Home » Posts tagged 'Paare'

Tag Archives: Paare

Kommende Veranstaltungen

  • World Figure Skating Championships 27. März 2017 – 2. April 2017 Hartwall Arena, Areenankuja 1, 00240 Helsinki, Finnland
  • Triglav Trophy & Narcisa Cup 5. April 2017 – 9. April 2017 Renewed “Podmežakla” Ice Rink, Jesenice
  • Egna Spring Trophy 6. April 2017 – 9. April 2017 Würtharena, Via brennero, 7, 39044 Egna BZ, Italien
  • Rooster Cup 14. April 2017 – 16. April 2017 Patinoire Thierry Monier, Centre Charras, Place Charles de Gaulle, 92400 Courbevoie, Frankreich
  • Adult Gold Cup 20. April 2017 – 21. April 2017 Yost Arena, 1116 State Street, Ann Arbor, MI 48104

Kavaguti / Smirnov machen noch ein Jahr weiter

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Die zweifachen Europameister im Paarlauf Yuko Kavaguti / Alexander Smirnov /RUS) werden ihre Laufbahn noch um mindestens ein Jahr verlängern, dass sagte Smirnov heute der Agentur R-Sport. Einen weiteren Blick wagt er aber nicht: „Was dann kommt, muss die Zukunft zeigen.“ Ihre Trainerin Tamara Moskvina berichtete bei F-Sport, dass beide wieder den vierfachen Wufsalchow im Programm haben.

Wegen eines Achillessehnenrisses von Kavaguti hatte das Paar in dieser Saison erst spät in die Saison starten können und das alte Leistungsvermögen bisher nicht erreicht. Nach den russischen Meisterschaften im Dezember, wo sie den fünften Platz belegten, hatten sie die Saison vorzeitig beendet.

Advertisements

World Figure Skating Championships 2017: Die Paare

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 4,43 out of 5)
Loading...

 

Auch bei den Paaren gibt es einige Kandidaten für die Medaillenränge, anders als bei den Damen aber nicht die große Favoriten. Mit den Weltmeistern Meagan Duhamel / Eric Radford (CAN), den Vizeweltmeistern und Four Continents Siegern Wenjing Sui / Cong Han (CHN), den WM-Dritten und EM-Zweiten Aliona Savchenko / Bruno Massot, den Europameistern und Grand-Prix-Siegern Evgenia Tarasova / Vladimir Morozov (RUS) und deren Landsleuten Ksenis Stolbova / Fedor Klimov dürfte der Favoritenkreis genannt sein. Dahinter gibt es eine weitere Gruppe, die mit viel Glück in die Nähe der Medaillen kommen kann: Liubov Ilyushechkina / Dylan Moscovitch, Julianne Seguin / Charlie Bilodeau (beide CAN), Xiaoyu Yu / Hao Zhang (CHN), Vanessa James / Morgan Cipres (FRA), Natalia Zabiiako / Alexander Enbert (RUS) und Alexa Scimeca Knierim / Chris Knierim aus den USA. Es dürfte eine spannende Entscheidung werden, die erst gefallen ist, wenn das letzte Paar das Eis verlassen hat.

(mehr …)

Moser zu Volosozhar / Trankov

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Es hat nicht lange gedauert, bis Nina Moser auf das Interview von Maxim Trankov reagiert hat. Gestern Abend sagte sie der Agentur F-Sport, dass sie das Interview gelesen habe, aber eine Woche vor der WM nicht den Kopf dafür habe, sich damit zu beschäftigen. Nach dem 10. April werde sie sich mit Tatiana Volosozhar und Trankov zusammensetzen und über die Zukunft reden. Die Türen für die beiden stünden offen.
Zuvor hatte Trankov gegenüber RIA Novosti gesagt, sie würden ohne Moser zurückkehren, weil diese bereits drei Paare betreue, die Olympiachancen haben. Man wolle den jungen Paaren nicht die Aufmerksamkeit von Moser rauben.

Volzohar / Trankov kehren auf das Eis zurück

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

 

In wenigen Tagen, nämlich Anfang April, werden die Olympiasieger Tatiana Volosozhar / Maxim Trankov auf das Eis zurückkehren. Das bestätigte Trankov in einem Interview mit RIA Novosti: „Wir beginnen mit dem Training nicht nur wegen des Sports, sondern auch, weil wir die Möglichkeit haben, an Eisshows teilzunehmen. Wir behalten aber die Möglichkeit im Auge, uns im September bei den Überprüfungen vorzustellen. Entweder, um uns von den Zuschauern zu verabschieden, oder um uns auf die russischen Meisterschaften vorzubereiten.“ Ob es tatsächlich ein Comeback im Wettkampf gibt, ließ Trankov im Interview offen. In erster Linie solle zunächst in Shows gelaufen werden, ob es dann noch einmal für einen Wettkampf reicht, müsse sich ergeben. Dabei wollen Volosozhar / Trankov künftig offenbar nicht mehr mit Nina Mozer arbeiten, die vom Trainingsbeginn in den nächsten Tagen erst aus der Presse erfuhr.

World Junior Figure Skating Championships 2017: Videos von der Kür der Paare

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Ekaterina ALEXANDROVSKAYA / Harley WINDSOR AUS 163.98
Aleksandra BOIKOVA / Dmitrii KOZLOVSKII RUS 161.93
Yumeng GAO / Zhong XIE CHN 161.09
Amina ATAKHANOVA / Ilia SPIRIDONOV RUS 157.76
Evelyn WALSH / Trennt MICHAUD CAN 150.74
Alina USTIMKINA / Nikita VOLODIN RUS 145.69

Talisa THOMALLA / Robert KUNKEL GER 124.94

Siegerehrung

Gruppe 1
Gruppe 2
Gruppe 3
Gruppe 4

World Junior Figure Skating Championships 2017: Paarlauf-Gold für Australien

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Ekaterina Alexandrovskaya / Harvey Windsor
Ekaterina Alexandrovskaya / Harley Windsor
Foto: K.H.Krebs

Australien darf sich über eine Goldmedaille freuen. Ekaterina Alexandrovskaya / Harley Windsor, die allerdings im Stall von Nina Mozer trainiert werden, holten sich den Titel bei den World Junior Figure Skating Championships 2017. Silber ging an Russland, Bronze an China. Die Paare aus Nordamerika spielten keine Rolle. Das deutsche Paar Talisa Thomalla / Robert Kunkel fielen zwar noch zwei Plätze zurück, verbesserten sich in der Kür aber um zehn Punkte.

Die neuen Weltmeister kamen nicht ohne Fehler durch die Kür, vor allem der Sturz beim dreifachen Wurfsalchow wog scher. Unter dem Strich waren es dann der zweite Platz in der Kür mit 104.16 Punkten, womit sie sich dennoch um knapp zwei Punkte steigern konnten. Insgesamt betrug die Steigerung sogar deutlich mehr als vier Punkte, so dass sie am Ende mit 163.98 Punkten Weltmeister wurden.

(mehr …)

World Junior Figure Skating Championships 2017: Videos vom Kurzprogramm der Paare

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Aleksandra BOIKOVA / Dmitrii KOZLOVSKII RUS 61.27
Yumeng GAO / Zhong XIE CHN 59.97
Ekaterina ALEXANDROVSKAYA / Harley WINDSOR AUS 59.82
Alina USTIMKINA / Nikita VOLODIN RUS 54.63
Chelsea LIU / Brian JOHNSON USA 53.32
Evelyn WALSH / Trennt MICHAUD CAN 51.93

Talisa THOMALLA / Robert KUNKEL GER 47.3

Gruppe 1
Gruppe 2
Gruppe 3
Gruppe 4

World Junior Figure Skating Championships 2017: Boikova / Kozlovskii nach Kurzprogramm in Führung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Boikova Kozlovskii
Boikova Kozlovskii
Foto: K.H. Krebs

Als Dritte des Grand-Prix-Finals, die beiden Erstplatzierten sind bei der WM nicht am Start, trugen Aleksandra Boikova / Dmitrii Kozlovskii (RUS) die Favoritenbürde bei den World Junior Figure Skating Championships. Dieser Rolle wurden sie gerecht und führen nach dem Kurzprogramm. Dagegen stürzten die beiden anderen russischen Paare regelrecht ab. So sind die Chinesen Yumeng Gao / Zhong Xie genauso überraschend Zweite, wie die Australier Ekaterina Alexandrovska / Harley Windsor Dritte.
Das deutsche Paar Talisa Thomalla / Robert Kunkel konnte sich gewaltig steigern und belegt einen guten zehnten Platz.

(mehr …)

World Junior Figure Skating Championships 2017: Die Paare

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Morgen Mittag, pünktlich um zwölf Uhr, also High Noon, kommt es zum Showdown der besten Junior-Paare. Wobei das nicht ganz stimmt, denn die Grand-Prix-Sieger sind genau sowenig am Start, wie die Zweitplatzierten von Marseille. Anastasia Mishina / Vladislav Mirzoev aus Russland haben sich getrennt und Anna Duskova / Martin Bidar starten bei der Senioren-WM. Das tschechische Paar könnte noch bei den Junioren starten, sucht aber offenbar die Herausforderung. Da aber die Paare, die beim Junior-GP-Finale auf den Rängen drei bis sechs einkamen dabei sind, ist der Favoritenkreis immer noch groß genug. Deutschland wird durch Talisa Thomalla / Robert Kunkel vertreten.

(mehr …)

2nd ISU Cup of Tyrol: Der fünfte Tag

Am fünften und finalen Tag des 2nd ISU Cup of Tyrol gab es noch einmal vier Entscheidungen. Bei den Damen ging der Sieg an Laurine Lecavelier (FRA). Die Dritte nach dem Kurzprogramm lief mit 108.55 Punkten die mit Abstand beste Kür und holte sich damit den Gesamtsieg (161.41). Die Italienerin Micol Cristinie wurde Zweite (152.01), nach dem sie auch in der Kür (95.70) den zweiten Rang. Die nach dem Kurzprogramm führende Dasa Grm (SLO) lief mit 91.27 Punkten nur die fünfte Kür und fiel auf den dritten Rang zurück (147.69). Beste Österreicherin war Nathalie Klotz, die den vierten Rang (92.34 / 139.21) belegte. Die einzige deutsche Teilnehmerin Maria Katharina Herceg belegte den 14. Rang (79.73 / 118.14). Romana Kaiser (LIE) landete am Ende auf dem 19. Platz (71.62 / 109.68).

Ergebnis der Kür
Gesamtergebnis

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 196 anderen Abonnenten an

ISU World Figure Skating Championships

Livestreams, TV-Termine, Ergebnisse - ab dem 29. März 08.40 Uhr hier auf dieser Seite29. März 2017
Noch 2 Tage.

Die nächsten TV-Übertragungen

Weltmeisterschaft

Mittwoch, 29. März
09.15 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Damen – LIVE
09.40 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Damen – LIVE
14.25 Uhr Match TV – Kurzprogramm der Damen - LIVE
17.05 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Damen – Ausschnitte
17.10 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Paare - LIVE
18.50 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Paare – LIVE
20.25 Uhr Match TV – Kurzprogramm der Paare – LIVE
22.50 Uhr Match TV – Zusammenfassung vom Tage
23.25 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Damen - Aufzeichnung

Donnerstag, 30. März
00.20 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
01.30 Uhr Eurosport 2 – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
05.30 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Paare – Aufzeichnung
11.10 Uhr Match-Arena – Kurzprogramm der Herren - LIVE
11.30 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Herren - LIVE
12.00 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
14.15 Uhr Match TV – Kurzprogramm der Herren - LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Kurzprogramm der Herren – Ausschnitte
17.50 Uhr RAI Sport – Kür der Paare – LIVE
17.55 Uhr Match Arena – Kür der Paare - LIVE
18.30 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – LIVE
20.30 Uhr Match TV – Kür der Paare - LIVE
21.35 Uhr Eurosport 2 – Kür der Paare – Ausschnitte
22.45 Uhr Match Arena – Kurzprogramm der Herren – Aufzeichnung
22.45 Uhr Match TV – Zusammenfassung vom Tage

Freitag, 31. März
00.20 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – Ausschnitte
00.30 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung vom Tage
01.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Paare – Ausschnitte
05.30 Uhr Match Arena – Kür der Paare - Ausschnitte
08.15 Uhr Eurosport 2 – Kür der Paare – Ausschnitte
09.20 Uhr RAI Sport – Shortdance im Eistanz – LIVE
10.00 Uhr Match Arena – Shortdance im Eistanz - LIVE
12.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance im Eistanz – LIVE
12.50 Uhr Match TV – Shortdance im Eistanz - LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
17.00 Uhr RAI-Sport – Kür der Damen – LIVE
17.00 Uhr Match Arena – Kür der Damen – LIVE
17.00 Uhr Match TV – Kür der Damen - LIVE
18.30 Uhr Eurosport 1 – Kür der Damen – LIVE
20.55 Uhr Match TV – Kür der Damen - Ausschnitte
23.05 Uhr Match Arena – Shortdance im Eistanz - LIVE
23.30 Uhr Eurosport 1 – Kür der Damen – Ausschnitte

Samstag, 01. April
00.15 Uhr Eurosport 1 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
00.45 Uhr Match TV – Zusammenfassung vom Tage
01.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte
03.00 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung Tag 2
05.30 Uhr Match Arena – Kür der Damen - Aufzeichnung
06.00 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung Tag 2
08.30 Uhr Eurosport 2 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
09.45 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – LIVE
09.45 Uhr RAI Sport – Kür der Herren – LIVE
09.50 Uhr Match Arena – Kür der Herren – LIVE
12.40 Uhr Match TV – Kür der Herren - LIVE
15.00 Uhr Eurosport 2 - Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
15.35 Uhr Match Arena – Freedance im Eistanz - LIVE
16.30 Uhr RAI Sport – Freedance im Eistanz – LIVE
16.30 Uhr Match TV – Freedance im Eistanz - LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Freedance im Eistanz – LIVE
19.15 Uhr Eurosport 1 – Kür der Herren – Ausschnitte
20.15 Uhr Eurosport 2 – Freedance im Eistanz – Ausschnitte
20.40 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
22.35 Uhr Match Arena – Kür der Herren - Aufzeichnung

Sonntag, 02. April
00.30 Uhr Match TV – Freedance im Eistanz - Ausschnitte
01.30 Uhr Eurosport 2 – Freedance im Eistanz – Ausschnitte
03.00 Uhr RAI Sport – Zusammenfassung vom Tage
04.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance im Eistanz – Ausschnitte
06.30 Uhr Match Arena – Freedance im Eistanz - Aufzeichnung
08.00 Uhr Eurosport 2 – Freedance im Eistanz – Ausschnitte
09.00 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – Ausschnitte
13.00 Uhr One – Schaulaufen – LIVE
13.00 Uhr Match Arena – Schaulaufen – LIVE
14:00 Uhr RIA Sport – Schaulaufen – LIVE
17.30 Uhr RIA Sport – Schaulaufen - Aufzeichnung
22.00 Uhr Eurosport 2 – Schaulaufen – Ausschnitte
22.30 Uhr Match Arena – Schaulaufen – Aufzeichnung
23.15 Uhr Match TV – Schaulaufen - Aufzeichnung

Montag, 03. April
01.30 Uhr Eurosport 2 – Schaulaufen – Ausschnitte
04.00 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte
12.00 Uhr Eurosport 1 – Zusammenfassung
16.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
21.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung

Dienstag, 04. April
04.30 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
06.30 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
19.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung

Donnerstag, 6. April
19.00 Uhr Eurosport 2 – Zusammenfassung
23.10 Uhr Eurosport 1 - Zusammenfassung

Blogstatistik

  • 619.376 Besucher seit dem 16.10.13

Archive