Advertisements

Home » Posts tagged 'Grand Prix'

Tag Archives: Grand Prix

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Lake Placid Ice Dance International 24. Juli 2018 – 28. Juli 2018 Whiteface Lake Placid Olympic Center, 2634 Main St, Lake Placid, NY 12946, USA
  • Philadelphia Summer International 30. Juli 2018 – 5. August 2018 IceWorks Skating Complex, 3100 Dutton Mill Rd, Aston, PA 19014, USA
  • Challenger Series: Asian Open Figure Skating Trophy 1. August 2018 – 5. August 2018 IWIS International Training Center 5th floor, Imperial World Samrong, 999/1 Sukumvit Road, Samrong Nua, Amphur Muang, Samutprakarn, Bangkok 10270
  • NRW Trophy 2018 9. August 2018 – 12. August 2018 Eissportzentrum Westfalen, Strobelallee 32, 44139 Dortmund, Deutschland
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 22. August 2018 – 25. August 2018 Ondrej Nepela Ice Rink, Odbojárov 9, 831 04 Bratislava

Yu / Zhang fallen aus

Beim Studium des Kaders der chinesischen Nationalmannschaft ist sicher den meisten das Fehlen des Paarlauf-Urgesteins Hao Zhang aufgefallen. Aufgrund einer Fußverletzung seiner Partnerin Xiaoyu Yu mussten beide das Trainingslager ihres Verbandes verlassen und wurden nicht für die Auswahl berücksichtigt. Wie lange das Paar pausieren muss, ist noch offen. Da beide aber auch aus den Grand-Prix-Wettbewerben in den USA und Frankreich gestrichen wurden, dürften sie mindestens für die erste Saisonhälfte ausfallen.

Advertisements
Werbeanzeigen

Internationaux de France 2018: Vorverkauf gestartet

Der Vorverkauf für den Internationaux de France 2018 hat begonnen. Der Grand-Prix von Frankreich findet vom 23. bis 25. November in Grenoble statt. Die Tickets kosten ab 5 Euro

Zum Vorverkauf 

Die vorläufigen Starterfelder der GP-Serie 2018

Hier die Starterfelder geordnet nach den einzelnen GP-Wettbewerben:

Skate America (19. bis 21.Oktober)

Damen: Loena Hendrick (BEL), Laurine Lecavalier (FRA), Marin Honda, Satoko Miyahara, Kaori Sakamoto (alle Japan), Elena Radionova, Polina Tsurykaya, Sofia Samodurova (alle RUS), Nicole Rajicova (SVK)  Bradie Tenell, Starr Andrews, TBD (alle USA)

Herren: Jorik Hendrick (BEL), Nam Nguyen (CAN), Michal Brezina (CZE), Romain Ponsart (FRA), Moris Kvitelashvili (GEO), Alexei Bychenko (ISR), Matteo Rizzo (ITA), Julian Zhie Jie Yee (MAS), Sergej Voronov (RUS), Nathan Chen, Vincent Zhou,  TBD (alle USA)

Paare: Li / Xie CHN, Yu / Zhang CHN, Hocke / Blommaert GER, Efimova / Korovin RUS, Tarasowa / Morosow RUS, Cain / LeDuc USA, Knierim / Knierim USA, TBD USA

Eistanz: Müller / Dieck GER, Angst / Gibson GBR , Guignard / Fabbri ITA, Kaliszek / Spodyriev POL, Min / Gamelin KOR, Zagorski / Guerreiro RUS, Nazarova / Nikitin UKR, Hubbell / Donohue USA, McNamara / Zimmermann USA, TBD USA

(mehr …)

ISU-GP-Saison 18/19: Cup of China in Helsinki – Die vorläufigen Starterfelder

Die GP-Saison im Forum 

 

 

Cup of China in Europa?

Ohne Angabe einer Quelle berichtet die japanische Zeitung Kyoto News,  dass der Cup of China in diesem Jahr in Europa stattfindet,. China verzichtet in diesem und dem nächsten Jahr auf die Austragung aller internationalen Wettbewerbe im Eiskunstlauf, Eisschnellauf und Shorttrack. Inoffiziell sollte der Cup of China an Korea vergeben werden, welches offenbar ebenfalls verzichtet hat

Kurzmeldungen vom 14.Juni 2018

Das australische Eiskunstlaufpaar Ekaterina Alexandrovskaia / Harvey Windsor verlässt Nina Moser und Moskau und wird künftig in Montreal bei Richard Gautier in Montreal arbeiten.

Adam Rippon (USA) wird seine Laufbahn mit hoher Wahrscheinlichkeit beenden, daß sagt er in einem Interview. Auf jeden Fall werde er aber die Grand-Prix Saison auslassen.

(mehr …)

ISU Junior Grand Prix of Figure Skating Final: Vorschau

[ratings]

 

Der Höhepunkt der ersten Saisonhälfte steht unmittelbar bevor, die Grand-Prix-Finals  der Junioren und Senioren. Wir beginnen heute mit den Junioren. Den Auftakt machen hier die Paare, die wir hier, wie in allen folgenden Wettbewerben auch, in der Reihenfolge vorstellen wollen, in der sie sich qualifiziert haben.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Die Gala

[ratings]

 

Gestern wollte ich mir die Gala des Skate America anschauen und musste feststellen, dass die im Eurosportplayer nicht zu finden ist. Ich weiß auch nicht, ob sie dort überhaupt gezeigt wurde. Bei Youtube ist die Gala allerdings zu finden. Hier ist sie:

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Stimmen zum dritten Tag

[ratings]

 

Maia Shibutani / Alex Shibutani: Vor 13 Jahren war dies die erste große Arena, in der wir je gelaufen sind und es war ein besonderes Wochenende. Wir haben in der zweiten Hälfte des Programms nach dem Cup of Russia viele große Veränderungen im Freedance vorgenommen und ich denke, es hat sich wirklich gelohnt. Alex und ich sind sehr stolz darauf, wie wir an diesem Wochenende gelaufen sind. Das war die längste Zeit, die wir jemals in einer Grand Prix-Saison zwischen unseren beiden Grand Prix hatten, und wir fühlten sehr stark, wie gut wir diese Zeit nach dem Cup of Russia genutzt haben. Unser beiden Aufführungen gingen in die Richtung in die wir wollen. Das war der Wettbewerb, den wir vor dem Grand Prix Finale haben wollten.

Anna Cappellini / Luca Lanotte: Wir hatten den Eindruck, dass wir heute perfekt sein müssen und dass dies Druck auf uns ausübte. Wir waren nervös. Wir werden versuchen, unsere technische Punktzahl zu verbessern, besonders für den zweiten Teil der Saison, in dem alle wichtigen Meisterschaften stattfinden werden. Vor acht Jahren haben wir uns hier für unser erstes Grand Prix Finale qualifiziert (bei Skate America). Der Kreis hat sich also geschlossen. Wir haben gehofft, zum GP Finale zurückzukehren, weil wir es letztes Jahr verpasst haben.

Victoria Sinitsina / Nikita Katsalapov: Wir sind sehr glücklich darüber, wie wir hier beim Skate America gelaufen sind. Jetzt wissen wir, woran wir arbeiten müssen. Unser nächster Wettbewerb ist unsere nationale Meisterschaft und wir versuchen alles zu reparieren, was noch nicht perfekt war. Es war eine große Freude, an diesem historischen Ort anzutreten und wir fühlten uns sehr energiegeladen.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Miyaharas zweiter GP-Sieg

[ratings]

 

Satoko Miyahara
Satoko Miyahara
Foto: K.H. Krebs

Beim ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017 landete Satoko Miyahara ihren zweiten GP-Sieg. Wie schon am Vortag im Kurzprogramm blieb sie auch heute in der Kür ohne Fehler. Sie kam hier auf 143.31 Punkte und erreichte insgesamt 214.03 Punkte. Trotz des Sieges schaffte sie aber nicht den Sprung in das Finale. Zweite wurde ihre Landsfrau Kaori Sakamoto mit 210.59 Punkten. Sie lag bereits nach dem Kurzprogramm auf diesem Platz und verteidigte ihn mit einem zweiten Rang in der Kür. Hier erhielt sie 141.19 Punkte und steigerte ihre Bestmarke um mehr als 13 Zähler. Ihr Gesamtergebnis bedeutete sogar eine Steigerung von 15 Zählern.

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 460 anderen Abonnenten an

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Freitag, 03. August

00.15 Uhr SWR 3 – Eismädchen
Die Schwestern Lisa und Sophie stehen von Kindheit an auf dem Eis. Mutter Andrea begleitet die Mädchen mit an Selbstaufgabe grenzender Fürsorge zu den zahlreichen Trainingsstunden. Das Training ist hart und fordert das Äußerste von den beiden jungen Mädchen. Immer wieder kommen sie physisch und psychisch an ihre Grenzen.
Lisa, die ältere der Schwestern, versucht mit aller Kraft den Erwartungen, die sie an sich selbst stellt und die von außen auf sie einwirken, gerecht zu werden. Ihrer jüngeren Schwester hingegen gelingt alles mit Leichtigkeit. Gesegnet mit viel Talent, kann sie die auf ihr liegenden Hoffnungen und Träume offensichtlich erfüllen. Dies verstärkt Lisas pubertäre Selbstzweifel – die Gefühle der Schwester gegenüber schwanken zwischen Bewunderung und Neid. Mutter Andrea ist um Ausgleich zwischen ihren Töchtern bemüht. Mühsam und nicht immer von Erfolg gekrönt sind ihre Versuche, das fragile Gleichgewicht innerhalb dieser Mutter-Töchter-Beziehung zu erhalten.
Als die „Deutschen Meisterschaften für Nachwuchs, Jugend und Junioren“ anstehen, an denen beide Mädchen teilnehmen, spitzt sich die Situation zu.
Vor dem Hintergrund des Mikrokosmos Eiskunstlauf vermittelt „Eismädchen“ Einblicke in eine innige, zugleich aber auch von Druck und Konkurrenz geprägte Dreiecksbeziehung.

Samstag, 01. September

17.00 Uhr LS THE ICE
mit Shoma Uno, Nathan Chen, Boyang Jin, Dmitri Aliev, Sergei Voronov, Takahito Mura, Nobunari Oda, Kazuki Tomono, Alina Zagitova, Satoko Miyahara, Gabrielle Daleman, Kaori Sakamoto, Mai Mihara, Mirai Nagasu, Mariah Bell, Marin Honda, Gabriella Papadakis/Guillaume Cizeron, Vanessa James/Morgan Cipres, Miyu Honda, Sara Honda, Mako Yamashita

Blogstatistik

  • 1.438.493 Besucher seit dem 16.10.13

Archive