Home » Posts tagged 'Herren'

Tag Archives: Herren

Kommende Veranstaltungen

  • World Figure Skating Championships 27. März 2017 – 2. April 2017 Hartwall Arena, Areenankuja 1, 00240 Helsinki, Finnland
  • Triglav Trophy & Narcisa Cup 5. April 2017 – 9. April 2017 Renewed “Podmežakla” Ice Rink, Jesenice
  • Egna Spring Trophy 6. April 2017 – 9. April 2017 Würtharena, Via brennero, 7, 39044 Egna BZ, Italien
  • Rooster Cup 14. April 2017 – 16. April 2017 Patinoire Thierry Monier, Centre Charras, Place Charles de Gaulle, 92400 Courbevoie, Frankreich
  • Adult Gold Cup 20. April 2017 – 21. April 2017 Yost Arena, 1116 State Street, Ann Arbor, MI 48104

World Figure Skating Championships 2017: Die Herren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Die Herren steigen am Donnerstag bei den World Figure Skating Championships 2017 ein. Titelverteidiger Javier Fernandez (ESP) sprach vor wenigen Tagen von fünf Titelanwärtern. Ich erhöhe um eins und sage es sind sogar sechs. Neben Fernandez sind das der Grand-Prix-Sieger Yuzuru Hanyu (JAP), der Four-Continents Sieger Nathan Chen, der Dritte und der Vierte der Four Continents Shoma Uno (JAP) und Patrick Chan (CAN), sowie der Fünfte dieses Wettbewerbs, der Chinese Boyang Jin. Diese Spitzengruppe definiert sich dann in drei Untergruppen. Die Sprungwunder, die von Sprung zu Sprung jagen und den Ausdruck vergessen (Chen, Jin), die Allrounder mit überdurchschnittlichem Sprungvermögen und viel Ausdruck (Fernandez, Hanyu, Uno) und Chan, der derzeit allein die Gruppe der Schönlaufer aber wenig Springer bildet. So fällt es schwer eine Reihenfolge festzulegen, die am Ende dem Ergebnis nahe kommen könnte, denn es können wirklich alle sechs gewinnen. Wobei, für Chan sind die Chancen vielleicht am geringsten. Ihm fehlt in der Kür mindestens ein Vierfacher, um am Ende auch aus eigener Kraft gewinnen zu können.

(mehr …)

Advertisements

World Figure Skating Championships 2017: Fernandez rechnet mit fünf Titelanwärtern

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Der Titelverteidiger Javier Fernandez (ESP) rechnet bei der WM mit fünf Titelaspiranten.

„Es ist sicher, dass Yuzuru mein Hauptkonkurrent in Helsinki sein wird, weil er immer mein Hauptrivale war. Ich weiß, dass auch Patrick um eine Medaille kämpfen will. Nathan Chen – ein Mann mit ausgezeichneter Technik. Er zeigt sehr viele Quads und ist sehr stark. Bojan Jing ist auch technisch sehr stark. Shoma Uno kann ebenfalls sehr gut Schlittschuh laufen. Der Eiskunstlauf verändert sich – die Leute, die von den Junioren zu uns kommen sind uns auf den Fersen. Wahrscheinlich gibt es fünf Skater, die bei der Weltmeisterschaft für Gold in Frage kommen“, sagte Fernandez in einem Interview.

World Figure Skating Championships 2017: Yan sagt ab

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 1,75 out of 5)
Loading...

 

Der zweifache Dritte der Four Continents Han Yan (CHN) musste seine Teilnahme an der WM, die am Mittwoch in Helsinki beginnt, absagen. Grund ist eine Schulterverletzung die er sich im Training zugezogen hat. Für ihn wird Yuhang Guan an den Start gehen.

Coupe du Printemps 2017: Der dritten Tag (mit Videos)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Am dritten und letzten Tag des Coupe du Printemps 2017 interessierte vor allem der Herrenwettbewerb und hier der Auftritt von Shoma Uno. Der stürzte gleich zu Beginn seiner Kür beim vierfachen Rittberger, bei dem er sehr hoch, aber auch gewaltig schräg in der Luft stand. Später zeigte er noch zweimal den vierfachen Toeloop, einmal solo, einmal mit einem doppelten Toeloop dahinter und den vierfachen Flip. Während die Vierfachen, mit Ausnahme des gestürzten, blitzsauber waren, sahen die Juroren beim dreifachen Lutz und der Dreier-Kombination Grund für leichte Abzüge. In der Kür schaffte Uno damit 199.37 Punkte und knackte insgesamt mit 303.68 Punkten die 300er Marke. Das war der souveräne Erfolg für den Japaner.

weiter zu den Damen, den Ergebnissen und einigen Videos

Coupe du Printemps 2017: Der erste Tag (mit Videos)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Shoma Uno
Shoma Uno
Foto: K.H.Krebs

Wider erwarten gab es sehr kurzfristig doch einen Livestream aus Luxemburg. So war es doch noch möglich den interessanten Herrenwettbewerb zu verfolgen. Hier führt Shoma Uno (JAP) nach dem Kurzprogramm mit 104.31 Punkten. Uno zeigte sich in blendender Verfassung und sprang den vierfachen Flip sowie eine Kombination aus vierfachem und dreifachem Toeloop, sowie den obligatorischen dreifachen Axel.

(mehr …)

The Nordics 2017: Kostner und Besseghier gewinnen

Carolina Kostner (ITA) und Chafik Besseghier (FRA) waren bei den The Nordics 2017 erfolgreich. Die Südtirolerin gewann die Kür mit 139.42 Punkten. Ihr dreifacher Salchow, den sie stürzte, blieb als invalides Element ohne Wertung. Insgesamt bekam Kostner 204.27 Punkte. Zweite wurde die Russin Elizaveta Tuktamysheva mit 178.13 Punkten. Sie wurde auch in der Kür mit 117.41 Punkten Zweite. Sie stürzte bei ihrer Kombination aus zwei dreifachen Toeloop, ihr doppelter Flip funktionierte auch nicht fehlerlos. Rang drei ging an die Schwedin Anita Östlund (100.75 / 155.23).

Ergebnis der Kür
Gesamtergebnis 

(mehr …)

2nd ISU Cup of Tyrol: Der fünfte Tag

Am fünften und finalen Tag des 2nd ISU Cup of Tyrol gab es noch einmal vier Entscheidungen. Bei den Damen ging der Sieg an Laurine Lecavelier (FRA). Die Dritte nach dem Kurzprogramm lief mit 108.55 Punkten die mit Abstand beste Kür und holte sich damit den Gesamtsieg (161.41). Die Italienerin Micol Cristinie wurde Zweite (152.01), nach dem sie auch in der Kür (95.70) den zweiten Rang. Die nach dem Kurzprogramm führende Dasa Grm (SLO) lief mit 91.27 Punkten nur die fünfte Kür und fiel auf den dritten Rang zurück (147.69). Beste Österreicherin war Nathalie Klotz, die den vierten Rang (92.34 / 139.21) belegte. Die einzige deutsche Teilnehmerin Maria Katharina Herceg belegte den 14. Rang (79.73 / 118.14). Romana Kaiser (LIE) landete am Ende auf dem 19. Platz (71.62 / 109.68).

Ergebnis der Kür
Gesamtergebnis

(mehr …)

The Nordics 2017: Kostner in Führung

Carolina Kostner aus Italien führt nach dem Kurzprogramm der Damen bei The Nordics 2017 mit 64.85 Punkten. Sie zeigte eine nicht ganz saubere Kombination aus dreifachem Flip und Doppeltoeloop, den Doppelaxel und den dreifachen Rittberger. Ihre Trainingsgefährtin Elizaveta Tuktamysheva (RUS) belegt mit 60.72 Punkten. Sie zeigte eine Kombination aus zwei dreifachen Toeloop sowie den Doppelaxel. Der zweite Einzelsprung blieb ohne Wertung, denn sie sprang den Lutz nur einfach. Rang drei geht an die Schwedin Joshi Helgesson. Von ihr gab es eine Kombination aus dreifachem Toeloop und Doppeltoeloop, einen unterrotierten dreifachen Lutz und den Doppelaxel. Dafür bekam sie 56.10 Punkte.

Ergebnis des Kurzprogramms

(mehr …)

2nd ISU Cup of Tyrol 2017: Videos vom vierten Tag

Hier einige Videos vom vierten Tag des 2nd ISU Cup of Tyrol 2017.

Kurzprogramm Junior Paare

Heidrun PIPAL / Erik PIPAL
Lena KREITMEIER / Anton KEMPF

(mehr …)

2nd ISU Cup of Tyrol: Der vierte Tag

Der vierte Tag des 2nd ISU Cup of Tyrolbrachte vier Kurzprogramme und eine Entscheidung. Bei den Juniorinnen ging der Sieg an Alisa Stomakhina aus Österreich. Die Dritte nach dem Kurzprogramm lief mit der besten Kür (91.55) noch auf den ersten Platz (138.66) nach vorn. Rang zwei ging an die Italienerin Marina Piredda (90.62/134.04.) Ann-Christin Marold aus Deutschland, die nach dem Kurzprogramm noch auf dem zweiten Platz gelegen hatte, fiel nach der fünftbesten Kür (84.02) noch auf den dritten Platz (131.52) zurück.

Ergebnis der Kür
Gesamtergebnis

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 196 anderen Abonnenten an

ISU World Figure Skating Championships

Livestreams, TV-Termine, Ergebnisse - ab dem 29. März 08.40 Uhr hier auf dieser Seite29. März 2017
Noch 2 Tage.

Die nächsten TV-Übertragungen

Weltmeisterschaft

Mittwoch, 29. März
09.15 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Damen – LIVE
09.40 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Damen – LIVE
14.25 Uhr Match TV – Kurzprogramm der Damen - LIVE
17.05 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Damen – Ausschnitte
17.10 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Paare - LIVE
18.50 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Paare – LIVE
20.25 Uhr Match TV – Kurzprogramm der Paare – LIVE
22.50 Uhr Match TV – Zusammenfassung vom Tage
23.25 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Damen - Aufzeichnung

Donnerstag, 30. März
00.20 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
01.30 Uhr Eurosport 2 – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
05.30 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Paare – Aufzeichnung
11.10 Uhr Match-Arena – Kurzprogramm der Herren - LIVE
11.30 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Herren - LIVE
12.00 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
14.15 Uhr Match TV – Kurzprogramm der Herren - LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Herren – Ausschnitte
17.50 Uhr RAI Sport – Kür der Paare – LIVE
17.55 Uhr Match Arena – Kür der Paare - LIVE
18.30 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – LIVE
20.30 Uhr Match TV – Kür der Paare - LIVE
21.35 Uhr Eurosport 2 – Kür der Paare – Ausschnitte
22.45 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Herren – Aufzeichnung
22.45 Uhr Match TV – Zusammenfassung vom Tage

Freitag, 31. März
00.20 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – Ausschnitte
00.30 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung vom Tage
01.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Paare – Ausschnitte
05.30 Uhr Match Arena – Kür der Paare - Ausschnitte
08.15 Uhr Eurosport 2 – Kür der Paare – Ausschnitte
09.20 Uhr RAI Sport – Shortdance im Eistanz – LIVE
10.00 Uhr Match Arena – Shortdance im Eistanz - LIVE
12.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance im Eistanz – LIVE
12.50 Uhr Match TV – Shortdance im Eistanz - LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
17.00 Uhr RAI-Sport – Kür der Damen – LIVE
17.00 Uhr Match Arena – Kür der Damen – LIVE
17.00 Uhr Match TV – Kür der Damen - LIVE
18.30 Uhr Eurosport 1 – Kür der Damen – LIVE
20.55 Uhr Match TV – Kür der Damen - Ausschnitte
23.05 Uhr Match Arena – Shortdance im Eistanz - LIVE
23.30 Uhr Eurosport 1 – Kür der Damen – Ausschnitte

Samstag, 01. April
00.15 Uhr Eurosport 1 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
00.45 Uhr Match TV – Zusammenfassung vom Tage
01.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte
03.00 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung Tag 2
05.30 Uhr Match Arena – Kür der Damen - Aufzeichnung
06.00 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung Tag 2
08.30 Uhr Eurosport 2 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
09.45 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – LIVE
09.45 Uhr RAI Sport – Kür der Herren – LIVE
09.50 Uhr Match Arena – Kür der Herren – LIVE
12.40 Uhr Match TV – Kür der Herren - LIVE
15.00 Uhr Eurosport 2 - Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
15.35 Uhr Match Arena – Freedance im Eistanz - LIVE
16.30 Uhr RAI Sport – Freedance im Eistanz – LIVE
16.30 Uhr Match TV – Freedance im Eistanz - LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Freedance im Eistanz – LIVE
19.15 Uhr Eurosport 1 – Kür der Herren – Ausschnitte
20.15 Uhr Eurosport 2 – Freedance im Eistanz – Ausschnitte
20.40 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
22.35 Uhr Match Arena – Kür der Herren - Aufzeichnung

Sonntag, 02. April
00.30 Uhr Match TV – Freedance im Eistanz - Ausschnitte
01.30 Uhr Eurosport 2 – Freedance im Eistanz – Ausschnitte
03.00 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung vom Tage
04.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
06.30 Uhr Match Arena – Freedance im Eistanz - Aufzeichnung
08.00 Uhr Eurosport 2 – Freedance im Eistanz – Ausschnitte
09.00 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – Ausschnitte
13.00 Uhr One – Schaulaufen – LIVE
13.00 Uhr Match Arena – Schaulaufen – LIVE
14:00 Uhr RIA Sport – Schaulaufen – LIVE
17.30 Uhr RIA Sport – Schaulaufen - Aufzeichnung
22.00 Uhr Eurosport 2 – Schaulaufen – Ausschnitte
22.30 Uhr Match Arena – Schaulaufen – Aufzeichnung
23.15 Uhr Match TV – Schaulaufen - Aufzeichnung

Montag, 03. April
01.30 Uhr Eurosport 2 – Schaulaufen – Ausschnitte
04.00 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte
12.00 Uhr Eurosport 1 – Zusammenfassung
16.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
21.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung

Dienstag, 04. April
04.30 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
06.30 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
19.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung

Donnerstag, 6. April
19.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
23.10 Uhr Eurosport 1 - Zusammenfassung

Blogstatistik

  • 619.376 Besucher seit dem 16.10.13

Archive