Jin Boyang

Benutzeravatar
Jenni
Advanced Novice
Beiträge: 482
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Jin Boyang

Beitrag von Jenni » So 12. Aug 2018, 19:33

Ich denke schon, dass es seine eigene Entscheidung war. Denn Gerüchte weise von chinesischen Internen wollte Boyang von vorn herein gar nicht zum TCC. Und diese Gerüchte gab es lange bevor es Meldungen gegeben hat, dass er nicht gehen würde.
Außerdem glaube ich kaum, dass der chinesische Verband erst so groß angekündigt hätte, dass er zu Orser geht, wenn das gar nicht der Plan war.
Orser hatte ja sogar schon gesagt, was er mit Boyang angehen würde im TCC, glaube kaum, dass er sich da aus Jux Gedanken gemacht hat.

Ich finde es gar nicht mal blöd, dass es nicht geklappt hat. 1. ist TCC ziemlich voll, 2. Kulturtechnisch ist das was völlig Anderes, 3. letztes Jahr hat Boyang in einem Interview erzählt, wie schwer es ihm gefallen ist, aus seinem Heimatort weg zu gehen und auch seine Haustiere daheim zu lassen, dass er nach einem Jahr nicht wieder wechseln will, kann ich verstehen

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2012
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Jin Boyang

Beitrag von Katrin » So 12. Aug 2018, 20:21

.. ja stimmt, seine Haustiere, die kann er nicht mitnehmen ( war das eine Echse, wer weiss das, ich erinnere mich nicht genau?). Das kanns auch gewesen sein.
Ich hab auch nur vermutet, ich lass mich gern umstimmen und versenke meine hochgestilten politischen Gründe warum Bojang nicht zum TCC ist.

Benutzeravatar
Jenni
Advanced Novice
Beiträge: 482
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Jin Boyang

Beitrag von Jenni » So 12. Aug 2018, 22:15

Ich mein nicht, dass Politik keine Rolle spielt, nur dass man so öffentlich erst etwas macht und es dann revidiert, das kann ja nicht gut sein. Wie viele Diskussionen, auch hier, wurden schon geführt, wie es Boyang alles weiter bringen kann und dafür und wider abgewogen, das alles für nix...
Würde ich nicht gerade als gute Publicity bezeichnen...
Katrin hat geschrieben:
So 12. Aug 2018, 20:21
war das eine Echse, wer weiss das, ich erinnere mich nicht genau?
Eine Echse ja, ich suche nach dem Video, habs aber nicht gefunden....vlt irgendwann mal
Ich glaube aber das war nicht nur eine Echse,sondern noch mehr...

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2012
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Jin Boyang

Beitrag von Katrin » Mo 13. Aug 2018, 01:18

Hab mich durch die Bojang Jin fan fest Seiten von GS gewühlt, bis ich keine Lust mehr hatte und gefunden:
Er scheint Eidechsen zu haben und kleine Krokodile. Ein Freund sagte mal, er könnte bei Bojang nicht übernachten, weil die Viecher nachts so viel Lärm machten . Das Video hab ich nicht gefunden, aber ich glaube mich zu erinnern, dass er eine Eideche in die Kamera zeigt.

Auch in GS rätselten alle, welche Gründe wohl dazu führten, dass Bojang nicht zum TCC wechselte.

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 826
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Jin Boyang

Beitrag von Henni147 » Sa 1. Sep 2018, 18:24

Es gibt wieder Lebenszeichen von Boyang!!
Sind zwar nur kurze Clips, aber das schaut doch schon supi aus :mrgreen:


» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

Benutzeravatar
Henni147
Technikerin
Beiträge: 826
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 16:59
Kontaktdaten:

Re: Jin Boyang

Beitrag von Henni147 » So 16. Sep 2018, 16:31

Wow Boyang!

Ganz ehrlich. Von allen Herren SPs, die ich diese Saison bisher in voller Länge gesehen habe, gefällt mir dieses am besten:



Die Quads sind noch etwas shaky in der Landung, aber das wird noch. Es hat richtig Spaß gemacht, zuzuschauen und Boyangs Skating Skills sind sichtbar besser geworden. Die Bewegungen auf dem Eis sind viel flüssiger, nicht mehr so kantig und er hat schon ein paar schöne, tiefe Bögen drin. Klasse! :mrgreen:
» BENVENUTI SUL PIANETA HANYU! ABITANTI UNO: SOLO LUI. «
- Massimiliano Ambesi

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2012
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Re: Jin Boyang

Beitrag von Katrin » Mo 17. Sep 2018, 01:04

Hier Bojang's Kür, spanische Musik.
Der einzige gestandene quad war der 4 Lo und der auch nicht so sicher.
Bojang plant 4L, 4 S, 4Lo, 4T+Kombi, 3A + Kombi, 4 T , 3 A. Dass er die alle steht, habe ich keine Sorge.
Leider ist fast 2/3 der Kür nur "Sprunglauf", einige blasse Schritte dazwischen. Immerhin die restlichen Sekunden, da tobt er sich aus.

Benutzeravatar
Jenni
Advanced Novice
Beiträge: 482
Registriert: So 23. Jul 2017, 20:09
Kontaktdaten:

Re: Jin Boyang

Beitrag von Jenni » Mo 17. Sep 2018, 15:47

Also ich war jetzt echt nicht begeistert. Das SP geht noch, aber eigentlich ist das ein melancholischer Text, da passt das Luftgitarre Rockstargehabe eigentlich nicht...naja immerhin was Anderes und immerhin scheint er echt Spaß zu haben.
Das FS war ne Katastrophe, er könnte zu allem laufen, zur Musik passt das nicht wirklich. Ich weiß, dass er meist erst im Laufe der Saison besser wird, aber 5 Vierfache das ging schon letzte Saison wenig gut bei Allen.
Die 4 Minuten Regel macht es fast unmöglich.
Also eine Verbesserung zum letzten Jahr ist das nicht für mich. Sein Star Wars wurde auch im Laufe der Saison besser, aber ich weiß nicht wo da die Choreografie sein soll...

Naja in Helsinki werde ich dann wohl ein besseres Bild davon haben...

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2012
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Jin Boyang

Beitrag von Katrin » So 30. Dez 2018, 10:03

Chinesische Meisterschaften, SP Jin Bojang, er führt klar mit 98 Punkten, hier seine Bewertung im Detail.

Die Paare sind im Moment noch dran, der livestream. Die Kür der Männer kommt im Anschluss, wenn Harbin/China uns 7 Stunden voraus ist, müsste die um 11.30 Uhr beginnen, Dauer 2 Stunden.

Katrin
Senior/in
Beiträge: 2012
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 14:43

Jin Boyang chinesischer Meister 2018/19

Beitrag von Katrin » So 30. Dez 2018, 13:30

Haushoch gewann Bojang die Chinesischen Nationalen Meisterschaften: 302 Punkte vor dem Zweiten ( dessen Namen ich nicht lesen konnte) mit 211 Punkten.

Die anderen Herren brachten mehr oder weniger sauber ihre Dreifachen, aber kein anderer versuchte vierfach.
Bojang mit sehr gutem 4 L, 4 T+ 2T und 4 T , nicht ganz perfekt sauber, daher sein etwas zweifelnder Gesichtsausdruck. Er misst sich eher an internationalem Standart.
Gut gefallen hat mir seine Kür "Hable con ella", Bojang hat einzelne choreografische Elemente sehr gut umgesetzt.

Alle Einzelläufer und die Damen der Paare kamen mit Blumenkranz zur Siegerehrung, Bojang hat den unter einem enttäuschten "ooooh!" des Publikums wenige Sekunden nach Betreten des Podiums abgenommen, er hatte daran herumgenestelt, vielleicht hat er gepiekst.
Das Männerpodium der chinesischen Meisterschaften 2018 - 19.png
Das Männerpodium der chinesischen Meisterschaften 2018 - 19.png (1.51 MiB) 1427 mal betrachtet
Chinesische Meisterschaften Siegerehrung Männer.png
Chinesische Meisterschaften Siegerehrung Männer.png (1.77 MiB) 1427 mal betrachtet

Antworten