Home » Posts tagged 'Evgenia Medvedeva'

Tag Archives: Evgenia Medvedeva

Kommende Veranstaltungen

  • Istanbul Bosphorous Cup 11. Dezember 2017 – 16. Dezember 2017 Istanbul Grand Municipality Ice Rink Hisaraltı Cad. No:111 34107 / Yedikule
  • Deutsche Meisterschaften 15. Dezember 2017 – 16. Dezember 2017 Eissporthalle Frankfurt, Am Bornheimer Hang 4, 60386 Frankfurt am Main, Deutschland
  • Grand Prix of Bratislava 15. Dezember 2017 – 17. Dezember 2017 Zimný štadión Ondreja Nepelu, Odbojárov 9, 831 04 Nové Mesto, Slowakei
  • FBMA Trophy 4. Januar 2018 – 7. Januar 2018 Zayed Sports City Ice Rink, Zayed Sports City - Abu Dhabi - Vereinigte Arabische Emirate
  • EduSport Trophy 4. Januar 2018 – 7. Januar 2018 Telekom Arena, Drumul Gării Odăi, Otopeni 075100, Rumänien

ISU Senior Grand Prix of Figure Skating Final 2017: Medvedeva sagt ab – Miyahara startet

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

 

Wegen einen Knöchelverletzung musste Evgenia Medvedeva (RUS) ihre Teilnahme am GP-Finale in Nagoya in der nächsten Woche absagen. Für sie wird die Japanerin Satoko Miyahara starten.

Advertisements

ISU Junior & Senior Grand Prix of Figure Skating Finale 2017: Medvedeva droht Ausfall

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 2,29 out of 5)
Loading...

 

Der zweifachen Weltmeisterin und Titelverteidigerin Evgenia Medvedeva (RUS) droht der Ausfall im Grand-Prix-Finale. Wie der russische Verband heute mitteilte, stand sie bereits bei ihren beiden diesjährigen Grand-Prix-Siegen unter dem Einfluss von Schmerzmitteln. Eine MRT-Untersuchung zeigte nun Haarrisse im Mittelfußknochen ihres rechten Fußes. Sie trägt seit einigen Tagen Gips. Dennoch hofft Medvedeva auf einen Start in Nagoya.

Medvedeva mit neuer Kür – zumindest vorerst

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,25 out of 5)
Loading...

 

Bei den Japan Open hatte die Doppelweltmeisterin Evgenia Medvedeva die Eiskunstlaufwelt mit einer neuen Kür überrascht. Nach dem sie zu Saisonbeginn zu einer Choreografie von Ilya Averbukh nach Musik von George Winston und Max Richter lief, trat sie in Saitama zu Anna Karenina, choreografiert von Daniel Gleyhengauz, auf. „Es wäre falsch zu sagen, dass die vorherige Kür für mich nicht funktioniert hat, denn bei der Ondrej-Nepela-Trophy wurde es von Richtern und Experten sehr geschätzt, aber das Bild von Karenina hat mich so sehr berührt, dass ich mich entschieden habe, es zu ändern. Zusammen mit den Trainern kamen wir zu dem Schluss , dass eine Kür „Anna Karenina“ für mich in der Olympia-Saison vorzuziehen ist“, sagte Medvedeva, die sich aber auch vorstellen kann im Laufe der Saison zur vorherigen Kür zurückzukehren: „Ich möchte hinzufügen, dass die Kür von Ilya Averbukh mir auch angenehm ist: Ich schließe nicht aus, dass ich in Zukunft zurück wechseln werde.

Women‘s Sports Foundation: Medvedeva nominiert

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Die „Women‘s Sports Foundation“ hat zehn Sportlerinnen zur Wahl als Sportlerin des Jahres nominiert. Zu den Kandidatinnen gehört auch die zweifache Weltmeisterin im Eiskunstlauf Evgenia Medvedeva (RUS). Wer möchte, dass eine Eiskunstläuferin die beste Sportlerin des Jahres wird kann hier seine Stimme abgeben. Die Preisverleihung erfolgt am 17. Oktober.

Medvedeva zeichnet jetzt

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Evgenia Medvedeva (RUS), die ja bekanntermaßen ein großer Fan der japanischen Anime ist, zeichnet nun auch. In einer Moskauer Ausstellung sind Zeichnungen von ihr im Anime-Stil zu sehen. Neben Medvedevas Zeichnungen sind auch zahlreiche Kostüme russischer Weltklasseläufer wie Adelina Sotnikova, Tatiana Volosozhar/Maxim Trankov, Vladimir Kotin, Alena Leonova, Elizaveta Tuktamysheva, Anna Pogorilaya, Irina Rodnina und Ludmila Belousova / Oleg Protopopov zu sehen. Die Ausstellung ist bis zum 3. September in der Ausstellungshalle „Tuschino“, Yana Raynisa Blvd. 19, Gebäude 1 in Moskau zu sehen.
Besucher der EM in Moskau im Januar werden einige Exponate auch im Foyer der Eishalle zu sehen bekommen.

Einige Zeichnungen von Medvedeva

ISU World Team Trophy 2017: Medvedeva mit drei Weltrekorden

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Obwohl es bei der ISU World Team Trophy keine Gesamtwertung in den einzelnen Disziplinen gibt, taucht jetzt das Gesamtergebnis von Evgenia Medvedeva (RUS) in den den Ergebnislisten als Weltrekord auf. Sie erzielte in Tokiyo insgesamt 241.31 Punkte und hat damit fast 13 Punkte mehr erreicht, als die zweitbeste Läuferin der Welt Yuna Kim (KOR) die es 2010 auf 228.56 Punkte brachte. Dritte ist Adelina Sotnikova (RUS), die bei ihrem Olympiasieg 224.59 Punkte bekam.
Medvedeva hatte zuvor auch im Kurzprogramm (80.85) und in der Kür (160.46) neue Weltrekorde erreicht.

World Figure Skating Championships 2017: Medvedeva könnte Kombinationen mit drei dreifachen zeigen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 4,86 out of 5)
Loading...

 

Die Titelverteidigerin Evgenia Medvedeva (RUS) könnte in Helsinki die eine Kombination aus drei dreifachen zeigen. Leider sind die aber noch nicht erlaubt. Beim Training heute morgen zeigte sie gleich drei solcher Kombinationen und zwar Flip-Toeloop-Rittberger, Flip-Flip-Toeloop und Lutz-Toeloop-Rittberger.

Bei der Kür der russischen Meisterschaften hatte sie eine Kombination aus einem dreifachen Salchow und zwei dreifachen Toeloop gezeigt.Der letzte Sprung wurde aber nicht gewertet, da drei Dreifache in Serie noch nicht erlaubt sind.

Internationales Lob für Medvedeva

Nach ihren beiden Weltrekorden bei der Europameisterschaft gibt es viel internationales Lob für die Siegerin Evgenia Medvedeva (RUS). Die Japan Times hat ein paar Stimmen zusammengetragen. Die Zeitung selbst schreibt: „Medvedeva’s Leichtigkeit auf dem Eis ist erstaunlich. Sie scheint zwischen den Elementen leicht zu gleiten und die Drehgeschwindigkeit ihrer Sprünge ist überwältigend. Es sieht so aus, als würde der Rest der Welt bei der WM und den nächsten olympischen Spielen nur um Silber laufen.“ Bei Icetime heißt es: „Man vermisst einfach nichts. Ihr Leistungsniveau nähert sich dem einer großen Schauspielerin, so dass man sich in der Geschichte verfängt, weil sie die perfekte Technik liefert“ und weiter heißt es „Es gibt Läuferinnen, die besser springen, es gibt Läuferinnen, die bessere Pirouetten drehen, aber es gibt niemanden der solch ein komplettes Programm liefert. Es ist eine Ehe der Kunst, der Unterhaltung und des Sports. „

(mehr …)

Auszeichnung für Medvedeva

Die Weltmeisterin im Eiskunstlauf Evgenia Medvedeva wurde in Russland von den dortigen Sportjournalisten zur Sportlerin des Jahres gewählt.

Auszeichnungen für russische Trainer und Läuferinnen

In Moskau wurden heute mehrere Eiskunstläuferinnen und Trainer ausgezeichnet. Die Welt- und Europameisterin Evgenia Medvedeva wurde mit dem Titel „Verdienter Meister des Sports“, Trainer Sergej Dudakov mit dem Titel „Verdienter Trainer Russlands“ ausgezeichnet. Die Trainerinnen Anna Tsareva, Eteri Tutberidze und Inna Goncharenko, sowie die Läuferinnen Elena Radionova und Anna Pogorilaya erhielten ein Diplom des Sportministeriums.

Deutsche Meisterschaft 2018 – Tickets

Plakat DM 2018 Tickets für die DM 2018 gibt es hier.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 319 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen

Montag, 25. Dezember

15.20 Uhr One – Eisgala Ingolstadt – Ausschnitte

Donnerstag, 28. Dezember

ca. 14.30 Uhr ARD – Eisgala Ingolstadt – Zusammenfassung

Blogstatistik

  • 971.436 Besucher seit dem 16.10.13

Archive