Advertisements

Home » Posts tagged 'Skate America' (Page 2)

Tag Archives: Skate America

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Kommende Veranstaltungen

  • Ice Mall Cup 20. Februar 2019 – 23. Februar 2019 ICE PARK & Mall, Kampen 8 Eilat
  • TallinK Hotels Cup 20. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Škoda Ice Rink, Haabersti 3, Tallinn, Estonia
  • Challenge Cup 21. Februar 2019 – 24. Februar 2019 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Cup of Tyrol 25. Februar 2019 – 3. März 2019 Olympia World Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • Budapest Cup 28. Februar 2019 – 3. März 2019 TÜSKECSARNOK – ICE HALL, HU-1117 Budapest, Magyar tudósok körútja 7
Werbeanzeigen

ISU GP Skate America 2018: Der Eistanz

Als letzte müssen oder dürfen die Eistänzer ihr Können zeigen. Auch hier erfolgt die Vorstellung der Teilnehmer in der Reihenfolge der Entries.

Katharina MÜLLER (23) / Tim DIECK (22) aus Deutschland: Sie erleben hier ihr Grand-Prix-Debüt. Bei den Junioren absolvierten sie zwei Starts und belegten die Ränge sieben und acht. Zehnmal liefen sie in der Challenger Series, blieben aber bisher ohne Medaille. In dieser Saison absolvierten sie bereits drei Starts. So gewannen sie die NRW-Trophy, waren siebende der Nebelhorn-Trophy und neunte der Ondrej-Nepela-Trophy. Sie trainieren mit Vitali Schulz, Alexei Gorshkov, Maxim Bolotin in Moscow, Odintsovo, Dortmund. Ihre Choreografien erdachten Elena Maslennikova, Alexei Gorshkov. In ihrem Free Dance dieser Saison widmen sie sich einem schwierigen Thema, der Krebs-Erkrankung zu „The Way through Cancer“.  Sie starten für den ERC Westfalen. (mehr …)

Advertisements
Werbeanzeigen

ISU GP Skate America 2018: Die Damen

Als dritte werden die Damen in die Wettkämpfe des ISU GP Skate America 2018 eingreifen. Elena Radionova (RUS) hat sich wegen einer Rückenverletzung kurzfristig aus dem Wettbewerb zurückgezogen, so dass nur elf Läuferinnen an den Start gehen.

Loena HENDRICKX Foto: Olaf Wagner

Loena HENDRICKX aus Belgien: Sie hat in den letzten zwei Jahren eine beeindruckende Entwicklung genommen und gehört mittlerweile mindestens zur europäischen Spitze. Für sie ist es der erste Start in der GP-Serie. Viermal war sie dort bei den Junioren am Start und wurde einmal Neunte. Ihren Durchbruch schaffte sie erst bei den Seniorinnen. Sie war Fünfte und Siebende bei der EM, auch Rang neun bei der WM 2018 kann sich sehen lassen. In der Challenger Series war sie dreimal dabei und wurde zuletzt Dritte der Nebelhorntrophy 2018. Sie trainiert mit Carine Herrygers in Oberstdorf, Egna, und Turnhout. Ihr Choreograf ist Adam Solya. Sie läuft im Kurzprogramm zu „It’s All Coming Back To Me Now“ by Celine Dion und in der Kür zu „Differente“ by Gotan Project.  (mehr …)

ISU GP Skate America 2018: Die Herren

Die Herren setzen die Wettkämpfe des ISU GP Skate America 2018 als Zweite fort. Auch hier werden die Teilnehmer in der Reihenfolge der Entries vorgestellt.

Nam NGUYEN (20) aus Kanada: Er steht vor seinem neunten GP-Start. Seine beste Platzierung war ein dritter Rang, den er gleich bei seiner ersten Teilnahme 2014 belegte. Wenig später schaffte der Junioren-Weltmeister von 2014 mit dem fünften Platz sein bestes Ergebnis bei einer WM. Vor wenigen Wochen konnte er die US International Classics für sich entscheiden. Sein Trainer ist Robert Burke, die Choreografien kommen von Tracey Robertson, Kurt Browning. Er läuft im Kurzprogramm zu „That’s Life“ performed by Frank Sinatra und in der Kür zu „La La Land“ (soundtrack) by Justin Hurwitz.

(mehr …)

ISU GP Skate America 2018: Die Paare

In diesem Jahr beginnt die GP-Serie mit den beiden Nordamerika-Wettbewerben, was für die hartgesottenen Fans gleich zu Beginn mehrere schlaflose Nächte bedeutet. Zum Glück beginnen alle sechs GP erst jeweils am späten Freitagnachmittag (Ortszeit) so dass die durchwachten Nächte auf das Wochenende fallen. Einzige Ausnahme ist die NHK-Trophy, die am frühen Freitagmorgen unserer Zeit beginnt. Bis dahin fließt aber noch etwas Wasser durch den Nottekanal und wir beschäftigen uns zunächst mit dem Skate America. Erstmals im nun beginnenden sechsten Jahr des Blogs werden diesmal nicht nur die Favoriten und die Teilnehmer aus D;A und CH vorgestellt, sondern alle Teilnehmer. Die Vorstellung erfolgt in der Reihenfolge der Entries. Die Wettkämpfe beginnen am Freitag mit den Paaren.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating 2018: Änderungen in allen vier Kategorien

Erneut gibt es in den Starterfeldern des ISU Grand Prix of Figure Skating 2018 einige Änderungen. Beim Skate America (19. bis 21. Oktober) wird Megan WESSENBERG den letzten freien Platz für die USA einnehmen. Bei den Herren geht dieser Platz an Jimmy MA. Im Paarlauf nehmen Nica DIGERNESS / Danny NEUDECKER diesen Quotenplatz ein und im Eistanz geht er an Nica DIGERNESS / Danny NEUDECKER.

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Die Gala

[ratings]

 

Gestern wollte ich mir die Gala des Skate America anschauen und musste feststellen, dass die im Eurosportplayer nicht zu finden ist. Ich weiß auch nicht, ob sie dort überhaupt gezeigt wurde. Bei Youtube ist die Gala allerdings zu finden. Hier ist sie:

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Stimmen zum dritten Tag

[ratings]

 

Maia Shibutani / Alex Shibutani: Vor 13 Jahren war dies die erste große Arena, in der wir je gelaufen sind und es war ein besonderes Wochenende. Wir haben in der zweiten Hälfte des Programms nach dem Cup of Russia viele große Veränderungen im Freedance vorgenommen und ich denke, es hat sich wirklich gelohnt. Alex und ich sind sehr stolz darauf, wie wir an diesem Wochenende gelaufen sind. Das war die längste Zeit, die wir jemals in einer Grand Prix-Saison zwischen unseren beiden Grand Prix hatten, und wir fühlten sehr stark, wie gut wir diese Zeit nach dem Cup of Russia genutzt haben. Unser beiden Aufführungen gingen in die Richtung in die wir wollen. Das war der Wettbewerb, den wir vor dem Grand Prix Finale haben wollten.

Anna Cappellini / Luca Lanotte: Wir hatten den Eindruck, dass wir heute perfekt sein müssen und dass dies Druck auf uns ausübte. Wir waren nervös. Wir werden versuchen, unsere technische Punktzahl zu verbessern, besonders für den zweiten Teil der Saison, in dem alle wichtigen Meisterschaften stattfinden werden. Vor acht Jahren haben wir uns hier für unser erstes Grand Prix Finale qualifiziert (bei Skate America). Der Kreis hat sich also geschlossen. Wir haben gehofft, zum GP Finale zurückzukehren, weil wir es letztes Jahr verpasst haben.

Victoria Sinitsina / Nikita Katsalapov: Wir sind sehr glücklich darüber, wie wir hier beim Skate America gelaufen sind. Jetzt wissen wir, woran wir arbeiten müssen. Unser nächster Wettbewerb ist unsere nationale Meisterschaft und wir versuchen alles zu reparieren, was noch nicht perfekt war. Es war eine große Freude, an diesem historischen Ort anzutreten und wir fühlten uns sehr energiegeladen.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Miyaharas zweiter GP-Sieg

[ratings]

 

Satoko Miyahara
Satoko Miyahara
Foto: K.H. Krebs

Beim ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017 landete Satoko Miyahara ihren zweiten GP-Sieg. Wie schon am Vortag im Kurzprogramm blieb sie auch heute in der Kür ohne Fehler. Sie kam hier auf 143.31 Punkte und erreichte insgesamt 214.03 Punkte. Trotz des Sieges schaffte sie aber nicht den Sprung in das Finale. Zweite wurde ihre Landsfrau Kaori Sakamoto mit 210.59 Punkten. Sie lag bereits nach dem Kurzprogramm auf diesem Platz und verteidigte ihn mit einem zweiten Rang in der Kür. Hier erhielt sie 141.19 Punkte und steigerte ihre Bestmarke um mehr als 13 Zähler. Ihr Gesamtergebnis bedeutete sogar eine Steigerung von 15 Zählern.

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Sechster GP-Sieg für Shibutani / Shibutani

[ratings]

 

Maia Shibutani / Alex Shibutani
Maia Shibutani / Alex Shibutani
Foto: K.H. Krebs

Maia Shibutani / Alex Shibutani aus den USA haben beim ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017 ihren sechsten GP-Sieg eingefahren, den fünften in Folge. Sie bauten ihre Führung nach dem Shortdance im Freedance noch aus, den sie mit 115.07 Punkten gewannen. Insgesamt bekamen sie 194.25 Punkte und konnten damit ihre Bestleistung um zweieinhalb Punkte verbessern. Mit dem Erfolg erreichten sie gleichzeitig das GP-Finale von Nagoya (JAP).

(mehr …)

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Die Kür-Layouts der heutigen Wettbewerbe

[ratings]

 

Hier die geplanten Programme für heute Abend. Eine Liste der verwendeten Abkürzungen findet ihr hier.

Freedance in Startreihenfolge

Rachel PARSONS / Michael PARSONS: ChSp, RoLi, SILi, CiSt, CoSp, CuLi, STw, DiSt, ChLi
Shiyue WANG / Xinyu LIU: SeSt, STw, CuLi, CoSp, RoLi, SILi, ChSp, DiSt, ChLi

(mehr …)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere
Datenschutzerklärung

Schließe dich 347 anderen Abonnenten an

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Russisches Pokalfinale: Kür der Juniorinnen 21. Februar 2019 um 13:30 – 14:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Herren 21. Februar 2019 um 15:00 – 16:45 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kurzprogramm der Damen 21. Februar 2019 um 17:00 – 18:45 LIvestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Herren 22. Februar 2019 um 10:00 – 11:45 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Damen 22. Februar 2019 um 10:40 – 12:10 Livestream
  • Russisches Pokalfinale: Kür der Damen 22. Februar 2019 um 12:00 – 13:45 Livestream
  • Heiko Fischer Pokal 2019: Der erste Tag 22. Februar 2019 um 12:00 – 22:00 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Paare 22. Februar 2019 um 13:10 – 14:10 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Kurzprogramm der Herren 22. Februar 2019 um 15:10 – 15:40 Livestream
  • Open Ice Mall Cup: Rhythm Dance 22. Februar 2019 um 17:50 – 19:20 Livestream

Blogstatistik

  • 1.985.645 Besucher seit dem 16.10.13

Archive