Advertisements

Home » Posts tagged 'Paare'

Tag Archives: Paare

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

ISU-Twitter Feed

Die nächsten Wettbewerbe

  • Nations' Cup 27. April 2019 – 28. April 2019 Patinoire Intercommunale, 2 Fbg de Poissompré, 88000 Épinal, Frankreich
  • Oceania International Novice Figure Skating Competition 15. Mai 2019 – 19. Mai 2019 Melbourne Victoria, Australien
  • International Adult Figure Skating Competition 19. Mai 2019 – 25. Mai 2019 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland

Hocke / Blommaert getrennt

Annika HOCKE / Ruben BLOMMAERT - WM 2018 - SP - Foto: K.H.Krebs
Annika HOCKE / Ruben BLOMMAERT – WM 2018 – SP – Foto: K.H.Krebs

Das deutsche Eiskunstlaufpaar Annika Hocke / Ruben Blommaert hat sich getrennt. Als Grund wurden diverse Verletzungen und ausbleibende Erfolge genannt. Zuletzt konnten auch immer wieder atmosphärische Störungen zwischen den beiden beobachtet werden. Die Trennung ging von Annika aus. Sie nahmen an den olympischen Spielen 2018 teil und waren im gleichen Jahr Achte der EM. Über weitere Pläne der beiden ist nichts bekannt.

Advertisements
Werbeanzeigen

ISU World Team Trophy 2019: JAMES / CIPRES in der Kür erfolgreich

Vanessa JAMES / Morgan CIPRES - WM 2018 - FS - Foto: K.H. Krebs
Vanessa JAMES / Morgan CIPRES – WM 2018 – FS – Foto: K.H. Krebs

Dank einer fehlerfreien Leistung haben Vanessa JAMES / Morgan CIPRES den Kür-Wettbewerb der ISU World Team Trophy 2019 für sich entschieden. Sie erhielten 152.52 Punkte und verbesserten sich damit um rund dreieinhalb Zähler. Ebenfalls ohne Fehler blieben Natalia ZABIIAKO / Alexander ENBERT aus Russland, bei denen der Salchow allerdings nur doppelt in die Wertung kam. Sie wurden mit 141.42 Punkten Zweite. Ein Sturz beim dreifachen Toeloop kostete die Kanadier Kirsten MOORE-TOWERS / Michael MARINARO einige Punkte. Mit 131.84 Punkten wurden sie Dritte.

(mehr …)

ISU World Team Trophy 2019: Zabiiako / Enbert mit überzeugendem Kurzpogramm

Natalia ZABIIAKO / Alexander ENBERT - WM 2018 - SP - Foto: K.H.Krebs
Natalia ZABIIAKO / Alexander ENBERT – WM 2018 – SP – Foto: K.H.Krebs

Mit 75.80 Punkten gewannen Natalia ZABIIAKO / Alexander ENBERT aus Russland das Kurzprogramm der Paare bei der ISU World Team Trophy 2019. Damit konnten sie ihre Bestleistung von der WM noch einmal steigern und sind nach Punkten mittlerweile das viertbeste Paar der Welt. Während die Russen ohne Fehler blieben, erlaubten sich Vanessa JAMES / Morgan CIPRES aus Frankreich zwei Fehler. So musste Vanessa beim dreifachen Toeloop mit einer Hand auf das Eis und es gab Abzüge für die Pirouette. Sie belegen mit 73.48 Punkten den zweiten Rang. Dritte sind die Italiener Nicole DELLA MONICA / Matteo GUARISE, die 69.77 Punkte erhielten. Sie bekamen viele Abzüge beim dreifachen Salchow.

(mehr …)

Trankov nicht mehr Trainer von Tarasova / Morozov

Evgenia TARASOVA / Vladimir MOROZOV - WM 2018 - FS - Foto: K.H. Krebs
Evgenia TARASOVA / Vladimir MOROZOV – WM 2018 – FS – Foto: K.H. Krebs

Ex-Weltmeister Maxim Trankov wird in der kommenden Saison nicht mehr als Cheftrainer der Vize-Weltmeister Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov arbeiten. „Die weitere Zusammenarbeit wird von den beiden abhängen, von der Meinung von Nina Moser. Ich war mit der Arbeit für eine Saison einverstanden. Was ich geben konnte, gab ich. Ich bin bereit, auf jede erdenkliche Weise zu helfen, der zweite Trainer zu sein, Berater, aber nicht der Cheftrainer“, sagte Trankov dem Sender Match-TV. Eine Entscheidung ob er einmal hauptamtlich als Trainer arbeiten wird, will er zu einem späteren Zeitpunkt treffen.

ISU World Figure Skating Championships 2019: Stimmen zur Entscheidung bei den Paaren

Wenjing Sui / Cong Han (CHN), Olympische Silbermedaillengewinner 2018  Han: Zunächst möchte ich mich bei Ihnen bedanken. Danke an das Publikum, das uns so gut unterstützt hat. Wir möchten auch unserem Team und den Trainern unsere Wertschätzung zeigen. In dieser Saison gab es viele Schwierigkeiten, aber dank ihrer Unterstützung konnten wir sie überwinden.
Sui: Wir freuen uns sehr, in Japan vor den vielen Zuschauern zu skaten. Unser Team und unsere Trainer haben uns unterstützt und ermutigt, besser zu skaten. Während des kurzen Programms haben wir eine gute Leistung gezeigt, hatten aber einige Bereiche hatten, die nicht gut funktionierten. In der Kür haben wir alles herausgeholt und den Wettbewerb aufgrund der großen Unterstützung des Publikums gewonnen. Als Sportler aus China vertreten wir das Land..

(mehr …)

ISU World Figure Skating Championships 2019: SUI / HAN mit Fabelweltrekorden zum zweiten Titel

Die Chinesen Wenjing SUI / Cong HAN sind zum zweiten Mal nach 2017 Weltmeister im Paarlauf. Sie zeigten eine beeindruckende Kür ohne jeden Fehler. Mit 155.60 Punkten verbesserten sie den Weltrekord von James / Cipres um sechs Punkte. Insgesamt brachten sie es auf 234.84 Punkte. Auch das war ein neuer Weltrekord, der um neun Zähler über dem bisherigen liegt. Silber ging wie im Vorjahr an Evgenia TARASOVA / Vladimir MOROZOV aus Russland, die mit 228.47 Punkten ihre Bestleistung um acht Zähler steigern konnten. In der Kür führten Unsicherheiten von Vladimir bei der Dreier-Kombination zu leichten Abzügen. Sie wurden hier mit 147.26 Punkten Zweite. Bronze holten sich Natalia ZABIIAKO / Alexander ENBERT aus Russland. In der Kür blieben sie ohne Fehler und belegten mit 144.02 Punkten den vierten Rang. Insgesamt brachten sie es auf 217.98 Punkte.

(mehr …)

ISU World Figure Skating Championships 2019: Stimmen zum Kurzprogramm der Damen

Alina ZAGITOVA GPF 2016 FS - Foto: K.H. Krebs
Alina ZAGITOVA GPF 2016 FS – Foto: K.H. Krebs

Alina Zagitova (RUS), Olympiasiegerin 2018: Das Publikum hat mir heute wirklich geholfen. Es war eine gute Leistung und ich werde mir in der Kür noch mehr Mühe geben. (Wie sie in die Kür geht) In einer Kampfstimmung. In dieser Saison bin ich im Kurzprogramm nicht immer so gut gefahren, es gab Unterrotationen oder andere kleine Fehler. Hier lief ich vor Freude, ich musste mich nicht zurückhalten. Das Publikum war großartig, ich liebe es hier zu skaten. Ich weiß, dass auch russische Fans hier sind und ich hörte ihre Unterstützung und es hat mir geholfen. Ich war ruhig Nach meinem Programm war ich für einen Moment glücklich, aber jetzt konzentriere ich mich auf die Kür.

(mehr …)

ISU World Figure Skating Championships 2019: Stimmen zum Kurzprogramm der Paare

Evgenia TARASOVA / Vladimir MOROZOV GPF 2016 FS - Foto: K.H. Krebs
Evgenia TARASOVA / Vladimir MOROZOV GPF 2016 FS – Foto: K.H. Krebs

Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov (RUS): (Morozov)  In unserem Kurzprogramm haben wir eine gute Leistung gezeigt. Alle Elemente waren sauber. Das japanische Publikum heißt uns immer willkommen und wir freuen uns, in solch einer wundervollen Umgebung zu skaten. Ich sah einige russische Flaggen im Publikum und das half auch, uns zu beruhigen und für das kurze Programm gut zu skaten. Nach unserem letzten Wettkampf (ISU-Europameisterschaften) haben wir trainiert, um sicherzustellen, dass unser Programm in jeder Komponente verbessert wird, und wir versuchen, Spaß auf dem Eis zu haben. Seit Mitte der Saison haben wir unser kurzes Programm geändert und das beste ausgewählt, das wir auch für die Europameisterschaft verwendet haben. Wir fühlen uns gut mit der Choreographie und den Elementen des Programms, und das hat uns geholfen, auch eine höhere Punktzahl zu erreichen.

(mehr …)

ISU World Figure Skating Championships 2019: Tarasova / Morozov mit Weltrekord vor den chinesischen Paaren

Evgenia TARASOVA / Vladimir MOROZOV - WM 2018 - FS - Foto: K.H. Krebs
Evgenia TARASOVA / Vladimir MOROZOV – WM 2018 – FS – Foto: K.H. Krebs

Evgenia TARASOVA / Vladimir MOROZOV aus Russland führen nach dem Kurzprogramm der Paare bei den Weltmeisterschaften von Saitama das Feld an. Beide liefen wohl zum ersten Mal in dieser Saison ein fehlerfreies Kurzprogramm und wurden mit der Weltrekordnote von 81.21 Punkten belohnt. Zweite wurden die Chinesen Wenjing SUI / Cong HAN, die mit 79.24 Punkten ebenfalls über der alten Weltrekordmarke blieben. Auch sie blieben ohne Fehler. Das gilt auch für ihre Landsleute Cheng PENG / Yang JIN die mit 75.51 Punkten auf dem dritten Platz folgen.

(mehr …)

ISU World Figure Skating Championships 2019: Die Paare

In der Nacht zum Mittwoch beginnt die Weltmeisterschaft 2019 mit dem Kurzprogramm der Paare. Am Start sind 19 Teilnehmer, was bedeutet, dass drei Paare das Finale verpassen werden. Für die Medaillen kommen einige Paare infrage. Zu ihnen gehören natürlich die Europameister Vanessa James / Morgan Cipres und die Four Kontinents Sieger Wenjing Sui / Cong Han sowie die aktuellen Vizeweltmeister Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov gehören. Hinter diesem Trio dürften Kirsten Moore-Towers / Michael Marinaro, Cheng Peng / Yang Jin, Nicole Della Monica / Matte Guarise und Natalia Zabiiako / Alexander Enbert auf der Lauer liegen. Die Österreicher Miriam Ziegler / Severin Kiefer und die beiden deutschen Paare Minerva Fabienne Hase / Nolan Seegert und Annika Hocke / Ruben Blommaert sind Kandidaten für die Top Ten. Hier wie immer einige Teilnehmer im Kurzporträt:

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 354 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Art on Ice 2019 22. April 2019 um 18:10 – 19:20 SRF 1
  • Art on Ice 2019 23. April 2019 um 2:30 – 3:35 SRF 1

Blogstatistik

  • 2.137.833 Besucher seit dem 16.10.13

Archive