Advertisements

Home » Posts tagged 'ISU Junior GP'

Tag Archives: ISU Junior GP

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 472 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 22. August 2018 – 25. August 2018 Ondrej Nepela Ice Rink, Odbojárov 9, 831 04 Bratislava
  • ISU Junior Grand Prix of FigureSkating – Cup of Austria 29. August 2018 – 1. September 2018 Keine Sorgen Eisarena, Untere Donaulände 11, 4020 Linz, Österreich
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 5. September 2018 – 8. September 2018 Žalgirio Arena, Karaliaus Mindaugo pr. 50, Kaunas 44334, Litauen
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 12. September 2018 – 15. September 2018 Minoru Arenas, 7551 Minoru Gate, Richmond, BC V6Y 1R8, Kanada

ISU JGP Linz 2018: Viele Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Der zweite Junior-GP dieser Saison, vom 29.08. bis 01.09. in Linz, sieht eine ganze Reihe von Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei den Damen schicken die Gastgeber gleich drei Läuferinnen an den Start: Olga MIKUTINA, Stefanie PESENDORFER und Lara ROTH. Deutschland wird von Franziska Kettl und die Schweiz von Anaïs CORADUCCI vertreten. Die bekanntesten Konkurrenten dürften Aurora COTOP (CAN), Riko TAKINO (JAP), Anastasiia GUBANOVA und Alena KOSTORNAIA (beide RUS) sein.

(mehr …)

Advertisements
Werbeanzeigen

ISU JGP Bratislava 2018: Teilnehmer bekannt

Die ISU hat die vorläufigen Startlisten für den ISU JGP Bratislava 2018 bekanntgegeben. Am Start werden auch Läuferinen und Läufer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sein. Bei den Junioren treten Sophia Schaller (AUT), Elodie Eudine (GER) und Maia Mazzara (SUI) an. Sie treffen unter anderem auf Aurora Cotop (CAN) und Yuhana Yokoi (JAP). Die Favoritin dürfte aber die Russin Anna Shcherbakova sein.

(mehr …)

ISU JGP Egna Neumarkt 2017: Samodurovas zweiter Sieg

[ratings]

 

Sofia SAMODUROVAaus Russland hat auch ihren zweiten Grand-Prix in diesem Jahr gewonnen. Zuvor stellte sie mit 125.52 Punkten für eine nicht ganz makellose Kür eine neue Bestmarke auf. Insgesamt verbesserte sie sich um mehr als vier Punkte auf 192.19 und verwies ihre Teamgefährtin Alena KOSTORNAIA um 0,04 Punkte auf den zweiten Platz. Die hatte das Feld nach dem Kurzprogramm noch angeführt, leistete sich aber in der Kür zwei Fehler, so dass sie hier nur 124.43 Punkte bedeuteten. Insgesamt waren es 192.15.

(mehr …)

ISU JGP Egna Neumarkt 2017: Rizzo und Torgashev jubeln

[ratings]

 

Matteo RIZZO ITA und Andrew TORGASHEV USA hatten nach der Kür der Junioren beim ISU JGP Egna Neumarkt 2017 allen Grund zum jubeln. Während der Italiener den Wettkampf gewann, sicherte sich der Amerikaner als einziger Teilnehmer des GP ein Finalticket. RIZZO war Zweiter nach dem Kurzprogramm. Dank einer fehlerfreien Darbietung gewann er die Kür mit 151.94 Punkten und mit 229.18 Punkten den gesamten Grand-Prix.

(mehr …)

ISU JGP Egna Neumarkt 2017: Russischer Doppelsieg im Eistanz

[ratings]

 

Einen Doppelsieg für Russland gab es im Eistanzwettbewerb des ISU JGP Egna Neumarkt 2017. Dabei tauschten die beiden Paare ihre Plätze nach dem Shortdance, qualifizierten sich aber beide für das GP-Finale. Der Sieg ging an Arina USHAKOVA / Maxim NEKRASOV mit 149.01 Punkten. Nach dem Shortdance hatten beide noch auf dem zweiten Platz gelegen, liefen aber dann mit 87.94 Punkten den besten Freedance.

(mehr …)

ISU JGP Egna Neumarkt 2017: KOSTORNAIA auf Kurs

[ratings]

 

Alena KOSTORNAIA (RUS), die erst vor wenigen Tagen in Gdansk erfolgreich war, führt auch nach dem Kurzprogramm der Juniorinnen beim ISU JGP Egna Neumarkt 2017. Ein nicht ganz sauberer dreifacher Lutz sorgte aber dafür, dass sie mit 67.72 Punkten  knapp unter ihrem Ergebnis aus der Vorwoche blieb.

(mehr …)

ISU JGP Egna Neumarkt 2017: SAMOILOV überrascht alle

[ratings]

 

Der russische Läufer Vladimir SAMOILOV hat im Kurzprogramm der Junioren beim ISU JGP Egna Neumarkt 2017 überraschend die Führung übernommen. Für den 18-jährigen ist es der dritte Grand-Prix-Wettbewerb, nach dem er zuvor zweimal Sechster war. Sein bisher letzter GP-Einsatz fand bereits im Jahr 2015 statt.Mit 77.65 Punkten für ein fehlerfreies Kurzprogramm konnte er seine bisherige Bestleistung um 16 Punkte steigern.

(mehr …)

22nd INTERNATIONAL CUP OF NICE 2017: Der zweite Tag

[ratings]

 

Der zweite Tag des 22nd INTERNATIONAL CUP OF NICE 2017 stand ganz im Zeichen von Anastasia Gubanova (RUS), die den Wettbewerb der Juniorinnen mit mehr als 40 Punkten Vorsprung gewann. Bei den Junioren verspielte Jonathan Hess  (GER) mi zwei Stürzen seine Chance auf einen Platz auf dem Treppchen.

(mehr …)

ISU JGP Egna Neumarkt 2017: Sofia Polishchuk / Alexander Vakhnov mit Bestleistung an der Spitze

[ratings]

 

Sofia POLISHCHUK / Alexander VAKHNOV aus Russland, die Sieger von Brisbane, konnten sich noch einmal steigern und führen nach dem Shortdance des ISU JGP Egna Neumarkt 2017 das Eistanzfeld an.

(mehr …)

ISU JGP Egna Neumarkt 2017: Vorschau

[ratings]

 

Beim letzten Junior-GP dieser Saison wird nur noch in drei Kategorien um Punkte gekämpft, für die Paarläufer ist die GP-Saison bereits beendet. Sie kommen damit nicht in den Genuss Egna Neumarkt zu besuchen. Nach dem die bisherigen Wettkämpfe in Großstädten stattfanden, geht es diesmal „auf´s Dorf“. Die Gemeinde in Südtirol zählt nämlich gerade einmal 5.000 Einwohner, von denen fast zwei Drittel deutsch sprechen. Naturgemäß sind dann natürlich bauliche Sehenswürdigkeiten eher selten. Sie beschränken sich auf zwei Kirchen und ein Pilger-Hospiz. Mit dem Wort „Natur“ wird dann aber die Richtung gewiesen, denn von dieser Natur gibt es dort reichlich. Wem bei großen grünen Bergwiesen, die von zahlreichen Bächlein durchflossen und von hohen Bergen eingerahmt werden, nicht das Herz aufgeht, dem ist einfach nicht zu helfen. Das Klima ist dort mediterran geprägt. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt in Egna rund 2,5 Grad höher, als beispielsweise in Berlin. Für Mitte Oktober bedeutet das, dass tagsüber Werte über 20 Grad gar nicht so selten sind und anders als ich gestern, muss dort zu dieser Zeit am Morgen niemand Eis kratzen. Und so sind die Eiskunstläufer diesmal zu beneiden. Während der gesamten Wettkampftage liegen die Höchstwerte bei 25 bis 27 Grad und die Sonne brennt täglich zehn Stunden vom Himmel. Petrus kann schon ungerecht sein. Gekocht wird in Südtirol eher deftig, wenn auch die meisten mit Namen wie Schlutzkrapfen, Strauben und Tirteln nichts anzufangen wissen dürften. Schlutzkrapfen sind eine Art Ravioli, Strauben ein offenbar sehr süßes Backwerk und Tirteln ein Schmalzgepäck. Wesentlich bekannter sollten da die Tiroler Aufschnittplatten oder die Kaminwurze sein. Schließlich hat Südtirol auch bei Weinkennern einen guten Ruf. Hochsommliches Wetter und lecker Essen – was will man mehr.

(mehr …)

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Sonntag, 26. August

22.00 Uhr ORF 2 / ORF E – Mein Magareten
Der dokumentarische Streifzug durch Wiener Bezirke und „Grätz’ln“ führt diesmal in den fünften Bezirk, der aus sieben Teilen zusammen gewachsen ist: Matzleinsdorf, Reinprechtsdorf, Laurenzergrund, Nikolsdorf, Hundsturm, Hunglbrunn und schließlich Margareten selbst, das dem Bezirk seinen Namen gibt. Der ehemalige Minister Erwin Lanc, die Ex-Europameisterin Im Eiskunstlauf Claudia Kristofics-Binder, die Gastronomin Helene Wanne und der Autor Harald Pesata erzählen von Ihrer Kindheit und Jugend in Margareten und präsentieren Bezirksgeschichte und -geschichten und die tiefgreifenden Veränderungen in „ihrem“ Bezirk.

Samstag, 01.September

17.00 Uhr LS THE ICE
mit Shoma Uno, Nathan Chen, Boyang Jin, Dmitri Aliev, Sergei Voronov, Takahito Mura, Nobunari Oda, Kazuki Tomono, Alina Zagitova, Satoko Miyahara, Gabrielle Daleman, Kaori Sakamoto, Mai Mihara, Mirai Nagasu, Mariah Bell, Marin Honda, Gabriella Papadakis/Guillaume Cizeron, Vanessa James/Morgan Cipres, Miyu Honda, Sara Honda, Mako Yamashita

Dienstag, 4. September

20.45 Uhr ORF Sport Plus – Eiskunstlauf Junior Grand Prix
Highlights aus Linz

Blogstatistik

  • 1.469.722 Besucher seit dem 16.10.13

Archive