Advertisements

Home » Posts tagged 'Golden Spin of Zagreb'

Tag Archives: Golden Spin of Zagreb

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Lake Placid Ice Dance International 24. Juli 2018 – 28. Juli 2018 Lake Placid, New York 12946, USA
  • Philadelphia Summer International 30. Juli 2018 – 5. August 2018 Philadelphia, Pennsylvania, USA
  • Challenger Series: Asian Open Figure Skating Trophy 1. August 2018 – 5. August 2018 Bangkok, Thailand
  • NRW Trophy 2018 9. August 2018 – 12. August 2018 Dortmund, Deutschland
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 22. August 2018 – 25. August 2018 Bratislava, Slowakei

50th Golden Spin of Zagreb: Nachlese

[ratings]

 

Er ist in den vergangenen Tagen etwas untergegangen, der 50th Golden Spin of Zagreb. Bei unverschämten 10 € für einen ruckligen Livestream und einer als Pishingseite eingestuften Ergebnisseite ist das aber hausgemacht. Hier nun aber die wichtigsten Ergebnisse. Im Eistanz gewannen Ekaterina Bobrova / Dmitri Soloviev aus Russland mit 186.66 Punkten, vor den Italienern Charlene Guignard Marco Fabbri (178.16) und Kaitlyn Hawayek / Jean Luc Baker aus den USA, die 163.68 Punkte bekamen. Kavita Lorenz / Panagiotis Polizoakis (GER) beendeten den Wettbewerb auf dem neunten Rang, erfüllten aber mit 150.42 Punkten zum vierten Mal die Olympianorm. Mit 149.02 Punkten schafften das auch Katharina Müller / Tim Dieck, die den elften Platz belegten. Das dritte deutsche Paar Shari Koch / Christian Nüchtern blieb mit 141.18 Punkten ebenfalls über der Norm und beendete den Wettkampf auf dem 13. Platz.

(mehr …)

Advertisements

ISU CS Golden Spin of Zagreb 2017: Vorschau

[ratings]

 

Im Schatten des GP-Finals findet mit dem ISU CS Golden Spin of Zagreb 2017 der letzte der zehn Challenger Wettbewerbe statt. Aus deutscher Sicht ist dabei vor allem die Olympiaqualifikation interessant, denn einige Anwärter auf einen Startplatz sind in Zagreb am Start.

(mehr …)

ISU CS Golden Spin of Zagreb 2016: Videos von den Damen

Carolina Kostner (ITA) 196.23  SP  FP
Elizaveta Tuktamysheva (RUS) 192.03  SP  FP
Alena Leonova (RUS) 191.39  SP  FP
Amber Glenn (USA) 183.60  SP  FP
Alexandra Avstriyskaya (RUS) 161.77  SP  FP
Gracie Gold (USA) 159.02  SP  FP

ISU CS Golden Spin of Zagreb 2016: Die Damen

Carolina Kostner (ITA) hat ihren ersten Wettkampf nach ihrem Comeback gewonnen. Sie setzte sich im Damenwettbewerb des ISU CS Golden Spin of Zagreb 2016 mit 196.23 Punkten durch. Sie lag bereits im Kurzprogramm mit 69.95 Punkten an der Spitze. In der Kür wurde sie mit 126.28 Punkten Dritte.

(mehr …)

ISU CS Golden Spin of Zagreb 2016: Videos von den Herren

Alexei BYCHENKO ISR 228.08   SP   FP
Daniel SAMOHIN ISR 226.12      SP   FP
Keegan MESSING CAN 223.30   SP   FP
Alexander PETROV RUS 222.92 SP   FP
Brendan KERRY AUS 221.94       SP   FP
Timothy DOLENSKY USA 219.42 SP FP
Anton KEMPF GER 157.79           SP  FP

ISU CS Golden Spin of Zagreb 2016: Die Herren

Einen Doppelsieg für Israel gab es im Herrenwettbewerb des ISU CS Golden Spin of Zagreb 2016. Der erste Platz ging an Alexei Bychenko mit 228.08 Punkten. er lag nach dem Kurzprogramm mit 76.18 Punkten noch auf dem vierten Platz. Dank der zweitbesten Kür (151.90) konnte er sich aber noch an die Spitze des Feldes setzen.

(mehr …)

ISU CS Golden Spin of Zagreb 2016: Videos vom Paarlauf

Nicole DELLA MONICA / Matteo GUARISE ITA 180.60 SP FP
Kristina ASTAKHOVA / Alexei ROGONOV RUS 180.44 SP  FP
Ashley CAIN / Timothy LEDUC USA 172.18 SP  FP
Haven DENNEY / Brandon FRAZIER USA 161.63  SP  FP
Lana PETRANOVIC / Antonino SOUZA-KORDYERU CRO 153.93  SP FP
Deanna STELLATO / Nathan BARTHOLOMAY USA 150.7  SP  FP

ISU CS Golden Spin of Zagreb 2016: Die Paare

Der Paarlaufwettbewerb beim ISU CS Golden Spin of Zagreb 2016 war eine hauchdünne Angelegenheit. Am Ende lagen die Sieger nur 0,16 Punkte vor den Zweitplatzierten. Gold holten sich Nicole Della Monica / Matteo Guarise aus Italien mit 180.16 Punkten. Nach dem die beiden das Kurzprogramm mit 64.54 Punkten für sich entschieden hatten, wurden sie in der Kür mit 116.06 Punkten Zweite.

(mehr …)

ISU CS Golden Spin of Zagreb 2016: Videos vom Eistanz

Charlene GUIGNARD / Marco FABBRI ITA 180.30 SD FD
Kaitlin HAWAYEK / Jean-Luc BAKER USA 177.36
Alisa AGAFONOVA / Alper UCAR TUR 159.02 SD FD
Kavita LORENZ / Joti POLIZOAKIS GER 155.34  SD FD
Betina POPOVA / Sergey MOZGOV RUS 155.22 SD FD
Alexandra NAZAROVA / Maxim NIKITIN UKR 148.66 SD FD
Shari KOCH / Christian NÜCHTERN GER 144.74 SD FD
Jennifer URBAN / Benjamin STEFFAN GER 139.72 SD FD
Victoria MANNI / Carlo RÖTHLISBERGER SUI 125.62 SD FD

ISU CS Golden Spin of Zagreb 2016: Der Eistanz

Neben dem Grand-Prix-Finale in Marseille gab es mit dem ISU CS Golden Spin of Zagreb 2016 einen weiteren sehr gut besetzten Wettkampf. Der war gleichzeitig der letzte der Challenger Series. Im Eistanz gewannen die Italiener Charlene Guignard / Marco Fabbri mit 180.30 Punkten. Sie hatten sowohl im Shortdance (72.46), als auch im Freedance (107.84) das bessere Ende für sich.

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Unser Newsletter enthält lediglich die Meldungen aus dem Blog.. Als personenbezogene Daten speichern wie lediglich die E-Mail-Adresse. Der Newsletter kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail abbestellt werden und führt zur sofortigen Löschen der E-Mail-Adresse in unserer Datenbank. Datenschutzerklärung

Schließe dich 437 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Sonntag, 20. Mai

23.30 Uhr Disney Channel – Disney Insider: Disney On Ice

Patricia besucht das Eiskunstlauf-Spektakel „Disney on Ice“ und darf einen Blick hinter die Kulissen werfen. Die Eislaufprofis zeigen ihr, was es heißt, auf dem Eis zu stehen und Patricia darf in ein richtiges Eislauf-Showkostüm schlüpfen.

Mittwoch, 23.05.
01.30 Uhr NDR – NDR-Talkshow mit Marika Kilius

Die „Tagesschau“ wurde verschoben, wenn sie das Eis betraten: Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler waren das deutsche Sport-Traumpaar, ihr Bekanntheitsgrad lag in den 1960er-Jahren bei 95 Prozent, den letzten gemeinsamen Wettkampf der beiden – es wurde ihr zweiter WM Titel – verfolgten 1964 unfassbare 21 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher. Der Vorverkauf von „Holyday on Ice“ mit Kilius/Bäumler musste damals mit berittener Polizei gesichert werden, weil es einen solchen Massenansturm auf die Karten gab. Marika Kilius begann als Rollschuhläuferin, bevor sie aufs Eis ging und es im Paarlauf zu Weltruhm brachte: 1963 und 1964 wurde sie Weltmeisterin und bei den olympischen Winterspielen 1960 und 1964 jeweils zweite. Die gebürtige Hessin Marika Kilius zog sich nach ihrer Karriere eher aus der Öffentlichkeit zurück. Die Großmutter zweier Enkelkinder wurde im März 75 Jahre alt und hält heute Vorträge und Seminare als Repräsentantin der Generation 60plus.

Freitag, 25. Mai
22.30 Uhr MDR/RBB – Riverboot mit Marika Kilius

Sonntag, 27. Mai
11.55 Uhr MDR – Riverboot mit Marika Kilius

Freitag, 08. Juni
22.30 Uhr MDR – Riverboot mit Jan Hoffmann

Sonntag, 10. Juni
11.45 Uhr MDR – Riverboot mit Jan Hoffmann

Dienstag, 12. Juni
15.25 Uhr ZDF-Neo – Kommissar Stollberg – Eisprinzessin

Die ambitionierte Ariane und ihr Partner Torben trainieren für die deutschen Junioren-Eiskunstlauf-Meisterschaften. Als Ariane erschlagen aufgefunden wird, zerplatzen alle Träume. Der grausame Tod des Mädchens trifft die Eltern tief, denn das Leben der kleinen Familie konzentrierte sich allein auf den Sport und die Erfolge Arianes. Hat Jasmin, Arianes bislang schärfste Konkurrentin, etwas mit deren Tod zu tun? Stolberg und sein Team ermitteln in einem undurchschaubaren Geflecht von Beziehungen, Feindschaften und Freundschaften und decken durch ihre Recherchen eine andere, allen bislang unbekannte Seite Arianes auf. Die scheinbar begeisterte und disziplinierte Eiskunstläuferin führte offenbar ein Doppelleben.

Blogstatistik

  • 1.393.724 Besucher seit dem 16.10.13

Archive