Advertisements

Home » Posts tagged 'Europameisterschaft' (Page 2)

Tag Archives: Europameisterschaft

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Ice Mall Cup 20. Februar 2019 – 23. Februar 2019 ICE PARK & Mall, Kampen 8 Eilat
  • TallinK Hotels Cup 20. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Škoda Ice Rink, Haabersti 3, Tallinn, Estonia
  • Challenge Cup 21. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Cup of Tyrol 25. Februar 2019 – 3. März 2019 Olympia World Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • Budapest Cup 28. Februar 2019 – 3. März 2019 TÜSKECSARNOK – ICE HALL, HU-1117 Budapest, Magyar tudósok körútja 7
Werbeanzeigen

ISU European Figure Skating Championships 2019: Erster Titel für James / Cipres

Vanessa JAMES / Morgan CIPRES - WM 2018 - SP - Foto: K.H.Krebs
Vanessa JAMES / Morgan CIPRES – WM 2018 – SP – Foto: K.H.Krebs

Bei den ISU European Figure Skating Championships 2019 holten die Franzosen Vanessa JAMES / Morgan CIPRES ihren ersten Titel. Sie blieben in der Kür fehlerlos und stellten mit 149.11 Punkten einen neuen Weltrekord auf. Auch das Gesamtergebnis von 225.66 Punkten bedeutete einen neuen Weltrekord. Zweite wurden die Russen Evgenia TARASOVA / Vladimir MOROZOV mit 218.82 Punkten. Wie schon im Kurzprogramm wurde ihnen auch in der Kür der dreifache Toeloop zum Verhängnis, der auf einen doppelten abgewertet wurde. Dennoch erreichten sie mit 144.92 Punkten eine neue Bestleistung. Beide Werte waren die zweitbesten in dieser Saison. Rang drei geht an das junge russische Paar Aleksandra BOIKOVA / Dmitrii KOZLOVSKII. Sie patzten in der Kür bei der Kombination und holten hier 132.70 Punkte und den dritten Platz. Insgesamt waren es 205.28 Punkte, eine Steigerung ihrer Bestleistung um fast zehn Punkte.

(mehr …)

Advertisements
Werbeanzeigen

ISU European Championships 2019: Ziegler / Kiefer verzichten auf die Kür

Miriam ZIEGLER / Severin KIEFER - WM 2018 - SP - Foto: K.H.Krebs
Miriam ZIEGLER / Severin KIEFER – WM 2018 – SP – Foto: K.H.Krebs

Die Österreicher Miriam Ziegler / Severin Kiefer werden heute Abend nicht an der Kür der Paare teilnehmen. Beide haben den Tod ihres Trainer Jean-Francois Ballester noch nicht verarbeitet. „Wir brauchen noch etwas Zeit, um im Wettkampf den Fokus zu behalten. Es war keine leichte Entscheidung, die wir nun getroffen haben. Der Kopf ist woanders, wir fühlen uns körperlich geschwächt, wollen kein Risiko eingehen und Verletzungen vermeiden, die gerade in unserer Disziplin ohnehin viel zu häufig vorkommen“, sagte Miriam gegenüber den Medien. Das Paar hatte nach dem Kurzprogramm nur den siebenten Platz belegt.

ISU European Championships 2019: Kolyada vor Samarin und Fernandez – Fentz enttäuscht

Mikhail KOLYADA - WM 2018 - SP - Foto: K.H. Krebs
Mikhail KOLYADA – WM 2018 – SP – Foto: K.H. Krebs

Mikhail KOLYADA aus Russland führt das Herrenfeld nach dem Kurzprogramm der ISU European Championships 2019 mit deutlichem Vorsprung an. Für sein fehlerfreies Programm, zu dem auch ein vierfacher Toeloop gehörte, bekam er 100.49 Punkte. Damit ist er erst der dritte Läufer, der in den Club der 100 aufgenommen wurde. Zweiter ist sein Landsmann Alexander SAMARIN, der für seinen dreifachen Flip deutliche Abzüge hinnehmen musste. Er hatte den vierfachen Salchow im Programm und erhielt 91.97 Punkte. Nur knapp hinter im liegt der Titelverteidiger Javier FERNANDEZ aus Spanien auf der Lauer. Er begann mit einer sauberen Kombination aus vierfachem und doppelten Toeloop. Der folgende vierfache Salchow war unterrotiert und den dreifachen Axel konnte er nicht sauber stehen. Das ergab 91.84 Punkte.

(mehr …)

ISU European Championships 2019: Stimmen zum Kurzprogramm der Paare

Vanessa JAMES / Morgan CIPRES - WM 2018 - SP - Foto: K.H.Krebs
Vanessa JAMES / Morgan CIPRES – WM 2018 – SP – Foto: K.H.Krebs

Vanessa James: Wir hatten in der Saisonmitte einige Fehler in unserem kurzen Programm, also mussten wir zurückgehen und überdenken, was fehlte und was wir verbessern sollten. Wir brauchten Geschwindigkeit vom Dreh bis zum Toeloop und vom Flip, und heute war es das erste Mal, dass es funktionierte. Wir waren nicht sicher, wie es aussehen würde, da wir es nicht im Wettkampf gezeigt hatten, aber wir sind sehr stolz und glücklich, diese Änderungen vorgenommen zu haben
Morgan Cipres: Man nennt es Übung und Arbeit, das ist es. Wir arbeiten jeden Tag hart. Wir wissen, was wir wollen, wir kennen unsere Ziele und heute war für uns ein Spiegelbild unserer Praxis zu Hause. Im kurzen Programm zu Beginn der Saison war das natürlich nicht so, aber wir wollten nicht den Verstand verlieren, also haben wir mit Guillaume (Cizeron) über Weihnachten ein paar Anpassungen vorgenommen und das ist es. Wir sind heute glücklich, müssen aber weitermachen.

(mehr …)

ISU European Championships 2019: Stimmen zum Kurzprogramm der Damen

Alina Zagitova
Alina Zagitova
Foto: K.H.Krebs

Alina Zagitova: Ich wollte mich sehr genau vorbereiten und arbeitete an all meinen Elementen und ihrer Ausführung, sowohl im Kurzprogramm als auch in der Kür. Wir haben mit meinen Trainern entschieden, dass ich mich persönlich weiterentwickeln und mein Skaten weiterentwickeln muss, deshalb haben wir uns für diese schwierige Komposition entschieden. Nachdem ich nach einem schlechten Skate bei Russian Nationals zurückgekommen bin, war es schwierig, wieder ins Training zu gehen. Aber meine Trainer und Verwandten haben mir sehr geholfen, meine Motivation und meine positiven Emotionen zurückzugewinnen. Nach den Nationals ging ich zurück in meine Heimatstadt, um meine Gefühle zu ordnen, und das machte es mir leichter, endlich wieder zu trainieren. Gestern legte ich mich einfach hin und entspannte mich. Mein Trainerteam hilft mir mit meinem Selbstvertrauen sehr und ich bin dafür sehr dankbar. Ich hoffe, dass ich dies auch in der  Kür zeigen kann und eine gute Leistung erbringen kann.

(mehr …)

ISU European Figure Skating Championships 2019: James / Cipres in Führung

Vanessa JAMES / Morgan CIPRES - WM 2018 - FS - Foto: K.H. Krebs
Vanessa JAMES / Morgan CIPRES – WM 2018 – FS – Foto: K.H. Krebs

Vanessa James / Morgan Cipres führen das Paarlauffeld bei den ISU European Figure Skating Championships 2019 nach dem Kurzprogramm an. Die Franzosen erhielten für ein fast fehlerfreies Programm 76.55 Punkte. Fast deshalb, weil ihr dreifacher Twist nicht bei allen Preisrichtern Gnade fand. Die GOE reichten hier von +4 bis -2. Zweite sind Evgenia TARASOVA / Vladimir MOROZOV aus Russland, die mit einem abgewerteten dreifachen Toeloop viele Punkte einbüßten. Sie bekamen 73.90 Punkte. Den dritten Platz belegen die Italiener Nicole DELLA MONICA / Matteo GUARISE, die 73.70 Punkte für ein fehlerfreies Programm bekamen.

(mehr …)

ISU European Figure Skating Championships 2019: Doppelführung für russische Damen – Überraschung durch Paganini – Deutsche Läuferinnen enttäuschen

Alina ZAGITOVA - WM 2018 SP - Foto: K.H. Krebs
Alina ZAGITOVA – WM 2018 SP – Foto: K.H. Krebs

Nach dem Kurzprogramm der Damen bei den ISU European Figure Skating Championships 2019 stehen zwei Läuferinnen aus Russland an der Spitze des Feldes. Erste ist die Titelverteidigerin Alina ZAGITOVA mit 75.00 Punkten. Sie bekam Abzüge für einen unterrotierten dreifachen Rittberger am Ende ihrer Kombination. Zweite ist Sofia Samodurova mit 72.88 Punkten, die sie für ein tadelloses Kurzprogramm erhielt. Diese Punktzahl bedeutete nicht nur eine neue Saisonbestleistung, sondern machte sie zur aktuellen Nummer acht der Welt. Für eine dicke Überraschung sorgte die Schweizerin Alexia Paganini. Sie blieb fehlerlos und erreichte mit 65.64 eine neue Bestleistung. (mehr …)

ISU European Championships 2019: Der Eistanz

Als letzte werden die Eistänzer in das Geschehen eingreifen und werden außerdem vom Fernsehen am stiefmütterlichsten behandelt. Mit Gabriela Papadakis / Guillaume Cizeron sind die klaren Favoriten schon genannt. Hinter ihnen haben einige Paare Chancen auf Medaillen. Dazu gehören Charlene Guignard / Marco Fabbri, Victoria Sinitsina / Nikita Katsalapov und Alexandra Stepanova / Ivan Bukin, Auch die beiden spanischen Paare dürfen nicht außer Acht gelassen werden. Für Shari Koch / Christian Nüchtern sollte bei ihrem Debüt eine Top Ten Platzierung ein schweres, aber nicht unmögliches Ziel sein. Dagegen wollen Victoria Manni / Carlo Röthlisberger im dritten Anlauf zum ersten Mal den Free Dance erreichen.
Der Rhythm Dance beginnt am Freitag um 10.40 Uhr. Es ist weder eine Live-Übertragung, noch eine Aufzeichnung geplant. Der Free Dance beginnt am Samstag um 14.25 Uhr. Hier überträgt One von Beginn an und Eurosport 2 ab 15.25 Uhr.
Die interessantesten Paare in der Reihenfolge der Entries:

(mehr …)

ISU European Championships 2019: Die Herren

Mit 37 Läufern ist das Herrenfeld sogar größer als das der Damen. Dabei gibt es keinen klaren Favoriten, dafür einen großen Unbekannten. Die größten Chancen auf den Titel haben wohl Mikhail Kolyada, Maxim Kovtun und Michal Brezina. Der große Unbekannte ist Titelverteidiger Javier Fernandez, der in dieser Saison noch keinen Wettkampf bestritt und erst Anfang des Monats zum Training nach Toronto geflogen ist.
Für Deutschland geht Paul Fentz an den Start. Er sollte in die Top Ten laufen, um der DEU einen zweiten Startplatz zu sichern. Das wird kein Selbstläufer, wie sein 16. Platz bei der EM 2018 zeigt. Für die beiden Neulinge Lukas Britschgi und Luc Maierhofer ist natürlich die Qualifikation für die Kür das große Ziel.
Das Kurzprogramm beginnt am Donnerstag um 10 Uhr. One überträgt ab 11.40 Uhr, Eurosport 2 ab 12.45 Uhr. Die Kür folgt am Sonnabend ab 09.15 Uhr. One ist dann von Beginn an dabei.

Hier nun die wichtigsten Läufer in der Reihenfolge der Entries:

(mehr …)

ISU European Championships 2019: Die Paare

Das durch die Rücktritte nach Olympia ohnehin schon geschrumpfte Feld der Paare wird nun durch Verletzungen und Erkrankungen weiter dezimiert. Jetzt traf es auch die deutschen Vizemeister Annika Hocke / Ruben Blommaert. Wie schon zu Saisonbeginn setzte auch diesmal ein Infekt das Stoppzeichen. Von den elf verbliebenen Paaren dürften zwei den Titel untereinander ausmachen: Vanessa James / Morgan Cipres und Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov. Eine Prognose wage ich da genauso wenig, wie beim Kampf um Platz drei. Für den kommen Nicole Della Monica / Matteo Guarise, Aleksandra Boikova / Dmitrii Kozlovskii und Daria Pavliuchenko / Denis Khodykin infrage. Dabei wird viel davon abhängen, wo die Preisrichter die beiden jungen russischen Paare bei ihrem ersten großen Auftritt im Seniorbereich einstufen. Eine echte Außenseiterchance haben Miriam Ziegler / Severin Kiefer. Für die deutschen Meister Minerva Fabienne Hase / Nolan Seegert ist Platz sechs ein realistisches Ziel.

Das Kurzprogramm beginnt am Mittwoch um 17.00 Uhr und wird auf One ab 17.30 Uhr live übertragen. Die Kür folgt am Donnerstag ab 17.40 Uhr. Hier übertragen Eurosport 1 und One live.

Die Favoriten in der Reihenfolge der Entries:

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere
Datenschutzerklärung

Schließe dich 347 anderen Abonnenten an

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Russisches Pokalfinale: Kür der Juniorinnen 21. Februar 2019 um 13:30 – 14:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Herren 21. Februar 2019 um 15:00 – 16:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Damen 21. Februar 2019 um 17:00 – 18:45 LIvestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Herren 22. Februar 2019 um 10:00 – 11:45 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Damen 22. Februar 2019 um 10:40 – 12:10 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Damen 22. Februar 2019 um 12:00 – 13:45 Livestream
  • Heiko Fischer Pokal 2019: Der erste Tag 22. Februar 2019 um 12:00 – 22:00 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Paare 22. Februar 2019 um 13:10 – 14:10 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Herren 22. Februar 2019 um 15:10 – 15:40 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Rhythm Dance 22. Februar 2019 um 17:50 – 19:20 Livestream

Blogstatistik

  • 1.985.652 Besucher seit dem 16.10.13

Archive