Home » Posts tagged 'Kurzprogramm'

Tag Archives: Kurzprogramm

Kommende Veranstaltungen

  • World Figure Skating Championships 27. März 2017 – 2. April 2017 Hartwall Arena, Areenankuja 1, 00240 Helsinki, Finnland
  • Triglav Trophy & Narcisa Cup 5. April 2017 – 9. April 2017 Renewed “Podmežakla” Ice Rink, Jesenice
  • Egna Spring Trophy 6. April 2017 – 9. April 2017 Würtharena, Via brennero, 7, 39044 Egna BZ, Italien
  • Rooster Cup 14. April 2017 – 16. April 2017 Patinoire Thierry Monier, Centre Charras, Place Charles de Gaulle, 92400 Courbevoie, Frankreich
  • Adult Gold Cup 20. April 2017 – 21. April 2017 Yost Arena, 1116 State Street, Ann Arbor, MI 48104

World Figure Skating Championships 2017: Die Herren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Die Herren steigen am Donnerstag bei den World Figure Skating Championships 2017 ein. Titelverteidiger Javier Fernandez (ESP) sprach vor wenigen Tagen von fünf Titelanwärtern. Ich erhöhe um eins und sage es sind sogar sechs. Neben Fernandez sind das der Grand-Prix-Sieger Yuzuru Hanyu (JAP), der Four-Continents Sieger Nathan Chen, der Dritte und der Vierte der Four Continents Shoma Uno (JAP) und Patrick Chan (CAN), sowie der Fünfte dieses Wettbewerbs, der Chinese Boyang Jin. Diese Spitzengruppe definiert sich dann in drei Untergruppen. Die Sprungwunder, die von Sprung zu Sprung jagen und den Ausdruck vergessen (Chen, Jin), die Allrounder mit überdurchschnittlichem Sprungvermögen und viel Ausdruck (Fernandez, Hanyu, Uno) und Chan, der derzeit allein die Gruppe der Schönlaufer aber wenig Springer bildet. So fällt es schwer eine Reihenfolge festzulegen, die am Ende dem Ergebnis nahe kommen könnte, denn es können wirklich alle sechs gewinnen. Wobei, für Chan sind die Chancen vielleicht am geringsten. Ihm fehlt in der Kür mindestens ein Vierfacher, um am Ende auch aus eigener Kraft gewinnen zu können.

(mehr …)

Advertisements

World Figure Skating Championships 2017: Die Paare

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 4,43 out of 5)
Loading...

 

Auch bei den Paaren gibt es einige Kandidaten für die Medaillenränge, anders als bei den Damen aber nicht die große Favoriten. Mit den Weltmeistern Meagan Duhamel / Eric Radford (CAN), den Vizeweltmeistern und Four Continents Siegern Wenjing Sui / Cong Han (CHN), den WM-Dritten und EM-Zweiten Aliona Savchenko / Bruno Massot, den Europameistern und Grand-Prix-Siegern Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov (RUS) und deren Landsleuten Ksenis Stolbova / Fedor Klimov dürfte der Favoritenkreis genannt sein. Dahinter gibt es eine weitere Gruppe, die mit viel Glück in die Nähe der Medaillen kommen kann: Liubov Ilyushechkina / Dylan Moscovitch, Julianne Seguin / Charlie Bilodeau (beide CAN), Xiaoyu Yu / Hao Zhang (CHN), Vanessa James / Morgan Cipres (FRA), Natalia Zabiiako / Alexander Enbert (RUS) und Alexa Scimeca Knierim / Chris Knierim aus den USA. Es dürfte eine spannende Entscheidung werden, die erst gefallen ist, wenn das letzte Paar das Eis verlassen hat.

(mehr …)

World Figure Skating Championships 2017: Die Damen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Am Mittwochmorgen um 09.40 Uhr MESZ beginnt in Helsinki die Weltmeisterschaft im Eiskunstlauf mit dem Kurzprogramm der Damen. Mit der Titelverteidigerin Evgenia Medvedeva (RUS) ist hier gleich die große Favoritin gegeben, zumal ihr mit der verletzungsbedingt ausfallenden Japanerin Satoko Miyahara die wahrscheinlich schärfste Konkurrentin abhanden gekommen ist. Dahinter dürfen sich gleich mehrere Damen Hoffnungen machen eine Medaille zu erringen. Die Namen der Anwärterinnen in eine mögliche Rangliste zu bringen, ist ein schier aussichtsloses Unterfangen. Allerdings, bei drei Namen scheint der Schritt auf das Treppchen noch am wahrscheinlichsten: Ashley Wagner (USA), Carolina Kostner (ITA) und Anna Pogorilaya. Anderen wie Maria Sotskova (RUS), Kaetlyn Osmond, Gabrielle Dalemann (beide CAN) und Mai Mihara (JAP) fehlt wohl (noch) der letzte Schuss Klasse.
Apropos Japan. Hier hadert man ein wenig mit dem Schicksal, denn ausgerechnet im vorolympischen Jahr droht der Verlust des dritten Startplatzes, der dann auch bei den Spielen fehlen würde. Das Ergebnis bei den Four Continents hätte dafür gereicht. Allerdings kommen nun die drei russischen Läuferinnen, Kostner und Wagner dazu. Das wird ganz schwer.

(mehr …)

World Junior Figure Skating Championships 2017: Videos vom Kurzprogramm der Damen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Alina ZAGITOVA RUS 70.58
Marin HONDA JPN 68.35
Kaori SAKAMOTO JPN 67.78
Eunsoo LIM KOR 64.78
Yuna SHIRAIWA JPN 62.96
Stanislava KONSTANTINOVA RUS 58.90

Lea Johanna DASTICH GER 53.95
Yoonmi LEHMANN SUI 41.97
Alisa STOMAKHINA AUT 32.95

Gruppe 1
Gruppe 2
Gruppe 3
Gruppe 4
Gruppe 5
Gruppe 6
Gruppe 7
Gruppe 8

World Junior Figure Skating Championships 2017: Grand-Prix-Siegerin knapp vor der Titelverteidigerin

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Alina Zagitova
Alina Zagitova
Foto: K.H. Krebs

Die beiden besten Juniorinnen dieses Winters liegen auch nach dem Kurzprogramm der World Junior Figure Skating Championships 2017 an der Spitze des Feldes. Hinter Alina Zagitova (RUS) und Marin Honda (JAP) überzeugten vor allem die Japanerrinen, die zu dritt unter die besten Fünf kamen. Dagegen landeten die beiden anderen russischen Läuferinnen im deutlich geschlagenen Feld. Einen gelungenen Auftritt gab es von der Dresdnerin Lea Johanna Dastich zu sehen, die sich enorm verbesserte und derzeit auf dem 13. Platz liegt. Yoonmi Lehmann (SUI) und Alisa Stomakhina (AUT) erreichten das Finale der besten 24 nicht.

(mehr …)

World Junior Figure Skating Championships 2017: Videos vom Kurzprogramm der Paare

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Aleksandra BOIKOVA / Dmitrii KOZLOVSKII RUS 61.27
Yumeng GAO / Zhong XIE CHN 59.97
Ekaterina ALEXANDROVSKAYA / Harley WINDSOR AUS 59.82
Alina USTIMKINA / Nikita VOLODIN RUS 54.63
Chelsea LIU / Brian JOHNSON USA 53.32
Evelyn WALSH / Trennt MICHAUD CAN 51.93

Talisa THOMALLA / Robert KUNKEL GER 47.3

Gruppe 1
Gruppe 2
Gruppe 3
Gruppe 4

World Junior Figure Skating Championships 2017: Boikova / Kozlovskii nach Kurzprogramm in Führung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Boikova Kozlovskii
Boikova Kozlovskii
Foto: K.H. Krebs

Als Dritte des Grand-Prix-Finals, die beiden Erstplatzierten sind bei der WM nicht am Start, trugen Aleksandra Boikova / Dmitrii Kozlovskii (RUS) die Favoritenbürde bei den World Junior Figure Skating Championships. Dieser Rolle wurden sie gerecht und führen nach dem Kurzprogramm. Dagegen stürzten die beiden anderen russischen Paare regelrecht ab. So sind die Chinesen Yumeng Gao / Zhong Xie genauso überraschend Zweite, wie die Australier Ekaterina Alexandrovska / Harley Windsor Dritte.
Das deutsche Paar Talisa Thomalla / Robert Kunkel konnte sich gewaltig steigern und belegt einen guten zehnten Platz.

(mehr …)

World Junior Figure Skating Championships 2017: Videos vom Kurzprogramm der Junioren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Dmitri ALIEV RUS 83.48
Jun Hwan CHA KOR 82.34
Alexander SAMARIN RUS 82.23
Alexander PETROV RUS 81.29
Vincent ZHOU USA 78.87
Kevin AYMOZ FRA 77.24

Thomas Stoll
Nurullah Sahaka

Gruppe 1
Gruppe 2
Gruppe 3
Gruppe 4
Gruppe 5
Gruppe 6
Gruppe 7
Gruppe 8

World Junior Figure Skating Championships 2017: Aliev führt nach dem Kurzprogramm

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Dmitri Aliev
Dmitri Aliev
Foto: K.H. Krebs

Der Junior-GP-Sieger Dmitri Aliev (RUS) führt nach dem Kurzprogramm der World Junior Figure Skating Championships knapp vor dem Koreaner Jun Hwan Cha und seinen Landsleuten Alexander Samarin und Alexander Petrov. Der Titelverteidiger Daniel Samohin (ISR) belegt lediglich den 16. Platz. Thomas Stoll (GER) rutschte auf Platz 23 gerade noch in das Finale, dass der Schweizer Nurullah Sahaka auf Platz 34 deutlich verpasst hat.

Alievs Vortrag war ohne Fehl und Tadel. Für sein Programm aus dreifachem Axel, dreifachem Rittberger und der Kombination aus dreifachem Lutz und dreifachem Toeloop bekam er 83.48 Punkte und verbesserte seine Bestleistung um mehr als zwei Zähler. Cha zeigte die gleichen Sprünge ebenfalls fehlerlos. Dafür gab es 82.34 Punkte, eine Steigerung um genau drei Zähler.

(mehr …)

World Junior Figure Skating Championships 2017: Die Paare

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Morgen Mittag, pünktlich um zwölf Uhr, also High Noon, kommt es zum Showdown der besten Junior-Paare. Wobei das nicht ganz stimmt, denn die Grand-Prix-Sieger sind genau sowenig am Start, wie die Zweitplatzierten von Marseille. Anastasia Mishina / Vladislav Mirzoev aus Russland haben sich getrennt und Anna Duskova / Martin Bidar starten bei der Senioren-WM. Das tschechische Paar könnte noch bei den Junioren starten, sucht aber offenbar die Herausforderung. Da aber die Paare, die beim Junior-GP-Finale auf den Rängen drei bis sechs einkamen dabei sind, ist der Favoritenkreis immer noch groß genug. Deutschland wird durch Talisa Thomalla / Robert Kunkel vertreten.

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 196 anderen Abonnenten an

ISU World Figure Skating Championships

Livestreams, TV-Termine, Ergebnisse - ab dem 29. März 08.40 Uhr hier auf dieser Seite29. März 2017
Noch 2 Tage.

Die nächsten TV-Übertragungen

Weltmeisterschaft

Mittwoch, 29. März
09.15 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Damen – LIVE
09.40 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Damen – LIVE
14.25 Uhr Match TV – Kurzprogramm der Damen - LIVE
17.05 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Damen – Ausschnitte
17.10 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Paare - LIVE
18.50 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Paare – LIVE
20.25 Uhr Match TV – Kurzprogramm der Paare – LIVE
22.50 Uhr Match TV – Zusammenfassung vom Tage
23.25 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Damen - Aufzeichnung

Donnerstag, 30. März
00.20 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
01.30 Uhr Eurosport 2 – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
05.30 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Paare – Aufzeichnung
11.10 Uhr Match-Arena – Kurzprogramm der Herren - LIVE
11.30 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Herren - LIVE
12.00 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
14.15 Uhr Match TV – Kurzprogramm der Herren - LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Herren – Ausschnitte
17.50 Uhr RAI Sport – Kür der Paare – LIVE
17.55 Uhr Match Arena – Kür der Paare - LIVE
18.30 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – LIVE
20.30 Uhr Match TV – Kür der Paare - LIVE
21.35 Uhr Eurosport 2 – Kür der Paare – Ausschnitte
22.45 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Herren – Aufzeichnung
22.45 Uhr Match TV – Zusammenfassung vom Tage

Freitag, 31. März
00.20 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – Ausschnitte
00.30 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung vom Tage
01.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Paare – Ausschnitte
05.30 Uhr Match Arena – Kür der Paare - Ausschnitte
08.15 Uhr Eurosport 2 – Kür der Paare – Ausschnitte
09.20 Uhr RAI Sport – Shortdance im Eistanz – LIVE
10.00 Uhr Match Arena – Shortdance im Eistanz - LIVE
12.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance im Eistanz – LIVE
12.50 Uhr Match TV – Shortdance im Eistanz - LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
17.00 Uhr RAI-Sport – Kür der Damen – LIVE
17.00 Uhr Match Arena – Kür der Damen – LIVE
17.00 Uhr Match TV – Kür der Damen - LIVE
18.30 Uhr Eurosport 1 – Kür der Damen – LIVE
20.55 Uhr Match TV – Kür der Damen - Ausschnitte
23.05 Uhr Match Arena – Shortdance im Eistanz - LIVE
23.30 Uhr Eurosport 1 – Kür der Damen – Ausschnitte

Samstag, 01. April
00.15 Uhr Eurosport 1 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
00.45 Uhr Match TV – Zusammenfassung vom Tage
01.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte
03.00 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung Tag 2
05.30 Uhr Match Arena – Kür der Damen - Aufzeichnung
06.00 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung Tag 2
08.30 Uhr Eurosport 2 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
09.45 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – LIVE
09.45 Uhr RAI Sport – Kür der Herren – LIVE
09.50 Uhr Match Arena – Kür der Herren – LIVE
12.40 Uhr Match TV – Kür der Herren - LIVE
15.00 Uhr Eurosport 2 - Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
15.35 Uhr Match Arena – Freedance im Eistanz - LIVE
16.30 Uhr RAI Sport – Freedance im Eistanz – LIVE
16.30 Uhr Match TV – Freedance im Eistanz - LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Freedance im Eistanz – LIVE
19.15 Uhr Eurosport 1 – Kür der Herren – Ausschnitte
20.15 Uhr Eurosport 2 – Freedance im Eistanz – Ausschnitte
20.40 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
22.35 Uhr Match Arena – Kür der Herren - Aufzeichnung

Sonntag, 02. April
00.30 Uhr Match TV – Freedance im Eistanz - Ausschnitte
01.30 Uhr Eurosport 2 – Freedance im Eistanz – Ausschnitte
03.00 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung vom Tage
04.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
06.30 Uhr Match Arena – Freedance im Eistanz - Aufzeichnung
08.00 Uhr Eurosport 2 – Freedance im Eistanz – Ausschnitte
09.00 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – Ausschnitte
13.00 Uhr One – Schaulaufen – LIVE
13.00 Uhr Match Arena – Schaulaufen – LIVE
14:00 Uhr RIA Sport – Schaulaufen – LIVE
17.30 Uhr RIA Sport – Schaulaufen - Aufzeichnung
22.00 Uhr Eurosport 2 – Schaulaufen – Ausschnitte
22.30 Uhr Match Arena – Schaulaufen – Aufzeichnung
23.15 Uhr Match TV – Schaulaufen - Aufzeichnung

Montag, 03. April
01.30 Uhr Eurosport 2 – Schaulaufen – Ausschnitte
04.00 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte
12.00 Uhr Eurosport 1 – Zusammenfassung
16.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
21.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung

Dienstag, 04. April
04.30 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
06.30 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
19.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung

Donnerstag, 6. April
19.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
23.10 Uhr Eurosport 1 - Zusammenfassung

Blogstatistik

  • 619.376 Besucher seit dem 16.10.13

Archive