Advertisements

Home » Posts tagged 'Video' (Page 2)

Tag Archives: Video

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.
Das Abonnement kann jederzeit mit einem Klick auf den Link innerhalb der E-Mail gekündigt werden.Datenschutzerklärung

Schließe dich 481 anderen Abonnenten an

Kommende Veranstaltungen

  • INGE SOLAR MEMORIAL – ALPEN TROPHY 13. November 2018 – 18. November 2018 Olympia World Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich
  • AUTUMN CUP 16. November 2018 – 18. November 2018 PISTA DE HIELO MULHACEN “DON PATIN” – Granada
  • Rostelecom Cup 2018 16. November 2018 – 18. November 2018 Ice Palace “Megasport” Khodynsky avenue 3, Moscow
  • SKATE CELJE 2018 20. November 2018 – 25. November 2018 City Park, Partizanska cesta, 3000 Celje, Slowenien
  • WARSAW CUP 21. November 2018 – 25. November 2018 TORWAR II, str. Lazienkowska 6a, 00-449 Warsaw

ISU GP NHK Trophy 2018: Tuktamysheva knapp vor Miyahara

Die Russin Elizaveta TUKTAMYSHEVA führt das Damenfeld bei der ISU GP NHK Trophy 2018 nach dem Kurzprogramm mit 76.17 Punkten an. Das ist der zweitbeste Wert in diesem Winter. Sie blieb nicht nur ohne Fehler, sondern zeigte erneut einen blitzsauberen dreifachen Axel. Nur knapp hinter ihr liegt die Japanerin Satoko MIYAHARA, die mit 76.08 Punkten nun an dritter Stelle der Rekordliste des Winters steht. Auch sie blieb fehlerlos.

(mehr …)

Advertisements
Werbeanzeigen

ISU GP NHK Trophy 2018: Zabiiako / Enbert mit starkem Kurzprogramm

Natalia ZABIIAKO / Alexander ENBERT GPF 2016 SP - Foto: K. H. Krebs
Natalia ZABIIAKO / Alexander ENBERT GPF 2016 SP – Foto: K. H. Krebs

Das russische Paar Natalia ZABIIAKO / Alexander ENBERT hat das Kurzprogramm der Paare bei der ISU GP NHK Trophy 2018 für sich entschieden. Dabei zeigten sie eine starke Leistung und erreichten mit 73.48 Punkten  das zweitbeste Ergebnis nach Einführung des neuen Wertungssystems. Zweite sind die Chinesen Cheng PENG / Yang JIN die ebenfalls fehlerlos blieben. Mit 70.66 Punkten blieben sie aber knapp unter ihrem bisher besten Ergebnis.

(mehr …)

Russischer Pokal 2018 – 4. Etappe: Der dritte Tag

Heute wurden bei der 4. Etappe des russischen Pokals die Sieger bei den Herren und den Junioren ermittelt. Bei den Herren landete Petr GUMMENIK in der Kür mit 165.29 Punkten auf dem zweiten Platz. Er bekam geringe Abzüge für einen unterrotierten dreifachen Toeloop in der Kombination und blieb ansonsten ohne Fehler. Mit 249.86 Punkten rettete er seinen Sieg knapp über die Zeit. Maxim KOVTUN gewann mit 166.31 Punkten zwar die Kür, blieb aber mit 248.26 Punkten Gesamtzweiter. Er zeigte in der Kür drei Vierfache, aber auch einen einfachen Toeloop und einen zweifachen Lutz. Außerdem gab es Abzüge für den dreifachen Axel. Dritter wurde Anton SHULEPOV (161.14 / 240.39). Sieger bei den Junioren wurde Ilya Yablokov (135.51 / 211.61).

(mehr …)

Russischer Pokal 2018 – 4. Etappe: Tag eins und zwei

Im Eistanz-Wettbewerb der 4. Etappe des russischen Pokals fehlten die großen Namen. Im Eistanz wurde bereits gestern der Rhythm Dance ausgetragen, heute folgte der Free Dance. Bei den Senioren gewannen Lyudmila SOSNITSKAYA / Pavel Golovishnikov mit 160.75 Punkten vor Olga BIBIKHINA / Daniel ZVORYKIN (143.71) und Anastasia Shakun / Daniel Ragimov (138.08). Der Erfolg bei den Junior-Paaren ging mit 157.69 Punkten an Sofya TYUTYUNINA / Alexander SHUSTITTSKY.

(mehr …)

ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018: Nachlese

Pressekonferenz Rhythm Dance
Pressekonferenz Free Dance
Siegerehrung Eistanz

Pressekonferenz Kurzprogramm der Damen
Pressekonferenz Kür der Damen
Siegerehrung der Damen

(mehr …)

ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018: Hanyu mit zwei weiteren Weltrekorden

Yuzuru HANYU GPF 2015 FS - Foto: K.H. Krebs
Yuzuru HANYU GPF 2015 FS – Foto: K.H. Krebs

Mit dem Sieg des Favoriten Yuzuru HANYU aus Japan endete der Herren-Wettbewerb des ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018. Trotz neuer Weltrekorde in der Kür und in der Gesamtwertung ließ sich der Champ wie schon im Kurzprogramm noch Luft nach oben. Ein unterrotierter vierfacher Rittberger, ein unterrotierter vierfacher Toeloop und die eine oder andere wacklige Landung verhinderten den ersten 300er nach dem neuen Wertungssystem. In der Kür bekam er 190.43 Punkte, 0.44 mehr als die bisherige Bestmarke von Nathan Chen. Insgesamt steigerte er den Rekord aber um über 17 Punkte auf 297.12 Zähler.
Den zweiten Platz sicherte sich der Tscheche Michal BREZINA mit 257.98 Punkten. In der Kür stürzte er beim dreifachen Axel und bekam den zweifachen Toeloop in der Dreierkombi zum Ende seines Programms nicht gewertet.  Dennoch wurde er auch hier mit 164.67 Punkten Zweiter. Nach seinem zweiten Rang beim Skate America hat er in der GP-Wertung 26 Punkte auf seinem Konto und beendet den Wettbewerb mindestens als Sechster und steht damit nach 2011 zum zweiten Mal im GP-Finale. Das hat er allein schon wegen seiner Musikauswahl verdient.

(mehr …)

ISU GP Helsinki 2018: Erster Grand-Prix-Sieg für Stepanova / Bukin – Guignard / Fabbri im Finale

Alexandra Stepanova - Ivan Bukin Foto: Olaf Wagner
Alexandra Stepanova – Ivan Bukin Foto: Olaf Wagner

Das russische Eistanzpaar Alexandra STEPANOVA / Ivan BUKIN feierte beim ISU GP Helsinki 2018 seinen ersten GP-Sieg im zehnten Anlauf und das gleich mit Pauken und Trompeten. Nach dem sie im Rhythm Dance das drittbeste Ergebnis der laufenden Saison erreicht hatten, waren die 121.91 Punkte im Free Dance das zweitbeste Ergebnis der Saison. Insgesamt erreichten sie mit 200.09 Punkten ebenfalls das bisher drittbeste Ergebnis nach dem neuen Wertungssystem.
Zweite wurden die Italiener  Charlene GUIGNARD / Marco FABBRI mit 196.26 Punkten. Im Free Dance wurden sie mit 118.93 Punkten ebenfalls Zweite. Für sie war es der zweite Grand-Prix-Start in dieser Saison. Nach dem zweiten Platz beim Skate America und dem heutigen zweiten Platz stehen sie bereits als Finalteilnehmer fest. Sie folgen damit Madison HUBBELL / Zachary DONOHUE aus den USA, die sich bereits in der vergangenen Woche qualifizierten.

(mehr …)

ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018: Zagitovas dritter GP-Sieg – Sakamoto muss um Finale bangen

Alina ZAGITOVA GPF 2016 SP - Foto: K.H. Krebs
Alina ZAGITOVA GPF 2016 SP – Foto: K.H. Krebs

Der Sieg im Damenwettbewerb des ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018 ging an die Titelverteidigerin Alina ZAGITOVA die damit ihren dritten GP-Sieg bei der dritten Teilnahme landete. Mit 215.29 Punkten blieb sie aber deutlich unter ihrem eigenen Weltrekord. Ursache dafür waren neben dem mäßigen Kurzprogramm auch zwei unterrotierte Sprünge in der Kür. Dennoch hatte sie auch in der Kür mit 146.93 Punkten, nur Rika Kihira und sie selbst erzielten bisher besserer Werte, klar das bessere Ende für sich.
Stanislava KONSTANTINOVA sicherte für Russland den zweiten Platz. Mit 197.57 Punkten verbesserte sie ihre Bestleistung um mehr als zehn Punkte. Die Steigerung in der Kür fiel noch größer aus. Mit  135.01 Punkten für ein fehlerloses Programm verbesserte sie sich um mehr als 14 Zähler.

(mehr …)

ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018: Zabiiako / Enbert am Ende souverän

Natalia ZABIIAKO / Alexander ENBERT GPF 2016 FS - Foto: K.H.Krebs
Natalia ZABIIAKO / Alexander ENBERT GPF 2016 FS – Foto: K.H.Krebs

Am Ende entschieden die favorisierten Russen Natalia ZABIIAKO / Alexander ENBERT den Paarlauf-Wettbewerb beim ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018 deutlich für sich. Trotz eines Sturzes von Enbert beim dreifachen Salchow und einer kleinen Unsicherheit beim dreifachen Wurfflip erzielten sie in der Kür mit 130.92 Punkten nicht nur eine neue Bestleistung, sondern boten noch die fünftbeste Kür des Winters. Insgesamt erhielten sie 198.51 Punkte.
Den zweiten Platz belegten die Italiener Nicole DELLA MONICA / Matteo GUARISE mit 185.87 Punkten und komplettierten damit den Doppelsieg der von Nina Mozer trainierten Paare. Um ihre Führung nach dem Kurzprogramm zu behaupten, machten sie in der Kür zu viele Fehler und belegten hier mit 117.59 Punkten den dritten Rang.

(mehr …)

ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018: HANYU mit Weltrekord im Kurzprogramm

Yuzuru HANYU GPF 2016 FS - Foto: K. H. Krebs
Yuzuru HANYU GPF 2016 FS – Foto: K. H. Krebs

Der Japaner Yuzuru HANYU hat das Kurzprogramm der Herren beim ISU GP of Figure Skating Helsinki 2018 für sich entschieden und mit 106.69 Punkten einen neuen Weltrekord aufgestellt. Er zeigte alle drei Sprungelemente gleich zu Beginn des Programms und machte keine Fehler. Lediglich bei der Kombination aus vierfachem und dreifachem Toeloop hielten sich die Juroren etwas zurück.
Auf dem zweiten Rang liegt mit 93.31 Punkten der Tscheche Michal BREZINA. Auch er blieb in seinem Programm ohne Fehl und Tadel. Er steigerte seine Bestleistung vom Skate America um elf Zähler.

(mehr …)

ISU GP Rostelecom Cup 2018 – Alle Kurzprogramme

Livestream, Videos und Ergebnisse ab 11.50 Uhr16. November 2018
Noch 19 Stunden.

Die Anfängerin auf DVD



DIE ANFÄNGERIN erzählt die berührende Coming-Of-Age- Geschichte einer 58-jährigen Frau und taucht dabei tief ein in die faszinierende Welt des Eiskunstlaufs, die noch nie so authentisch im deutschen Kino zu sehen war.

Exklusiver Bonus: Kür von Christine Stüber-Errath, Eis-Gala "BTSC on Ice" (2016)

Ab 20. Juli bei Amazon. Preis 12.99 €

Jetzt bestellen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU GP NHK Trophy 2018: Zusammenfassung 15. November 2018 um 18:00 – 20:00 Eurosport 2
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Kurzprogramm der Herren - LIVE 16. November 2018 um 12:00 – 13:00 Eurosport 2
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Rhythm Dance - LIVE 16. November 2018 um 14:00 – 15:15 Eurosport 2
  • NDR-Talkshow - mit Katharina Witt 16. November 2018 um 22:00 – 0:00 NDR/ RBB, HR
  • NDR-Talkshow - mit Katharina Witt 17. November 2018 um 0:30 – 2:30 NDR, RBB, HR
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Kurzprogramm der Herren - Ausschnitte 17. November 2018 um 5:00 – 6:00 Eurosport 2
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Kür der Herren - LIVE 17. November 2018 um 11:30 – 13:00 Europort 2
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Kür der Herren - Auschnitte 17. November 2018 um 15:05 – 15:45 ARD
  • Blickpunkt Sport - Schaulaufen der Nebelhorn-Trophy 17. November 2018 um 17:15 – 17:45 Bayerischer Rundfunk
  • ISU GP Rostelecom Cup 2018: Free Dance - Ausschnitte 17. November 2018 um 17:30 – 18:45 Eurosport 2

Blogstatistik

  • 1.665.546 Besucher seit dem 16.10.13

Archive