Advertisements

Home » Posts tagged 'Eistanzen' (Page 2)

Tag Archives: Eistanzen

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Lake Placid Ice Dance International 24. Juli 2018 – 28. Juli 2018 Whiteface Lake Placid Olympic Center, 2634 Main St, Lake Placid, NY 12946, USA
  • Philadelphia Summer International 30. Juli 2018 – 5. August 2018 IceWorks Skating Complex, 3100 Dutton Mill Rd, Aston, PA 19014, USA
  • Challenger Series: Asian Open Figure Skating Trophy 1. August 2018 – 5. August 2018 IWIS International Training Center 5th floor, Imperial World Samrong, 999/1 Sukumvit Road, Samrong Nua, Amphur Muang, Samutprakarn, Bangkok 10270
  • NRW Trophy 2018 9. August 2018 – 12. August 2018 Eissportzentrum Westfalen, Strobelallee 32, 44139 Dortmund, Deutschland
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 22. August 2018 – 25. August 2018 Ondrej Nepela Ice Rink, Odbojárov 9, 831 04 Bratislava

Coupe of Nice: Vor dem dritten Tag

In Nizza starten heute die Seniorenwettbewerbe. Dabei gibt es einige interessante Starter. Das beginnt gleich bei den Paaren, wo Vera Bazarova / Andrei Deputat ihren ersten gemeinsamen Auftritt haben werden. Bazarova war ja mit ihrem bisherigen Partner Yuri Larionov Vize-Europameisterin und zweimal Dritte der EM. Für Deputat bedeutet die neue Partnerin zudem den Sprung von den Junioren zu den Senioren. Er war mit Vasilisa Davankova Dritter der Junioren-WM. Ein sehr interessantes Paar, dass sich in Nizza unter anderem mit dem besten Paar Italiens Nicole Della Monica / Matteo Guarise messen muss, Achte der vergangenen EM. Dort landeten Mari Vartmann / Aaron van Cleave (GER) einen Platz hinter ihnen. Beide geben ihr Saisondebüt. Ihren ersten Saisonstart absolvieren ebenfalls die beiden Salzburger Miriam Ziegler / Severin Kiefer (AUT), die bei der EM Zwölfte wurden. Auf dem ersten Blick ein sehr ausgeglichenes Feld.

(mehr …)

Advertisements
Werbeanzeigen

Autumn Classic International: Videos vom zweiten Tag

Eistanz, Freedance

Gabriella Papadakis / Guillaume Cizeron (FRA)
Piper Gilles / Paul Poirier (CAN)
Laurence Fournier Beaudry / Nikolaj Sörensen (DAN)

Kür der Damen

Angela Wang (USA)
Gabrielle Dalemann (CAN)
Julianne Seguin (CAN)
Jennifer Parker (GER)

Kür der Paare

Meagan Duhamel / Eric Radford (CAN)
Haven Denney / Brandon Frazier (RUS)
Jessica Calalang / Zack Sidhu (USA)

Kür der Herren

Ross Miner (USA)
Nam Nguyen (CAN)
Jeremy Ten (CAN)
Kevin Reynolds (CAN)
Christopher Berneck (GER)

Vor dem Ice Star 2014 und dem 22. Zwingerpokal

Nach dem in der kommenden Nacht Die Autumn Classic International zu Ende gehen, starten am Morgen zwei weitere Wettbewerbe. In Minsk beginnt um 8 Uhr MESZ der Ice Star 2014. Insgesamt werden acht Wettkämpfe ausgetragen. Neben den Damen und den Eistänzern sind es in der Hauptsache Nachwuchswettbewerbe. Dabei kommen auch einige deutsche Teilnehmer zum Einsatz. Bei den Eistänzern sind das Natalie Rehfeldt / Bennet Preiss. Ebenfalls bei den Eistänzern, allerdings bei den Junioren gegen Katharina Müller / Tim Dieck an den Start.

Um 10.30 Uhr beginnt in Dresden der 22. Zwingerpokal mit einer Vielzahl an Nachwuchswettbewerben.

Autumn Classic International: Videos vom ersten Tag

Eistanz

Gabriella Papadakis / Guillaume Cizeron (FRA)
Alexandra Paul / Mitchell Islam (CAN)
Sara Hurtado / Adria Diaz (ESP)

Kurzprogramm der Damen

Gabrielle Dalemann (CAN)
Angela Wang (USA)
Julianne Seguin (CAN)

Kurzprogramm der Paare

Meagan Duhamel / Eric Radford (CAN)
Jessica Calalang / Zack Sidhu (USA)
Natasha Purich / Andrew Wolfe (CAN)

Kurzprogramm der Herren

Ross Miner (USA)
Ronald Lam (HGK)
Jeremy Ten (CAN)
Kevin Reynolds (CAN)

Autumn Classic International: Vor dem ersten Tag

Zwei Tage Pause und schon geht es weiter mit der ISU Challenger Series. In Barrie (CAN) steht mit den Autumn Classic International der sechste Wettkampf dieser Serie an. Leider ist auch in Kanada der Wettbewerb nicht sehr hochklassig. Das Paar der Gastgeber Piper Gilles / Paul Poirier muss sich sicher mit der Favoritenrolle abfinden. Beide wurden im vergangenen Winter Zweite bei den Four Continents und Achte der WM. (mehr …)

Finlandia Trophy: Videos vom dritten Tag

Kür der Herren

Sergei Voronov (RUS)
Adam Rippon (USA)
Alexander Petrov (RUS)

Freedance Eistanz

Nelli Zhiganshina / Alexander Gazsi (GER)

Das Video von Adam Rippon ist für Deutschland gesperrt. Ihr erhaltet die Meldung, dass Video wäre im Moment nicht verfügbar. Mit CyberGhost VPN 5 lässt sich die Sperre problemlos umgehen. Einfach einen Server aus den USA auswählen.

Finlandia Trophy: Stepanova / Bukin dominieren das Eistanzen

Alexandra Stepanova / Ivan Bukin (RUS), die Junioren-Weltmeister 2013 haben den Eistanzwettbewerb bei der Finlandia Trophy klar für sich entschieden. Sie erhielten im Freedance 93.36 Punkten und belegten dort und in der Gesamtwertung (152.82) den ersten Platz. Beides waren im übrigen neue Bestmarken. Bei den deutschen Meistern Nelli Zhiganshina / Alexander Gazsi lief dagegen nicht alles wie gewünscht, um es freundlich zu umschreiben. Nach zwei Punkten Abzug blieben im Freedance lediglich 81.92 Punkte übrig. Das bedeutete hier nur den dritten Platz. Mit insgesamt 139.98 Punkten konnte der zweite Platz aber verteidigt werden. Das Ergebnis liegt rund 14 Punkte unter ihrer Bestmarke. Die Zweiten im Freedance Anastasia Cannuscio / Colin Mcmanus (USA) holten 82.48 Punkte und verbesserten sich mit insgesamt 131.76 Punkten vom vierten auf den dritten Platz.

Ergebnis des Freedance
Gesamtergebnis

Finlandia Trophy: Vor dem dritten Tag

Im Freedance der Eistänzer wird es einen Zweikampf zwischen den Junioren-Weltmeistern des Vorjahres Alexandra Stepanova / Ivan Bukin (RUS) und Nelli Zhiganshina / Alexander Gaszi (GER) geben. Der kleinste Fehler wird in diesem Duell entscheiden. Die deutschen Meister müssen erst als letztes Paar auf das Eis.

Eng geht es auch vor der Kür der Herren zu. Sergei Voronov (RUS) liegt nur knapp vor seinem Landsmann Alexander Petrov. Adam Rippon (USA) wird wohl in diesen Zweikampf nicht mehr eingreifen können.

Die Eiskunstlaufwettbewerbe am 12. Oktober

12.00 Uhr Finlandia Trophy Freedance der Eistänzer
14.00 Uhr Finlandia Trophy Kür der Herren

Die Finlandia Trophy wird als Livestream übertragen. Allerdings kostet das Tagesticket 7 €, der gesamte Wettbewerb 15 €.

ISU Junior GP in Zagreb: Videos vom dritten Tag

Freedance im Eistanz

Anna Yanovskaya / Sergey Mozkov (RUS)
Rachel Parsons / Michael Parsons (USA)
Carolina Moscheni / Adam Lukacs (HUN)
Der Freedance in voller Länge (2:30 h)

Kür der Damen

Maria Sotskova (RUS) wird nachgereicht
Karen Chen (USA)
Alexandra Proklova (RUS)
Alissa Scheidt (GER)
Die Kür in voller Länge  (5:05 h)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 460 anderen Abonnenten an

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Freitag, 03. August

00.15 Uhr SWR 3 – Eismädchen
Die Schwestern Lisa und Sophie stehen von Kindheit an auf dem Eis. Mutter Andrea begleitet die Mädchen mit an Selbstaufgabe grenzender Fürsorge zu den zahlreichen Trainingsstunden. Das Training ist hart und fordert das Äußerste von den beiden jungen Mädchen. Immer wieder kommen sie physisch und psychisch an ihre Grenzen.
Lisa, die ältere der Schwestern, versucht mit aller Kraft den Erwartungen, die sie an sich selbst stellt und die von außen auf sie einwirken, gerecht zu werden. Ihrer jüngeren Schwester hingegen gelingt alles mit Leichtigkeit. Gesegnet mit viel Talent, kann sie die auf ihr liegenden Hoffnungen und Träume offensichtlich erfüllen. Dies verstärkt Lisas pubertäre Selbstzweifel – die Gefühle der Schwester gegenüber schwanken zwischen Bewunderung und Neid. Mutter Andrea ist um Ausgleich zwischen ihren Töchtern bemüht. Mühsam und nicht immer von Erfolg gekrönt sind ihre Versuche, das fragile Gleichgewicht innerhalb dieser Mutter-Töchter-Beziehung zu erhalten.
Als die „Deutschen Meisterschaften für Nachwuchs, Jugend und Junioren“ anstehen, an denen beide Mädchen teilnehmen, spitzt sich die Situation zu.
Vor dem Hintergrund des Mikrokosmos Eiskunstlauf vermittelt „Eismädchen“ Einblicke in eine innige, zugleich aber auch von Druck und Konkurrenz geprägte Dreiecksbeziehung.

Samstag, 01. September

17.00 Uhr LS THE ICE
mit Shoma Uno, Nathan Chen, Boyang Jin, Dmitri Aliev, Sergei Voronov, Takahito Mura, Nobunari Oda, Kazuki Tomono, Alina Zagitova, Satoko Miyahara, Gabrielle Daleman, Kaori Sakamoto, Mai Mihara, Mirai Nagasu, Mariah Bell, Marin Honda, Gabriella Papadakis/Guillaume Cizeron, Vanessa James/Morgan Cipres, Miyu Honda, Sara Honda, Mako Yamashita

Blogstatistik

  • 1.440.048 Besucher seit dem 16.10.13

Archive