Advertisements

Home » Posts tagged 'Junioren-Weltmeisterschaft'

Tag Archives: Junioren-Weltmeisterschaft

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

ISU-Twitter Feed

Die nächsten Wettbewerbe

  • Nations' Cup 27. April 2019 – 28. April 2019 Patinoire Intercommunale, 2 Fbg de Poissompré, 88000 Épinal, Frankreich
  • Oceania International Novice Figure Skating Competition 15. Mai 2019 – 19. Mai 2019 Melbourne Victoria, Australien
  • International Adult Figure Skating Competition 19. Mai 2019 – 25. Mai 2019 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland

Kandidaten für die nächsten Titelkämpfe veröffentlicht

Die ISU hat die Kandidaten für die nächsten Titelkämpfe veröffentlicht:

Four Continents 2021: Sydney, Peking, Taipei

EM 2022: Sofia, Ostrova, Tallinn, Helsinki oder Espoo, Sheffield

Four Continents 2022: Taipei

Junioren-WM 2022: Tashkent

WM 2022: Minsk, Sofia, Montpellier, Budapest, Turin, Bratislava

Advertisements
Werbeanzeigen

ISU World Junior Synchronized Skating Championships 2019: Doppelsieg für Russland

Mit einem Doppelsieg für Russland sind die ISU World Junior Synchronized Skating Championships 2019 zu Ende gegangen. Dabei tauschten die beiden nach dem Kurzprogramm n Führung liegenden Teams nach der Kür noch die Plätze. Das Team JUNOST JUNIOR gewann die Kür mit 124.28 Punkte. Damit erreichten sie insgesamt 200.74 Punkte und sicherten sich den Weltmeistertitel. Zweiter in der Kür (120.55) und insgesamt (199.99) wurde das Team CRYSTAL ICE JUNIOR. Bronze holte sich das Team SKYLINERS JUNIOR (117.63 / 193.42) aus den USA.

(mehr …)

ISU World Junior Synchronized Skating Championships 2019: Zwei russische Teams in Führung

Die beiden russischen Teams liegen nach dem Kurzprogramm der ISU World Junior Synchronized Skating Championships 2019 an der Spitze des Feldes. Erster ist das Team CRYSTAL ICE JUNIOR mit 79.44 Punkten. Auf dem zweiten Platz folgt das Team JUNOST JUNIOR. Es erhielt 76.46 Punkte. Rang drei geht mit 75.79 Punkten an das TEAM SKYLINERS JUNIOR aus den USA.

Das Schweizer TEAM COOL DREAMS JUNIOR erhielt 52.33 Punkte und belegt den zehnten Platz. Rang 15 ging an das deutsche TEAM BERLIN JUNIOR. Hier gab es 45.57 Punkte.

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores

Das Kurzprogramm in voller Länge

ISU World Junior Synchronized Skating Championships 2019: Vorschau

Mit dem Kurzprogramm beginnen um 15:50 Uhr die ISU World Junior Synchronized Skating Championships 2019. Mit dabei sind auch das Team Cool Dreams Junior (SUI) und das Team Berlin Junior (GER). Die Favoriten kommen freilich aus anderen Ländern. Zu ihnen gehören vor allem die Teams aus Finnland, Kanada und Russland. Die Kür beginnt morgen um 14.30 Uhr.

Eiskunstlauf-Wettbewerbe am 10. März 2019

ISU World Junior Figure Skating Championships® 2019:

Schaulaufen

Teil 1 in voller Länge
Teil 2 in voller Länge

ISU World Junior Figure Skating Championships® 2019: Trusova gewinnt mit drei Vierfachen

Alexandra TRUSOVA aus Russland verteidigte ihren Titel als Weltmeisterin der Juniorinnen erfolgreich. Dabei bot sie in der Kür drei vierfache Sprünge an. Zunächst stürzte sie bei einem unterrotierten vierfachen Lutz. dann springt sie den vierfachen Toeloop zweimal blitzsauber – einmal in Kombination mit dem dreifachen Toeloop, einmal solo. Das brachte ihr 150.40 Punkte ein – die drittbeste Kür in dieser Saison. Insgesamt bekam sie 222.89 Punkte. Auch das war der drittbeste Wert dieser Saison. Der Vizeweltmeistertitel geht ebenfalls nach Russland. Ihn holte sich Anna SHCHERBAKOVA mit 219.94 Punkten. Sie konnte den vierfachen Lutz zu Beginn ihres Programms stehen und wurde in der Kür mit 147.08 Punkten Zweite. Rang drei ging an Ting CUI aus den USA, die 194.41 Punkte erhielt. In der Kür stürzte sie beim dreifachen Flip und wurde hier mit 126.72 Punkten ebenfalls Dritte.

(mehr …)

ISU World Junior Figure Skating Championships® 2019: Kanadier gewinnen im Eistanz

Das kanadische Paar Marjorie LAJOIE / Zachary LAGHA hat den Eistanzwettbewerb der Junioren-Weltmeisterschaft 2019 gewonnen. Die Führenden nach dem Rhythm Dance gewannen auch den Free Dance und setzten sich am Ende mit 176.10 Punkten durch. Mit 171.22 Punkten belegen Elizaveta KHUDAIBERDIEVA / Nikita NAZAROV aus Russland den zweiten Rang. Ihre Landsleute Sofia SHEVCHENKO / Igor EREMENKO holten 170.43 Punkte und wurden Dritte.

(mehr …)

ISU World Junior Figure Skating Championships® 2019: HIWATASHI holt Gold

Tomoki HIWATASHI aus den USA ist neuer Weltmeister der Junioren. Bereits 2016 konnte er Bronze gewinnen. Tomoki war der stabilste Läufer in einer insgesamt schwachen Konkurrenz. Von den zehn besten Läufern in der Kür blieben nur drei ohne Sturz. Tomoki selbst bekam Abzüge für den dreifachen Axel. Außerdem war der zweifach gesprungene Toeloop sicher dreifach geplant. Er wurde mit 148.82 Punkten Zweiter in der Kür. Nach Platz zwei im Kurzprogramm reichten die summierten 230.32 Punkte zum Sieg. Nur gut einen Punkt hinter ihm landete der Russe Roman SAVOSIN. Nach Platz sechs im Kurzprogramm spülte ihn die beste Kür des Abend noch ein Stück weit nach oben. In der Kür unterliefen ihm drei unterrotierte Sprünge, was aber noch zu 150.95 Punkten reichte. Insgesamt waren es 229.28 Punkte. Mit 224.67 Punkten wurde der Italiener Daniel GRASSL Dritter. Er stürzte beim vierfachen Lutz, einem von drei unterrotierten Sprüngen und wurde in der Kür mit 143.48 Punkten Vierter.

(mehr …)

ISU World Junior Figure Skating Championships® 2019: Russische Junorinnen kämpfen um Gold

Bei den Juniorinnen zeichnet sich nach dem Kurzprogramm ein Zweikampf zwischen den beiden derzeit besten russischen Läuferinnen ab. Mit 72.86 führt derzeit die Damenmeisterin Anna SHCHERBAKOVA, die ihr Programm ohne Fehler absolvierte Nur knapp hinter ihr liegt die russische Junioren-Meisterin Alexandra TRUSOVA. Auch sie blieb fehlerlos und erhielt 72.49 Punkte. Mit 67.69 Punkten folgen Ting CUI aus den USA, die sich ebenfalls keinen Fehler erlaubte.

(mehr …)

ISU World Junior Figure Skating Championships® 2019: Grand-Prix-Sieger werden auch Weltmeister

Die Grand-Prix-Sieger Anastasia MISHINA / Aleksandr GALLIAMOV aus Russland haben sich auch den Weltmeistertitel der Junioren geholt. Die Dritten nach dem Kurzprogramm holten sich Dank der besten Kür noch den Sieg. Sie gewannen die Kür trotz eines Sturzes in der Kombination mit 121.72 Punkten. Insgesamt brachten sie es auf 188.74 Zähler. Zweite wurden ihre Landsleute Apollinariia PANFILOVA / Dmitry RYLOV mit 188.17 Punkten. Sie büßten die entscheidenden Zähler in der Kombination der Kür ein, wo sie mit 120.26 Punkten den zweiten Platz belegten. Der dritte Platz ging ebenfalls an Russland. Ihn holten sich Polina KOSTIUKOVICH / Dmitrii IALIN mit 181.59 Punkten. Ein Sturz beim dreifachen Wurfsalchow und Abzüge in der Kombination brachten ihnen mit 113.28 in der Kür ebenfalls den dritten Platz.

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 353 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

Keine bevorstehenden Ereignisse

Blogstatistik

  • 2.143.405 Besucher seit dem 16.10.13

Archive