Advertisements

Home » Posts tagged 'Finlandia Trophy' (Page 2)

Tag Archives: Finlandia Trophy

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Lake Placid Ice Dance International 24. Juli 2018 – 28. Juli 2018 Lake Placid, New York 12946, USA
  • Philadelphia Summer International 30. Juli 2018 – 5. August 2018 Philadelphia, Pennsylvania, USA
  • Challenger Series: Asian Open Figure Skating Trophy 1. August 2018 – 5. August 2018 Bangkok, Thailand
  • NRW Trophy 2018 9. August 2018 – 12. August 2018 Dortmund, Deutschland
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 22. August 2018 – 25. August 2018 Bratislava, Slowakei

Nebelhorn-Trophy 2017: Erstes Kräftemessen im Paarlauf

[ratings]

 

Bei der Nebelhorn-Trophy 2017 in Oberstdorf wird es zu einem ersten Kräftemessen im Paarlauf kommen. Nach dem bereits das deutsche Paar Aliona Savchenko / Bruno Massot seine Zusage gegeben hatte, steht nun auch fest, dass die Grand-Prix-Sieger 2016 Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov (RUS) ihre Visitenkarten in Oberstdorf abgeben werden. Das bestätigte ihre Trainerin Nina Moser gegenüber russischen Medien. Die Nebelhorntrophy findet vom 27. bis zum 30. September statt. Tickets gibt es hier.

Gleichzeitig sagte Moser, dass Ksenia Stolbova / Fedor Klimov bei der Finlandia-Trophy, die vom 6. bis zum 8. Oktober in Espoo stattfindet starten werden. Natalia Zabiiakov / Alexander Enbert absolvieren ihren ersten Saisonstart dagegen bei der Lombardia-Trophy vom 13. bis zum 17. September absolvieren.

Advertisements

ISU CS Finlandia Trophy 2016: Videos vom Freedance

Alexandra STEPANOVA / Ivan BUKIN RUS
Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE USA
Tiffany ZAHORSKI / Jonathan GUERREIRO RUS
Laurence FOURNIER BEAUDRY / Nikolaj SORENSEN DEN
Natalia KALISZEK / Maksym SPODYRIEV POL *
Olivia SMART / Adria DIAZ ESP

*Auf Grund eines Streits zwischen Youtube und der GEMA werden immer wieder Videos für Deutschland gesperrt. Warum es diese Sperre gibt und wie diese Sperre umgangen werden kann, ist hier nachzulesen. Mit diesem Programm klappt das auch tadellos. Einfach einen Server außerhalb Deutschlands, in diesem Fall beispielsweise die USA, wählen. Firefox-Nutzer können das Add-on ProxTube, Nutzer von Chrome das Add-on ProxFlow nutzen. Auch VPN-Anbieter sind eine Lösung.

ISU CS Finlandia Trophy 2016: Stepanova / Bukin mit erstem Saisonsieg

Alexandra Stepanova / Ivan Bukin (RUS) landeten im Eistanz-Wettbewerb der ISU CS Finlandia Trophy 2016 ihren ersten Saisonsieg und wiederholten damit ihren Erfolg aus dem Jahr 2014 an gleicher Stelle. Die Führenden nach dem Shortdance entschieden auch den Freedance für sich. Mit 103.20 Punkten verbesserten sie sich um gut drei Punkte. Auch in der Endabrechnung konnten sie sich steigern und erzielten 172.83 Zähler, fast sieben mehr als bei ihrem bisher besten Auftritt.

(mehr …)

ISU CS Finlandia Trophy 2016: Videos von der Kür der Herren

Nathan CHEN    USA  *
Patrick CHAN    CAN
Maxim KOVTUN    RUS   *
Mikhail KOLYADA    RUS   
Jorik HENDRICKX    BEL  
Alexander PETROV    RUS   *
Paul FENTZ    GER

*Auf Grund eines Streits zwischen Youtube und der GEMA werden immer wieder Videos für Deutschland gesperrt. Warum es diese Sperre gibt und wie diese Sperre umgangen werden kann, ist hier nachzulesen. Mit diesem Programm klappt das auch tadellos. Einfach einen Server außerhalb Deutschlands, in diesem Fall beispielsweise die USA, wählen. Firefox-Nutzer können das Add-on ProxTube, Nutzer von Chrome das Add-on ProxFlow nutzen. Auch VPN-Anbieter sind eine Lösung.

ISU CS Finlandia Trophy 2016: Chen gewinnt Herrenkonkurrenz

Nathan Chen aus den USA hat den Herrenwettbewerb der ISU CS Finlandia Trophy 2016 für sich entschieden. Eine Offenbarung war seine Kür, mit der er sich vom zweiten auf den ersten Platz schob aber nicht. Zwar zeigte fünf Vierfache, darunter den Toeloop zweimal, wirklich sauber aber war fast keiner. Abzüge gab es für seine Kombination aus vierfachem Lutz und dreifachem Toeloop, den vierfachen Flip und den dreifachen Axel. Dazu gab es Stürze beim vierfachen Toeloop und dem vierfachen Salchow. Insgesamt reichte das für 168.94 Punkte und den ersten Rang in der Kür. Das war eine Verbesserung seiner Bestleistung um neun Zähler. Insgesamt bekam er 256.44 Zähler und verbesserte sich um 20 Punkte.

(mehr …)

ISU CS Finlandia Trophy 2016: Videos vom Shortdance

Alexandra STEPANOVA / Ivan BUKIN RUS
Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE USA *
Tiffany ZAHORSKI / Jonathan GUERREIRO RUS
Natalia KALISZEK / Maksym SPODYRIEV POL *
Laurence FOURNIER BEAUDRY / Nikolaj SORENSEN DEN
Olivia SMART / Adria DIAZ ESP

ISU CS Finlandia Trophy 2016: Stepanova / Bukin übernehmen die Spitze

Dank einer Steigerung ihrer Bestleistung um drei Zähler übernahmen Alexandra Stepanova / Ivan Bukin (RUS) die Führung nach dem Shortdance bei der ISU CS Finlandia Trophy 2016. Mit 65.31 Punkten sind Madison Hubbell / Zachary Donohue (USA) vorerst Zweite. Das russische Paar Tiffany Zahorski / Jonathan Guerreiro belegt mit 62.27 Punkten den dritten Rang.

Ergebnis des Shortdance

ISU CS Finlandia Trophy 2016: Videos vom Kurzprogramm der Herren

Maxim KOVTUN  RUS
Nathan CHEN USA
Patrick CHAN CAN
Mikhail KOLYADA RUS
Jorik HENDRICKX BEL
Alexei BYCHENKO ISR
Paul FENTZ GER

ISU CS Finlandia Trophy 2016: Kovtun vor Chen und Chan

Der Stand nach dem Kurzprogramm der Herren bei der ISU CS Finlandia Trophy 2016 überrascht ein wenig. Die meisten hätten die Reihenfolge wahrscheinlich umgekehrt gesehen. Tatsächlich führt Maxim Kovtun (RUS) das Feld an. Er hatte Landungsprobleme mit seinem vierfachen Toeloop und zeigte auch noch den vierfachen Salchow in Kombination mit dem dreifachen Toeloop. Er erhielt 88.26 Punkte.

(mehr …)

ISU CS Finlandia Trophy 2016: Videos von der Kür der Damen

Kaetlyn OSMOND CAN *
Mao ASADA JPN *
Anna POGORILAYA RUS
Elizaveta TUKTAMYSHEVA RUS
Nicole SCHOTT GER *
Courtney HICKS USA
Yasmine Kimiko YAMADA SUI **

*Auf Grund eines Streits zwischen Youtube und der GEMA werden immer wieder Videos für Deutschland gesperrt. Warum es diese Sperre gibt und wie diese Sperre umgangen werden kann, ist hier nachzulesen. Mit diesem Programm klappt das auch tadellos. Einfach einen Server außerhalb Deutschlands, in diesem Fall beispielsweise die USA, wählen. Firefox-Nutzer können das Add-on ProxTube, Nutzer von Chrome das Add-on ProxFlow nutzen. Auch VPN-Anbieter sind eine Lösung.

** Gesperrt in Deutschland, Italien, Schweiz – Abhilfe siehe oben

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Unser Newsletter enthält lediglich die Meldungen aus dem Blog.. Als personenbezogene Daten speichern wie lediglich die E-Mail-Adresse. Der Newsletter kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail abbestellt werden und führt zur sofortigen Löschen der E-Mail-Adresse in unserer Datenbank. Datenschutzerklärung

Schließe dich 436 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Mittwoch, 23.05.
01.30 Uhr NDR – NDR-Talkshow mit Marika Kilius

Die „Tagesschau“ wurde verschoben, wenn sie das Eis betraten: Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler waren das deutsche Sport-Traumpaar, ihr Bekanntheitsgrad lag in den 1960er-Jahren bei 95 Prozent, den letzten gemeinsamen Wettkampf der beiden – es wurde ihr zweiter WM Titel – verfolgten 1964 unfassbare 21 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher. Der Vorverkauf von „Holyday on Ice“ mit Kilius/Bäumler musste damals mit berittener Polizei gesichert werden, weil es einen solchen Massenansturm auf die Karten gab. Marika Kilius begann als Rollschuhläuferin, bevor sie aufs Eis ging und es im Paarlauf zu Weltruhm brachte: 1963 und 1964 wurde sie Weltmeisterin und bei den olympischen Winterspielen 1960 und 1964 jeweils zweite. Die gebürtige Hessin Marika Kilius zog sich nach ihrer Karriere eher aus der Öffentlichkeit zurück. Die Großmutter zweier Enkelkinder wurde im März 75 Jahre alt und hält heute Vorträge und Seminare als Repräsentantin der Generation 60plus.

Freitag, 25. Mai
22.30 Uhr MDR/RBB – Riverboot mit Marika Kilius

Sonntag, 27. Mai
11.55 Uhr MDR – Riverboot mit Marika Kilius

Freitag, 08. Juni
22.30 Uhr MDR – Riverboot mit Jan Hoffmann

Sonntag, 10. Juni
11.45 Uhr MDR – Riverboot mit Jan Hoffmann

Dienstag, 12. Juni
15.25 Uhr ZDF-Neo – Kommissar Stollberg – Eisprinzessin

Die ambitionierte Ariane und ihr Partner Torben trainieren für die deutschen Junioren-Eiskunstlauf-Meisterschaften. Als Ariane erschlagen aufgefunden wird, zerplatzen alle Träume. Der grausame Tod des Mädchens trifft die Eltern tief, denn das Leben der kleinen Familie konzentrierte sich allein auf den Sport und die Erfolge Arianes. Hat Jasmin, Arianes bislang schärfste Konkurrentin, etwas mit deren Tod zu tun? Stolberg und sein Team ermitteln in einem undurchschaubaren Geflecht von Beziehungen, Feindschaften und Freundschaften und decken durch ihre Recherchen eine andere, allen bislang unbekannte Seite Arianes auf. Die scheinbar begeisterte und disziplinierte Eiskunstläuferin führte offenbar ein Doppelleben.

Blogstatistik

  • 1.394.932 Besucher seit dem 16.10.13

Archive