Advertisements

Home » Posts tagged 'Ondrej Nepela Trophy'

Tag Archives: Ondrej Nepela Trophy

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 472 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 22. August 2018 – 25. August 2018 Ondrej Nepela Ice Rink, Odbojárov 9, 831 04 Bratislava
  • ISU Junior Grand Prix of FigureSkating – Cup of Austria 29. August 2018 – 1. September 2018 Keine Sorgen Eisarena, Untere Donaulände 11, 4020 Linz, Österreich
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 5. September 2018 – 8. September 2018 Žalgirio Arena, Karaliaus Mindaugo pr. 50, Kaunas 44334, Litauen
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 12. September 2018 – 15. September 2018 Minoru Arenas, 7551 Minoru Gate, Richmond, BC V6Y 1R8, Kanada

ISU CS Ondrej Nepela Memorial 2017: Kolyada gewinnt Sturzfestival

[ratings]

 

Die Kür der Herren beim ISU CS Ondrej Nepela Memorial:2017 war kein Highlight der Eiskunstlaufgeschichte. Nur drei von 23 Läufern kamen ohne Sturz durch ihr Programm. So verwundert es nicht, dass das Klassement ordentlich durcheinander gewirbelt wurde. Dabei gelang Mikhail Kolyada (RUS) ein Husarenritt. Der Zehnte nach dem Kurzprogramm stürmte mit der besten Kür noch auf Rang eins nach vorn. Dabei lief auch beim ihm nicht alles rund. Er stürzte sowohl beim vierfachen Toeloop als auch beim vierfachen Salchow. Einen weiteren Punkt bekam er wegen eines Zeitverstoßes abgezogen. Er erhielt in der Kür 181.16 und insgesamt 247.81 Punkte.

(mehr …)

Advertisements
Werbeanzeigen

ISU CS Ondrej Nepela Memorial: Bobrova / Soloviev souverän

[ratings]

 

Ekaterina Bobrova / Dmitri Soloviev (RUS) haben den Eistanz-Wettbewerb des ISU CS Ondrej Nepela Memorial souverän für sich entschieden. Die führenden nach dem Shortdance haben auch den Freedance für sich entschieden. Hier holten sie 110.84 Punkten, insgesamt waren es 181.92 Punkte.  (mehr …)

ISU CS Ondrej Nepela Memorial: Medvedeva gewinnt trotz Schwächen

[ratings]

 

Nach ihrem starken Kurzprogramm offenbarte Evgenia Medvedeva (RUS) in der Kür einige Schwächen. Sie bekam Abzüge beim dreifachen Lutz und auch eine ihrer Kombinationen riss die Punktrichter nicht von ihren Sitzen. Dennoch gewann sie die Kür souverän mit 146.72  und das ISU CS Ondrej Nepela Memorial mit 226.72 Punkten.

(mehr …)

ISU CS Ondrej Nepela Memorial 2017: Dreifacher Sieg für russische Paare

[ratings]

 

Im Paarlauf beim ISU CS Ondrej Nepela Memorial blieb es beim dreifachen Erfolg für Russland, allerdings hat sich die Reihenfolge noch etwas geändert. Auch wen ihre Kür nicht perfekt war, so rissen Natalia Zabiiako / Alexander Enbert den Sieg noch aus dem Feuer. Sie gewannen die Kür mit 128.06 und den Wettbewerb mit 192.58 Punkten. Kristina Astakhova / Alexei Rogonov, die nach dem Kurzprogramm in Führung lagen, machten es ihnen aber schwer. Mit 123.94 Punkten in der Kür und 191.12 insgesamt, war es am Ende sehr knapp.

(mehr …)

ISU CS Ondrej Nepela Memorial: Bobrova / Soloviev vor den Parsons

[ratings]

 

Keine Überraschung gab es im Shortdance des ISU CS Ondrej Nepela Memorial. In Führung liegt das russische Paar Ekaterina Bobrova / Dmitri Soloviev mit 71.08 Punkten. Ihnen am nächsten kamen die Geschwister Rachel Parsons / Michael Parsons, die es auf 67.48 Punkte brachten.

(mehr …)

ISU CS Ondrej Nepela Memorial 2017: Drei russische Paare an der Spitze nach dem Kurzprogramm

[ratings]

 

Eine Überraschung ist es nicht, dass die drei russischen Paare nach dem Kurzprogramm des ISU CS Ondrej Nepela Memorial auf den ersten drei Plätzen liegen. Die Reihenfolge ist dann aber doch etwas anders als erwartet. In Führung liegen Kristina Astakhanova / Alexander Rogonov mit 67.18 Punkten. Sie liefen ihr Programm fehlerfrei und bekamen in fast allen Elementen etwas mehr Punkte als Natalia Zabiiako / Alexander Enbert, die mit 64.52 Punkten Zweite sind.

(mehr …)

ISU CS Ondrej Nepela Memorial 2017: Altmeister Voronov an der Spitze

[ratings]

 

Sergei Voronov (RUS), der erst Anfang der Woche erfahren  hatte, dass er für Dmitri Aliev einspringen soll, hat es den jüngeren Läufern im Kurzprogramm der ISU CS Ondrej Nepela Memorial gezeigt. Obwohl er zu Beginn seines Programms beim vierfachen Toeloop stürzte, liegt er mit 80.85 Punkten auf dem ersten Platz. Zweiter ist Grant Hochstein aus den USA, der ebenfalls beim vierfachen Toeloop stürzte und zudem für seine Kombination nach einem unsauberen Absprung nur den Basiswert bekam. Er brachte es auf 79.98 Punkte.

(mehr …)

ISU CS Ondrej Nepela Memorial: Medvedeva mit Fast-Weltrekord

[ratings]

 

Die Weltmeisterin Evgenia Medvedeva (RUS) hat das Kurzprogramm der Damen beim ISU CS Ondrej Nepela Memorial dominiert und liegt mit 80.00 Punkten klar in Führung. Damit blieb sie nur 0.65 Punkte unter ihrem eigenen Weltrekord. Anders noch als bei den russischen Tests vor zwei Wochen lief sie diesmal ohne Fehl und Tadel.

(mehr …)

25th Ondrej Nepela Trophy: Vorschau

[ratings]

 

Dritter Wettbewerb ist die 25th Ondrej Nepela Trophy in Bratislava. Leider gibt es bisher keinen Hinweis auf einen Livestream. Da es aber in den vergangenen Jahren immer einen gab und in diesem Jahr ein Jubiläum ansteht, gibt es noch Hoffnung. Im Mittelpunkt steht hier sicher der Damenwettbewerb, denn hier treffen drei russische Medaillensammlerinnen, mit der Weltmeisterin und Weltrekordlerin an der Spitze, auf ernstzunehmende Konkurrentinnen.

(mehr …)

ISU CS Ondrej Nepela Memorial 2016: Videos vom Freedance

Ekaterina Bobrova / Dmitri Soloviev RUS *
Madison Chock / Evan Bates USA 
Tiffany Zahorski / Jonathan Guerreiro RUS
Natalia Kaliszek / Maksym Spodyriev POL *
Kavita Lorenz / Panagiotis Polizoakis GER
Cortney Mansour / Michal Ceska CZE
Shari Koch / Christian Nüchtern GER *

*Auf Grund eines Streits zwischen Youtube und der GEMA werden immer wieder Videos für Deutschland gesperrt. Warum es diese Sperre gibt und wie diese Sperre umgangen werden kann, ist hier nachzulesen. Mit diesem Programm klappt das auch tadellos. Einfach einen Server außerhalb Deutschlands, in diesem Fall beispielsweise die USA, wählen. Firefox-Nutzer können das Add-on ProxTube, Nutzer von Chrome das Add-on ProxFlow nutzen. Auch VPN-Anbieter sind eine Lösung.

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Sonntag, 26. August

22.00 Uhr ORF 2 / ORF E – Mein Magareten
Der dokumentarische Streifzug durch Wiener Bezirke und „Grätz’ln“ führt diesmal in den fünften Bezirk, der aus sieben Teilen zusammen gewachsen ist: Matzleinsdorf, Reinprechtsdorf, Laurenzergrund, Nikolsdorf, Hundsturm, Hunglbrunn und schließlich Margareten selbst, das dem Bezirk seinen Namen gibt. Der ehemalige Minister Erwin Lanc, die Ex-Europameisterin Im Eiskunstlauf Claudia Kristofics-Binder, die Gastronomin Helene Wanne und der Autor Harald Pesata erzählen von Ihrer Kindheit und Jugend in Margareten und präsentieren Bezirksgeschichte und -geschichten und die tiefgreifenden Veränderungen in „ihrem“ Bezirk.

Samstag, 01.September

17.00 Uhr LS THE ICE
mit Shoma Uno, Nathan Chen, Boyang Jin, Dmitri Aliev, Sergei Voronov, Takahito Mura, Nobunari Oda, Kazuki Tomono, Alina Zagitova, Satoko Miyahara, Gabrielle Daleman, Kaori Sakamoto, Mai Mihara, Mirai Nagasu, Mariah Bell, Marin Honda, Gabriella Papadakis/Guillaume Cizeron, Vanessa James/Morgan Cipres, Miyu Honda, Sara Honda, Mako Yamashita

Dienstag, 4. September

20.45 Uhr ORF Sport Plus – Eiskunstlauf Junior Grand Prix
Highlights aus Linz

Blogstatistik

  • 1.468.525 Besucher seit dem 16.10.13

Archive