Advertisements

Home » Posts tagged 'Grand Prix' (Page 2)

Tag Archives: Grand Prix

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Lake Placid Ice Dance International 24. Juli 2018 – 28. Juli 2018 Whiteface Lake Placid Olympic Center, 2634 Main St, Lake Placid, NY 12946, USA
  • Philadelphia Summer International 30. Juli 2018 – 5. August 2018 IceWorks Skating Complex, 3100 Dutton Mill Rd, Aston, PA 19014, USA
  • Challenger Series: Asian Open Figure Skating Trophy 1. August 2018 – 5. August 2018 IWIS International Training Center 5th floor, Imperial World Samrong, 999/1 Sukumvit Road, Samrong Nua, Amphur Muang, Samutprakarn, Bangkok 10270
  • NRW Trophy 2018 9. August 2018 – 12. August 2018 Eissportzentrum Westfalen, Strobelallee 32, 44139 Dortmund, Deutschland
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 22. August 2018 – 25. August 2018 Ondrej Nepela Ice Rink, Odbojárov 9, 831 04 Bratislava

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Miyaharas zweiter GP-Sieg

[ratings]

 

Satoko Miyahara
Satoko Miyahara
Foto: K.H. Krebs

Beim ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017 landete Satoko Miyahara ihren zweiten GP-Sieg. Wie schon am Vortag im Kurzprogramm blieb sie auch heute in der Kür ohne Fehler. Sie kam hier auf 143.31 Punkte und erreichte insgesamt 214.03 Punkte. Trotz des Sieges schaffte sie aber nicht den Sprung in das Finale. Zweite wurde ihre Landsfrau Kaori Sakamoto mit 210.59 Punkten. Sie lag bereits nach dem Kurzprogramm auf diesem Platz und verteidigte ihn mit einem zweiten Rang in der Kür. Hier erhielt sie 141.19 Punkte und steigerte ihre Bestmarke um mehr als 13 Zähler. Ihr Gesamtergebnis bedeutete sogar eine Steigerung von 15 Zählern.

(mehr …)

Advertisements
Werbeanzeigen

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Sechster GP-Sieg für Shibutani / Shibutani

[ratings]

 

Maia Shibutani / Alex Shibutani
Maia Shibutani / Alex Shibutani
Foto: K.H. Krebs

Maia Shibutani / Alex Shibutani aus den USA haben beim ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017 ihren sechsten GP-Sieg eingefahren, den fünften in Folge. Sie bauten ihre Führung nach dem Shortdance im Freedance noch aus, den sie mit 115.07 Punkten gewannen. Insgesamt bekamen sie 194.25 Punkte und konnten damit ihre Bestleistung um zweieinhalb Punkte verbessern. Mit dem Erfolg erreichten sie gleichzeitig das GP-Finale von Nagoya (JAP).

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Die Kür-Layouts der heutigen Wettbewerbe

[ratings]

 

Hier die geplanten Programme für heute Abend. Eine Liste der verwendeten Abkürzungen findet ihr hier.

Freedance in Startreihenfolge

Rachel PARSONS / Michael PARSONS: ChSp, RoLi, SILi, CiSt, CoSp, CuLi, STw, DiSt, ChLi
Shiyue WANG / Xinyu LIU: SeSt, STw, CuLi, CoSp, RoLi, SILi, ChSp, DiSt, ChLi

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Stimmen zum zweiten Tag

[ratings]

 

Aliona Savchenko / Bruno Massot: Ich fühle mich besser als gestern. Es war ein guter Kampf und es war der erste gute Job der Saison. Wir müssen noch arbeiten, es war immer noch nicht perfekt, aber wir sind auf einem guten Weg für die Olympischen Spiele. (Massot)

Xiaoyu Yu / Hao Zhang: Wir sind sehr glücklich, wir haben unser Bestes gegeben. Wir sind sehr froh, wieder zum Grand Prix Finale zu fahren. (Yu)

Meagan Duhamel / Eric Radford: Heute war nicht unser bester Tag, aber es war nicht unser schlimmster. Insgesamt sind wir mit der Konkurrenz zufrieden. Wir stehen im Grand Prix Finale, dem letzten Grand Prix, bei dem wir antreten, und ich weigere mich, frustriert zu sein. Wir stehen mit diesen großartigen Teams auf dem Podium und es war ein großartiger Wettkampf und wir wollen stolz sein. (Duhamel)

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Nachlese aus der zweiten Nacht

[ratings]

 

Für alle, die nicht die Nacht zum Tage gemacht haben, hier eine kleine Nachlese. Die Kür  der Herren wurde aus diversen Gründen mehrfach unterbrochen. Daniel Samohin und Adam Rippon renkten sich bei Stürzen die Schulter aus. Während die Schmerzen bei Samohin so stark waren, dass er nicht weiter laufen konnte, kämpfte sich Rippon mit Bravour durch das Programm. Beide sind wieder wohlauf.

Die zweifachen Weltmeister Meagan Duhamel / Eric Radford kündigten ihren Rücktritt zum Ende der Saison an. „Das war unser letzter Grand-Prix“, sagte Duhamel nach dem Wettkampf.

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Miyahara ist wieder da

[ratings]

 

Satoko Miyahara
Satoko Miyahara
Foto: K.H.Krebs

Nach der dramatisch verlaufenen Kür der Herren und dem erwarteten Ergebnis im Shortdance überraschten die Damen beim ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017 mit einem unerwarteten Ergebnis im Kurzprogramm. Den ersten Platz belegt die Japanerin Satoko Miyahara mit 70.72 Punkten, die sie für ein schönes und fast fehlerfreies Programm erhielt. Abzüge gab es lediglich für einen Ausfallschritt am Ende ihrer Kombination aus dreifachem Lutz und dreifachem Toeloop.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Shibutani / Shibutani führen mit neuer Bestleistung

[ratings]

 

Maia Shibutani / Alex Shibutani
Maia Shibutani / Alex Shibutani
Foto: K.H. Krebs

Maia Shibutani und Alex Shibutani (ZSA) führen beim ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017 nach dem Shortdance das Feld an. Beide erzielten mit 79.18 Punkten eine neue Bestleistung und führen das Feld klar an. Mit deutlichem Abstand belegen die Italiener Anna CAPPELLINI / Luca LANOTTE den zweiten Rang, sie erreichten 72.70 Punkte. .

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Chen stolpert zum Sieg

[ratings]

 

Nathan Chen
Nathan Chen
Foto: K.H. Krebs

Mit einem Sieg von Nathan Chen (USA) endete der Herrenwettbewerb des ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017, der stellenweise etwas von einer filmreifen Dramedy hatte. Zunächst hatte Maxim Kovtun (RUS) verletzungsbedingt die Kür abgesagt. Dann stürzte Daniel Samohin (ISR) so schwer auf die Schulter, dass er mit schmerzverzerrtem Gesicht sein Programm abbrach und verschwand. Zum Glück soll nach einer ersten Diagnose die Verletzung nicht allzu schlimm sein. Mit dem Sturz sollte dann aber das Verhängnis für diese Veranstaltung erst anfangen. Nach Samohins Verletzung wurde der Wettbewerb kurzzeitig unterbrochen, was sich ungünstig auf Han Yan auswirkte, der eigentlich bereit war sein Programm zu zeigen. Er musste einige Minuten warten, lief dann aber ordentlich. Nicht so ordentlich lief es für die Jury. Es wurden nicht nur keine TES eingeblendet, sondern es dauerte nach seiner Kür eine halbe Ewigkeit bis die Noten kamen. Darunter litt nun wieder Sergei Voronov, der sein Programm nicht beginnen konnte. Der Comedy Teil begann, als Adam Rippon auf das Eis kam. Er tupfte mit einem Zellstofftaschentuch an mehreren Stellen irgendetwas vom Eis und brachte das Tuch zur Schiedsrichterin. Als er dann gerade mit seinem Programm beginnen wollte, pfiff die Schiedsrichtin ab und beorderte Rippon zu sich. Sie drückte ihm das ominöse Tuch in die Hand und zeigte ihm noch ein paar Stellen wo er bitte tupfen sollte. Als es dann für Rippon endlich los ging, musste er sich bei seinem ersten Sprung mit beiden Armen abstützen und griff sich ebenfalls an die Schulter. Nach einem kurzen Blickwechsel mit seinem Trainer lief er aber weiter, nicht ohne sich gelegentlich zu vergewissern, ob der Arm noch dran sei. Und dann kam Nathan Chen ..

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Savchenko / Massot mit drittem GP-Sieg

[ratings]

 

Aliona Savchenko/Bruno Massot Skate America 2017
Aliona Savchenko/Bruno Massot Skate America 2017

Aliona Savchenko / Bruno Massot GER haben beim ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017 ihren dritten GP-Sieg eingefahren und sich damit für das Finale in Nagoya qualifiziert. Die Zweiten nach dem Kurzprogramm gewannen die Kür trotz zweier Fehler mit 150.58 Punkten. So landete Savchenko zunächst beim dreifachen Wurflutz auf beiden Füßen und sprang dann in der Kombination nach dem dreifachen Salchow den Toeloop zweimal nur einfach. Insgesamt bekamen sie 223.13 Punkte

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America: Die Layouts für die zweite Nacht

[ratings]

 

Hier sind die geplanten Layouts für die kommende Nacht. Eine Liste der verwendeten Abkürzungen findet ihr hier.

Kür der Paare (in Startreihenfolge)

Kirsten MOORE-TOWERS / Michael MARINARO: 3Tw, 2A+1Lo+3S, 3LoTh, 5ALi, BoDs, PCoSp, 3T, FCCoSp, 3STh, 5RLi, ChSq, 3Li
Deanna STELLATO / Nathan BARTHOLOMAY: 3T+2T, 3Tw, 4STh, 5RLi, BoDs, 2S, ChSq, 3LoTh, PCoSp, FCCoSp, 5ALi, 3Li

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 460 anderen Abonnenten an

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Freitag, 03. August

00.15 Uhr SWR 3 – Eismädchen
Die Schwestern Lisa und Sophie stehen von Kindheit an auf dem Eis. Mutter Andrea begleitet die Mädchen mit an Selbstaufgabe grenzender Fürsorge zu den zahlreichen Trainingsstunden. Das Training ist hart und fordert das Äußerste von den beiden jungen Mädchen. Immer wieder kommen sie physisch und psychisch an ihre Grenzen.
Lisa, die ältere der Schwestern, versucht mit aller Kraft den Erwartungen, die sie an sich selbst stellt und die von außen auf sie einwirken, gerecht zu werden. Ihrer jüngeren Schwester hingegen gelingt alles mit Leichtigkeit. Gesegnet mit viel Talent, kann sie die auf ihr liegenden Hoffnungen und Träume offensichtlich erfüllen. Dies verstärkt Lisas pubertäre Selbstzweifel – die Gefühle der Schwester gegenüber schwanken zwischen Bewunderung und Neid. Mutter Andrea ist um Ausgleich zwischen ihren Töchtern bemüht. Mühsam und nicht immer von Erfolg gekrönt sind ihre Versuche, das fragile Gleichgewicht innerhalb dieser Mutter-Töchter-Beziehung zu erhalten.
Als die „Deutschen Meisterschaften für Nachwuchs, Jugend und Junioren“ anstehen, an denen beide Mädchen teilnehmen, spitzt sich die Situation zu.
Vor dem Hintergrund des Mikrokosmos Eiskunstlauf vermittelt „Eismädchen“ Einblicke in eine innige, zugleich aber auch von Druck und Konkurrenz geprägte Dreiecksbeziehung.

Samstag, 01. September

17.00 Uhr LS THE ICE
mit Shoma Uno, Nathan Chen, Boyang Jin, Dmitri Aliev, Sergei Voronov, Takahito Mura, Nobunari Oda, Kazuki Tomono, Alina Zagitova, Satoko Miyahara, Gabrielle Daleman, Kaori Sakamoto, Mai Mihara, Mirai Nagasu, Mariah Bell, Marin Honda, Gabriella Papadakis/Guillaume Cizeron, Vanessa James/Morgan Cipres, Miyu Honda, Sara Honda, Mako Yamashita

Blogstatistik

  • 1.440.181 Besucher seit dem 16.10.13

Archive