Advertisements

Home » Posts tagged 'Evgeni Plushenko' (Page 2)

Tag Archives: Evgeni Plushenko

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 481 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • INGE SOLAR MEMORIAL – ALPEN TROPHY 13. November 2018 – 18. November 2018 Olympia World Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • AUTUMN CUP 16. November 2018 – 18. November 2018 PISTA DE HIELO MULHACEN “DON PATIN” – Granada
  • Rostelecom Cup 2018 16. November 2018 – 18. November 2018 Ice Palace “Megasport” Khodynsky avenue 3, Moscow
  • SKATE CELJE 2018 20. November 2018 – 25. November 2018 City Park, Partizanska cesta, 3000 Celje, Slowenien
  • WARSAW CUP 21. November 2018 – 25. November 2018 TORWAR II, str. Lazienkowska 6a, 00-449 Warsaw

Kein Start von Plushenko in dieser Saison

Der Olympiasieger Evgeni Plushenko (RUS) teilte heute über die Agentur F-Sport mit, dass er in dieser Saison keine Wettkämpfe bestreiten wird. „Ich denke, es wäre unangemessen und falsch. Ich werde nur an Shows teilnehmen und die Entwicklungen und Trends im Eiskunstlauf beobachten“, sagte er der Agentur zur Folge. An seinem Ziel, der Olympiateilnahme 2018, hält er aber fest.

Advertisements
Werbeanzeigen

Sotnikova und Plushenko tanzen Tango

Bei der Eisshow Amazing On Ice in Peking tanzten die beiden russischen Olympiasieger Adelina Sotnikova und Evgeni Plushenko einen Tango auf dem Eis. Hier ein kleines Trainingsvideo.

Plushenkos Training wieder zu Ende

Das Training von Evgeni Plushenko (RUS) ist bereits wieder zu Ende. Er übte zuletzt mit Alexei Mishin in Courchevel. Plushenko wird nun erst einmal auf Schaulauftouren durch Kasachstan und China gehen. Ob er danach wieder trainieren wird, ist offen. „Danach werde ich vielleicht wieder mit Mishin trainieren“, wird er von mehreren russischen Medien zitiert. Wenigsten verlief sein Training in Frankreich ohne Probleme.

Plushenko trainiert wieder

Nun ist es soweit. Evgeni Plushenko (RUS), der mit der Trainingsgruppe von Alexei Mishin in Courchevel (FRA) weilt, hat mit dem Training begonnen. Zweieinhalb Jahre nach seinem letzten Wettbewerb, peilt der Olympiasieger eine Teilnahme an den Spielen in Korea 2018 an. Nach mehreren Operationen an seinem lädierten Rücken gibt es aber erhebliche Zweifel, ob es dafür reicht. Mishin sieht Plushenko in guter Verfassung: „Er sieht gut aus“.

Plushenko Trainingsstart Mitte Juni

Am 15. oder 17. Juni wird der Olympiasieger Evgeni Plushenko (RUS) das Training für sein Comeback beginnen, dass teilte er der Agentur F-Sport mit. Dann wird er sich mit der Trainingsgruppe von Alexei Mishin in Courchevel (Frankreich) treffen. Plushenko ist sehr optimistisch: „Ich fühle mich gesundheitlich sehr gut.“ Er hatte seit dem Olympiasieg im Teamwettbewerb 2014 in Sochi aufgrund zahlreicher Rücken-OP keinen Wettkampf mehr bestritten.

Plushenko wieder auf dem Eis

Der Olympiasieger Evgeni Plushenko (RUS) steht seit gestern wieder auf dem Eis. „Ich kann nicht sagen, ich komme zurück, ich komme nicht zurück. Ich habe erst mit dem arbeiten auf dem Eis begonnen“, wird er von Sportfakt zitiert. Ab dem 15. Juli begibt er sich mit dem Team von Alexei Mishin nach Courchevel ins Trainingslager.

Plushenko weiter bei Mishin

Doppelolympiasieger Evgeni Plushenko wird in Kürze bei Alexei Mishin mit der Saisonvorbereitung beginnen, das meldet die Nachrichtenagentur TASS. Sobald die Ärzte grünes Licht geben, wird der Russe zu Mishins Gruppe stoßen. Das wird entweder im estischen Tartu oder im französischen Courchevel der Fall sein. Derzeit steht noch nicht fest, ob Plushenko in der kommenden Saison auch weiter der russischen Nationalmannschaft angehören wird. Eine Entscheidung soll am 19. Mai fallen.
Plushenko hat seit dem Teamwettbewerb bei den olympischen Spielen 2014 keine Wettkämpfe mehr bestritten und musste sich mehreren Operationen an der Wirbelsäule unterziehen.

Plushenko wieder in Russlands Nationalteam?

Der Trainerrat des russischen Eiskunstlaufs hat dem Vorstand des nationalen Verbandes die Liste der Kandidaten für die Nationalmannschaft der Saison 16/17 vorgeschlagen. Der Vorstand des Verbandes wird am 19. Mai die Nominierung vornehmen. Zu den Kandidaten soll auch der zweimalige Olympiasieger Evgeni Plushenko gehören, der seit dem Teamwettbewerb bei den olympischen Spielen 2014 keinen Wettkampf mehr bestritten hat.

Plushenko – OP erfolgreich

Der Olympiasieger Evgeni Plushenko hat sich heute in Israel einer Operation an der Halswirbelsäule unterzogen. Der operierende Arzt bezeichnete den Zustand von Plushenko als „zufriedenstellend“. Plushenko muss nun mindestens sechs Wochen eine Halskrause tragen und darf insgesamt fünf Monate lang nicht springen. Am Ziel seiner Olympiateilnahme 2018 hält er aber fest.

Plushenko vor erneuter Operation

Nach seiner Verletzung beim Training in der Schweiz, hat sich Olympiasieger Evgeni Plushenko wie angekündigt in Israel einer Untersuchung unterzogen. Wie Plushenko der Agentur R-Sport nun telefonisch mitteilte, ist eine weitere Operation unumgänglich. Genaueres wurde nicht mitgeteilt.

ISU GP Rostelecom Cup 2018 – Alle Kurzprogramme

Livestream, Videos und Ergebnisse ab 11.50 Uhr16. November 2018
Noch 19 Stunden.

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU GP NHK Trophy 2018: Zusammenfassung 15. November 2018 um 18:00 – 20:00 Eurosport 2
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Kurzprogramm der Herren - LIVE 16. November 2018 um 12:00 – 13:00 Eurosport 2
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Rhythm Dance - LIVE 16. November 2018 um 14:00 – 15:15 Eurosport 2
  • NDR-Talkshow - mit Katharina Witt 16. November 2018 um 22:00 – 0:00 NDR/ RBB, HR
  • NDR-Talkshow - mit Katharina Witt 17. November 2018 um 0:30 – 2:30 NDR, RBB, HR
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Kurzprogramm der Herren - Ausschnitte 17. November 2018 um 5:00 – 6:00 Eurosport 2
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Kür der Herren - LIVE 17. November 2018 um 11:30 – 13:00 Europort 2
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Kür der Herren - Auschnitte 17. November 2018 um 15:05 – 15:45 ARD
  • Blickpunkt Sport - Schaulaufen der Nebelhorn-Trophy 17. November 2018 um 17:15 – 17:45 Bayerischer Rundfunk
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Free Dance - Ausschnitte 17. November 2018 um 17:30 – 18:45 Eurosport 2

Blogstatistik

  • 1.665.546 Besucher seit dem 16.10.13

Archive