Advertisements

Home » Posts tagged 'Rhythm Dance'

Tag Archives: Rhythm Dance

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

ISU-Twitter Feed

Werbeanzeigen

Die nächsten Wettbewerbe

  • Egna Spring Trophy 28. März 2019 – 31. März 2019 Würtharena, Via brennero, 7, 39044 Egna BZ, Italien
  • Inclusive Skating International 1. April 2019 – 7. April 2019 intu Braehead, King's Inch Road, Glasgow G51 4BN, Vereinigtes Königreich
  • Triglav Trophy & Narcisa Cup 8. April 2019 – 14. April 2019 Renewed “Podmežakla” Ice Rink, Jesenice
  • Skate Victoria 2019 9. April 2019 – 14. April 2019 Winter Palace of Sport, 1700 Studentski Kompleks, Sofia, Bulgarien
  • World Team Trophy 11. April 2019 – 14. April 2019 Marine Messe Fukuoka, 7-1 Okihamamachi, Hakata-ku, Fukuoka-shi, Fukuoka-ken 812-0031, Japan

ISU World Figure Skating Championships 2019: Stimmen zum Rhythm Dance

Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON GPF 2016 SD - Foto. K.H.Krebs
Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON GPF 2016 SD – Foto. K.H.Krebs

Gabriella Papadakis / Guillaume Cizeron (FRA), dreifache Welt- und 5-fache Europameister Papadakis: Wir sind sehr zufrieden mit dieser Leistung, weil wir wirklich gut gefahren sind. Wir lieben dieses Programm, wir lieben die Choreografie, wir arbeiten gerne daran. Es gibt jedes Jahr einen verbindlichen Rhythmus, und es funktioniert mehr oder weniger für uns, manchmal haben wir Schwierigkeiten, etwas zu finden, das perfekt zu uns passt. Dieses Mal war das Tango-Thema genau für uns, das ist ein Thema, das wir lieben.
Cizeron: (beim Skaten nach Stepanova / Bukin, die viel Applaus erhielten) Wir haben uns nicht viel mit dem beschäftigt, was um uns herum vorging. Wir sind sehr auf uns gerichtet- (zum Tango-Rhythmus) Wir haben uns für eine klassischere Musik entschieden. Wir zeigen die Leidenschaft des Tangos ohne etwas Künstliches.

(mehr …)

Advertisements
Werbeanzeigen

ISU World Figure Skating Championships 2019: PAPADAKIS / CIZERON auf ZTitelkurs

Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON GPF 2016 SD - Foto. K.H.Krebs
Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON GPF 2016 SD – Foto. K.H.Krebs

Die Franzosen Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON steuern nach dem Rhythm Dance einem weiteren WM-Titel an. Sie gewannen diesen Wettbewerbsteil mit der neuen Weltrekordmarke von 88.42 Punkten. Um die Plätze dahinter gibt es ein heftiges Gerangel. Vorerst gehen die Plätze zwei und drei an russische Paare. Victoria SINITSINA
Nikita KATSALAPOV erhielten 83.94 und Alexandra STEPANOVA Ivan BUKIN 83.10 Punkte.

(mehr …)

ISU World Junior Figure Skating Championships® 2019: LAJOIE / LAGHA nach dem Rhythm Dance in Führung

Das kanadische Paar Marjorie LAJOIE / Zachary LAGHA führt nach dem Rhythm Dance der ISU World Junior Figure Skating Championships® 2019 das Eistanzfeld an. Sie bekamen 70.14 Punkte. Auf den Plätze zwei bis vier folgen die drei russischen Paare. Als Zweite erhielten Elizaveta KHUDAIBERDIEVA / Nikita NAZAROV (68.69 Punkte. Die drittplatzierten Sofia SHEVCHENKO / Igor EREMENKO brachten es auf 67.56 Punkte.

(mehr …)

ISU Four Continents Figure Skating Championships: Stimmen zum Rhythm Dance

Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE GPF 2016 SD - Foto: K.H.Krebs
Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE GPF 2016 SD – Foto: K.H.Krebs

Madison Hubbell: Wir sind sehr zufrieden. Ich denke, wir haben in dieser Saison so viel Arbeit geleistet und wir haben uns so sehr verbessert, und das ist ein Beweis dafür. Es war nicht unsere beste Leistung, und ich war vor allem recht wackelig, hatte hier und da viele Stolpern, aber wir konnten genau zeigen, wie hart wir gearbeitet haben und trotzdem die beste Punktezahl unserer Saison erzielen. Auch wenn dies der Fall ist, war esw technisch nicht sehr stark, aber insgesamt sind wir sehr zufrieden mit dem Stand der Dinge. Wir freuen uns auf unseren Free Dance (Zum Free Dance) Wir haben seit den Nationals nichts geändert, also kennt jeder, der die US-Meisterschaften gesehen hat, unser Programm. Wir konnten mehr und mehr Berührungen, Romantik und Verbindung einsetzen. Das war also der Schwerpunkte, den wir in den fünf Tagen zwischen Nationals und diesem Wettbewerb setzen.
Zachery Donohue: Ich denke, das war heute wirklich ein Zeugnis für unser Training, und es hat sich heute wirklich gelohnt. (Zur Vorbereitung) Wir hatten Glück, dass wir dieses Jahr weniger als eine Woche zwischen Skate Canada und Skate America hatten, so dass wir wissen, was uns erwartet. Es ging mehr darum, das Vertrauen in unser Programm aufrechtzuerhalten, uns nicht zu sehr ausruhen zu lassen und dieses bisschen Herz-Kreislauf-Arbeit zu verlieren. Um dies zu erreichen, ging es wirklich nur darum, die Durchläufe durchzugehen, sich Zeit zu nehmen, um zu heilen, auszuruhen, uns vorzubereiten.

(mehr …)

ISU Four Continents Figure Skating Championships 2019: Zwei US-Paare führen nach dem Rhythm Dance

Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE - WM 2018 - FD - Foto: K.H. Krebs
Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE – WM 2018 – FD – Foto: K.H. Krebs

Nach dem Rhythm Dance der ISU Four Continents Figure Skating Championships 2019 führen zwei Paare aus den USA das Feld an. Erste sind Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE mit 81.95 Punkten. Auf dem zweiten Rang folgen Madison CHOCK / Evan BATES mit 81.17 Punkten. Den dritten Platz nehmen die Kandier Kaitlyn WEAVER / Andrew POJE ein, die mit 80.65 Punkten noch engen Kontakt zu Platz eins haben.

(mehr …)

ISU European Figure Skating Championships 2019: Stimmen zum Rhythm Dance

Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON GPF 2016 SD - Foto. K.H.Krebs
Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON GPF 2016 SD – Foto. K.H.Krebs

Gabriella Papadakis: Es lief alles sehr gut. Wir sind stolz auf das, was wir getan haben. Technisch war es auf den Punkt. Es ist wahr, dass dies eine Situation ist, in der wir uns seit ein paar Jahren befinden. In jedem Fall wird der Wettbewerb jedoch nicht im Voraus entschieden. Wir sind wirklich glücklich, das Erreichte erreicht zu haben und an erster Stelle zu stehen. Aber selbst wenn es von außen leicht erscheinen mag, ist es das für uns nicht und wir kämpfen immer. In der Tat erhöht es auch Druck.
Guillaume Cizeron: Wir haben uns wirklich auf alle technischen Elemente konzentriert, an denen wir gearbeitet haben. Es ist tatsächlich nur der zweite Wettbewerb unserer Saison. Für mich fühlte es sich nicht so an, als wäre es die beste Leistung, die wir zeigen könnten, aber es ist interessant zu wissen, dass wir auch dann, wenn wir nicht auf 100% sind, noch liefern können.

(mehr …)

ISU European Figure Skating Championships 2019: Papadakis / Cizeron auf Goldkurs

Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON - WM 2018 - FD - Foto: K.H. Krebs
Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON – WM 2018 – FD – Foto: K.H. Krebs

Die Franzosen Gabriella PAPADAKIS / Guillaume CIZERON steuern nach dem Rhythm Dance der ISU European Figure Skating Championships 2019 ihrem fünften Europameistertitel entgegen. Dabei stellten sie mit 84.79 Punkten einen neuen Weltrekord auf. Zweite sind Alexandra STEPANOVA / Ivan BUKIN aus Russland. Sie erreichten 81.73 Punkte und sind nun die Nummer zwei in der Welt. Den dritten Platz belegen Charlene GUIGNARD / Marco FABBRI aus Frankreich. Mit 79.05 Punkten erzielten sie den bisher fünftbesten Wert in dieser Saison.

(mehr …)

Japanische Meisterschaften 2018: Der erste Tag

Satoko MIYAHARA GPF 2016 SP - Foto: K.H.Krebs
Satoko MIYAHARA GPF 2016 SP – Foto: K.H.Krebs

Am ersten Tag der japanischen Meisterschaft stand das Kurzprogramm der Damen m Mittelpunkt. In Führung liegt Satoko Miyahara mit 76.76 Punkten. Sie absolvierte ihr Programm ohne Fehler. Den zweiten Platz belegte Kaori Sakamoto mit 75.65 Punkten. Auch sie erlaubte sich keinen Fehler.  (mehr …)

Rostelecom Russian Nationals 2019: Der erste Tag

Maxim Kovtun Foto: Olaf Wagner

Mit dem Kurzprogramm der Herren wurden heute die Rostelecom Russian Nationals 2019, die russischen Meisterschaften eröffnet. Dabei gab es eine durchaus überraschende Rangfolge. Erster ist Maxim Kovtun, der nach einer einjährigen Pause in den Wettkampfbetrieb zurückkehrte und sich seine Finalteilnahme erst über den russischen Pokalwettbewerb erkämpft hat. Er stürzte beim dreifachen Axel, blieb aber ansonsten fehlerfrei. Er erhielt für sein Programm, zu dem auch der vierfache Toeloop und der vierfache Salchow gehörte, 95.14 Punkte.
Zweiter ist Mikhail Kolyada mit 94.70 Punkten. Mit dem Toeloop hatte er nur einen Vierfachen im Programm. Dazu bekam er Abzüge beim dreifachen Axel.

(mehr …)

France Elites 2018: Der zweite Tag

Heute wurden die französischen Meisterschaften 2018 mit drei Wettbewerben fortgesetzt. Leider wanderte die LIve-Übertragung in das Pay-TV, so dass es kaum Videos gibt. Bei den Damen änderte sich im Vergleich zum Kurzprogramm in der Kür auf den ersten drei Plätzen nichts.  Mae Berenice MEITE, die bereits das Kurzprogramm gewonnen hatte, war auch in der Kür mit 119.88 Punkten erfolgreich und wurde mit 186.46 Punkten zum fünften Male französische Meisterin. Zweite wurde  Laurine LECAVELIER mit 177.45 Punkten. In der Kür brachte sie es auf 117.30 Punkten und war dort ebenfalls Zweite. Rang drei ging an Julie FROETSCHER (98.85 / 149.25).

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis  

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 353 anderen Abonnenten an

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Kann es Johannes? - Eiskunstlauf 6. April 2019 um 16:35 – 17:00 KiKa
  • Die Eisprinzen - Spielfilm 7. April 2019 um 12:30 – 14:00 SRF 2

Blogstatistik

  • 2.101.428 Besucher seit dem 16.10.13

Archive