Advertisements

Home » Posts tagged 'Herren' (Page 2)

Tag Archives: Herren

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 472 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 22. August 2018 – 25. August 2018 Ondrej Nepela Ice Rink, Odbojárov 9, 831 04 Bratislava
  • ISU Junior Grand Prix of FigureSkating – Cup of Austria 29. August 2018 – 1. September 2018 Keine Sorgen Eisarena, Untere Donaulände 11, 4020 Linz, Österreich
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 5. September 2018 – 8. September 2018 Žalgirio Arena, Karaliaus Mindaugo pr. 50, Kaunas 44334, Litauen
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 12. September 2018 – 15. September 2018 Minoru Arenas, 7551 Minoru Gate, Richmond, BC V6Y 1R8, Kanada

Mörder von Ten ermittelt – Erster Verdächtiger gesteht die Tat

Die kasachischen Ermittlungsbehörden haben die beiden Täter ermittelt, die gestern Denis Ten ermordet haben. Es gelang, einen 24-jährigen Kasachen festzunehmen, der inzwischen die Tat gestanden hat. Nach dem zweiten Täter, einem den Behörden namentlich bekannter ebenfalls 24 Jahre alter Kasache, wird landesweit gefahndet.

Advertisements
Werbeanzeigen

Denis Ten ist tot

Denis Ten ist tot. Der 25-jährige erlag vor wenigen Minuten den Folgen eines feigen Messerangriffs. Ten ging am Nachmittag (Ortszeit) zu seinem geparkten Auto und bemerkte dort zwei Personen, die die Spiegel des Autos abbauen wollten. Als er sie aufforderte dies zu unterlassen, gingen die beiden mit Messern auf ihn los. Einer fügte ihm eine tiefe Wunde im Oberschenkel zu. Trotz einer Notoperation konnten die Ärzte Ten nicht mehr retten, er verstarb auf der Intensivstation.

Ten galt als begnadeter Eiskunstläufer und Choreograf. Ten war unter anderem Dritter der Olympischen Spiele 2014, Zweiter und Dritter der Weltmeisterschaft und Sieger der Four-Continents.

Anschlag auf Denis Ten – Läufer in ernstem Zustand

Heute Nachmittag (Ortszeit) wurde der kasachische Eiskunstläufer Denis Ten Opfer eines Messerangriffes. Nach Informationen der Agentur Tengrinews befindet sich Ten nach einer Operation inzwischen auf der Intensivstation. Sein Zustand ist nach dem Verlust von drei Litern Blut, nach einem Stich in den Oberschenkel, sehr ernst.
Ten hatte verhindern wollen, dass zwei Personen die Spiegel von seinem Auto sthelen wollten. Daraufhin wurde er von diesen Personen mit Messern angegriffen.

Kurzmeldungen vom 18.07.2018

Der Paarlauf-Olympiasieger Bruno Massot (GER) wird künftig dem Trainerteam der Österreicher Miriam Ziegler / Severin Kiefer angehören. Das teilte Ziegler gestern mit. Zum Trainerteam gehören außerdem Knut Schubert und Jean-Francois Ballester.

Die Eistanz-Europameisterin von 2013 Ekaterina Bobrova hat geheiratet, dass teilten sie und ihr Mann Andrei Deputat russischen Medien mit. Über eine Fortsetzung ihrer Laufbahn hat Bobrova noch nicht entschieden.

Der Italiener Maurizio Zandron (26), mehrfacher Dritter der italienischen Meisterschaften, wird künftig für Österreich starten. Der italienische Verband hat dem Wechsel offenbar zugestimmt, denn Zandron wäre ab dem 11. Februar für seinen neuen Verband startberechtigt. Damit würde er fast die komplette Saison verpassen, könnte dann aber an der WM 2019 teilnehmen.

Jin nicht zu Orser

Der Chinese Boyang Jin wird nun doch nicht bei Brian Orser trainieren, dass berichtet die Japan Times und zitiert eine anonyme Quelle: „Etwas hat sich verändert. Ich weiß nicht genau, was es war. Er ist nie im Cricket Club aufgetaucht und wird auch nicht erwartet.“
Ende Mai hatten diverse Medien berichtet, Jin würde nach Toronto wechseln, was auch von Orser bestätigt wurde. Zu den Änderungen der Pläne wollte sich der Coach jetzt nicht äußern. Jin hat sich aber zumindest vier Wochen in Kanada aufgehalten und dort mit Lori Nichols die neuen Programme einstudiert.

Jin’s move to train with Hanyu, Orser in Toronto not happening

Takahashi vor Comeback

Daisuke Takahashi (JAP), der nach dem sechsten Platz bei den olympischen Spielen 2014 seine Laufbahn beendet hatte, steht offenbar vor einem Comeback. Wie mehrere japanische Medien berichten, will der inzwischen 32 Jahre alte Läufer in der neuen Saison wieder Wettbewerbe bestreiten.

Yan macht Pause

Der dreimalige Dritte der Four Continents Han Yan aus China legt ein Jahr Pause ein. Wie er auf einer Pressekonferenz sagte, wolle er die Pause nutzen  um sich vollständig zu regenerieren. Seine Karriere will er auf jeden Fall fortsetzen

Fernandez vor Karriereende

Javier Fernandez
Javier Fernandez
Foto: K.H.Krebs

Der zweifache Weltmeister Javier Fernandez (ESP), steht vor seinem Karrieren. Wie der spanische Verband auf Twitter mit teilte  wird Fernandez in diesem Winter noch an den Japan Open teilnehmen und dann mit der EM in Minsk seine Laufbahn beenden.

Murakami beendet Laufbahn

Der Japaner Daisuke Murakami (27) beendet seine Laufbahn. Er gewann 2014 die NHK – Trophy, hatte dann aber in den letzten Jahren häufig Verletzungsprobleme.

Das Team Japan in der Saison 2018/19

Der japanische Verband hat sein Aufgebot für die kommende Saison benannt. Es halt folgendes Aussehen:

Eliteklasse: Yuzuru Hanyu, Shoma Uno, Keiji Tanaka, Kazuki Tomono (alle Herren), Satoko Miyahara, Kaori Sakamoto, Rika Kihira, Mai Mihara, Wakaba Higuchi, Mako Yamashita (alle Damen), Miu Suzaki / Ryuichi Kihara, Riku Miura / Shoya Ichibashi (beide Paare), Kana Muramoto / Chris Reed (Eistanz).
Das A-Team wird gebildet mit Daisuke Murakami, Mitsuki Sumoto, Ryuju Hino, Hiroaki Sato, Sena Miyake, Tatsuya Tsuboi (alle Herren), Rika Hondo, Marin Honda, Yuhana Yokoi, Nana Araki (alle Damen) und Misato Komatsubara (Eistanz).
Das B-Team besteht aus Sota Yamamoto, Jun Suzuki, Kazuki Kushida, Yuto Kishina, Shun Sato, Kazuki Hasegawa, Taichiro Yamakuma (alle Herren), Yuna Shiraiwa, Yura Matsuda, Rin Nitaya, Rinka Watanabe, Tomoe Kawabata, Riko Takino, Hanna Yoshida (alle Damen) und Rikako Fukase / Aru Tatento (Eistanz).

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Sonntag, 26. August

22.00 Uhr ORF 2 / ORF E – Mein Magareten
Der dokumentarische Streifzug durch Wiener Bezirke und „Grätz’ln“ führt diesmal in den fünften Bezirk, der aus sieben Teilen zusammen gewachsen ist: Matzleinsdorf, Reinprechtsdorf, Laurenzergrund, Nikolsdorf, Hundsturm, Hunglbrunn und schließlich Margareten selbst, das dem Bezirk seinen Namen gibt. Der ehemalige Minister Erwin Lanc, die Ex-Europameisterin Im Eiskunstlauf Claudia Kristofics-Binder, die Gastronomin Helene Wanne und der Autor Harald Pesata erzählen von Ihrer Kindheit und Jugend in Margareten und präsentieren Bezirksgeschichte und -geschichten und die tiefgreifenden Veränderungen in „ihrem“ Bezirk.

Samstag, 01.September

17.00 Uhr LS THE ICE
mit Shoma Uno, Nathan Chen, Boyang Jin, Dmitri Aliev, Sergei Voronov, Takahito Mura, Nobunari Oda, Kazuki Tomono, Alina Zagitova, Satoko Miyahara, Gabrielle Daleman, Kaori Sakamoto, Mai Mihara, Mirai Nagasu, Mariah Bell, Marin Honda, Gabriella Papadakis/Guillaume Cizeron, Vanessa James/Morgan Cipres, Miyu Honda, Sara Honda, Mako Yamashita

Dienstag, 4. September

20.45 Uhr ORF Sport Plus – Eiskunstlauf Junior Grand Prix
Highlights aus Linz

Blogstatistik

  • 1.469.722 Besucher seit dem 16.10.13

Archive