Home » Posts tagged 'Mentor Torun Cup'

Tag Archives: Mentor Torun Cup

Christine Stüber-Errath: Die Show zum Buch

Nach der Sommerpause ist Christine Stüber-Errath mit ihrem Buch „Meine erste 6.0“ wieder auf Tour. Dabei handelt es sich um keine klassische Buchlesung, denn es werden auch Videos ihrer Erfolge gezeigt. Außerdem gibt es eine musikalische Umrahmung.

Die nächsten Termine

21. Oktober 19.30 Uhr Der Turm – Königs Wusterhausen
Vorverkauf: 03375 / 290932

26. Oktober 17 Uhr Buchhandlung Schatzinsel, Bernau
Tickets: 03338/761991

28. Oktober Gaststätte An der Krughütte Eisleben
Kontakt: 03475 604314

24. November 19 Uhr Anna-Seghers-Bibliothek im Lindencenter, Berlin

09. Dezember 19 Uhr Kulturzentrum Das Haus Niedergörsdorf/Altes Lager
Eintritt: VVK 10,00 EUR, AK 15,00 EUR
Kontakt: 033 741.713 04

Kommende Veranstaltungen

  • Kaunas Ice Autumn Cup 2017 19. Oktober 2017 – 22. Oktober 2017 Ice Rink Aušros g. 42c, Raseiniai, Kaunas, Litauen
  • ISU Grand Prix of Figure Skating Rostelecom Cup 20. Oktober 2017 – 22. Oktober 2017 Megasport, Khodynskiy b-r, 3, Moskva, Московская область, Russland, 125284
  • International Halloween Cup 2017 21. Oktober 2017 – 23. Oktober 2017 Jégpalota Budapest, Budapest, Jégpalota Budapest, Homoktövis u. 1, 1048 Ungarn
  • Crystal Skate 24. Oktober 2017 – 28. Oktober 2017 Ice Rink Otopeni, Bukarest, Rumänien
  • Golden Bear 25. Oktober 2017 – 29. Oktober 2017 Velesajam, 10000, Zagreb, Kroatien

Mentor Torun Cup 2017: Der Sonnabend

Am letzten Tag des Mentor Torun Cups 2017 gab es zwei Medaillen für die DEU. Sie wurden von den Herren geholt, allerdings waren deren Auftritte erschreckend schwach. Peter Liebers belegte mit 203.99 Punkten den zweiten Platz und ist wegen seiner langen Verletzungspause noch am ehesten entschuldigt. Neben einem Sturz beim Doppelaxel am Ende seiner Kür (133.58) offenbarte er weitere kleinere Schwächen. Dazu wirkte seine Kür wie eine Aneinanderreihung von Sprüngen, mit kaum vorhandenen Verbindungselementen.
Die Kür von Paul Fentz (132.35) sah besser aus, dafür klappte sportlich nicht viel.  Es gab zwei Stürze beim vierfachen Toeloop, einzeln und zu Beginn einer geplanten Kombination, sowie beim dreifachen Lutz. Er wurde am Ende mit 198.39 Punkten Dritter. Zehn Tage vor Beginn der EM war das wenig überzeugend.
Völlig daneben war auch Franz Streubel, bei dem es kaum eine Verbindung zwischen Choreografie und Musik gab. Lediglich ganz am Ende, beim Tempowechsel, konnte man erahnen, dass Musik und Programm zusammen gehörten. Er stürzte beim dreifachen Lutz und dem dreifachen Axel und sprang gleich zu Beginn den Toeloop nur einfach.  Er wurde in der Kür mit 109.40 Punkten Neunter und belegte insgesamt den sechsten Rang (180.49).

Ergebnis der Kür
Gesamtergebnis

(mehr …)

Advertisements

Mentor Torun Cup 2017: Videos vom Freitag

Minerva Fabienne Hase / Nolan Seegert
Alexandra Hebrikova / Nicholas Roulet

Paul Fentz
Franz Streubel
Peter Liebers

Shari Koch / Christian Nüchtern
Bailey Melton / Darian Weiss
Victoria Manni / Carlo Röthlisberger

Annika Hocke
Laurine Lecavelier
Angelina Kuchvalska
Anastasia Galustyan
Mae Berenice Meite

Mentor Torun Cup 2017: Der Freitag

Mit sechs Wettbewerben wurden heute die Wettkämpfe um den Mentor Torun Cup 2017 fortgesetzt. Dabei fielen zwei Entscheidungen. Bei den Damen konnte sich Annika Hocke (GER) steigern und verbesserte sich mit der  sechstbesten Kür (90.69) noch vom zehnten auf den sechsten Rang (139.92). Dabei lief auch in der Kür nicht alles rund. Sie stürzte beim dreifachen Rittberger, sprang den Salchow nur einfach und stand den dreifachen Toeloop mit Hilfe eines Nachdrehers. Der Sieg ging an Laurine Lecavelier (157.94), die vom achten auf den ersten Rang lief. Sie zieht sich noch immer inmitten ihrer Kür, die sie zu einem Medley aus dem Musical „Grease“ läuft, um. Rang zwei ging an ihre Landsfrau Mae Berenice Meite (156.40), vor Anastasia Galustyan (LAT) mit 150.94 Punkten.

Ergebnis der Kür
Endergebnis

(mehr …)

Mentor Torun Cup 2017: Videos vom Donnerstag

Hier ein paar Videos vom heutigen Wettkampftag:

Marie-Louise Leupold / Christof Steger
Cindy Lilli Zimmerli / Volodomyr Nakisko

Anastasia Galustyan
Angelina Kuchvalska
Mae Berenice Meite
Laurine Lecavelier
Annika Hocke

Mentor Torun Cup 2017: Der Donnerstag

Höhepunkt des heutigen dritten Tages des Mentor Cup 2017 war das Kurzprogramm der Damen. Hier führt die fehlerfrei gelaufene Armenierin Anastasia Galustyan mit 59.71 Punkten recht komfortabel vor der Lettin Angelina Kuchvalska. Sie konnte einen unterrotierten dreifachen Lutz nur mit Mühe stehen und bekam 54.49 Punkte. Nur 0.01 Punkte hinter ihr liegt die Drittplatzierte Mae Berenice Meite. Die Französin konnte den dreifachen Lutz nicht stehen.
Annika Hocke (GER) misslang ihre Kombination, für die sie nur 0,7 Punkte bekam. So belegt sie mit 49.23 Punkten vorerst nur den zehnten Rang. Belinda Schönberger (AUT) wurde mit der Startnummer 22 ausgelost, trat aber zum Kurzprogramm nicht an.

Ergebnis des Kurzprogramms 

(mehr …)

Mentor Torun Cup 2017: Vorschau

Seit gestern läuft in Torun der Mentor Torun Cup 2017, jedoch noch ohne Beteiligung von Läufern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das ändert sich am morgigen Tag. Dann greifen als erste zwei Junior-Eistanzpaare aus der Schweiz in den Wettbewerb ein. Marie-Louise Leupold / Christof Steger und Cindy-Lilli Zimmerli / Volodymyr Nakisko werden ab 08.30 Uhr im Shortdance antreten.

(mehr …)

Deutsche Meisterschaft 2018 – Tickets

Plakat DM 2018 Tickets für die DM 2018 gibt es hier.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 304 anderen Abonnenten an

ISU GP Rostelecom Cup 2017

LIvestreams, Videos, TV-Termine und Ergebnisse ab 12.55 Uhr in den News20. Oktober 2017
to go.

Die nächsten TV-Übertragungen

Sonntag, 22. Oktober

11.50 ZDF – Die große Drei-Länder-Show mit Denise Bielmann

Sonnabend, 11. November
17.15 BR – Eiskunstlaufgala Oberstdorf – Ausschnitte

Blogstatistik

  • 831.388 Besucher seit dem 16.10.13

Archive