Advertisements

Home » Posts tagged 'Junioren' (Page 2)

Tag Archives: Junioren

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 472 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 22. August 2018 – 25. August 2018 Ondrej Nepela Ice Rink, Odbojárov 9, 831 04 Bratislava
  • ISU Junior Grand Prix of FigureSkating – Cup of Austria 29. August 2018 – 1. September 2018 Keine Sorgen Eisarena, Untere Donaulände 11, 4020 Linz, Österreich
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 5. September 2018 – 8. September 2018 Žalgirio Arena, Karaliaus Mindaugo pr. 50, Kaunas 44334, Litauen
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 12. September 2018 – 15. September 2018 Minoru Arenas, 7551 Minoru Gate, Richmond, BC V6Y 1R8, Kanada

Junioren-Weltmeisterschaft 2018: Videos vom zweiten Tag

Hier die Videos vom zweiten Tag der Junioren-Weltmeisterschaft 2018.

Kurzprogramm der Junioren

Gruppe 1
Gruppe 2
Gruppe 3
Gruppe 4
Gruppe 5
Gruppe 6
Gruppe 7 
Gruppe 8

Weiter zur Kür der Paare

Advertisements
Werbeanzeigen

Junioren-Weltmeisterschaft 2018: Krasnozhon führt nach dem Kurzpprogramm

Der Sieger des Junior-GP-Finales Alexei KRASNOZHON aus den USA hat nach dem Kurzprogramm die Führung bei der Junioren-WM übernommen. Er bekam 80.28 Punkte. Auf dem zweiten Platz liegt Alexey EROKHOV aus Russland. Mit 76.54 Punkten hat er schon einiges an Rückstand. Dritter ist der Japaner Mitsuki SUMOTO mit 72.94 Punkten.

(mehr …)

Junioren-Weltmeisterschaft 2018: Die Paare

Nur zwei der Paare, die im Grand-Prix-Finale von Nagoya gestanden haben, werden auch bei der Junioren-Weltmeisterschaft dabei sein. So schickt Russland nur eines seiner damals qualifizierten Paare.  Daria Pavluchenko (15) / Denis Khodykin (18) aus Russland entschieden die Qualifikation für sich. Sie gewannen in Minsk und waren Zweite in Gdansk. Im Finale belegten sie den dritten Platz. Ihre Trainer sind Sergei Dobroskokov und Sergei Rosliakov, ihre Choreografen Andrei Maximov und Alexei Zhelezniakov. Ihre Musik im Kurzprogramm: Cloud Atlas (Soundtrack) und in der Kür: Chicago (Soundtrack).

(mehr …)

Dragon Trophy und Tivoli Cup 2018: Der dritte Tag

Mit drei Entscheidungen wurden heute die Dragon Trophy und der Tivoli Cup 2018 fortgesetzt. Interessant war außerdem das Kurzprogramm der Damen mit der gesamten österreichischen Spitze und der zweifachen deutschen Meisterin Nathalie Weinzierl.

Bei den Juniorinnen darf sich Stefanie PESENDORFER (AUT) über Silber freuen. Die Österreicherin war nach dem Kurzprogramm noch Achte. Die Plätze sechs bis acht gingen in dieser Reihenfolge an deutsche Läuferinnen: Paula MIKOLAJCZYK (121.24), Linn JOERGESSEN (120.02) und Lea SCHWAMBERGER (112.58)

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

Dragon Trophy und Tivoli Cup 2018: Der zweite Tag

Auch der zweite Tag der Dragon Trophy und des Tivoli Cup 2018 verlief für die Delegation aus Österreich erfolgreich. Gleich im ersten Wettbewerb, der Kür der Basic Novice B Girls gab es durch  Teodora LUSCALOV einen zweiten Rang. Sie bekam 36.01 Punkte.

Ergebnis der Kür
Judges Scores

(mehr …)

Mentor Torun Cup 2018: Der dritte Tag

Am zweiten Tag des Mentor Torun Cups fanden vier Wettbewerbe statt. Bei den Junioren konnte sich Daniel SAPOZNIKOV (GER) mit der zweitbesten Kür vom fünften auf den dritten Platz verbessern. Er bekam 142.19 Punkte. Sieger wurde hier Gabriele FRANGIPANI aus Italien mit 154.90 Punkten, gefolgt von Luke DIGBY (GBR) der 142.41 Punkte bekam.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

Mentor Torun Cup 2018: Der zweite Tag

Erst kurz vor Mitternacht endete gestern Abend der zweite Tag des Mentor Torun Cup 2018. An drei der sechs gestern ausgetragenen Wettkämpfe nahmen Läuferinnen und Läufer aus Deutschland teil. Im Advanced Novice Eistanz waren Lea ENDERLEIN / Malte BRANDT mit 65.66 Punkten. Die beiden anderen deutschen Paare  Lilia SCHUBERT / Kieren WAGNER (57.91) und Diana KIST / Sergej GROSS (55.30) belegen die Ränge zehn und 17.
Der Sieg ging an Yulia ALIEVA / Mikhail KAIGORODTSEV aus Russland, die 95.93 Punkte bekamen.

Ergebnis des Freedance
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

Bavarian Open 2018: Der vierte Tag

Am gestrigen vierten Tag der Bavarian Open 2018 fielen drei Entscheidungen. Bei den Junioren wurde Jonathan HESS mit 175.87 Punkten bester Deutscher. Er beendete den Wettbewerb auf dem fünften Platz. Bester Schweizer wurde Nurullah SAHAKA, der mit 160.61 Punkten den siebenden Rang belegte. Der Sieg ging an den Japaner Kazuki KUSHIDA (193.06).

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Enderegebnis

(mehr …)

Bavarian Open 2018: Der dritte Tag

Mit drei Entscheidungen wurden gestern die Bavarian Open 2018 fortgesetzt. Bei den Herren blieb der Italiener Maurizio ZANDRON (141.58) auch in der Kür fast ohne Fehler. Damit sicherte er sich mit 215.20 Punkten den Gesamtsieg. Zweiter wurde der Schweizer Lukas BRITSCHGI. Er hatte zu Beginn seiner Kür einige Schwierigkeiten mit seinen Sprüngen und wurde hier mit 130.37 Punkten Dritten. Das reichte aber um den zweiten Platz nach dem Kurzprogramm zu verteidigen. Insgesamt erhielt er 199.07. Dritter wurde Petr Kotlarik (133.68 / 198.70). Der Beste des deutschen Trios war Thomas Stoll (180.19) auf dem fünften Platz.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis 

(mehr …)

59. Grand Prix Bratislava 2017: Der dritte Tag

[ratings]

 

Zum Abschluss des langen und ereignisreichen Wettbewerbswochenendes gab es für die DEU noch je einmal Gold und Silber. Kai Jagoda beendete den Junioren-Wettbewerb des 59. Grand Prix Bratislava 2017 auf dem ersten Platz. Er erhielt 135.28 Punkte.

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Sonntag, 26. August

22.00 Uhr ORF 2 / ORF E – Mein Magareten
Der dokumentarische Streifzug durch Wiener Bezirke und „Grätz’ln“ führt diesmal in den fünften Bezirk, der aus sieben Teilen zusammen gewachsen ist: Matzleinsdorf, Reinprechtsdorf, Laurenzergrund, Nikolsdorf, Hundsturm, Hunglbrunn und schließlich Margareten selbst, das dem Bezirk seinen Namen gibt. Der ehemalige Minister Erwin Lanc, die Ex-Europameisterin Im Eiskunstlauf Claudia Kristofics-Binder, die Gastronomin Helene Wanne und der Autor Harald Pesata erzählen von Ihrer Kindheit und Jugend in Margareten und präsentieren Bezirksgeschichte und -geschichten und die tiefgreifenden Veränderungen in „ihrem“ Bezirk.

Samstag, 01.September

17.00 Uhr LS THE ICE
mit Shoma Uno, Nathan Chen, Boyang Jin, Dmitri Aliev, Sergei Voronov, Takahito Mura, Nobunari Oda, Kazuki Tomono, Alina Zagitova, Satoko Miyahara, Gabrielle Daleman, Kaori Sakamoto, Mai Mihara, Mirai Nagasu, Mariah Bell, Marin Honda, Gabriella Papadakis/Guillaume Cizeron, Vanessa James/Morgan Cipres, Miyu Honda, Sara Honda, Mako Yamashita

Dienstag, 4. September

20.45 Uhr ORF Sport Plus – Eiskunstlauf Junior Grand Prix
Highlights aus Linz

RSS Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 1.468.406 Besucher seit dem 16.10.13

Archive