Werbeanzeigen

Home » Posts tagged 'Grand-Prix-Finale'

Tag Archives: Grand-Prix-Finale

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 340 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • ISU European Figure Skating Championships® 2019 21. Januar 2019 – 27. Januar 2019 Minsk-Arena, Prospekte Pobeditelei, Minsk, Weißrussland
  • 12. Leon Lurje Trophy 25. Januar 2019 – 27. Januar 2019 Frölundaborg Ice Rink, Göteborg, Mikael Ljungbergs väg 11
  • Reykjavík International Games 2019 31. Januar 2019 – 3. Februar 2019 LaugardalurIce Arena, Múlavegi 1, Reykjavík
  • Russische Junioren Meisterschaft 31. Januar 2019 – 4. Februar 2019 Perm, Region Perm, Russland
  • Egna Dance Trophy 1. Februar 2019 – 3. Februar 2019 Würtharena, Via brennero, 7, 39044 Egna BZ, Italien

Grand-Prix-Finale 2019 in Turin

Die ISU hat heute den Austragungsort des diesjährigen GP-Finales bekannt gegeben. Es findet vom 05. bis zum 8. Dezember in Turin statt. Damit ist das ursprünglich als Austragungsort genannte Straßbourg aus dem Rennen. Austragungsort ist die Palavela – Halle mit einem Fassungsvermögen von 9.000 Zuschauern.

Werbeanzeigen

ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: Nachlese

Eröffnungszeremonie

Siegerehrung Herren
Siegerehrung Damen
Siegerehrung Eistanz
Siegerehrung Paare

Schaulaufen Teil 1
Schaulaufen Teil 2

ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: James / Cipres mit Kür-Weltrekord zum Sieg

Vanessa James / Morgan Cipres
Foto: Olaf Wagner

Dank eines neuen Weltrekords in der Kür mit 148.37 Punkten haben die Franzosen Vanessa JAMES / Morgan CIPRES den Paarlauf-Wettbewerb des ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 für sich entschieden.  Mit 219.88 Punkten schoben sie sich noch vom vierten auf den ersten Platz nach vorne. Zweite wurden die stark verbesserten Chinesen Cheng PENG / Yang JIN, die nach dem Kurzprogramm noch in Führung lagen. Mit einer fehlerfreien Kür, die ihnen 141.21 Punkte und den zweiten Platz einbrachte, steigerten sie ihre Bestleistung um fast fünf Punkte. Insgesamt gab es 216.90 Punkte, eine Steigerung von fast zehn Zählern.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: Hubbell / Donohues erster Finalsieg

Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE GPF 2015 SD - Foto: K.H. Krebs
Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE GPF 2015 SD – Foto: K.H. Krebs

Bei ihrer vierten Finalteilnahme hat es endlich geklappt, Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE aus den USA landen beim ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 ihren ersten Sieg. Mit 205.35 Punkten erzielten sie gleichzeitig die zweithöchste Punktzahl der Saison. Zuvor hatten sie auch den Free Dance mit 124.82 Punkten für sich entschieden. Zweite wurden Victoria SINITSINA / Nikita KATSALAPOV aus Russland 201.37 Punkten. Dank der Steigerung ihrer Bestleistung um knapp einen Zähler konnten sie sich noch vom dritten auf den zweiten Rang verbessern. Im Free Dance blieben sie mit 124.04 Punkten nur knapp hinter den Siegern.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: MISHINA / GALLIAMOV von Drei auf Eins

Das russische Paar Anastasia MISHINA / Aleksandr GALLIAMOV hat den Wettbewerb der Junior-Paare beim ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 gewonnen. Während es für Aleksandr der erste Finalsieg ist, feiert Anastasia bereits ihren zweiten. Nach dem sie im Kurzprogramm Dritte waren, benötigten sie für ihren Sieg aber eine makellose Kür, die ihnen mit 126.26 Punkten auch gelang. Insgesamt schafften sie 190.63 Punkte. Zweite wurden Polina KOSTIUKOVICH / Dmitrii IALIN (RUS) mit 189.53 Punkten. Sie hatten nach dem Kurzprogramm noch in Führung gelegen, leisteten sich in der Kür aber in der Kombination den entscheidenden Fehler. Mit 122.69 Punkten wurden sie auch in der Kür Zweite.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: KOSTORNAIA gewinnt knapp

Alena KOSTORNAIA aus Russland hat den Wettbewerb der Juniorinnen beim ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 vor vier ihrer Teamgefährtinnen gewonnen. Sie lief in der Kür ohne Fehl und Tadel und gewann mit 141.66 Punkten. Insgesamt erzielte sie eine Punktzahl von 217.98, die zum knappen Erfolg bei diesem Wettbewerb reichte. Zweite wurde mit 215.20 Punkten Alexandra TRUSOVA, die in der Kür alles versuchte um an Kostornaia vorbeizukommen. Allerdings konnte sie den vierfachen Lutz zunächst nur mit Problemen stehen, beim zweiten Versuch zu Beginn einer Kombination endete dann mit einem Sturz. Der vierfache Toeloop gelang ihr dann sauber. Sie wurde in der Kür mit 140.77 Punkten Zweite.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: KIHIRA erster Finalsieg

Rika KIHIRA GPF 2016 FS - Foto: K.H. Krebs
Rika KIHIRA GPF 2016 FS – Foto: K.H. Krebs

Rika KIHIRA aus Japan hat den Damen-Wettbewerb des ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 mit 233,12 Punkten für sich entschieden und damit ihren ersten großen Titel gewonnen. Trotz eines Sturzes bei ihrem ersten dreifachen Axel, der dann abgewertet wurde, gewann sie die Kür mit 150.61 Punkten. Ihren zweiten dreifachen Axel zu Beginn der Kombination sprang sie dann sauber. Zweite wurde Alina ZAGITOVA aus Russland, die in der Kür die entscheidenden Punkte in der ersten Kombination liegen lies. Dort sprang sie nach dem dreifachen Lutz den Toeloop nur einfach statt wie geplant dreifach. Das ergab in der Kür mit 148.60 Punkten den zweiten Platz. Insgesamt waren es 226.53 Punkte.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: Weltmeister Chen gewinnt auch das GP-Finale

Nathan CHEN GPF 2015 SP - Foto: K.H. Krebs
Nathan CHEN GPF 2015 SP – Foto: K.H. Krebs

Der Eiskunstlauf-Weltmeister Nathan CHEN aus den USA hat auch den Herrenwettbewerb des ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 für sich entschieden. Nach dem Kurzprogramm gewann er mit 189.43 Punkten auch die Kür. Hier zeigte er vier Vierfache, stürzte aber beim Lutz und hatte arge Probleme beim Toeloop. Seine Wertung lag dennoch nur um einen Punkt unter dem Weltrekord. Insgesamt erreichte er 282.42 Punkte und ist damit die Nummer zwei in der Welt. Zweiter wurde der Japaner Shoma Uno mit 275.10 Punkten. Er stürzte beim vierfachen Salchow, der zudem noch abgewertet wurde und sein vierfacher Flip war unterrotiert. Da er außerdem noch Abzüge für zwei Kombinationen bekam vergrößerte sich sein Rückstand auf den Sieger noch. In der Kür erhielt er 183.43 Punkte.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: Überraschung durch Peng / Jin

Cheng PENG / Yang JIN GPF 2016 SP - Foto: K.H. Krebs
Cheng PENG / Yang JIN GPF 2016 SP – Foto: K.H. Krebs

Für eine Überraschung im Kurzprogramm der Paare im ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 sorgten die Chinesen Cheng PENG / Yang JIN. Dank der zweitbesten Kür in diesem Winter übernahmen sie in diesem hochklassigen Wettbewerb mit 75.69 Punkten die Führung. Das sie ihr Programm ohne Fehler absolvierten, muss nicht extra erwähnt werden. Den zweiten Platz belegt das russische Paar Natalia ZABIIAKO / Alexander ENBERT mit 75.18 Punkten. Sie sind damit die neue Nummer drei in der Rekordliste. Auch sie leisteten sich keinen Fehler, abgesehen von einer deutlich sichtbaren Asynchronität ihrer Schlusspirouette die zu einem leichten Abzug führte.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19: Hubbell / Donohue nur dreieinhalb Punkte vor den Vierten

Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE GPF 2016 SD - Foto: K.H.Krebs
Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE GPF 2016 SD – Foto: K.H.Krebs

Die Eistanz-Entscheidung beim ISU Grand Prix of Figure Skating Final® 2018/19 wird eine ganz enge Geschichte. Nach dem Rhythm Dance trennen die ersten vier paare keine dreieinhalb Punkte. In Führung liegen  Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE aus den USA mit 80.53 Punkten. Damit konnten sie ihre Bestleistung um 0.04 Punkte steigern und bleiben das zweitbeste Paar der Welt. Zweite sind die Italiener Charlene GUIGNARD / Marco FABBRI mit 78.30 Punkten.

(mehr …)

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Damen - LIVE 23. Januar 2019 um 11:30 – 15:00 One
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Damen - LIVE 23. Januar 2019 um 12:30 – 15:30 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Paare - LIVE 23. Januar 2019 um 17:30 – 20:00 One
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Damen - Ausschnitte 23. Januar 2019 um 21:30 – 22:45 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Paare - Ausschnitte 23. Januar 2019 um 22:45 – 23:55 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Damen - Ausschnitte 24. Januar 2019 um 5:00 – 6:00 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Paare - Ausschnitte 24. Januar 2019 um 6:00 – 7:00 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Paare - Ausschnitte 24. Januar 2019 um 11:30 – 12:45 Eurosport 2
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Herren - LIVE 24. Januar 2019 um 11:40 – 15:40 One
  • ISU-Europameisterschaften im Eiskunstlauf - Kurzprogramm der Herren - LIVE 24. Januar 2019 um 12:45 – 15:45 Eurosport 2

Blogstatistik

  • 1.857.090 Besucher seit dem 16.10.13

Archive