Advertisements

Home » Allgemein » Tropheé Eric Bompard – Paarlauf

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

ISU-Twitter Feed

Werbeanzeigen

Die nächsten Wettbewerbe

  • ISU World Figure Skating Championships 18. März 2019 – 24. März 2019 Saitama Super Arena, 8 Shintoshin, Chūō-ku, Saitama-shi, Saitama-ken 330-9111, Japan
  • Egna Spring Trophy 28. März 2019 – 31. März 2019 Würtharena, Via brennero, 7, 39044 Egna BZ, Italien
  • Inclusive Skating International 1. April 2019 – 7. April 2019 intu Braehead, King's Inch Road, Glasgow G51 4BN, Vereinigtes Königreich
  • Triglav Trophy & Narcisa Cup 8. April 2019 – 14. April 2019 Renewed “Podmežakla” Ice Rink, Jesenice
  • Skate Victoria 2019 9. April 2019 – 14. April 2019 Winter Palace of Sport, 1700 Studentski Kompleks, Sofia, Bulgarien

Tropheé Eric Bompard – Paarlauf

Einen so klaren Favoriten wie bei den Eistänzern gibt es bei den Paaren nicht. Im Gegenteil, es spricht alles für einen Zweikampf zwischen den Kanadiern Meagan Duhamel / Eric Radford und den Chinesen Qing Pang / Jian Tng. Die Kanadier sind die aktuellen Dritten der WM, standen aber beim Skate Canada ein wenig neben den Schlittschuhen und wurden nur Dritte. Bei Abstellung der dort gezeigten Fehler sind sie sicher Sieganwärter. Die Chinesen sind die WM-Fünften. Sie mussten sich beim Cup of China nur Aliona Savchenko / Robin Szolkowy geschlagen geben. Nach dem Kurzprogramm lagen sie sogar noch vor den deutschen Vizeweltmeistern.
Auch um die Plätze dahinter dürfte es ein heftiges Gerangel geben. Mitten darin sicher die WM-Siebten Vera Bazarova / Yuri Larionov (RUS), die WM-Achten von 2012 Caydee Denney / John Coughlin, sie wurden beim Skate America Vierte und die WM-Achten von 2013 Vanessa James / Morgan Cipres (FRA).
Die anderen drei Paare richten ihr Augenmerk auf den sechsten Platz. Die größten Aussichten darauf haben Annabelle Prölls / Ruben Blommaert (GER). Dieses Paar ist wohl das Beste, was die DEU seit langem hervorgebracht hat. Leider ist Prölls mit ihren 14 jahren bei Olympia noch nicht startberechtigt, aber das Paar hat nicht nur viel Potential, sondern auch noch viel Zeit sich zu entwickeln. Sie wurden Siebte bei der Junioren-WM, Vierte bei der Nebelhorntrophy und Sieger beim Coupé of Nice.
In Nizza landeten Nicole Della Monica / Matteo Guarise (ITA) weit hinter dem deutschen Paar. Das sollte auch diesmal so sein.
Ein interessantes Paar sind Natasha Purich / Mervin Tran aus Kanada. Sie waren Dritte der WM, Fünfte bei den Four Continents, Dritte und Fünfte bei der Junioren -WM sowie kanadische Meister der Junioren und Senioren. Was wie eine Erfolgsgeschichte klingt, ist aber keine, denn die Erfolge holten sie jeweils mit anderen Partnern. Tran holte seine Titel mit Narumi Takahashi, Purich mit Raymond Schultz und Sebastien Arcieri. In dieser Kombination laufen sie erst seit diesem Winter zusammen und wurden bei der Nebelhorntrophy Sechste.

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 354 anderen Abonnenten an

Werbeanzeigen

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • ISU World Figure Skating Championships - Schaulaufen - Ausschnitte 25. März 2019 um 0:05 – 1:30 Eurosport 2
  • ISU World Figure Skating Championships - Schaulaufen - Ausschnitte 25. März 2019 um 5:00 – 6:30 Eurosport 2
  • ISU World Figure Skating Championships - Schaulaufen - Ausschnitte 25. März 2019 um 11:30 – 13:00 Eurosport 2
  • ISU World Figure Skating Championships - Schaulaufen - Ausschnitte 26. März 2019 um 0:05 – 1:30 Eurosport 2
  • Kann es Johannes? - Eiskunstlauf 6. April 2019 um 16:35 – 17:00 KiKa
  • Die Eisprinzen - Spielfilm 7. April 2019 um 12:30 – 14:00 SRF 2

Blogstatistik

  • 2.097.469 Besucher seit dem 16.10.13

Archive