Home » Posts tagged 'Eistanzen'

Tag Archives: Eistanzen

Kommende Veranstaltungen

  • ISU European Figure Skating Championships 15. Januar 2018 – 21. Januar 2018 Megasport, Khodynskiy Bul'var, 3, Moskva, Московская область, Russland, 125284
  • ISU Four Continents Figure Skating Championships 22. Januar 2018 – 27. Januar 2018 Taipei Arena, No. 2, Section 4, Nanjing East Road, Songshan District, Taipei City, Taiwan 105
  • Europa Cup Skate Helena 23. Januar 2018 Ledena Dvorana Pionir, Čarlija Čaplina 39, Beograd 11000, Serbien
  • Bavarian Open 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • Reykjavik International Games 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Laugardalur Ice Arena, Múlavegi 1, Reykjavík

ISU Grand Prix of Figure Skating 2016: Änderungen beim Skate America und der NHK-Trophy

Es gibt weitere Änderungen in den Starterfeldern der Grand-Prix-Serie. So wird beim Skate America das Eistanzpaar Yuri Min / Alexander Gamlin (KOR) den Startplatz seiner Landsleute Rebeka Kim / Kirill Minov einnehmen. Außerdem werden im Paarlauf Valentina Marchei / Ondrej Hotarek die verletzten Chinesen Wenjing Sui / Cong Han ersetzen. Für die Italiener gibt es damit zwei Grand-Prix-Starts.

Bei der NHK-Trophy werden Miriam Ziegler / Nikolai Kiefer den von Japan nicht genutzten Startplatz einnehmen. Die Österreicher können damit ebenfalls in zwei Wettkämpfen starten.

Advertisements

Autumn Classic International 2015: Vor dem zweiten Tag

Die Kanadier drücken auf das Tempo. Müssen sie ja auch, denn schon morgen geht es mit den Wettbewerben der Senioren beim Cup de Nice witer und dann beginnt auch der fünfte Wettbewerb der Challenger Series in Saransk (RUS). Volles Programm also. So geht es heute in Barrie mit allen vier Kür-Wettbewerben weiter. Den Auftakt macht die Kür der Paare, mit den hochfavorisierten Lokalmatadoren Megan Duhamel / Eric Radford, die trotz kleiner Schwächen im Kurzprogramm klar in Führung liegen.
Mehr Spannung gibt es dagegen bei der darauf folgenden Kür der Damen, wo die Läuferinnen auf den ersten vier Plätzen von gerade einmal eineinhalb Punkten getrennt werden. Ähnlich spannend ist es dann im Freedance, wo es ebenfalls mehrere Sieganwärter gibt. Rund vier Punkte liegen zwischen den vier besten Paaren.
Bei den Herren scheinen dagegen Gold und Silber bereits vergeben. Yuzuru Hanyu (JAP) ist der überragende Läufer des Feldes und ist der klare Spitzenreiter. Genauso souverän liegt Nam Nguyen (USA) vor dem Drittplatzierten.

Von allen Wettbewerben gibt es zeitnah einen Livestream auf dieser Seite.

ISU CS US International Figur Skating Classic in Salt Lake City: Vor dem zweiten Tag

Heute beginnen die Wettbewerbe bei den ISU CS US International Figur Skating Classic in Salt Lake City bereits um 18.25 Uhr MESZ. Nutzt aber mangels Live-Bildern überhaupt nichts. Den Auftakt macht der Shortdance im Eistanz. Favoriten sind hier sicher die WM-Zehnten Madison Hubbell / Zachary Donohue aus den USA.

Im darauf folgenden Damenwettbewerb finden sich einige bekannte Namen. Japan schickt Sato Miyahara und Kanako Murakami ins Rennen. Miyahara ist die aktuelle Vizeweltmeisterin. Sie war zweimal Zweite bei den Four Continents und Vierte bei der Junioren-WM. Murakami konnte bei den Four Continents den ersten und dritten Platz belegen. Ihre beste WM-Platzierung ist der vierte Platz und sie war 2010 Juniorenweltmeisterin. Im gleichen Jahr gewann sie den Skate America, drei dritte Plätze bei anderen Grand Prix Wettbewerben sollten folgen. An die Klasse der beiden Japanerinnen dürfte keine andere Läuferin herankommen.

(mehr …)

Warsaw Cup: Der erste Tag

Der erste Tag des Warsaw Cup 2014 ist zu Ende. Bei den Eistänzern führen nach dem Shortdance Federica Testa / Lukas Csolley (SVK) mit 56.98 Punkten vor den Russen Evgenia Kosigina / Nikolai Moroshkin (53.02) und den Ukrainern Alexandra Nazarova / Maxim Nikitin (51.06).

Ergebnis des Shortdance

(mehr …)

Warsaw Cup 2014

Am Wochenende wird in Warschau die Challenger Series fortgesetzt. Ähnlich wie zuletzt bei der Icechallenge in Graz sind auch beim Warsaw Cup der eine oder andere Weltklasseläufer am Start. Hinzu kommen viele Läufer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für ein ganz besonderes Bonbon könnte der Paarlaufwettbewerb sorgen.

(mehr …)

Eiskunstlaufentscheidungen am 09. November 14 (Auswahl) – Alle Zeiten in MEZ

10:00 Uhr NRW Trophy Advanced Novice Free Dance
10:15 Uhr Golden Bear Junior Ladies Free Skating
12:25 Uhr Golden Bear Senior Ladies Free Skating
13:00 Uhr NRW Trophy Junior Free Dance
16:50 Uhr NRW Trophy Senior Free Dance

Von der NRW-Trophy im Eistanz gibt es hier einen Livestream.
Aus Zagreb habe ich keinen Stream gefunden, hier gibt es aber die Ergebnisse.

25th Volvo Open Cup: Smith / Eisenbauer Siebende nach dem Shortdance

Bereits gestern Abend mussten die Österreicher Christine Smith / Simon Eisenbauer auf das Eis. Sie belegen beim Volovo Open Cup von Riga nach dem Shortdance im Junior Eistanz den siebenden Platz. Sie erhielten für ihre Vorführung 43.88 Punkte, sechs mehr, als ihre Bestleistung.

In Führung liegen die Russen Anastasiia Shpilevaya / Grigorii Smirnov (57.05), deren Landsleute Anastasiya Skoptsova / Kirill Aleshin (48.05) sind Dritte. Zwischen diese beiden Paare haben sich die Polen Natalia Kaliszek / Maksim Spodyriev (48.60) geschoben.

Ergebnis des Shortdance

Cup Of China: Die Eistänzer

Vier teilnehmende Paare am Cup of China sollen hier näher vorgestellt werden. Zu ihnen gehört das russische Paar Elena Ilinykh (20) / Ruslan Zhiganshin (22). Das Paar läuft erst seit dem Sommer zusammen, beide haben aber bereits mit anderen Partner reichlich Meriten gesammelt. Ilinykh war 2010 Juniorenweltmeisterin und kletterte bei den Europameisterschaften langsam vom vierten auf den zweiten Platz. Letzteren belegte sie in den beiden vergangenen Jahren. Zhiganshin, jüngerer Bruder der deutschen Eistänzerin Nelli Zhiganshina, war 2012 Juniorenweltmeister und im vergangenen Winter Vierter der EM. Wie stark die beiden nun zusammen sind, wird sich zeigen müssen. Sie trainieren unter Elena Kustarova, Olga Riabinina und Ilia Averbukh hauptsächlich in Moskau. Im Shortdance gibt es Musik aus Carmen, im Freedance die Apassionata von Secret Garden und aus Anthony und Cleopatra.

(mehr …)

Skate America: Die TV-Übertragungen

Die Grand-Prix-Serie 2014 wird vom Pay-TV Sender Eurosport 2, über Satellit und Kabel empfangbar, und über den Eurosportplayer im Internet übertragen. Leider gibt es auch in diesem Jahr die mittlerweile üblichen Einschränkungen. So gibt es keine Bilder vom Kurzprogramm der Paare und der Damen. Von anderen Wettbewerben gibt es Zusammenfassung von teilweise nur 45 Minuten. Abzüglich der Werbung reicht das dann nur für etwa fünf bis sechs Teilnehmer. Die geplanten Sendetermine von Eurosport 2 findet ihr in der rechten Leiste dieser Seite. Am Mikrofon werden Sigi Heinrich und Hendryk Schamberger sitzen.

Die Wettkämpfe am 19.10. (Auswahl) – Alle Zeiten in MESZ

07.45 Uhr Ice Star in Minsk Kür der Junioren
09:45 Uhr Coupe de Nice Kür der Damen
10.30 Uhr Ice Star in Minsk Kür der Juniorinnen
10.30 Uhr Zwingerpokal in Dresden Kür der Paare – Junioren und Meister
11.50 Uhr Zwingerpokal in Dresden Freedance der Junioren
12.15 Uhr Ice Star in Minsk Kür der Damen
12.30 Uhr Zwingerpokal in Dresden Kür der Juniorinnen
13.00 Uhr Coupe de Nice Kür der Paare

Aus Minsk und Dresden gibt es leider keine Übertragungen. Vom Coupe de Nice gibt es einen Livestream.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 335 anderen Abonnenten an

Europameisterschaft 2018

Ergebnisse, News und Livestreams am 18. Januar ab 10.20 Uhr hier auf dieser Seite18. Januar 2018
Alle Infos zur EM 2018 jetzt in den News.

Kinotour – Die Anfängerin

Bei allen genannten Vorstellungen sind mindestens zwei Hauptdarsteller anwesend

JAN18 Do 14:00 Lichtburg Essen Essen

JAN18
Do 17:00
JAN19
Fr 19:30
Dresden
JAN20
Sa 17:00
JAN21
So 15:00
Friedrichshagen, Berlin
JAN21
So 17:30
JAN22
Mo 18:00
JAN23
Di 17:00
JAN27
Sa 15:30
JAN29
Mo 17:30
FEB11
So 18:00
Ludwigslust

Die nächsten TV-Übertragungen

Europameisterschaft 2018

Donnerstag, 18. Januar
10.20 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Damen – LIVE
16.30 Uhr One – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
16.30 Uhr One – Kür der Paare – LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – LIVE
20.30 Uhr Eurosport 2 – Kurzprogamm der Damen – Ausschnitte

Freitag, 19. Januar
00.50 Uhr RAI Sport – Kür der Paare – Ausschnitte
13.45 Uhr ARD – Kür der Paare – Ausschnitte
13.45 Uhr RAI Sport – Shortdance – LIVE
17.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – LIVE
18.00 Uhr ONE – Kür der Herren – LIVE
20.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance – Ausschnitte

Samstag, 20. Januar
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Herren – Ausschnitte
12.00 Uhr One – Freedance – LIVE
18.30 Uhr Eurosport 2 – Freedance – Ausschnitte
22.30 Uhr RAI Sport – Freedance – Ausschnitte
23.15 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte

Sonntag, 21. Januar
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
14.20 Uhr One – Kür der Damen und Schaulaufen – Ausschnitte

Montag 22. Januar
12.00 Uhr RAI Sport – Schaulaufen – Ausschnitte

 

Montag, 22. Januar
18.15 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Mittwoch, 24. Januar
11.30 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Blogstatistik

  • 1.052.182 Besucher seit dem 16.10.13

Archive