Advertisements

Home » Beitrag verschlagwortet mit 'Rhythm Dance'

Schlagwort-Archive: Rhythm Dance

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

Keine bevorstehenden Ereignisse

Advertisements

ISU-Twitter Feed

ISU World Junior Figure Skating Championships 2020: SHANAEVA / NARYZHNYY führen mit 0,05 Punkten Vorsprung

Diese Junioren-WM scheint eine Meisterschaft der engen Ergebnisse zu werden. So auch im Eistanz. Nach dem Rhythm Dance liegt zwischen den beiden führenden Paaren lediglich eine Differenz von 0,05 Punkten. Selbst auf Platz sieben haben die Spitzenreiter lediglich etwas mehr als fünf Punkte Vorsprung. Enttäuschend verlief der Auftritt des deutschen Paares. Sie blieben sieben Punkte unter ihrer Bestmarke und verpassen auf Platz 21 das Finale denkbar knapp.

Elizaveta SHANAEVA / Devid NARYZHNYY aus Russland konnten ihre Bestleistung um gut zwei Punkte steigern und übernahmen mit 70.03 Punkten die Führung Mit 69,98 Punkten liegen Maria KAZAKOVA / Georgy REVIYA nur knapp dahinter auf dem zweiten Rang. Die Georgier konnten sich ebenfalls um gut einen Punkt verbessern. Auf dem dritten Platz liegen Avonley NGUYEN / Vadym KOLESNIK aus den USA. Sie erreichten 68.27 Punkte.

(mehr …)

Advertisements

Russisches Pokalfinale 2020: Der erste Tag

In Veliky Novgorod begann heute das russische Pokalfinale 2020, an dem ein Teil der russischen Spitze teil nimmt. Heute stand der Rhythm Dance auf dem Plan. Bei den Senioren führen Anastasia SHPILEVAYA / Grigory SMIRNOV mit 74.81 Punkten sehr deutlich vor Ekaterina MIRONOVA / Evgenii USTENKO (59.49) und Julia Tultseva / Anatoly Belovodchenko die 58.90 Punkte bekamen.

Ergebnis des Rhythm Dance
Judges Scores

Angelina LAZAREVA / Maksim PROKOFIEV haben mit 63.94 Punkten die Führung bei den Junioren übernommen.

Ergebnis des Rhythm Dance
Judges Scores

Jégvirág Cup 2020: Der erste Tag

Drei Österreicher waren am ersten Tag des Jégvirág Cup 2020 im Einsatz. Bei den Junioren hat Oljga MIKUTINA nach dem Kurzprogramm die Führung übernommen. Sie erhielt 55.84 Punkte.

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores

Mit 32.72 Punkten belegen Corinna HUBER / Patrik HUBER nach dem Rhythm Dance der Junioren den fünften Platz.

Ergebnis des Rhythm Dance
Judges Scores

Egna Dance Trophy 2020: Der zweite Tag

Einmal Free Dance und zweimal Rhythm Dance standen heute auf dem Plan der Egna Dance Trophy 2020.

Im Advanced Novice Eistanz belegte das deutsche Paar Emilie GEPPERT / Piero Lopez MORENO mit 85.73 Punkten den siebten Rang. Ein Video dieses Wettbewerbs gibt es leider nicht.

Ergebnis des Free Dance
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

Bavarian Open 2020: Der fünfte Tag

Mit zwei Entscheidungen und zwei Kurzprogrammen wurden heute die Bavarian Open 2020 fortgesetzt.

Bei den Damen gab es einen japanischen Doppelsieg. Siegerin mit 192.02 Punkten wurde Satoko MIYAHARA. Sie gewann nach dem Kurzprogramm auch die Kür. Ihr dreifacher Lutz wurde abgewertet und zwei weitere Sprünge waren unterrotiert. Sie erhielt 125.91 Punkte. Zweite mit 178.24 Punkten wurde Marin HONDA. Auch ihr unterliefen zwei unterrotierte Sprünge, wobei sie beim zweiten auch noch stürzte. Außerdem sprang sie den Axel zu Beginn einer Kombination nur einfach. Sie erhielt in der Kür 116.52 Punkte und wurde Zweite. Rang drei ging an Niki WORIES aus den Niederlanden (100.86 / 160.87).

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

2020 Russian Junior Figure Skating Championships: Der erste Tag

In Russland begannen heute die nationalen Meisterschaften der Junioren. Den Auftakt machten dabei die jungen Herren. Hier führt der fehlerfrei laufende Petr GUMENNIK nach dem Kurzprogramm mit 87.08 Punkten. Zweiter ist Daniil SAMSONOV, der Abzüge beim dreifachen Axel bekam. Mit 83.57 Punkten folgt Georgy KUNITSA auf dem dritten Platz. Er blieb ohne Fehler.

Ergebnis des Kurzprogramms
Judges Scores

Das Kurzprogramm in voller Länge

(mehr …)

ISU Four Continents Championships 2020: Drei Paare nach dem Rhythm Dance fast gleichauf

Nach dem Rhythm Dance in der fast menschenleeren Halle bei den ISU Four Continents Championships 2020 liegen drei Paare fast gleichauf an der Spitze. Die Plätze eins bis drei trennen keine zwei Punkte. In Führung liegen zwei Paare aus den USA, die beide ihr Programm ohne Fehler ablieferten. Erste sind Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE mit 85.95 Punkten. Dicht hinter ihnen liegen Madison CHOCK / Evan BATES, die es auf 85.76 Punkte brachten. Der dritte Platz  ging an die Kanadier Piper GILLES / Paul POIRIER die es auf 83.92 Punkte brachten.

(mehr …)

2020 Toyota U.S. Figure Skating Championships: Der vierte Tag

In der vergangenen Nacht wurde bei den 2020 Toyota U.S. Figure Skating Championships der Meistertitel bei den Damen vergeben. Er ging mit 235.52 Punkten nicht unerwartet an Alysa LIU. Die 14-jährige ist damit zum zweiten Mal US-Damen-Meisterin. In der Kür zeigte sie zweimal den dreifachen Axel und einen unterrotierten vierfachen Lutz. Dazu gab es zwei Kombinationen, die zusammen 26 Punkte brachten. Der zweite Platz ging an eine fast fehlerfrei laufende Mariah Bell. Lediglich ein unterrotierter dreifacher Lutz sorgte für Abzüge. Sie brachte es auf 225.21 Punkte. Die nach dem Kurzprogramm führende Bradie Tennell stürzte beim dreifachen Rittberger und bekam Abzüge für einen unterrotierten dreifachen Flip. Ihr Endergebnis waren 141.90 Punkte und der dritte Rang. Der vierte Platz geht an Karen Chen (193.65), vor Amber Glenn (186.58) und Starr Andrews (181.78). Gracie Gold beendete den Wettbewerb mit 161.75 Punkten auf dem zwölften Rang.

Judges Scores
Endergebnis

(mehr …)

ISU European Championships 2020: Auch Rhythm Dance auf Youtube gesperrt

Mittlerweile wurde auch die Aufzeichnung des Rhythm Dance auf Youtube weltweit gesperrt. Treibende Kraft hinter dieser Sperre und der der Kür der Herren ist die Firma Muyap, ein türkisches Musikunternehmen.
Da sind wir mal gespannt, wie die ISU reagiert, denn sonst können wir bald gar nichts mehr sehen.

ISU European Championships 2020: Papadakies / Cizeron nur ganz knapp in Führung – Müller / Dieck nach Patzer auf Platz 18

Ui, die Entscheidung im Rhythm Dance war äußerst knapp. Die Favoriten und Titelverteidiger Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON aus Frankreich haben zwar wie erwartet die Führung übernommen, haben aber nur 0,05 Punkte Vorsprung. Ihr Programm blieb fehlerlos, aber sie mit 88.78 Punkten auch unter ihrer Bestleistung. Dagegen konnten sich Victoria SINITSINA / Nikita KATSALAPOV aus Russland um fast drei Punkte steigern und sind nun Zweite. Um eineinhalb Punkte konnten sich auch die Italiener Charlene GUIGNARD / Marco FABBRI verbessern. Sie belegen mit 84.66 Punkten den dritten Platz.
Vierte sind Alexandra STEPANOVA / Ivan BUKIN aus Russland. Sie erhielten 83.65 Punkte und lagen damit deutlich vor ihren Landsleuten Tiffani ZAGORSKI / Jonathan GUERREIRO. Diese bekamen 75.10 Punkte. Den sechsten Platz holten sich mit 74.26 Punkten die Briten Lilah FEAR / Lewis GIBSON.

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 543 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Art on Ice 13. April 2020 um 18:10 – 19:20 SRF 1 - Empfang mit VPN möglich
  • Art on Ice 14. April 2020 um 4:05 – 5:10 SRF 1 - Empfang mit VPN möglich
Advertisements

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.838.000 Besucher seit dem 16.10.13

Archive