Advertisements

Home » News » Kurzmeldungen vom 06. April 2019

Eine Tasse Kaffee für Das Eiskunstlaufblog

Die nächsten Wettbewerbe

  • Challenge Cup 20. Februar 2020 – 23. Februar 2020 Schaatscentrum “De Uithof”, Jaap Edenweg 10 The Hague
  • ISU World Junior Figure Skating Championships 2020 2. März 2020 – 8. März 2020 Tondiraba Ice Hall, Varraku 14, 13917 Tallinn, Estland
  • Coupe du Printemps 2020 13. März 2020 – 15. März 2020 Patinoire de Kockelscheuer, 42 Rue de Bettembourg, 1899 Kockelscheuer, Luxemburg
  • ISU World Figure Skating Championships 2020 16. März 2020 – 22. März 2020 Centre Bell, 1909 Avenue des Canadiens-de-Montréal, Montréal, QC H4B 5G0, Kanada
  • Egna Spring Trophy 26. März 2020 – 29. März 2020
Advertisements

ISU-Twitter Feed

Kurzmeldungen vom 06. April 2019

Mikhail Kolyada (RUS) wird verletzungsbedingt die World Team Trophy in der nächsten Woche verpassen. Seinen Platz wird Andrei Lazukin einnehmen.

Die Vize-Weltmeisterin von 2012 Alena Leonova (RUS) wird ihre Laufbahn auch in der nächsten Saison fortsetzen. Sie wird im November 29 Jahre alt.

Überraschend hat sich das Eistanzpaar Rachel Parsons / Michael Parsons (USA) getrennt. Rachel hat ihre Laufbahn beendet, während ihr Bruder nun eine neue Partnerin sucht. Seine erfolgreichste Saison hatte das Paar 2016/17. Da wurden sie Junioren-Weltmeister, gewannen ihre beiden Starts im Junior-GP und waren beim folgenden Finale ebenfalls erfolgreich.

Der Olympiasieger, der viermalige Weltmeister und der dreimalige Europameister Alexei Yagudin eröffnet am 18. April sein Eiskunstlaufzentrum für Kinder in Minsk. Der Unterricht findet im neuen Sport- und Erholungskomplex „Olympic Park“ statt. Neben Yagudin werden dort Tatjana Totmianina (mit Maxim Marinin Olympiasiegerin, zweifache Weltmeisterin und fünffache Europameisterin im Paarlauf) und Polina Shelepen als Trainerinnen arbeiten.

Das Eistanzpaar Eliana Gropman / Ian Somerville aus den USA hat sich getrennt. Ihr bestes Ergebnis war der dritte Rang beim Junior-GP von Bratislava im September. Über die weiteren Pläne der beiden ist nicht bekannt.

Evgenia Medvedeva (RUS) plant für die neue Saison den vierfachen Salchow, den vierfachen Toeloop und den dreifachen Axel. Als erstes soll der Salchow gezeigt werden, der im Training bereits gut funktionieren soll. „Wir haben das Haupthindernis überwunden – wir sind auf ein neues Trainings- und Vorbereitungsverfahren für Wettkämpfe umgestiegen. Medwedewa ist ein echter Kämpfer „, sagte ihr Trainer Brian Orser in einem Interview mit dem Olympic Channel.

Advertisements

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten. Mit dem Klick auf "abonnieren" akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung

Schließe dich 530 anderen Abonnenten an

Die nächsten TV-Sendungen und Livestreams

  • Finale des russischen Pokals 2020 20. Februar 2020 um 12:00 – 13:35 Kür der Junioren
  • Challenge Cup 2020 20. Februar 2020 um 13:00 – 19:45 Tag eins
  • Finale des russischen Pokals 2020 20. Februar 2020 um 14:05 – 17:30 Kür der Junior- und der Senior-Paare
  • Finale des russischen Pokals 2020 20. Februar 2020 um 17:30 – 19:00 Kurzprogramm der Juniorinnen
  • Challenge Cup 2020 21. Februar 2020 um 8:00 – 21:30 Tag zwei
  • Finale des russischen Pokals 2020 21. Februar 2020 um 13:00 – 14:10 Kür der Juniorinnen
  • Finale des russischen Pokals 2020 21. Februar 2020 um 15:00 – 16:20 Kurzprogramm der Herren
  • Finale des russischen Pokals 2020 21. Februar 2020 um 16:40 – 18:00 Kurzprogramm der Damen
  • Challenge Cup 2020 22. Februar 2020 um 8:00 – 22:30 Tag drei
  • NRW Landesmeisterschaften 2020 22. Februar 2020 um 9:00 – 21:30 Tag 1 - LIVE
Advertisements

Neues aus dem Forum

Blogstatistik

  • 2.767.574 Besucher seit dem 16.10.13

Archive