Advertisements

Home » Ergebnisse » ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Miyaharas zweiter GP-Sieg

Kommende Veranstaltungen

  • Olympic Winter Games 2018 9. Februar 2018 – 25. Februar 2018 Gangneung Ice Arena, Südkorea, Gangwon-do, Gangneung-si, Gyo 2(i)-dong, 468-22 -dong、
  • Challenge Cup 22. Februar 2018 – 25. Februar 2018 Schaatscentrum “De Uithof”Jaap Edenweg 10 The Hague
  • Budapest Cup 1. März 2018 – 4. März 2018 Jégpalota Budapest, Budapest, Jégpalota Budapest, Homoktövis u. 1, 1048 Ungarn
  • Sarajevo Open 2018 1. März 2018 – 4. März 2018 Olympiahalle Juan Antonio Samaranch, Alipašina, Sarajevo 71000, Bosnien und Herzegowina
  • ISU World Junior Figure Skating Championships 5. März 2018 – 11. März 2018 Winter Palace of Sport, 1700 Studentski Kompleks, Sofia, Bulgarien

Twitterfeet Olympia

ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017: Miyaharas zweiter GP-Sieg

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

 

Satoko Miyahara
Satoko Miyahara
Foto: K.H. Krebs

Beim ISU Grand Prix of Figure Skating Bridgestone Skate America 2017 landete Satoko Miyahara ihren zweiten GP-Sieg. Wie schon am Vortag im Kurzprogramm blieb sie auch heute in der Kür ohne Fehler. Sie kam hier auf 143.31 Punkte und erreichte insgesamt 214.03 Punkte. Trotz des Sieges schaffte sie aber nicht den Sprung in das Finale. Zweite wurde ihre Landsfrau Kaori Sakamoto mit 210.59 Punkten. Sie lag bereits nach dem Kurzprogramm auf diesem Platz und verteidigte ihn mit einem zweiten Rang in der Kür. Hier erhielt sie 141.19 Punkte und steigerte ihre Bestmarke um mehr als 13 Zähler. Ihr Gesamtergebnis bedeutete sogar eine Steigerung von 15 Zählern.

Die Überraschung des Abends lieferte aber Bradie TENNELL aus den USA. Sie war bislang ein weitgehend unbeschriebenes Blatt, lief aber heute mit 137.09 Punkten, eine Steigerung von rund fünf Zählern, die drittbeste Kür. Das reichte, um mit 204.10 Punkten, eine Steigerung um sieben Punkten, auch insgesamt dritte zu werden. Vierte wurde Polina Tsurskaya (RUS) mit 195.56 Punkten, vor ihrer Teamgefährtin Serafima Sakhanovich (189.75) und der Kanadierin Gabrielle Daleman (189.14). Ashley Wagner (USA) brach ihre Kür nach wenigen Elementen und ohne sichtbaren Grund ab und verließ das Eis.

Da weder Tsurskaya noch Wagner das für die Finalteilnahme erforderliche Ergebnis erreichten, bleibt die Japanerin Wakaba Higuchi Sechste und steht damit im Finale. Hier alle Finalistinnen in der Reihenfolge der Qualifikation: Evgenia MEDVEDEVA RUS, Alina ZAGITOVA RUS, Kaetlyn OSMOND CAN, Carolina KOSTNER ITA , Maria SOTSKOVA RUS, Wakaba HIGUCHI JPN

Mögliche Nachrückerinnen: Satoko MIYAHARA JPN, Kaori SAKAMOTO JPN, Polina TSURSKAYA RUS

Die GP-Serie im Forum

Ergebnis der Kür
Judges Scores
Endergebnis

Videos von der Kür

1 Satoko MIYAHARA JPN 214.03
2 Kaori SAKAMOTO JPN 210.59
3 Bradie TENNELL USA 204.10
4 Polina TSURSKAYA RUS 195.56
5 Serafima SAKHANOVICH RUS 189.75
6 Gabrielle DALEMAN CAN 189.14
7 Alena LEONOVA RUS 185.93
8 Karen CHEN USA 182.80
9 Nicole RAJICOVA SVK 167.61
10 Xiangning LI CHN 164.32
WD Ashley WAGNER USA

Advertisements

Olympische Spiele 2018 – Schaulaufen

Livestreams, Videos, TV-Termine am Sonntag ab 01.20 Uhr26. Februar 2018
3 days to go.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 376 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Übertragungen

Olympische Spiele

Freitag, 23. Februar
06.55 Uhr TLC – Kür der Damen – Ausschnitte
08.30 Uhr ARD – Kür der Damen – Ausschnitte
10.00 Uhr ARD – Kür der Damen – Ausschnitte

Blogstatistik

  • 1.231.648 Besucher seit dem 16.10.13

Archive