Schließe dich 347 anderen Abonnenten an

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Russisches Pokalfinale: Kür der Juniorinnen 21. Februar 2019 um 13:30 – 14:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Herren 21. Februar 2019 um 15:00 – 16:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Damen 21. Februar 2019 um 17:00 – 18:45 LIvestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Herren 22. Februar 2019 um 10:00 – 11:45 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Damen 22. Februar 2019 um 10:40 – 12:10 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Damen 22. Februar 2019 um 12:00 – 13:45 Livestream
  • Heiko Fischer Pokal 2019: Der erste Tag 22. Februar 2019 um 12:00 – 22:00 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Paare 22. Februar 2019 um 13:10 – 14:10 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Herren 22. Februar 2019 um 15:10 – 15:40 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Rhythm Dance 22. Februar 2019 um 17:50 – 19:20 Livestream

Blogstatistik

  • 1.985.652 Besucher seit dem 16.10.13

Archive