Der thread zum Dampf-Ablassen

Edda 77

Re: Der thread zum Dampf-Ablassen

Beitrag von Edda 77 » Mo 20. Nov 2017, 19:03

Würde mich ja freuen, wenn One nächste Woche bei Skat-America wenigstens wieder die Paarlauf-Wettbewerbe live überträgt. Weiss da jemand schon etwas?

Karl-Heinz Krebs
Administrator
Beiträge: 187
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Der thread zum Dampf-Ablassen

Beitrag von Karl-Heinz Krebs » Mo 20. Nov 2017, 20:03

Live wäre toll, gibt es aber nicht. One zeigt am Sonnabend um 15 Uhr das Kurzprogramm, Sonntag um 14.30 die Kür jeweils als Aufzeichnung.

MI's FAN
Figurenläufer
Beiträge: 32
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 19:57

Re: Der thread zum Dampf-Ablassen

Beitrag von MI's FAN » Mi 22. Nov 2017, 17:41

Also ich glaube es war nach der Kür der Männer da hat Sigi Heinrich verkündet, dass das Schaulaufen 18:15 auf Eurosport 1 gezeigt wird. Diesmal haben die es auch so übertragen. Aber ich frage mich wirklich langsam warum die ständig das Programm ändern. Das ist doch nicht mehr nachvollziehbar und es gibt wahrscheinlich außer ESP D kaum einen Sender der so ein Chaos in der Programmplanung macht.

Edda 77

Re: Der thread zum Dampf-Ablassen

Beitrag von Edda 77 » Sa 25. Nov 2017, 01:51

Karl-Heinz Krebs hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 20:03
Live wäre toll, gibt es aber nicht. One zeigt am Sonnabend um 15 Uhr das Kurzprogramm, Sonntag um 14.30 die Kür jeweils als Aufzeichnung.
Fein. Wenigstens ist auf die Öffentlich-Rechtlichen Verlass.

Edda 77

Re: Der thread zum Dampf-Ablassen

Beitrag von Edda 77 » So 3. Dez 2017, 18:18

Habt Ihr schon gesehen, dass "One" in der kommenden Woche alle Wettbewerbe des Grand-Prix-Finale überträgt? Das ist ja mal eine Überraschung. Es geht los am Donnerstag, Freitag, den ganzen Samstag-Vormittag bis zum Sonntag mit dem Schaulaufen. Daumen hoch!

Octavia
Kunstläufer
Beiträge: 197
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 11:12

Re: Der thread zum Dampf-Ablassen

Beitrag von Octavia » So 3. Dez 2017, 22:18

Daniel Weiss hat ja gesagt ONE würde zur Nummer 1 im Eiskunstlauf übertragen. Leider macht der Hauptsender -das Erste- so gar keine Werbung. Das ist nicht gut für die Zuschauerzahlen. So unbedingt landet man ja nicht bei ONE,

Edda 77

Neue Zuschauer für One-Übertragungen

Beitrag von Edda 77 » Mi 6. Dez 2017, 17:23

Die ARD hindert aber Zuschauer nicht daran, selbst auch bei anderen das Interesse für die Eiskunstlauf-Übertragungen zu wecken. ;)

Wenn von 200 aktuellen Zuschauern jeder auch nur 3 neue bislang nicht Eiskunstlauf-konsumierende Bekannte anruft und in Geheimtipp-Manier erzählt, dass es neuerdings wieder Eiskunstlauf im Fernsehen gibt, da wären sogar 2 Deutsche im Paarlauf hoffnungsvolle Titel-Anwärter - auch für Olympia - und so zum Einschalten bringt, wären das schon 1.200 neue Zuschauer... Habe es neulich bei einer Bekannten so probiert und sie hat sich den Übertragungstermin extra aufgeschrieben. Ich bin sicher, dass sie einschalten wird. Sie ist aktive Fitness-Hobbysportlerin, Anfang 40, normale TV-Zuschauerin mit hohem Interesse an Unterhaltungsprogrammen, ohne jegliche eigene Eislauf-Erfahrung. Von Aliona und ihrem Ex-Partner Robin hatte sie aber über die frühere Olympia-Berichterstattung schon mal gehört. Sie konnte sich an deren Enttäuschung erinnern, als es mit der Medaille nichts wurde und an das Tohuwabohu um den Trainer Ingo Steuer.

Es könnten auch Eiskunstlauf-Fans, die an einem Media-Markt oder Saturn wohnen oder vom Partner zum Shoppen gezwungen werden am Samstag während der Übertragung und mitten im Weihnachtsgeschäft in den Mediamarkt oder Saturn gehen und einen Fernsehverkäufer bitten, ihnen einen möglichst großen und auffälligen Fernseher vorzuführen und mal One einzuschalten - während die Wettbewerbsübertragung läuft mitten im vollen Laden. Das kriegen dann auch garantiert einige Kunden mit, die One als Nr. 1 für Eiskunstlauf-Übertragungen noch nicht kennen oder Eiskunstlauf als Sport noch nicht. :D

Irgendwas bleibt immer hängen und steter Tropfen hölt ja den Stein...

Octavia
Kunstläufer
Beiträge: 197
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 11:12

Re: Der thread zum Dampf-Ablassen

Beitrag von Octavia » Sa 9. Dez 2017, 19:33

Es ist wirklich eine Schande. Da hat es ONE geschafft, mal ordentlich viel Eiskunstlauf zu übertragen , Savchenko/Massot gewinnen in traumhafter Manier das Grand Prix Finale, Daniel Weiss hat sogar einen Bericht in der Übertragungsschiene im Ersten Programm untergebracht und was passiert bei den Nachrichten: nichts. Gerade eben liefen im ZDF die Kurzberichte vorgetragen vom ehemaligen Eiskunstläufer Rudi Cerne ( hat er sicher auch nur als sampler zusammengestellt bekommen ): Berichte von allen Wintersportarten verschiedener Wettbewerbe. Eiskunstlaufen: Fehlanzeige, genauso bei Tagesschau 24. Bei solcher Nichtachtung kann man nur Heulen,

Benutzeravatar
Henni147
Kunstläufer
Beiträge: 367
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Der thread zum Dampf-Ablassen

Beitrag von Henni147 » Sa 9. Dez 2017, 19:52

Octavia hat geschrieben:
Sa 9. Dez 2017, 19:33
Es ist wirklich eine Schande. Da hat es ONE geschafft, mal ordentlich viel Eiskunstlauf zu übertragen , Savchenko/Massot gewinnen in traumhafter Manier das Grand Prix Finale, Daniel Weiss hat sogar einen Bericht in der Übertragungsschiene im Ersten Programm untergebracht und was passiert bei den Nachrichten: nichts. Gerade eben liefen im ZDF die Kurzberichte vorgetragen vom ehemaligen Eiskunstläufer Rudi Cerne ( hat er sicher auch nur als sampler zusammengestellt bekommen ): Berichte von allen Wintersportarten verschiedener Wettbewerbe. Eiskunstlaufen: Fehlanzeige, genauso bei Tagesschau 24. Bei solcher Nichtachtung kann man nur Heulen
Dem kann ich (leider) zu 100% zustimmen. Dass Eiskunstlauf-News in der Durchschnittsbevölkerung nicht die Runde machen, kann ich sehr gut nachvollziehen - und zwar, weil die Sportberichterstattung bei den deutschen Hauptsendern dermaßen ignorant ist, dass es schon weh tut (Aliona und Bruno reißen sich hier den Hintern auf und laufen einen WELTREKORD liebe Leute - und das ist der Dank dafür?).

Bestes Beispiel eben: Sat1 (der absolute Hammer) "Kommen wir nun zum Fußball." (Wir kommen gar nicht mehr zum Sport, nur noch zum Fußball. Quo vadis, Deutschland?)

Das verrückte ist nur: das ist nicht nur ignorant, das ist auch noch unfassbar dämlich, weil sie mit jeder (ich traue es mich schon fast nicht mehr zu sagen) Randsportart, die in den Hauptnachrichten erwähnt wird, potentielle neue Fans anwerben können.

Sidenote: Es war eine klasse Geste, wie viele deutsche Flaggen die japanischen Zuschauer in Nagoya geschwenkt haben (und überhaupt für jede Nation, die vertreten war)! Generell war die ganze Stimmung in der Halle großes Kino! Absolut vorbildlich!
Bild

Katrin
Kunstläufer
Beiträge: 583
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Der thread zum Dampf-Ablassen

Beitrag von Katrin » Sa 9. Dez 2017, 21:19

Ich schliesse mich Oktavia und Henni an mit einer Rüge Richtung Eurosport:
Im Moment sind 7 aktuelle Meldungen auf dem teletext Eurosport zu sehen, 4 davon gehen über Fussball. Die anderen drei: Biathlon und Rodeln. War denn Savchenko/ Massots Sieg heute schon mal im Eurosport-Teletext zu sehen ? Weiss das jemand ?
Immerhin hat ja der EurosportPlayer live übertragen.

Antworten