Advertisements

Home » Posts tagged 'Rostelecom – Cup' (Page 2)

Tag Archives: Rostelecom – Cup

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Lake Placid Ice Dance International 24. Juli 2018 – 28. Juli 2018 Whiteface Lake Placid Olympic Center, 2634 Main St, Lake Placid, NY 12946, USA
  • Philadelphia Summer International 30. Juli 2018 – 5. August 2018 IceWorks Skating Complex, 3100 Dutton Mill Rd, Aston, PA 19014, USA
  • Challenger Series: Asian Open Figure Skating Trophy 1. August 2018 – 5. August 2018 IWIS International Training Center 5th floor, Imperial World Samrong, 999/1 Sukumvit Road, Samrong Nua, Amphur Muang, Samutprakarn, Bangkok 10270
  • NRW Trophy 2018 9. August 2018 – 12. August 2018 Eissportzentrum Westfalen, Strobelallee 32, 44139 Dortmund, Deutschland
  • ISU Junior Grand Prix of Figure Skating 22. August 2018 – 25. August 2018 Ondrej Nepela Ice Rink, Odbojárov 9, 831 04 Bratislava

Rostelecom Cup ISU Grand Prix of Figure Skating 2015: Videos von der Kür der Herren

Javier Fernandez *
Adian Pitkeev
Ross Miner
Adam Rippon
Mikhail Kolyada
Sergei Voronov

*Auf Grund eines Streits zwischen Youtube und GEMA werden immer wieder Videos für Deutschland gesperrt. Warum es diese Sperre gibt und wie diese Sperre umgangen werden kann, ist hier nachzulesen. Mit diesem Programm klappt das auch tadellos. Einfach einen Server außerhalb Deutschlands wählen. Firefox-Nutzer können das Add-on ProxTube, Nutzer von Chrome das Add-on ProxFlow nutzen. Auch VPN-Anbieter sind eine Lösung.

Advertisements
Werbeanzeigen

Rostelecom Cup ISU Grand Prix of Figure Skating 2015: Fernandez souverän – Pitkeev durchbricht 250-er Marke

Die Kür der Herren beim Rostelecom Cup hielt, was sie versprach und bot über weite Strecken erstklassigen Sport. Der Weltmeister Javier Fernandez zeigte in der ersten Hälfte seines Programms eine perfekte Vorstellung und lies sich später durch einen Sturz beim Salchow nur kurzzeitig aus dem Rhythmus bringen. mit 184.44 Punkten verfehlte der Spanier in der Kür seine Bestmarke nur knapp. Mit 271.44 Punkten gewann er den Wettbewerb souverän und qualifizierte sich damit für das Finale in Barcelona. Der Russe Adian Pitkeev, Führender nach dem Kurzprogramm, bot auch in der Kür eine starke Leistung und verbesserte sich um zwölf Zähler auf 162.93 Punktn, was in diesem ausgeglichenen Feld zum fünften Platz reichte. Insgesamt erhielt er 250.47 Punkte und übersprang damit zum ersten Mal die 250er-Mark und wurde Zweiter. Eine Steigerung um 20 Punkte.   Der dritte Platz ging an Ross Miner (USA), der mit 163.56 Punkten die viertbeste Kür zeigte und insgesamt auf 248.92 Punkte kam.

Ergebnis der Kür
Gesamtergebnis

Rostelecom Cup ISU Grand Prix of Figure Skating 2015: Videos vom Freedance

Kaitlyn Weaver / Andrew Poje
Anna Cappellini / Luca Lanotte
Victoria Sinitsina / Nikita Katsalapov
Charlene Guignard / Marco Fabbri
Elena Ilinyk / Ruslan Zhiganshin *
Rebeka Kim / Kirill Minov

*Auf Grund eines Streits zwischen Youtube und GEMA werden immer wieder Videos für Deutschland gesperrt. Warum es diese Sperre gibt und wie diese Sperre umgangen werden kann, ist hier nachzulesen. Mit diesem Programm klappt das auch tadellos. Einfach einen Server außerhalb Deutschlands wählen. Firefox-Nutzer können das Add-on ProxTube, Nutzer von Chrome das Add-on ProxFlow nutzen. Auch VPN-Anbieter sind eine Lösung.

Rostelecom Cup ISU Grand Prix of Figure Skating 2015: Weaver / Poje gewinnen knapp

Die Kanadier Kaitlyn Weaver / Andrew Poje haben den Eistanzwettbewerb des Rostelecom Cups für sich entschieden und damit nach dem Skate Canada auch ihren zweiten Grand Prix in diesem Jahr gewonnen. Sie gewannen den Freedance mit 104.09 Punkten und schafften insgesamt 176.58 Punkte. Nur knapp gaben sich die Italiener Anna Cappellini / Luca Lanotte geschlagen. Sie holten im Freedance 103.79 und insgesamt 171.61 Punkte und wurden beide Male Zweite. Beide Paare haben sich damit für das Grand Prix Finale qualifiziert. Auf diese Teilnahme hoffen noch Victoria Sinitsina / Nikita Katsalapov aus Russland. Sie holten im Freedance 103.77 und insgesamt 167.40 Punkte, was für den dritten Platz reichte. Sie müssen nun auf ein passendes Ergebnis der Kontrahenten bei der NHK-Trophy hoffen.
Zuvor hatten sich bereits Madison Chock / Evan Bates (USA) für Barcelona qualifiziert.

Ergebnisse des Freedance
Gesamtergebnisse

Rostelecom Cup ISU Grand Prix of Figure Skating 2015: Videos vom Kurzprogramm der Damen

Elena Radionova
Alaine Chartrand
Evgenia Medvedeva
Adelina Sotnikova
Polina Edmunds *
Rika Hongo

*Auf Grund eines Streits zwischen Youtube und GEMA werden immer wieder Videos für Deutschland gesperrt. Warum es diese Sperre gibt und wie diese Sperre umgangen werden kann, ist hier nachzulesen. Mit diesem Programm klappt das auch tadellos. Einfach einen Server außerhalb Deutschlands wählen. Firefox-Nutzer können das Add-on ProxTube, Nutzer von Chrome das Add-on ProxFlow nutzen. Auch VPN-Anbieter sind eine Lösung.

Rostelecom Cup ISU Grand Prix of Figure Skating 2015: Radionova vorn, Chartrand Überraschungszweite

Eine sichtlich aufgelöste Elena Radionova (RUS) freute sich über ein endlich wieder gelungenes Kurzprogramm. Mit 71.79 Punkten stellte sie eine neue Bestmarke auf und übernahm den Spitzenplatz. Zweite ist die überraschend stark gelaufene Alaine Chartrand (CAN) die mit 67.38 Punkten ihre Bestleistung um über sechs Zähler steigern konnte. Dritte ist Evgenia Medvedeva, (RUS) die beim dreifachen Flip stürzte, aber Glück im Unglück hatte. Da die Landung klar auf rückwärts war, blieben große Abzüge aus. Sie bekam 67.03 Punkte. Mit nur geringem Abstand folgt ihre Landsfrau Adelina Sotnikova. Die Olympiasiegerin blieb fehlerlos, allerdings ist eine Kombination aus dreifach Toeloop, Doppeltoeloop in der Weltspitze einfach zu wenig. Polina Edmunds (USA) und Rika Hongo (JAP) riefen im Wesentlichen ihr Leistungsvermögen ab und belegen die Plätze fünf und sechs.

Ergebnis des Kurzprogramms

Rostelecom Cup ISU Grand Prix of Figure Skating 2015: Videos vom Kurzprogramm der Paare

Ksenia Stolbova / Fedor Klimov
Yuko Kavaguti / Alexander Smirnov *
Cheng Peng / Hao Zhang
Valentina Marchei / Ondrej Hotarek
Natalja Zabijako / Alexander Enbert
Tarah Kayne / Daniel O Shea

*Auf Grund eines Streits zwischen Youtube und GEMA werden immer wieder Videos für Deutschland gesperrt. Warum es diese Sperre gibt und wie diese Sperre umgangen werden kann, ist hier nachzulesen. Mit diesem Programm klappt das auch tadellos. Einfach einen Server außerhalb Deutschlands wählen. Firefox-Nutzer können das Add-on ProxTube, Nutzer von Chrome das Add-on ProxFlow nutzen. Auch VPN-Anbieter sind eine Lösung.

Rostelecom Cup ISU Grand Prix of Figure Skating 2015: Stolbova / Klimov ganz stark

Ksenia Stolbova / Fedor Klimov (RUS) haben sich ihre kleine Chance auf die Finalteilnahme mit einem starken Kurzprogramm beim Rostelecom-Cup erhalten. Für ein tadelloses Programm bekamen sie 75.45 Punkte. Auf dem zweiten Platz liegen ihre Landsleute Yuko Kavaguti / Alexander Smirnov, die ebenfalls fehlerlos blieben. Sie bekamen 71.70 Punkte. Platz drei ging an die Chinesen Cheng Peng / Hao Zhang. Trotz eines Sturzes von Peng beim Anlauf zum dreifachen Twist erzielten sie 68.10 Punkte. Ein starkes Programm zeigte auch das italienische Paar Valentina Marchei / Ondrej Hotarek und freute sich über 62.43 Punkte und den vierten Platz. Enttäuschend verlief der Abend für die Kanadier Kirsten Moore-Towers / Michael Marinaro, die nach zwei Stürzen nur Siebende sind.

Ergebnis des Kurzprogramms

Rostelecom Cup ISU Grand Prix of Figure Skating 2015: Videos von der Kür der Herren

Adian Pitkeev *
Javier Fernandez *
Ross Miner *
Sergei Voronov
Mikhail Kolyada
Adam Rippon

*Auf Grund eines Streits zwischen Youtube und GEMA werden immer wieder Videos für Deutschland gesperrt. Warum es diese Sperre gibt und wie diese Sperre umgangen werden kann, ist hier nachzulesen. Mit diesem Programm klappt das auch tadellos. Einfach einen Server außerhalb Deutschlands wählen. Firefox-Nutzer können das Add-on ProxTube, Nutzer von Chrome das Add-on ProxFlow nutzen. Auch VPN-Anbieter sind eine Lösung.

Rostelecom Cup ISU Grand Prix of Figure Skating 2015: Starker Pitkeev vor Fernandez

Adian Pitkeev (RUS), der beim Skate America nur Sechster war, führt überraschend nach dem Kurzprogramm der Herren beim Rostelecom-Cup. Mit einer Klassekombination aus vierfachem und dreifachen Toeloop legte er den Grundstein für seine Führung. Er bekam 87.54 Punkte. Der Favorit Javier Fernandez verzichtete dagegen auf einen vierfachen und kam so nur auf 86.99 Punkte. Dritter ist der stark laufende Ross Miner (USA), der praktisch fehlerlos lief und 85.36 Punkte erhielt. Ebenfalls noch in Reichweite von Platz eins. Er zeigte sie gleiche Kombination wie sein Landsmann und erhielt 84.17 Punkte.

Ergebnis des Kurzprogramms

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 460 anderen Abonnenten an

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Übertragungen und Livestreams (LS)

Freitag, 03. August

00.15 Uhr SWR 3 – Eismädchen
Die Schwestern Lisa und Sophie stehen von Kindheit an auf dem Eis. Mutter Andrea begleitet die Mädchen mit an Selbstaufgabe grenzender Fürsorge zu den zahlreichen Trainingsstunden. Das Training ist hart und fordert das Äußerste von den beiden jungen Mädchen. Immer wieder kommen sie physisch und psychisch an ihre Grenzen.
Lisa, die ältere der Schwestern, versucht mit aller Kraft den Erwartungen, die sie an sich selbst stellt und die von außen auf sie einwirken, gerecht zu werden. Ihrer jüngeren Schwester hingegen gelingt alles mit Leichtigkeit. Gesegnet mit viel Talent, kann sie die auf ihr liegenden Hoffnungen und Träume offensichtlich erfüllen. Dies verstärkt Lisas pubertäre Selbstzweifel – die Gefühle der Schwester gegenüber schwanken zwischen Bewunderung und Neid. Mutter Andrea ist um Ausgleich zwischen ihren Töchtern bemüht. Mühsam und nicht immer von Erfolg gekrönt sind ihre Versuche, das fragile Gleichgewicht innerhalb dieser Mutter-Töchter-Beziehung zu erhalten.
Als die „Deutschen Meisterschaften für Nachwuchs, Jugend und Junioren“ anstehen, an denen beide Mädchen teilnehmen, spitzt sich die Situation zu.
Vor dem Hintergrund des Mikrokosmos Eiskunstlauf vermittelt „Eismädchen“ Einblicke in eine innige, zugleich aber auch von Druck und Konkurrenz geprägte Dreiecksbeziehung.

Samstag, 01. September

17.00 Uhr LS THE ICE
mit Shoma Uno, Nathan Chen, Boyang Jin, Dmitri Aliev, Sergei Voronov, Takahito Mura, Nobunari Oda, Kazuki Tomono, Alina Zagitova, Satoko Miyahara, Gabrielle Daleman, Kaori Sakamoto, Mai Mihara, Mirai Nagasu, Mariah Bell, Marin Honda, Gabriella Papadakis/Guillaume Cizeron, Vanessa James/Morgan Cipres, Miyu Honda, Sara Honda, Mako Yamashita

Blogstatistik

  • 1.440.181 Besucher seit dem 16.10.13

Archive