Home » Ergebnisse » ISU CS Nebelhorn Trophy 2017: Craine behauptet Führung

Kommende Veranstaltungen

  • ISU European Figure Skating Championships 15. Januar 2018 – 21. Januar 2018 Megasport, Khodynskiy Bul'var, 3, Moskva, Московская область, Russland, 125284
  • ISU Four Continents Figure Skating Championships 22. Januar 2018 – 27. Januar 2018 Taipei Arena, No. 2, Section 4, Nanjing East Road, Songshan District, Taipei City, Taiwan 105
  • Europa Cup Skate Helena 23. Januar 2018 Ledena Dvorana Pionir, Čarlija Čaplina 39, Beograd 11000, Serbien
  • Bavarian Open 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Sportstätten Oberstdorf, Eissportzentrum Oberstdorf, Roßbichlstr. 2-6 87561 Oberstdorf, 87561 Oberstdorf, Deutschland
  • Reykjavik International Games 26. Januar 2018 – 28. Januar 2018 Laugardalur Ice Arena, Múlavegi 1, Reykjavík

ISU CS Nebelhorn Trophy 2017: Craine behauptet Führung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Es sollte noch einmal richtig spannend werden im Wettbewerb der Damen der ISU CS Nebelhorn Trophy 2017. Die nach dem Kurzprogramm  führende Australierin Kaliani Craine lief nach mehreren kleineren Fehlern mit 109.43 Punkten nur die zweitbeste Kür und hatte am Ende 167.45 Punkte auf ihrem Konto.

Dank der besten Kür (110.10) kam ihr die Schwedin Matthilda Algotsson noch sehr nahe und erreichte 167.01 Punkte. Dritte wurde die Schweizerin Alexia Paganini. Mit 102.39 Punkten wurde sie die drittbeste Kürläuferin. Die insgesamt erreichten 155.98 ließen sie vom sechsten auf den dritten Rang klettern. Sie stellte in Kurzprogramm, Kür und Gesamtwertung neue Bestmarken auf. Rang vier ging an Nathalie Weinzierl, die nach dem Kurzprogramm noch Dritte war. Sie erlebte in der Kür, wo sie mit 100.37 Punkten Fünfte wurde, ein mittelschweres Desaster. In der zweiten Programmhälfte gelang ihr kein Sprung mehr, zweimal stürzte sie sogar.
Rang fünf ging an die Brasilianerin Isadora Williams (154.21), vor der Finnin Viveca Lindfors (154.10) und der Ukrainerin  Anna Khnychenkova (151.08).

Damit haben sich Australien, Schweden, die Schweiz, Brasilien, Finnland und die Ukraine die sechs zu vergebenden Olympiastartplätze gesichert. Alle sechs dürften auch an die Läuferinnen gehen, die diese heute errungen haben.

Kerstin Frank hatte in der Kür ihre Nerven nicht im Zaun und machte viele Fehler (83.26). Am Ende landete sie auf Platz 13 (129.99). Romana Kaiser konnte sich weiter steigern und stellte in der Kür (73.25) und insgesamt (105.88) neue Bestleistungen auf. Das reichte am Ende zu Rang 25.

Die Challenger Series im Forum

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Gesamtergebnis

Videos von der Kür

1 Kailani CRAINE AUS 167.45
2 Matilda ALGOTSSON SWE 167.01
3 Alexia PAGANINI SUI 155.98
4 Nathalie WEINZIERL GER 155.85
5 Isadora WILLIAMS BRA 154.21
6 Viveca LINDFORS FIN 154.10

13 Kerstin FRANK AUT 129.99
25 Romana KAISER LIE 105.88

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 335 anderen Abonnenten an

Europameisterschaft 2018

Ergebnisse, News und Livestreams am 18. Januar ab 10.20 Uhr hier auf dieser Seite18. Januar 2018
1 hour to go.

Kinotour – Die Anfängerin – Bei allen genannten Vorstellungen sind mindestens zwei Hauptdarsteller anwesend

JAN18 Do 14:00 Lichtburg Essen Essen

JAN18
Do 17:00
JAN19
Fr 19:30
Dresden
JAN20
Sa 17:00
JAN21
So 15:00
Friedrichshagen, Berlin
JAN21
So 17:30
JAN22
Mo 18:00
JAN23
Di 17:00
JAN27
Sa 15:30
JAN29
Mo 17:30
FEB11
So 18:00
Ludwigslust

Die nächsten TV-Übertragungen

Europameisterschaft 2018

Donnerstag, 18. Januar
10.20 Uhr RAI Sport – Kurzprogramm der Damen – LIVE
16.30 Uhr One – Kurzprogramm der Paare – Ausschnitte
16.30 Uhr One – Kür der Paare – LIVE
17.00 Uhr Eurosport 1 – Kür der Paare – LIVE
20.30 Uhr Eurosport 2 – Kurzprogamm der Damen – Ausschnitte

Freitag, 19. Januar
00.50 Uhr RAI Sport – Kür der Paare – Ausschnitte
13.45 Uhr ARD – Kür der Paare – Ausschnitte
13.45 Uhr RAI Sport – Shortdance – LIVE
17.30 Uhr Eurosport 2 – Kür der Herren – LIVE
18.00 Uhr ONE – Kür der Herren – LIVE
20.00 Uhr Eurosport 2 – Shortdance – Ausschnitte

Samstag, 20. Januar
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Herren – Ausschnitte
12.00 Uhr One – Freedance – LIVE
18.30 Uhr Eurosport 2 – Freedance – Ausschnitte
22.30 Uhr RAI Sport – Freedance – Ausschnitte
23.15 Uhr Eurosport 2 – Kür der Damen – Ausschnitte

Sonntag, 21. Januar
08.00 Uhr RAI Sport – Kür der Damen – Ausschnitte
14.20 Uhr One – Kür der Damen und Schaulaufen – Ausschnitte

Montag 22. Januar
12.00 Uhr RAI Sport – Schaulaufen – Ausschnitte

 

Montag, 22. Januar
18.15 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Mittwoch, 24. Januar
11.30 Uhr NDR – Auf Deutschlands größter Freiluft-Eisbahn

Blogstatistik

  • 1.047.543 Besucher seit dem 16.10.13

Archive