Home » Posts tagged 'Kurzprogramm'

Tag Archives: Kurzprogramm

Kommende Veranstaltungen

  • International Adult Figure Skating Competition 22. Mai 2017 – 27. Mai 2017 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 21. August 2017 – 27. August 2017 Brisbane Queensland 4000, Australien
  • International Adult Figure Skating Competition 21. August 2017 – 26. August 2017 Minoru Arenas, Richmond, Britisch-Kolumbien V6Y, Kanada
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 28. August 2017 – 3. September 2017 Salzburg, Österreich

ISU World Team Trophy 2017: Videos vom Kurzprogramm der Paare

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

 

Videos in der Startreihenfolge

Ashley CAIN / Timothy LEDUC
Cheng PENG / Yang JIN
Sumire SUTO / Francis BOUDREAU-AUDET
Kirsten MOORE-TOWERS / Michael MARINARO
Vanessa JAMES / Morgan CIPRES
Evgenia TARASOVA / Vladimir MOROZOV

Gruppe 1
Gruppe 2

Advertisements

ISU World Team Trophy 2017: James / Cipres beste im Kurzprogramm

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

 

Die Franzosen Vanessa James / Morgan Cipres haben das Kurzprogramm der Paare bei der ISU World Team Trophy 2017 für sich entschieden. Für ihr fehlerfreies Programm bekamen sie 75.72 Punkte, die gleichzeitig eine neue Bestleistung bedeuteten. Der zweite Platz ging an das chinesische Paar Cheng Peng / Yang Jin, die ebenfalls ohne Fehler blieben. Sie bekamen 71.36 Punkte. Rang drei holten sich die Kanadier Kirsten Moore-Towers / Michael Marinaro die mit 69.56 Punkten ebenfalls ohne Fehler blieben. Die favorisierten Europameister Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov landeten mit 66.37 Punkten nur auf dem vierten Rang. Ein Sturz beim dreifachen Toeloop, ein weiterer beim dreifachen Wurflutz und ein Punktabzug wegen eines Zeitverstoßes waren nicht zu kompensieren.

Ergebnis des Kurzprogramms

Die World Team Trophy im Forum

ISU World Team Trophy 2017: Videos vom Kurzprogramm der Herren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Die Videos in der Reihenfolge des Starts:

Tangxu LI
Kevin AYMOZ
Kevin REYNOLDS
Chafik BESSEGHIER
Nathan CHEN
Mikhail KOLYADA
Maxim KOVTUN
Boyang JIN
Jason BROWN
Patrick CHAN
Shoma UNO
Yuzuru HANYU

Gruppe 1
Gruppe 2

ISU World Team Trophy 2017: Uno gewinnt das Kurzprogramm – Japan und Russland führen nach dem ersten Tag

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 3,57 out of 5)
Loading...

 

 

Shoma Uno
Shoma Uno
Foto: K.H.Krebs

Shoma Uno hat das Kurzprogramm der Herren bei der ISU World Team Trophy 2017 gewonnen. Er lieferte sein Programm ohne Fehler ab, lediglich den vierfachen Flip fanden die Kampfrichter nicht völlig gelungen. Uno bekam 103.53 Punkte. Rang zwei ging an Nathan Chen aus den USA mit 99.28 Punkten. Er hatte den höheren technischen Wert, büßte aber in den Komponenten mehr als viereinhalb Punkte auf den Sieger ein. Auf dem dritten Rang begeisterte Boyang Jin (CHN) die Zuschauer mit seinem Spiderman und erhielt dafür 97.98 Punkte. Er bekam leichte Abzüge beim dreifachen Axel.

(mehr …)

ISU World Team Trophy 2017: Videos vom Kurzprogramm der Damen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Das Kurzprogramm der Damen in der Reihenfolge ihres Starts:

Xiangning LI (fehlte im Livestream, in der Gruppe 1 zu sehen)
Mae Berenice MEITE
Zijun LI
Laurine LECAVELIER
Alaine CHARTRAND
Wakaba HIGUCHI
Mai MIHARA
Karen CHEN
Gabrielle DALEMAN
Elena RADIONOVA
Ashley WAGNER
Evgenia MEDVEDEVA

Gruppe 1
Gruppe 2

ISU World Team Trophy 2017: Medvedeva dominiert das Kurzprogramm und führt Russland auf Platz eins

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,60 out of 5)
Loading...

 

Evgenia Medvedeva
Evgenia Medvedeva
Foto: K.H.Krebs

Ein Doppelsieg der russischen Damen ist das Ergebnis im Kurzprogramm der World Team Trophy 2017. Die überragende Läuferin der beiden vergangenen Winter dominierte dabei erneut. Evgenia Medvedeva sammelte 80.85 Punkte, gut eineinhalb mehr, als bei ihrem Weltrekord. Anders als die Jury schien sie selbst mit ihrem Programm nicht ganz zufrieden und tatsächlich gab es eine Mini-Unsicherheit bei ihrem Doppelaxel. Den zweiten Rang holte sich Elena Radionova die mit 72.21 Punkten ihr bestes Kurzprogramm in diesem Winter zeigte. Mit 72.10 Punkten landete die Japanerin Mai Mihara auf dem dritten Rang.

(mehr …)

Egna Spring Trophy 2017: Der zweite Tag

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 3,00 out of 5)
Loading...

 

Der zweite Tag der Egna Spring Trophy 2017war von zahlreichen Absagen im Seniorenbereich geprägt. So war bei den Damen weder die Startnummer sechs Nathalie Weinzierl (GER) noch die Nummer sieben Anita Kapferer (AUT) am Start. Marika Stewart war die beste der beiden verbliebenen Läuferinnen aus Österreich. Mit 40.14 Punkten den siebenden Rang. Nathalie Klotz ist Elfte (35.16).

Ergebnis des Kurzprogramms

Weitere Ergebnisse und die Videos vom Tage

Triglav Trophy 2017: Der zweite Tag

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,75 out of 5)
Loading...

 

Mit drei Wettbewerben wurde die Triglav Trophy 2017 am Freitag fortgesetzt. Bei den Damen führt nach dem Kurzprogramm eine Läuferin aus Russland mit einem großen Namen, obwohl sie wahrscheinlich nicht mit dem gleichnamigen Eistänzer verwandt ist. Alina Solovyeva führt mit 54.23 Punkten, obwohl sie zwei dicke Patzer im Programm hatte. Sie stürzte beim dreifachen Lutz und verdarb auch ihre Kombination. Nach dem dreifachen Rittberger wurde der dreifache Toeloop abgewertet. Jennifer Schmidt (GER) konnte diese Patzer nicht ausnutzen, denn nach einem bis dahin fehlerfreien Programm stürzte sie beim Doppelaxel. Sie belegt mit 46.41 Punkten Rang zwei. Dritte ist die Italienerin Guia Maria Tagliapietra, die beim dreifachen Salchow stürzte. Sie bekam 44.34 Punkte.

Ergebnis des Kurzprogramms

Weiter zu den Herren, den Juniorinnen und den Videos vom Tage

Egna Spring Trophy 2017: Der erste Tag

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Am ersten Tag der Egna Spring Trophy kamen einige Läuferinnen und Läufer aus Deutschland und Österreich zum Einsatz. Bei den Basic Novice A Girls, hier wird nur die Kür gelaufen, belegte Ekaterina Altukhova aus Österreich mit 39.66 Punkten den zweiten Rang.
Die Advanced Novice Girls liefen in zwei Gruppen. In der Gruppe A liegen zwei junge Österreicherinnen auf Medaillenkurs. Olga Mikutina ist mit 38.73 Punkten Zweite und Stefanie Pesendorfer (37.90) Dritte. Beste des deutschen Duos ist Emily Kling, die mit 30.76 Punkten auf dem fünften Rang liegt. In der Gruppe B belegt Sabrina Weis aus Deutschland mit 35.44 Punkten den zweiten Rang.
Ein deutsches Trio startete bei den Advanced Novice Boys. Bester ist bislang Christian Hass (32.28) auf dem vierten Rang.

Ergebnis der Kür Basic Novice A -Girls
Ergebnis Kurzprogramm Advanced Novice Girls Gruppe A
Ergebnis Kurzprogramm Advanced Novice Girls Gruppe B
Ergebnis Kurzprogramm Advanced Novice Boys

Weiter zu den Videos der Läuferinnen und Läufer aus Deutschland und Österreich

Triglav Trophy 2017: Der erste Tag

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Am ersten Tag der Triglav Trophy 2017 waren zwei junge Österreicherinnen am Start. Miriam Rottensteiner belegt bei den Advanced Novice Girls mit 27.43 Punkten den siebenden Rang. In der gleichen Altersklasse belegt Laura Seran den 19. Rang.

Ergebnisse des Kurzprogramm

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 204 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen

Derzeit keine Übertragungen

Blogstatistik

  • 685.224 Besucher seit dem 16.10.13

Archive