Japan Open

Pukitsch
Figurenläufer
Beiträge: 21
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 11:52

Japan Open

Beitrag von Pukitsch » So 8. Okt 2017, 12:38

Alina Zagitova bravurös!! Evgenia Medvedeva mit NEUER Kür und nicht mal von Ilia Averbukh choreographiert - was ist da denn los? Panik bekommen, dass die glänzende Zagitova ihr doch noch die Krone wegschnappen könnte?
(Ja ich formuliere es absichtlich so provozierend!)

Technisch kann man EM nichts ankreiden, aber immer und immer wieder das selbe Layout und fast identische Bewegungen in jedem Programm? Mir wäre das auf die Dauer auch zu langweilig. Ergo: neue Kür - gut so! Ist mal was anderes. Noch keine riesige Veränderung (Verbesserung? :roll: ), aber definitiv innovativer als das Programm von der Lombardia Trophy.
Und dafür, dass sie die Kür erst seit einer Woche hat: respekt!

Was ich aber wirklich schade finde ist, dass Medvedeva schon von Natur aus extrem hohe Komponenten verglichen mit der Konkurrenz bekommt, die meiner Meinung nach in den Komponenten nicht SO viel schlechter ist, wie es immer in den Wertungen suggeriert wird.

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 786
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Japan Open - Damen

Beitrag von Henni147 » So 8. Okt 2017, 13:14

Pukitsch hat geschrieben:
So 8. Okt 2017, 12:38
Alina Zagitova bravurös!! Evgenia Medvedeva mit NEUER Kür und nicht mal von Ilia Averbukh choreographiert - was ist da denn los? Panik bekommen, dass die glänzende Zagitova ihr doch noch die Krone wegschnappen könnte?
(Ja ich formuliere es absichtlich so provozierend!)

Technisch kann man EM nichts ankreiden, aber immer und immer wieder das selbe Layout und fast identische Bewegungen in jedem Programm? Mir wäre das auf die Dauer auch zu langweilig. Ergo: neue Kür - gut so! Ist mal was anderes. Noch keine riesige Veränderung (Verbesserung? :roll: ), aber definitiv innovativer als das Programm von der Lombardia Trophy.
Und dafür, dass sie die Kür erst seit einer Woche hat: respekt!

Was ich aber wirklich schade finde ist, dass Medvedeva schon von Natur aus extrem hohe Komponenten verglichen mit der Konkurrenz bekommt, die meiner Meinung nach in den Komponenten nicht SO viel schlechter ist, wie es immer in den Wertungen suggeriert wird.
Stimmt! Zagitova war klasse! Mai Mihara hat aber auch eine super Performance gezeigt - nur 5 Punkte hinter Medvedeva.

Ich muss gestehen - altes oder neues Programm - ich sehe bei Medvedeva keine wirkliche Entwicklung. Was sie macht, ist stark, aber sie ist noch so jung. Will sie die nächsten 5-6 Jahre etwa immer das gleiche Layout machen? Wer in den Sprüngen so stabil ist wie sie, der würde sich doch - so könnte man meinen - an größere Hürden wie den 3A oder eine peppigere Musik ranwagen oder? Im Moment reicht es, was sie kann, aber bei dieser russischen Damenkonkurrenz, die da auf uns zukommt (man sieht es jetzt schon bei den Junioren), wird wahrscheinlich ein neues innovatives Programm mehr punkten.
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 412
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Japan Open

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Sa 20. Okt 2018, 09:17

Hier gibt es die Japan Open in voller Länge (mit vielen Werbepausen)

http://live.qq.com/video/v/636678

Antworten